Home / Forum / Sex & Verhütung / Inzest-Geschwister ziehen vors Verfassungsgericht

Inzest-Geschwister ziehen vors Verfassungsgericht

20. Februar 2007 um 14:44

Hallo, Freunde der Liebe,

unter dem Link:

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,46729-5,00.html

wird mitgeteilt, daß die Geschwister
Susan K. und Patrick S. vor dem
Bundesverfassungsgericht gegen den
Inzest-Paragrafen des Strafgesetzbuches klagen wollen.

Die Geschwister, leben gemeinsam und haben vier Kinder.

Ich finde den Entschluß für richtig und notwendig.
Wie ist Eure Meinung dazu?

Gruß Kuddelinchen

20. Februar 2007 um 15:12

Genetische Defekte
Ich sehe das auch so!

Bekanntlich hätten ja genetische Defekte (scheiß Ausdruck) auftreten, wenn Geschwister zusammen Kinder in die Welt setzten.

Die Frage ist, kann sich ein genetischer Effekt auch eine Generation später ergeben? Weiß das jemand?
Dann wäre das ganze noch verantwortungsloser!

Gefällt mir

20. Februar 2007 um 15:23

Stimmt...
... habe ich nicht bedacht!
Also ist die Schweinerei noch viel größer!

Die sollen ruhig poppen... Aber bitte schön mit Gummi! Die versauen ihren Kindern (und potentiellen weiteren Nachkommen) nämlich das Leben!!!

Gefällt mir

20. Februar 2007 um 15:33

Das Gesetz hat schon seine Bewandnis,
denn je enger Leute miteinander verwandt sind, umso höher ist das Risiko, dass die Kinder genetische defekte haben. Im Humangenetikkurs im Studium mussten wir solche Wahrscheinlichkeiten berechnen und ich finde es wirklich verantwortungslos, als Geschwister Kinder zu zeugen. Sogar bei Cousin und Cousine ist die Wahrscheinlichkeit für gewisse Krankheiten 4x so hoch wie bei zufälligen Paaren. Bei manchen Krankheiten sogar 7fach. Bei Geschwistern ist es eigentlich schon vorprogrammiert, dass die Kinder oder spätestens die Enkel einen Defekt haben. Muss ja nicht unbedingt gleich ne Krankheit sein, sondern kann auch einfach Verblödung sein.

Gefällt mir

20. Februar 2007 um 17:03

Aber ...
... man hat doch Verantwortung für seine Kinder oder? Und das, was die machen, nämlich Kinder in die Welt zu setzten, bei denen die extrem erhöhte Gefahr besteht, dass sie nicht gesund ist, ist schon höchstgradig verantwortungslos, oder?

Wenn das einmal passiert, dann ists schon schlimm genug, aber viermal? Die armen Kinder, sage ich da nur.

Gefällt mir

20. Februar 2007 um 19:16

Pervers
einfach nur pervers!!!Sowas muss eindeutig bestraft werden. Diese kinder haben keine zukunft, und das ist das schlimmste daran!!!Arme kids!

Gefällt mir

20. Februar 2007 um 19:25

Mal angesehen von den Genen
finde ich die Vorstellung mit meinem Bruder Sex zu haben auch nicht so toll .

Zumal der Inzest Paragraph ( 173 StGB ) ja nicht nur Geschwister "abdeckt" sonden auch Eltern, Kinder-also leibliche Verwandte ersten Grades in jeglicher Form und dann greifen noch andere Gesetzte.

Gefällt mir

20. Februar 2007 um 19:29

Fehler
die Kinder sind vielleicht gesund aber was ist mit psychischen Schäden?

Und jemand der seine Schwester f.c.t ist für mich nicht "normal" und hier kommt dann auch noch die Moral- und Wertewelt hinzu.
Was für ein Weltbild können denn die Eltern denn hier den Kindern vermittelt????

Gefällt mir

20. Februar 2007 um 19:34

Es gibt auch gesunde Eltern mit behinderten Kindern
aber darum geht es doch gar nicht sondern um VERANTWORTUNG.

Wenn ein gesundes Paar ein behindertes Kind bekommt, dann war das nicht vorhersehbar und auch nicht warscheinlich ABER bei erstgradigen Verwandten ist die Möglichkeit ein behindertes Kind zu bekommen doch sehr hoch und es dennoch in der Form darauf anzuleben finde ich auch unverantwortlich.

Ich kenne auch Menschen, die einen bekannten Gendefekt haben und wissen, daß dieser zu 20% vererbt werden KÖNNTE-glaub mir, dabei ist niemand, der leichtsinnig Kinder in die Welt setzt.
Einer hat sogar auf Nachwuchs verzichtet.

Gefällt mir

20. Februar 2007 um 20:02

Diskriminierung von Randgruppen
das greift auch hier.

Naja,ich persönlich kann den gesundheitlichen Aspekt verstehen aber den "moralischen" nur bedingt, da ich denke, daß Moral in Gesetzen nichts verloren hat.

Gefällt mir

20. Februar 2007 um 20:09

Finde das sie recht haben
und das es solche gesetze nicht geben sollte die die liebe von geschwistern verbieten. dadurch kommt es sowieso nur zu einer verheimlichung und ändert nichts an gefühlen der personen

Gefällt mir

20. Februar 2007 um 20:46

Ekelhaft!
es ist einfach nur ekelig das solche leute kinder kriegen.
die kinder sollten ihnen zurecht weggenommen werden und in eine pflegefamilie kommen.
die sollten ins gefängnis kommen und für immer drin bleiben!
4 behinderte kinder absichtlich in die welt zu setzen ist unverantwortlich und einfach krank.
solche leute können nich richtig im kopf sein und sind warscheinlich auch nur ein produkt von inzest

Gefällt mir

20. Februar 2007 um 20:46

Ich schreibe,
daß ich ih verstehen kann, mehr nicht.

Gefällt mir

20. Februar 2007 um 21:49

Die weiter
unter mir ihr seid doch einfach pervers!!! Fakes oder nicht, da hört der spaß auf!!!Ich ficke doch nicht meinen bruder oder umgekehrt, ater schwede!!! Geht mal zum arzt ihr deppen!!!DA und genau da hört der spaß auf*kotzmal*

Gefällt mir

20. Februar 2007 um 22:10

Aha,
betroffner hund bellt!!! Beleidiggen ich!?,tzzzz. Dann kennste mich aber nicht! Mir ist es scheiß egal, mir ist der fall bekannt!!!Ja und es gibt ja keine hilfe, wir haben ja nur das 2007hääääääää. 2007, es gibt hilfe und es gibt sie immer noch, also red nicht!!!Moral??? Häää,du bist doch nicht ganz dicht im kopf!!!

Gefällt mir

20. Februar 2007 um 22:23

Oh langer
text, lange ausrede!? Für mich ist es pervers!!! Sie wussten dass sie geschwister sind,nach einer weile! Ich bitte dich, da hatten sie noch keine kinder!!! Ähhhhhh, gehts noch!??????????Dann geht er kurz in den knast, sie bekommt ein anderes kind von so einem deppen!?
Meine lösung!!! Keine kohle mehr!!!!!!!!!!!!

Gefällt mir

21. Februar 2007 um 9:25

Hinweis
Hey,

eine sehr intelligente Diskussion über
Inzest unter dem Link:

http://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?t=9394&hig-hlight=inzest

Gruß Kuddelinchen

Gefällt mir

21. Februar 2007 um 20:22

Bin der Meinung, das GEHT NICHT
Warum? A9 Das ganze Medizinische, von wegen Behinderung fördern! Ich will dazu anmerken ich diskrimiere niemanden, aber muß man es BEwußt fördern indem man es mit seinem Genetischen Gegenstück tut? MEiner MEinung nach nicht!
2) Wenn wir alle auf diese Idee kommen würden, wo bliebe da die genetische Vielfalt, die MEnscheit würde degenerieren , achso sind wir ja laut Pisa Stuie schon!

Nein ganz im Ernst ich hoffe das Gericht bügelt die Sache ab!!!

Lg.
Tekky

Gefällt mir

24. Februar 2007 um 11:43

Fehlinformation
Zwei von vier Kindern dieses Geschwisterpaares sind Behindet.
Das bedeutet 50%!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Gefällt mir

24. Februar 2007 um 11:45

2 von den 4 Kindern
sin behindert..........

Sorry aber ich finde das verantwortungslos und letztlich auch eine Zumutung für die Sozialgesellschaft, da sie es darauf anlegen!

Gefällt mir

24. Februar 2007 um 20:34

Wer zahlt die Zeche?
Das diese sich lieben ?ist womöglich schon deren Bier.Es kann aber nicht sein,daß einige wenige(die werden immer mehr)bewußt Idioten züchten (wird ja in Deutschland schon mit öffentlichen Geldern gefördert) und der Rest der Bevölkerung,dem ja bekanntlich immer weniger zum Leben gelassen wird,die noch arbeiten gehen,zahlen die Zeche,damit andere krankhaft gesteuerte ihre Idioten züchten können.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen