Home / Forum / Sex & Verhütung / Intimwaxing

Intimwaxing

17. Mai 2011 um 21:26

he leute,

was haltet ihr von intimwaxing??
habt ihr erfahrungen damit oder es selbst schon einmal machen lassen??
wenn ja, wie fühlt es sich an und wie lang bleibst man haarfrei?
mfg

18. Mai 2011 um 12:17

Zuckern statt waxen
Hi, ich lasse mir seit gut einem Jahr den kompletten Intimbereich professionel mit Zuckerpaste (Sugaring) in einem Studio einer großen Waxingkette enthaaren. Hierbei werden die Haare IN Wuchsrichtung entfernt und nicht wie beim waxing gegen den Wuchs. Das Ergebniss ist einmalig. Alles superglatt, wie der berühmte Kinderpopo. Ich bin so ca. 14 Tage komplett haarfrei, dann wachsen die ersten Härchen wieder nach. Aber auf keinen Fall so stoppelig wie du es vom rasieren her kennst. Die Härchen wachsen von mal zu mal feiner und dünner nach. Ich gehe so alle 4-5 Wochen zur Behandlung.

Und die Schmerzen ....... Okay ...... ne Wellnessbehandlung ist auf jeden Fall was anderes (obwohl .....ne richtige Massage ist auch schmerzhaft), aber ich finde es ist gut auszuhalten und das Ergebnis ist es Wert. Als die schlimmsten Stelle empfinde ich die Leistengegend und der Bereich um die Wurzel und nicht wie viele meinen der Juwelenbeutel oder der beste Freund selbst. 2 bis 3 mal kurz Zähne zusammen beissen und gut ist. Der Rest ist halb so wild ..... und bis jetzt soll, nach Aussage meiner Kosmetikerin, auch noch kein Mann von der Liege gesprungen sein. Der Schmerz wird auch von mal zu mal weniger, da die Härchen dünner nachwachsen und nicht mehr so fest in der Haut sitzen.

Hoffentlich habe ich Dir weiterhelfen können.

LG vom Niederrhein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2011 um 19:26
In Antwort auf murray_12181235

Zuckern statt waxen
Hi, ich lasse mir seit gut einem Jahr den kompletten Intimbereich professionel mit Zuckerpaste (Sugaring) in einem Studio einer großen Waxingkette enthaaren. Hierbei werden die Haare IN Wuchsrichtung entfernt und nicht wie beim waxing gegen den Wuchs. Das Ergebniss ist einmalig. Alles superglatt, wie der berühmte Kinderpopo. Ich bin so ca. 14 Tage komplett haarfrei, dann wachsen die ersten Härchen wieder nach. Aber auf keinen Fall so stoppelig wie du es vom rasieren her kennst. Die Härchen wachsen von mal zu mal feiner und dünner nach. Ich gehe so alle 4-5 Wochen zur Behandlung.

Und die Schmerzen ....... Okay ...... ne Wellnessbehandlung ist auf jeden Fall was anderes (obwohl .....ne richtige Massage ist auch schmerzhaft), aber ich finde es ist gut auszuhalten und das Ergebnis ist es Wert. Als die schlimmsten Stelle empfinde ich die Leistengegend und der Bereich um die Wurzel und nicht wie viele meinen der Juwelenbeutel oder der beste Freund selbst. 2 bis 3 mal kurz Zähne zusammen beissen und gut ist. Der Rest ist halb so wild ..... und bis jetzt soll, nach Aussage meiner Kosmetikerin, auch noch kein Mann von der Liege gesprungen sein. Der Schmerz wird auch von mal zu mal weniger, da die Härchen dünner nachwachsen und nicht mehr so fest in der Haut sitzen.

Hoffentlich habe ich Dir weiterhelfen können.

LG vom Niederrhein

Danke
danke, hört sich ja eigentlich ganz ok an!! aber wie ist das denn mit dem besten Stück... wegen erektion bei der Behandlung?? kann mir das nicht so vorstellen g

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2011 um 21:47
In Antwort auf ford_12675713

Danke
danke, hört sich ja eigentlich ganz ok an!! aber wie ist das denn mit dem besten Stück... wegen erektion bei der Behandlung?? kann mir das nicht so vorstellen g

.....
.... soll alles schon mal vorgekommen sein . Mir ist es noch nicht einmal ansatzweise passiert. Zum einen hat der Behandlungsraum hat das erotische Flair einer Arztpraxis und die Art und Weise der Behandlung hat wirklich rein gar nichts erotisches an sich (es sei denn, Du stehst auf leichten Schmerz ). Zum anderen wird sie deinen Freund nicht direkt anfassen. Das spannen der jeweiligen Hautstelle ist Dir selbst vorbehalten.
Und selbst wenn es passieren sollte das dein bester Freund sich meldet ...... so what ...... mit ein wenig Charm und einem und einem Lächeln kann auch eine solche Situation entkrampfen.

Nur Mut ......... und bleib locker .........

LG vom Niederrhein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2011 um 13:17

Vorsicht ......
..... Enthaarungscremes, egal welcher Hersteller, ist reine Chemie. Nicht jede Haut verträgt das so problemlos. Besonders der Intimbereich kann da sehr empfindlich reagieren. Jeder Hauttyp ist anders !!!!! Auch hier wachsen die Haare genauso schnell nach wie bei der klassischen Rasur, da sie oberhald der Haut praktisch nur chemisch aufgelöst werden ......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2011 um 13:45
In Antwort auf murray_12181235

Zuckern statt waxen
Hi, ich lasse mir seit gut einem Jahr den kompletten Intimbereich professionel mit Zuckerpaste (Sugaring) in einem Studio einer großen Waxingkette enthaaren. Hierbei werden die Haare IN Wuchsrichtung entfernt und nicht wie beim waxing gegen den Wuchs. Das Ergebniss ist einmalig. Alles superglatt, wie der berühmte Kinderpopo. Ich bin so ca. 14 Tage komplett haarfrei, dann wachsen die ersten Härchen wieder nach. Aber auf keinen Fall so stoppelig wie du es vom rasieren her kennst. Die Härchen wachsen von mal zu mal feiner und dünner nach. Ich gehe so alle 4-5 Wochen zur Behandlung.

Und die Schmerzen ....... Okay ...... ne Wellnessbehandlung ist auf jeden Fall was anderes (obwohl .....ne richtige Massage ist auch schmerzhaft), aber ich finde es ist gut auszuhalten und das Ergebnis ist es Wert. Als die schlimmsten Stelle empfinde ich die Leistengegend und der Bereich um die Wurzel und nicht wie viele meinen der Juwelenbeutel oder der beste Freund selbst. 2 bis 3 mal kurz Zähne zusammen beissen und gut ist. Der Rest ist halb so wild ..... und bis jetzt soll, nach Aussage meiner Kosmetikerin, auch noch kein Mann von der Liege gesprungen sein. Der Schmerz wird auch von mal zu mal weniger, da die Härchen dünner nachwachsen und nicht mehr so fest in der Haut sitzen.

Hoffentlich habe ich Dir weiterhelfen können.

LG vom Niederrhein

Jetzt verstehe ich endlich,
... was eine Zuckerdose ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2011 um 15:19

Mach dir nichts draus........
...... Zuckerdose und Zuckerstange passen immer ......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2011 um 17:27
In Antwort auf murray_12181235

Mach dir nichts draus........
...... Zuckerdose und Zuckerstange passen immer ......

Das sind ganz neue Perspektiven
Unterzuckert wäre dann unterv@gelt?
Ach, die armen Diabetiker haben unter Umständen einen schwankenden Zucker!

Eine Ejakulation wäre ein Zuckerguss?

Neulich habe ich noch braunen Zucker gesehen, war aber vom Zuckerrohr, nicht von der Zuckerrübe.

Und nach Jahrenden verstehe ich endlich den Dialog:
"Was macht Dein Zucker?". Antwort: "Der zuckt noch!"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2011 um 19:20
In Antwort auf royce_11946887

Das sind ganz neue Perspektiven
Unterzuckert wäre dann unterv@gelt?
Ach, die armen Diabetiker haben unter Umständen einen schwankenden Zucker!

Eine Ejakulation wäre ein Zuckerguss?

Neulich habe ich noch braunen Zucker gesehen, war aber vom Zuckerrohr, nicht von der Zuckerrübe.

Und nach Jahrenden verstehe ich endlich den Dialog:
"Was macht Dein Zucker?". Antwort: "Der zuckt noch!"

..... Respekt .....
.... dem Meister des Wortspiels ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2011 um 11:04

Zuckerpaste
Hallo Ihr Lieben,

ich enthaare meinen ganzen Körper mit Zuckerpaste. habe feste dunkle Haare und früher immer rasiert. ich bin soo happy, seit ich dieses Zeug habe. Nix juckt,Salzwasser brennt nicht mehr und die Haut ist samtweich. Ich bestelle meine Paste bei www.beauty-sugar.de und sugar selbst. Nur die Rückseite der Oberschenkel machen meine Freundin und ich uns gegenseitig. Enthaarung von Kopf bis Fuß im Studio ist recht teuer...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen