Home / Forum / Sex & Verhütung / Ist meine Freundin Jungfrau?

Ist meine Freundin Jungfrau?

13. September 2014 um 9:59

Liebes Go-feminin Forum, ich habe mich heute erst neu registriert weil ich bereits öfters auf dieser Seite bei diversen Fragestellungen gelandet bin und die Professionalität und die Ernsthaftigkeit der User sehr schätze. Heute habe ich eine Fragestellung die ich alleine nicht beantworten kann und die mich auch ehrlich gesagt seit gestern Abend sehr beschäftigt. Aber zuerst von Beginn an:
Ich, M, 25, Jus(Jura für alle aus DE) Student aus Wien habe seit einem Monat etwa eine Freundin, W, 21 und ein bildhübsches Mädel. Schreiben tue ich mit ihr ca 2 Monate also durchaus eine Zeit in der man sich bereits vieles erzählt hat. Das Außergewöhnliche an meiner Freundin ist dass sie mir zu Beginn immer gesagt hat dass sie Zeit braucht weil sie es langsam angehen möchte und außerdem aus einer 1,5 Jahre langen Beziehung kommt. Sie hatte davor auch noch einen Freund mit dem sie 4 Jahre lang zusammen war. So weit so zach wenn nichts läuft aber ok. Ich muss dazu sagen ich bin nicht der Typ den eine Frau lange warten lässt daher war ich so etwas gar nicht gewöhnt und das hat mich auch ehrlich genervt und nachdem ich rhetorisch nicht so schlecht bin habe ich sie klarerweise dahingehend überreden können dass sie sich treffen will und auch nach den Treffen dass sie eine Beziehung will. Dann wurde sie meine Freundin und bis auf intensives Küssen ist nichts gelaufen. Wenn ich auf ihre Brüste greife ist es "Verbotszone"; an zwischen die Beine ist gar nicht zu denken. Gestern kam ich auch nur in die Nähe und da hieß es was ich denn da suche. Habe ich geantwortet was ich denn da finde wenn ich schaue.

Naja aber die eigentliche Geschichte ist. Ich habe vorgestern mit meinem Mitbewohner gesprochen dass er an seinem ersten Jahr an der Uni mit einem Mädchen zusammen war das Jungfrau war und er in diesen 1,5 Jahren kein einziges mal Sex hatte, er es nicht mehr aushielt und dann letztendlich die Beziehung daran zerbrach. Er kennt die Geschichte mit meiner Freundin und auch dass wir genügend Zeit miteinander verbracht haben dass es eigentlich schon lange dazu gekommen hätte sein müssen und meinte in seiner Expertise dass er sich wetten traut dass sie Jungfrau ist.

Ich habe natürlich auch bereits an so etwas gedacht bzw. angedacht - man macht sich eben Sorgen wenn die Freundin nicht will - aber diese Thematik nie ernsthaft überlegt weil eben niemand Jungfrau ist allein nach einer 4 Jährigen Beziehung...sagt mein Mitbewohner: doch, doch, ich solle das nicht ausschließen. Ich bin eben ein großer Realist und habe bisher nach dem Motto gelebt: Die Frauen sparen sich auch nicht auf für uns und bei allem Respekt zwei Sexualpartner waren bei mir früher schon mal ein schlechtes Wochenende.

Ich habe dann nach dem Gespräch mit meinem Mitbewohner sehr überlegt welches Verhalten oder welche Aussage meiner Freundin eine Jungfräulichkeit indizieren könnte oder eben nicht und je länger ich darüber nachdachte desto eher kam ich zu dem Schluss dass es möglich wäre. Dazu muss man wissen ihr Vater praktiziert eine quasi-religöse Tätigkeit (mehr kann ich nicht sagen) und ihre Mutter ist vor einigen Jahren verstorben. Ihre ältere Schwester dürfte ziemlich konservativ sein um einigen fb Kommentaren nach zu urteilen und generell lässt sie sich nicht viel erzählen hat also einen starken Charakter und verbringt ihre Zeit gerne mal mit ihrem Pferd am Land. Das von ihrem Vater weiß ich bitte nur durch Websuche, sie selbst hat nie ein Wort davon erzählt. Mit keinem Ton hat sie das erwähnt.
Summa summarum fragte ich sie gestern, als HIMYM lief, die Stimmung passte und irgendwas in die Richtung gesprochen wurde wann sie denn ihr erstes Mal hatte. Stille. Sie antwortet: "Ich bin Jungfrau."
Ich liege gerade auf ihrem Oberkörper, schaue richtig langsam auf, ihr in die Augen und frage - ernsthaft? sie darauf: "Nein eh nicht ich hatte schon Sex."
Dazu muss ich als Anmerkung sagen die erste Aussage war absolut glaubhaft in Tonlage, Ausdruck, Puls - alles hat gepasst. Bei der zweiten Aussage veränderte sich die Tonlage nach oben hin was grundsätzlich auf eine Lüge hindeutet.

Ich habe daraufhin gefragt ob ihr das unangenehm sei darüber zu sprechen meinte sie nein. Dann habe ich gesagt dass ich es ihr absolut geglaubt hätte dass sie noch jf wäre worauf sie sagte dass sie das glaubt aber sie eben keinen Grund hätte mir etwas vorzumachen. Ich sagte dann hast du praktisch mit 2 Typen geschlafen? Sie nur: "hm." Kurz drauf kam die Sprache nochmal drauf ob sie sex gehabt hätte und sie wieder:"hm." Daraufhin ließ ich es gut sein, hat doch in dem Moment sonst alles gepasst und ich war einfach nur froh dass sie bei mir war.

Es war schon spät und sie übernachtete bei mir jedoch lief - ohne Überraschung - nichts. Wobei mir das nicht viel ausmacht weil die Zeit mit ihr allein schon so schön ist.

Vor einer Stunde fuhr sie los. Leute, speziell Mädels was meint ihr?

20. September 2014 um 19:11

Ohje
ok schwierige angelegenheit.......

fürs erste
unternehm viel mit ihr zeig ihr was du magst und lass dir zeigen was sie mag
zeig ihr wie verttrauenswürdig du bist
sag ihr wie sehr du sie liebst/magst und das es dir nichts ausmachen würde auf sie zu warten bis sie bereit ist.
zeig ihr wie schön sex ist und mach alles was irgendwie in die richtung geht. frag sie wie weit du gehen darfst. sei ehrlich mit deinen gefühlen!
Umarm sie ertsmal viel und küsse sie. das mögen mädchen
sie muss sehr schüchtern sein immerhin ist sie ja mit 21 jahren noch jungfrau und hat also nur auf den richtigen gewartet. und du bist im moment derjenige den sie ausgewählt hat.
wenn sie weierhin nicht zugibt das sie jungfrau ist frag sie doch mal warum sie angst hat und frag auch was du tun kannst um diese zu nehmen. vll hat sie selbst noch nicht so darüber nachgedacht oder ist einfach in einem gefühlschaos und muss dieses erstmal ordnen.
ok du siehst das wird schwer aber gib nicht auf und sei liebevoll zu ihr, das braucht sie wohl erstmal sehr dringend
ich hoffe das hat dir geholfen
liebe grüße bina und viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Zwei Pillen an einem Tag in der dritten woche genommen
Von: betsy_12430465
neu
20. September 2014 um 14:23
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen