Forum / Sex & Verhütung

Ist es seine noch nicht vorhandene Erfahrung?

Letzte Nachricht: 23. September um 14:20
N
nicole1982
15.09.22 um 13:01

Hallo liebe Community ,
Ich bin neu hier auf dieser Plattform , bin auch ein wenig aufgeregt, weil so vieles für mich gerade Neu ist.zu meiner Person ich bin 40 Jahre alt , mein Mann ist 44 Jahre alt und wir haben zwei Kinder mit 15 und 10 Jahre.Mein Mann und ich sind schon seid Schulzeit her befreundet , irgendwann wurde darauf lieb und wir heirateten , wie ich 20 Jahre alt war.

 Unsre Ehe würde ich als sehr schön und glücklich bezeichnen.Allerdings hat mein Mann in den letzten Jahren nicht mehr das Interesse nach Sex, das heißt so einmal im Monat reicht ihm. Allerdings mir nicht , da mir Sex sehr wichtig ist und ich es sehr brauche.Ich habe das Gespräch mit meinem Mann gesucht und habe mit ihm darüber gesprochen ob wir unsren sex nicht auslagern könnten , indem ich mit einem anderen Sex haben könnte. Wir haben dies lange besprochen und waren uns einig.

Um das es auch für meinem Mann leichter ist zu akzeptieren , wollte er, das ich mir einen jungen Mann nehme, um für den Beginn , Eifersucht auszuschließen.Somit habe ich jetzt einen Sexpartner der 18 Jahre alt ist. Mir ist bewußt , das es ein großer Altersunterschied ist, aber ist sehe ihn mit Respekt und Achtung an.Zu unsrem Problem:Ich hatte jetzt mit ihm zwei mal Geschlechtsverkehr. Er ist gut bestückt und mir fällt es nicht leicht ihn , in einem Zug in mir eindringen zu lassen. Er gibt mir allerdings Zeit , das ich mich an seiner Dicke gewöhnen kann und ihn in mir aufnehmen kann. Unterstützend ist das ich sehr Feucht/Nass werde.Allerdings ist es so, das er beim langsamen stoßen , so wie er sagt, irgendwann nichts mehr empfindet und dann sein Penis schlaff wird. Ich hatte ihn dann mal gebeten das er mich dann härter stoßen soll, was ihm dann eher glückt.

Ist es beim ihm die Erfahrung , die er vielleicht noch nicht haben kann , oder mache ich was falsch?Bitte nicht verkehrt verstehen, ich möchte , das er seinen Spaß hat. für mich ist vieles neu Land , da ich die letzten 20 Jahre nur Sex mit meinem Mann hatte.Dankeschön für Eure Geduld , beim lesen meines langen Textes.
 
 

Mehr lesen

N
nicole1982
15.09.22 um 14:28

Bin geren an Erfahrungen interessiert , sowohl von Frauen , wie auch Männer

Gefällt mir

R
raven83
15.09.22 um 16:47

Ich könnte mir vorstellen, dass es ein Konditionierungseffekt ist. In jungen Jahren sind bestimmte Vorstellungen von Leistung vorhanden, die noch nicht durch Erfahrung korrigiert werden konnten (nicht bei allen.. ist eine Tendenz). Sex heißt in der Teeniezeit oft Solo-Sex und das wiederum ist nicht immer unbedingt selbst-zärtlich, sondern Rubbeln halt. 
Und wenn die Jungs dann Sex haben, sind sie nicht an langsamere Bewegungen gewöhnt. 
Und eine gewisse Unsicherheit ist dabei, was dann doppelt problematisch ist, wenn die Erektion weggeht. 

Ich würde dem ganzen Zeit geben und auch mal bei Gelegenheit n bisschen drüber sprechen. 

Gefällt mir

R
raven83
15.09.22 um 16:55

Ein sinnvoller Tipp an den jungen Mann könnte also sein, sich bei der nächsten Selbstbefriedigung mal Zeit zu nehmen, Gleitgel zu benutzen und mal 2 Gänge runterschalten. Mehr fühlen als stoßen, mehr Romeo statt Rambo

1 -Gefällt mir

salzburger87
salzburger87
15.09.22 um 22:14

Möglich dass ihr beide noch ein bisschen nervös seid. Ist ja für beide eine neue Erfahrung, oder, Sex wächst ja mit probieren, austesten, sich kennen lernen. 
Kleiner Tip: Reite ihn doch mal, so wie es bei dir am Besten ist, und schau was bei ihm passiert und wie er reagiert. 😉 Viel Spaß 😉

Gefällt mir

det92
det92
16.09.22 um 6:55

Sitz dich doch einfach mal auf seinen Penis und reite ihn. Dann kannst du selbst Tiefe und Kadenz bestimmen. 😉

Gefällt ihm bestimmt.

2 -Gefällt mir

walli1007
walli1007
16.09.22 um 7:05

Gerne über PM, Nicole

Gefällt mir

chantal
chantal
16.09.22 um 8:51

Du machst nichts falsch.
Es sollte bei ihm keinen Einfluss haben ob schnell oder langsam. Allein die Tatsache dass er mit dir darf sollte ihn bei der Stange halten. Aber vielleicht lernt er es noch.

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

hardy
hardy
16.09.22 um 14:19

Ich fass mal zusammen:
Du bist 40 Jahre alt und seit der Schulzeit mit deinem jetzigen Mann zusammen, d.h. 20 Jahre verheiratet und weit mehr kennt ihr euch. Du hast noch nie mit jemand anderem Sex als mit deinem Mann gehabt und jetzt, wo dein Mann keine Lust mehr am Sex hat, darfst du dir Affären suchen.
Und da bringst du gleich mal einen 18jährigen her, der dein Sohn oder sein Kumpel sein könnte?

Sorry für die Worte, aber das klingt für mich etwas unglaubwürdig, vor allem, wenn ein jüngerer doch eher zur Eifersucht führt als ein gleichalter oder älterer Partner.
Du hast zwei Kinder auf die Welt gebracht und jetzt hat der Jüngling ein Mörderhammer, den du trotz sehr feuchter Vagina nicht aufnehmen kannst? Naja.

Das er beim sehr langsamen Stoßen dann nichts mehr empfindet, obwohl du so eng bist, dass du ihn nicht ganz aufnehmen kannst, klingt auch etwas komisch für mich. Die jüngeren - gerade mit so extremen Maßen und wenn dann auch noch mit so wenig Erfahrungen - haben doch eher das Problem der Überreizung, so dass sie von sich aus eher langsam machen um nicht gleich nach zwei Stößen zu kommen.

Sollte das alles wirklich so sein, und nicht einer jugendlichen Gehirnwindung entspringen, dann würde ich dir Raten, als Affäre lieber einen etwas reiferen und erfahreneren Gentleman zu suchen. Denn wenn du selbst so wenig Erfahrung hast, dass du bei deinem Jüngling die Führungsrolle nicht übernehmen kannst, dann bringt es dir mehr von einem erfahrenerem Liebhaber Neues zu lernen. Der kann sich auf dich einstellen und du bleibst nicht auf deinem bisherigen Erfahrungsschatz nicht stehen.

Hardy

4 -Gefällt mir

Z
zauderer22
16.09.22 um 19:55

Beim Lesen fiel mir ein, dass ich selbst in jungen Jahren mit einer 16 Jahre älteren Frau eine Liaison hatte, die ca. 1 Jahr dauerte. Von keiner Frau habe ich soviel gelernt wie von mir, aber dies war eben nicht nur auf den Sexualakt bezogen. Die erotische Gesamtausstrahlung, die gemeinsamen Erlebnisse (z.B. Konzertbesuche etc.), die intensiven Gespräche, das gemeinsame Joggen auf einer Ausdauerstrecke: Sie war für mich eine außerordentliche Erscheinung. In sexueller Hinsicht lehrte sie mich, zu genießen. Ausdauer lernte ich von ihr, Sich-Fallen-Lassen lernte ich von ihr.

Deine Erlebnisse scheinen hingegen nicht so sehr erotisch umfassend, sondern nur auf den Sexualakt bezogen zu sein. Dann aber wird dieser Akt eben nicht ganz so erfüllend, nicht so intensiv, nicht so verbindend. Genau an dem Punkt wird es ja schwierig, weil ihr beide keine dauerhafte Verbindung eingehen wollt oder sollt. - Aber meine Verbindung war ebenfalls nicht dauerhaft. Wir waren uns über die Endlichkeit immer bewusst. Es ist alles möglich, aber am Ende auch immer schmerzhaft.

1 -Gefällt mir

Z
zauderer22
16.09.22 um 19:56
In Antwort auf zauderer22

Beim Lesen fiel mir ein, dass ich selbst in jungen Jahren mit einer 16 Jahre älteren Frau eine Liaison hatte, die ca. 1 Jahr dauerte. Von keiner Frau habe ich soviel gelernt wie von mir, aber dies war eben nicht nur auf den Sexualakt bezogen. Die erotische Gesamtausstrahlung, die gemeinsamen Erlebnisse (z.B. Konzertbesuche etc.), die intensiven Gespräche, das gemeinsame Joggen auf einer Ausdauerstrecke: Sie war für mich eine außerordentliche Erscheinung. In sexueller Hinsicht lehrte sie mich, zu genießen. Ausdauer lernte ich von ihr, Sich-Fallen-Lassen lernte ich von ihr.

Deine Erlebnisse scheinen hingegen nicht so sehr erotisch umfassend, sondern nur auf den Sexualakt bezogen zu sein. Dann aber wird dieser Akt eben nicht ganz so erfüllend, nicht so intensiv, nicht so verbindend. Genau an dem Punkt wird es ja schwierig, weil ihr beide keine dauerhafte Verbindung eingehen wollt oder sollt. - Aber meine Verbindung war ebenfalls nicht dauerhaft. Wir waren uns über die Endlichkeit immer bewusst. Es ist alles möglich, aber am Ende auch immer schmerzhaft.

Schreibfehlerkorrektur: "soviel gelernt wie von mir". Es soll heißen "wie von ihr".

Gefällt mir

N
nicole1982
22.09.22 um 10:14
In Antwort auf hardy

Ich fass mal zusammen:
Du bist 40 Jahre alt und seit der Schulzeit mit deinem jetzigen Mann zusammen, d.h. 20 Jahre verheiratet und weit mehr kennt ihr euch. Du hast noch nie mit jemand anderem Sex als mit deinem Mann gehabt und jetzt, wo dein Mann keine Lust mehr am Sex hat, darfst du dir Affären suchen.
Und da bringst du gleich mal einen 18jährigen her, der dein Sohn oder sein Kumpel sein könnte?

Sorry für die Worte, aber das klingt für mich etwas unglaubwürdig, vor allem, wenn ein jüngerer doch eher zur Eifersucht führt als ein gleichalter oder älterer Partner.
Du hast zwei Kinder auf die Welt gebracht und jetzt hat der Jüngling ein Mörderhammer, den du trotz sehr feuchter Vagina nicht aufnehmen kannst? Naja.

Das er beim sehr langsamen Stoßen dann nichts mehr empfindet, obwohl du so eng bist, dass du ihn nicht ganz aufnehmen kannst, klingt auch etwas komisch für mich. Die jüngeren - gerade mit so extremen Maßen und wenn dann auch noch mit so wenig Erfahrungen - haben doch eher das Problem der Überreizung, so dass sie von sich aus eher langsam machen um nicht gleich nach zwei Stößen zu kommen.

Sollte das alles wirklich so sein, und nicht einer jugendlichen Gehirnwindung entspringen, dann würde ich dir Raten, als Affäre lieber einen etwas reiferen und erfahreneren Gentleman zu suchen. Denn wenn du selbst so wenig Erfahrung hast, dass du bei deinem Jüngling die Führungsrolle nicht übernehmen kannst, dann bringt es dir mehr von einem erfahrenerem Liebhaber Neues zu lernen. Der kann sich auf dich einstellen und du bleibst nicht auf deinem bisherigen Erfahrungsschatz nicht stehen.

Hardy

Wo hatte ich geschrieben, das ich NUR mit meinem Mann Sex hatte?
Was ist dagegen zu sprechen , das es ein so junger Liebhaber ist? Ich habe auch dazu eine Erklärung dazu geschrieben.

  Nur zur Info für Dich , e sgibt Frauen , die trotz Geburten , eng sind. ich habe auch nirgens geschrieben , das ich seinen dicken Penis nicht in mir aufnehmen kann. Habe geschrieben , das er ihn mir langsam geben muss.

2 -Gefällt mir

fuechslein-101
fuechslein-101
22.09.22 um 21:54
In Antwort auf nicole1982

Wo hatte ich geschrieben, das ich NUR mit meinem Mann Sex hatte?
Was ist dagegen zu sprechen , das es ein so junger Liebhaber ist? Ich habe auch dazu eine Erklärung dazu geschrieben.

  Nur zur Info für Dich , e sgibt Frauen , die trotz Geburten , eng sind. ich habe auch nirgens geschrieben , das ich seinen dicken Penis nicht in mir aufnehmen kann. Habe geschrieben , das er ihn mir langsam geben muss.

Ich vermute mal, dass es bei dir ein wenig in Richtung Slow Sex geht. Du schreibst selbst, dass du dabei sehr feucht wirst. Durch diese Feuchtigkeit vermindert sich natürlich die Reibung, durch die Langsamkeit wird dies potenziert. Und vermutlich liegt darin das Problem deines Lovers. Diese Reduzierung der Reize durch die geringe Reibung könnte zu seinen Errektiosproblemen führen. Habt ihr es mal mit einem vibrierenden Buttplug versucht, den du dir zusätzlich anal einführst, um eben diese verminderte Reizwirkung zu erhöhen? Es könnte die Lösung deines Problems sein. Die gibt es ja auch mit relativ geringen Durchmesser, so dass für dich elbst eine Überreizung zumindest vermindert wird.

2 -Gefällt mir

N
nicole1982
23.09.22 um 11:48
In Antwort auf fuechslein-101

Ich vermute mal, dass es bei dir ein wenig in Richtung Slow Sex geht. Du schreibst selbst, dass du dabei sehr feucht wirst. Durch diese Feuchtigkeit vermindert sich natürlich die Reibung, durch die Langsamkeit wird dies potenziert. Und vermutlich liegt darin das Problem deines Lovers. Diese Reduzierung der Reize durch die geringe Reibung könnte zu seinen Errektiosproblemen führen. Habt ihr es mal mit einem vibrierenden Buttplug versucht, den du dir zusätzlich anal einführst, um eben diese verminderte Reizwirkung zu erhöhen? Es könnte die Lösung deines Problems sein. Die gibt es ja auch mit relativ geringen Durchmesser, so dass für dich elbst eine Überreizung zumindest vermindert wird.

Dankeschön , für deine sachliche Antwort. Das mit dem Plug , hatte ich noch nicht in betracht gezogen. Das stimmt, daswäre eventuell etwas , was man ausprobieren kann.

Gefällt mir

fuechslein-101
fuechslein-101
23.09.22 um 14:20
In Antwort auf nicole1982

Dankeschön , für deine sachliche Antwort. Das mit dem Plug , hatte ich noch nicht in betracht gezogen. Das stimmt, daswäre eventuell etwas , was man ausprobieren kann.

Naja, es war halt so eine Idee. Ich kenne es ja von mir, das ich bei einer "zweiten Runde" größere Probleme habe, noch mal zum Orgasmus zu kommen, weil es ja dann auch durch das Sperma aus der ersten Runde deutlich besser "flutscht". Du musst allerdings auch sehen, dass solch ein vibrierender Analplug auch dich zusätzlich stimuliert, nicht dass dies dann für dich zuviel wird! 

Probiert es einfach mal aus! Viel Spaß dabei!

1 -Gefällt mir