Forum / Sex & Verhütung

Ja oder Nein?

Letzte Nachricht: 18. Oktober 2004 um 13:00
17.10.04 um 22:35

Hallo Ihr Lieben,

wenn ich mir so die Beiträge durchlese, fällt mir auf, dass die meisten Probleme in den Beziehungen auf Unverständnis und Mißverständnis zurückzuführen ist.

Meine Frage:
Gebt Ihr Euren Partnern zuliebe auch mal nach, wenn es um sexuelle Praktiken geht, die Ihr nicht unbedingt mögt? Oder lehnt Ihr sofort ab? Ich meine jetzt nicht Dinge, die von Beginn an zu Euren Tabuthemen gehörten.
Ein Beispiel:
Ihr mögt es nicht, Euren Partner oral zu befriedigen (Es ist aber auch kein absolutes Tabuthema). Würdet Ihr es zu bestimmten Anlässen trotzdem tun oder es unbedingt weiterhin ablehnen?

Freue mich auf ehrliche Meinungen.
Dotterrose

Mehr lesen

18.10.04 um 12:41

Am
Anfang von unserer Beziehung wollte mein Freund natürlich auch gerne, dass ich ihm mal einen blase. Aber ich habe ihm ganz ehrlich gesagt, dass ich mir das noch nicht vorstellen kann. Und da ich das ja trotzdem weiterhin weiß, dass er das gerne möchte, möchte ich das auch für ihn tun, weil ich ihn liebe. Aber ich habe mir meine Zeit genommen bis ich es gemacht habe und heute mache ich es sogar gerne und es macht auch mich scharf.

Also ich finde eine Sexwunschbox absolut cool. Da kann jeder seine Wünsche aufschreiben und der andere zieht diesen Wunsch und liest ihn sich irgendwann durch und kann es wirken lassen und dann selbst entscheiden wann und ob er diesen Wunsch erfüllt Klasse Idee.


LG
Stern

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

18.10.04 um 13:00

Hallo dotterrose!
Du hast recht und das ist eine sehr gute Frage. Ich finde in einer Beziehung sollen das geben und das nehmen gleich viel wert sein.

Also wenn mein Partner es liebt, dass ich ihn oral befriedige, dann werd ich es ab und zu auch tun, ich mein, nur nicht, wenn mir extrem davor ekeln würde

Ich meine jeder hat verschiedene Vorstellungen zum Thema Sex und es ist auch wichtig, mal auf die Wünsche des Partners einzugehen und auch neues zu machen, auch wenn man sich das bis jetzt noch nicht vorstellen hat können, wenn es aber ein absolutes Tabuthema für mich wäre (z.b. Analverkehr), dann würd ich das ihm schon sagen, dass ich das überhaupt nicht will.

Lg, Alexandra

Gefällt mir