Home / Forum / Sex & Verhütung / Ist mein verhalten normal ?

Ist mein verhalten normal ?

10. April 2010 um 21:13

hallo,

ich hätte eine ziemlich dringende frage.

ich habe schon seit jahren - oder besser schon immer- ziemlich wenig selbstvertrauen v.a. was mein aussehen / meine figur etc betrifft.
mein problem ist folgendes:
ich bin seid einem jahr mit meinem freund zusammen.ich war mal alleine bei ihm zu hause und bin dabei auf einige pornoseiten gestoßen. hab ihn dann auch vorsichtig darauf angesprochen dass das mein selbstvertrauen ziemlich belastet, weil ich mich dadurch nicht gerade attraktiv fühle und es mich ein wenig verletzt da war jede woche mindestens 2-4 mal sex haben.
er hatte mir dann von sich aus versprochen es zu lassen. nachdem es dann wieder vorkam (hab da mal geguckt im verlauf - was ich ihm auch gesagt hatte) , wollte er gar nicht mehr darüber reden,hat abgeblockt etc. wir hatten dann nochmals geredet und er hatte es mir wieder versprochen. doch ich weiß dass er sich immer noch welche ansieht, trau mich aber seit 2 tagen nicht ihn anzusprechen.

ist es normal dass mich das belastet und dass ich es nicht gut finde ? ich bin schon ein wenig eifersüchtig weil die alle so...perfekt..aussehen in den pornos. was kann ich da dagegen nur machen ??

14. April 2010 um 18:43

Normal oder nicht ...
spielt keine Rolle. Wichtig ist, wie DU und wie ER fühlt. Findest du Pornos abstoßend oder irritieren sie dich "nur"? Letzteres wäre eine echte Chance. Denn wenn Du Pornos mit ihm zusammen guckst, hast Du ja unmittelbar etwas davon. Mich (als Frau) törnen die Laute der Frauen und Männer total an. Und du brauchst auf jeden Fall nciht eifersüchtig auf die Pornos zu sein - es sei denn, du hättest das gefühl, dass er dir zu wenig Sex gibt. Nach dem Motto: er guckt Pornos, ornaniert dabei und hat danach keine Lust auf Dich. Dann würde ich die pornos einfach gemeinsam gucken, beim Sex. Und wenn er darauf keine Lust hat - dann kannst Du mit recht eifersüchtig sein, (auf seine HAND!) denn er enthält dir etwas vor und ich würde ihn dann auch darauf ansprechen, warum ihm der Sex mit der eigenen Hand mehr bedeutet als mit Dir zu schlafen. Ansonsten, wenn du voll auf deine kosten kommst und doch persönlich vor pornos ekelst - lass das Thema ruhen. ER WIRD ES NICHT SEIN LASSEN und das ist auch nicht seine Aufgabe. Auf seinem Pornos-gucken herumhacken und sich gleichzeitig weigern, mit ihm gemeinsam zu gucken, würde nur dazu führen, dass er Geheimnisse vor Dir hat.

Dass Du Probleme mit Deinem aussehen hast, ist erlerntes Wissen. Du hast irgendwann in deinem Leben "erkannt", dass du nicht attraktiv bist. und es war falsch! das kannst nur du ändern. niemand, auch keine tausend komplimente, können diese Mauer einreißen, die du in deinem Herzen gegen dich aufgebaut hast. es war eine völlig falsche einschätzung. damals, als du es zum ersten mal erkannt hast, dass du hässlich bist, da muss es für dich einen vorteil gehabt haben, oder zumindest einer art logik entsprochen haben. Aber das ist nciht die Gegenwart und auch nicht die realität. bestimmt hast du schon talkshows gesehen, in der komerziell gesehen sehr unatrtraktive frauen heiratsanträge a la : Du bist die schönste für mich! bekommen haben. oder hast frauen gesehen, die deiner meinung nicht annähernd so gut aussehen wie du, und die von sich sagen: ich finde mich toll, ich finde mich attraktiv. das ist keine angeberei. so zu empfinden kannst du lernen. und zwar kannst du es so verinnerlichen, dass es sich nicht wie eine lüge anfühlt oder wie aufgesetzt. sondern ein selbstwertgefühl, dass du von Innen heraus spüren kannst. dafür ist mehr notwendig als sich im spiegel anlächeln oder sich sagen: ich bin hübsch, oder rücken gerade, brust raus, bauch rein, jetzt sehe ich selbstbewusst aus. du kannst es fühlen.

denn du bist attraktiv. das höre ich doch schon, wenn ich lese, wie gern er pornos guckt. das spricht nicht gegen dich, sondern FÜR dich. sag dir: wow! auf SOLCHE FRAUEN STEHT ER! und ICH SPIELE in derselben LIGA!!! er findet diese frauen geil und ist mit MIR zusammen! liebt mich, und dass obwohl oder gerade weil er auf diese reize steht.

wenn du magst, können wir das thema per email vertiefen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2010 um 21:41

Narzisstisch
...nach Vergleich mit einigen anderen Beiträgen würde ich das Verhalten so nennen. Er hat da etwas für sich entdeckt, was ihm Spaß macht, und spielt nun gerne mit/an sich rum. Es hat was von Pubertät, wenn Mama im falschen Moment ins Zimmer kommt.
Als erwachsener Mann sollte er dazu stehen und es erklären können und damit umgehen können - genauso wie mit Alkohol, Drogen, Rauchen etc...

Ob Du damit klar kommst, ist eine andere Sache - aber genauso wichtig.

ach ja - ehrlich gesagt, ich guck ab und zu auch Pornos und denke darüber nach zu Huren zu gehen - nur weil ich mich nicht scheiden lassen will - komisch nicht? Toll - finde ich das ganz und gar nicht - genauso wie seit über 10 Jahren nicht mal umarmt geworden zu sein.

Aber das ist bei Dir bestimmt anders... hoffe ich jedenfalls..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2010 um 23:04

Mach Dir keine Sorgen...
1. diese Mädels wirken nur auf den ersten Blick so super-attraktiv, schau sie Dir mal genauer an. Du wirst merken: Auch die haben Fehler und Komplexe - so wie jede Frau.
2. Er würde keine von denen als Partnerin wollen - schließlich gehen diese Profis mit vielen Kerlen ins Bett - absolutes NOGO für einen halbwegs klugen Mann.
3. Genau da liegt Deine Chance: In der feinen Balance zwischen Deiner natürlichen Schüchternheit, Eurem gemeinsamen Vertrauen und einem Schuss Wagnis - das macht Dich für ihn unwiderstehlich.

Bohr nicht nach den negativen Seiten seiner Internet-Ausflüge - sondern nutze sie für Deine Attraktivität...behutsam.

LG.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper