Home / Forum / Sex & Verhütung / Inwieweit können durch Stress und Angst die Tage sich verschieben oder ausbleiben?

Inwieweit können durch Stress und Angst die Tage sich verschieben oder ausbleiben?

8. Januar 2006 um 15:50 Letzte Antwort: 10. Juni 2014 um 12:48

Vielleicht kann mir da jemand sagen, wie das bei euch ist?

Warte ungeduldig auf meine Mens, überleg schon seit 4 Tagen, ob ich schwanger sein könnte. Habe immer mit Kondomen verhütet, aber mein FA hat mir vor einigen Wochen auch wirklich Angst gemacht, weil er das nur mit Kondomen viel zu unsicher findet! Vielleicht ist es auch nur die Angst, weshalb ich meine Tage nicht bekomm? Mir sind solche Schwangerschaftsgedanken die letzten Tage wirklich auf den Magen geschlagen...

Liebe Grüße

Mehr lesen

8. Januar 2006 um 16:49

Hi
natürlioch kann stress die tage verschieben, aber niemand hier wird dir sagen können, um wie viele tage sich die blutung verschieben kann. das ist bei jedem anders. dir wird wohl nichts anderes übrig bleiben, als zu warten oder schon mal einen test zu machen.

lg,
maria

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. Januar 2006 um 16:42

Naja.....
Also wenn ihr die Kondome immer richtig und vor allem rechtzeiig angendet habt, dann kann nichts passiert sein. Ich denke du machst dir zu viele Gedanken, da kann das schon mal sein, dass die Tage später kommen. Das habe ich auch schonmal durchgemacht. Also dein Fa will dir natürlich ein Verhütungsmittel empfehlen, wo er auch dran verdient. Das ist ja klar. Also ich habe immer mit Kondomen verhütet und es ist noch nie etwas schief gegangen. Also versuche dich abzulenken und nicht so viel daran zu denken. Denn wenn ihr alles richtig gemacht habt, kannst du gar nicht schwanger sein!

4 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. Januar 2006 um 17:28

Stress
Stress kann den Eisprung verschieben. In früheren Zeiten bedeutete Stress oft Gefahr und das war es natürlich ungünstig schwanger zu werden.
Wenn du nicht hormonell verhütest solltest du vielleicht eine Zykluskontrolle alla NFP führen - da erkennst du schon frühzeitig, ob sich ein Eisprung (und somit natürlich auch die Mens) verschoben hat. Dann müsstest du dir z.B. jetzt keine Sorgen machen bzw. wüsstest was los ist.

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. Januar 2006 um 10:05

Stress
Hab meine Periode mit satten 10 Tagen Verspätung bekommen!!

... aber immerhin

5 LikesGefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
18. Januar 2006 um 15:56

Es gibt immer mal...
...Gründe wodurch die Regel sich verspätet,man muß nicht gleich schwanger sein.
Sollte dies bei dir aber öfter der Fall sein würde ich mal den Frauenarzt drauf ansprechen, könnte auch sein daß dein Hormonhaushalt nicht ganz in Ordnung ist.


3 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. Januar 2006 um 17:51

Angst und stess
spielen dabei eine grosse rolle. meine regel ist nach 10 tagen mal gekommen vor lauter angst. kann auch sein wenn du körperlich nicht so fit bist. wenn du wirklich solche angst hast, mache doch einfach einen Schwangerschaftstest.. Oder geh zum Frauenarzt und lass Dir die Pille verschreiben!

Viel Glück , dass alles gut ausgeht.

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. Juni 2014 um 12:47

Ist bei mir auch so
Ich hab auch mit meinem Freund geschlafen und ich hab die pille nicht genommen, hatte aber während dessen meine tage, kondom hatten wir. Bin dann paar tage später zum FA gegangen weil ich mir eingebildet hab dass ich schwanger wäre. Er meinte da ist nichts, ich bilde mir alles ein. Warte jeztz schon seit fast 5 wochen auf meine tage weil bei mir ist es immer unterschiedlich wann sie kommen, manchmal auch erst 1 Monat später. Ich stress mich immer so auf diesen gedanken ein und ne Freundin hat gesagt bei ihr ist es auch so aber es ist ganz normal dass wenn man sich viel zu sehr in was hineinversetzt hat dass es länger dauert bis die tage kommen, sogar wochen kann es dauern also stress dich nicht zu viel mit diesem gedanken, hab auch seit gestern ab & zu starke eierstock schmerzen also müssten sie auch bald kommen
Lg, Maria

1 LikesGefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
5. Juni 2014 um 13:08
In Antwort auf subira_12368677

Ist bei mir auch so
Ich hab auch mit meinem Freund geschlafen und ich hab die pille nicht genommen, hatte aber während dessen meine tage, kondom hatten wir. Bin dann paar tage später zum FA gegangen weil ich mir eingebildet hab dass ich schwanger wäre. Er meinte da ist nichts, ich bilde mir alles ein. Warte jeztz schon seit fast 5 wochen auf meine tage weil bei mir ist es immer unterschiedlich wann sie kommen, manchmal auch erst 1 Monat später. Ich stress mich immer so auf diesen gedanken ein und ne Freundin hat gesagt bei ihr ist es auch so aber es ist ganz normal dass wenn man sich viel zu sehr in was hineinversetzt hat dass es länger dauert bis die tage kommen, sogar wochen kann es dauern also stress dich nicht zu viel mit diesem gedanken, hab auch seit gestern ab & zu starke eierstock schmerzen also müssten sie auch bald kommen
Lg, Maria

Maria, hoffentlich liest Kerstin das noch
Schau mal aufs Datum, sie war 2006 das letzte Mal hier im Forum.

Klarabella

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Juni 2014 um 0:37

Keine Periode wegen Stress
Bei mir war es vor einigen Monaten auch so, dass die Periode aufgrund von zu viel Stress komplett ausgeblieben ist.

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. Juni 2014 um 12:48

Keine Sorge
Hallo Kerstin,

erstens verstehe ich nicht, wieso dein FA dir solche Angst macht! Das Kondom ist sicher keine Garantie, aber dennoch zu 99% sicher. Zweitens, Angst und Stress können die Menstruation tatsächlich aufschieben. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass in extremen Stresssituationen mein Zyklus 6 Tage später kam. Habe mich natürlich auch verrückt gemacht und die "schlimmsten" Szenarien durchgespielt. Du kannst natürlich jederzeit zu deinem FA gehen und dich dort absichern.

2 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram