Home / Forum / Sex & Verhütung / Ist dieses Verhalten beim Sex normal?

Ist dieses Verhalten beim Sex normal?

22. Dezember 2018 um 19:58

Hallo zusammen,

Ich bin sehr glücklich mit meinem Freund, nur beim Sex habe ich so meine Schwierigkeiten mit ihm. Mittlerweile ist es Frustration und Unverständnis.

Manchmal lässt er sich beim
Sex nur befriedigen und lässt mich machen. Er liegt an machen Tagen einfach so da und lässt mich ihn zb oral befriedigen.

Normalweise fängt einer mit dem Vorspiel an und dann gehen wir zum richtigen Verkehr über.
Aber bei manchen Malen lässt er mich teilweise einfach weitermachen bis er kommt. Er liegt dann nur da, küsst mich nicht mal richtig aber genießt trotzdem meine „Bemühungen“.

Ich habe es angsprochen und er hat es auch zur Kenntniss genommen.
Aber ich finde es einfach total eigenartig und würde mich selbst nie lecken lassen und dann einfach schlafen gehen. Also ich könnte es garnicht genießen, wenn nur einer die Zeit genießt. Bzw. wenn dann fragt man ob es ok ist.

Mir geht es nicht mal richtig darum, dass er es ändert, sondern ich bin noch einen Schritt davor, dass ich mich selbst so nie verhalten würde und sowas nie durchziehen könnte jemand machen zu lassen, zum Orgasmus zu kommen und dann schlafen zu gehen. Mal macht es mir ja auch Spaß ihn zu verwöhnen, aber so vorauszusetzen ohne Gegenleistung finde ich eigenartig und habe 0 Verständnis.

Da ich noch sehr unerfahren bin, würde ich mich über Tips und Meinungen freuen.

LG

22. Dezember 2018 um 20:22

Normal ist das nicht. Ich finde es ziemlich egoistisch und lieblos von deinem Freund. Er müsste auch auf jeden Fall merken/spüren, dass du auf ein gemeinsames Vorspiel aus bist. Vielleicht ist dein Freund auch sehr von "Filmchen" beeinflusst, wo nur der Mann zum Zuge kommt und denkt, dass es ganz normal wäre und eben auch noch sehr unerfahren, was Sexualität bedeutet. Außerdem hat man ja normalerweise auch Lust an der Frau zu knappern und Geschlechtsverkehr mit ihr zu haben. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2018 um 23:16
In Antwort auf john.94

Normal ist das nicht. Ich finde es ziemlich egoistisch und lieblos von deinem Freund. Er müsste auch auf jeden Fall merken/spüren, dass du auf ein gemeinsames Vorspiel aus bist. Vielleicht ist dein Freund auch sehr von "Filmchen" beeinflusst, wo nur der Mann zum Zuge kommt und denkt, dass es ganz normal wäre und eben auch noch sehr unerfahren, was Sexualität bedeutet. Außerdem hat man ja normalerweise auch Lust an der Frau zu knappern und Geschlechtsverkehr mit ihr zu haben. 

Ja das mit den Filmchen ist auch so eien Vermutung, die ich habe. Anders kann ich mir das nicht erklären.
Ja aber anscheinend macht es ihm mehr Lust, wie ein Toter dazuliegen als eine Frau zu befriedigen 🤷🏻‍♀️
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2018 um 23:19

Ja habe ja endlich auch mal den Mund aufbekommen. 
Aber irgendwie finde ich es schon komisch dass man sowas sagen muss 🤔
Dass es Phasen gibt denen eine/r sich einfach verwöhnen/gehen lässt ist ja auch normal  
Aber so wie es jetzt fühle ich mich wie eine Nutte schon fast 😂
ich muss mich nicht mal ausziehen weil es eh nur um ihn geht
manchmal geht es ja auch und er verhält sich normal. Aber so alle 4 Male zieht er diese Nummer ab 🤔

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2018 um 0:15
In Antwort auf lojolo

Hallo zusammen,

Ich bin sehr glücklich mit meinem Freund, nur beim Sex habe ich so meine Schwierigkeiten mit ihm. Mittlerweile ist es Frustration und Unverständnis.

Manchmal lässt er sich beim
Sex nur befriedigen und lässt mich machen. Er liegt an machen Tagen einfach so da und lässt mich ihn zb oral befriedigen.

Normalweise fängt einer mit dem Vorspiel an und dann gehen wir zum richtigen Verkehr über.
Aber bei manchen Malen lässt er mich teilweise einfach weitermachen bis er kommt. Er liegt dann nur da, küsst mich nicht mal richtig aber genießt trotzdem meine „Bemühungen“. 

Ich habe es angsprochen und er hat es auch zur Kenntniss genommen. 
Aber ich finde es einfach total eigenartig und würde mich selbst nie lecken lassen und dann einfach schlafen gehen. Also ich könnte es garnicht genießen, wenn nur einer die Zeit genießt. Bzw. wenn dann fragt man ob es ok ist.

Mir geht es nicht mal richtig darum, dass er es ändert, sondern ich bin noch einen Schritt davor, dass ich mich selbst so nie verhalten würde und sowas nie durchziehen könnte jemand machen zu lassen, zum Orgasmus zu kommen und dann schlafen zu gehen. Mal macht es mir ja auch Spaß ihn zu verwöhnen, aber so vorauszusetzen ohne Gegenleistung finde ich eigenartig und habe 0 Verständnis.

Da ich noch sehr unerfahren bin, würde ich mich über Tips und Meinungen freuen.

LG
 

Normal ist das sicher nicht  .Ihr müsst mehr miteinander reden .Welche Vorlieben hat der andere  was mag der andere nicht . Eine Verwöhnuns Runde muss( sollte ) im Wechsel stattfinden .So würde dan Jeder auf seine   Kosten kommen !  Aber wen er es nicht anders kennt, warum sollte es dan anders sein  ? Du solltest erstmal bei dir anfangen und dir die Frage stellen (warum ist das bei uns so)     

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2018 um 0:49

Ein Ego und faul dazu. Schade...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2018 um 11:57
In Antwort auf lojolo

Hallo zusammen,

Ich bin sehr glücklich mit meinem Freund, nur beim Sex habe ich so meine Schwierigkeiten mit ihm. Mittlerweile ist es Frustration und Unverständnis.

Manchmal lässt er sich beim
Sex nur befriedigen und lässt mich machen. Er liegt an machen Tagen einfach so da und lässt mich ihn zb oral befriedigen.

Normalweise fängt einer mit dem Vorspiel an und dann gehen wir zum richtigen Verkehr über.
Aber bei manchen Malen lässt er mich teilweise einfach weitermachen bis er kommt. Er liegt dann nur da, küsst mich nicht mal richtig aber genießt trotzdem meine „Bemühungen“. 

Ich habe es angsprochen und er hat es auch zur Kenntniss genommen. 
Aber ich finde es einfach total eigenartig und würde mich selbst nie lecken lassen und dann einfach schlafen gehen. Also ich könnte es garnicht genießen, wenn nur einer die Zeit genießt. Bzw. wenn dann fragt man ob es ok ist.

Mir geht es nicht mal richtig darum, dass er es ändert, sondern ich bin noch einen Schritt davor, dass ich mich selbst so nie verhalten würde und sowas nie durchziehen könnte jemand machen zu lassen, zum Orgasmus zu kommen und dann schlafen zu gehen. Mal macht es mir ja auch Spaß ihn zu verwöhnen, aber so vorauszusetzen ohne Gegenleistung finde ich eigenartig und habe 0 Verständnis.

Da ich noch sehr unerfahren bin, würde ich mich über Tips und Meinungen freuen.

LG
 

Das kannst du schnell ändern indem du dein Tun unterbrichst und dich lang auf dem Bett ausstreckst. Schließ einfach die Augen und warte ab...

Ich finde ein ausgewogenes Geben und Nehmen erstrebenswert. Eines ohne das Andere führt automatisch in den Frust und der gehört für mich persönlich dort nicht hin. Ich bin gerne glücklich und zufrieden und möchte dies auch für meinen Partner. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2018 um 19:24
In Antwort auf lojolo

Hallo zusammen,

Ich bin sehr glücklich mit meinem Freund, nur beim Sex habe ich so meine Schwierigkeiten mit ihm. Mittlerweile ist es Frustration und Unverständnis.

Manchmal lässt er sich beim
Sex nur befriedigen und lässt mich machen. Er liegt an machen Tagen einfach so da und lässt mich ihn zb oral befriedigen.

Normalweise fängt einer mit dem Vorspiel an und dann gehen wir zum richtigen Verkehr über.
Aber bei manchen Malen lässt er mich teilweise einfach weitermachen bis er kommt. Er liegt dann nur da, küsst mich nicht mal richtig aber genießt trotzdem meine „Bemühungen“. 

Ich habe es angsprochen und er hat es auch zur Kenntniss genommen. 
Aber ich finde es einfach total eigenartig und würde mich selbst nie lecken lassen und dann einfach schlafen gehen. Also ich könnte es garnicht genießen, wenn nur einer die Zeit genießt. Bzw. wenn dann fragt man ob es ok ist.

Mir geht es nicht mal richtig darum, dass er es ändert, sondern ich bin noch einen Schritt davor, dass ich mich selbst so nie verhalten würde und sowas nie durchziehen könnte jemand machen zu lassen, zum Orgasmus zu kommen und dann schlafen zu gehen. Mal macht es mir ja auch Spaß ihn zu verwöhnen, aber so vorauszusetzen ohne Gegenleistung finde ich eigenartig und habe 0 Verständnis.

Da ich noch sehr unerfahren bin, würde ich mich über Tips und Meinungen freuen.

LG
 

das würde ich nicht akzeptieren. es ist ja geil, wenn man den / die partnerin mal "vorab" befriedigt, aber es ist nicht okay, wenn der / die andere dann unbefriedigt bleibt.
Ich würde mich mal in der 69er auf ihn setzen und ihm einen blasen. wenn er dann nicht leckt, würde ich an deiner Stelle aufhören und ihn ebenfalls aufgegeilt, aber unbefriedigt lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar um 14:15

Hihi...genau wie meiner der ist auch echt faul und lässt sich am liebsten nur verwöhnen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen