Home / Forum / Sex & Verhütung / Sexualität / Intimrasur bei der Kosmetikerin

Intimrasur bei der Kosmetikerin

14. Februar 2002 um 15:33 Letzte Antwort: 25. Februar 2002 um 22:49

Einige von euch haben geschrieben, dass sie sich ihre Haare bei der Kosmetikerin wegmachen lassen.
Jetzt lacht bitte nicht, aber mich würde wirklich mal interessieren, wie die das macht. Ich rasiere nämlich selber, was aber langsam nervt, da man es jeden Tag machen muss, da es sonst kratzt. Mit Wachs hab ich es selber einmal probiert, aber es hat so weh getan, dass ich dann den Rest des Wachses mit Öl versucht hab wegzuwaschen. Tut es bei der Kosmetikerin nicht so weh? - Es wär doch wohl super peinlich da dann rumzuschreien.
Aber was mich eigentlich interessiert: Ich stell mir das super doof vor; sitz ich dann auf so ´nem Stuhl wie beim Gyn?
Hoffe auf Antwort, eure neigierige Clara

Mehr lesen

15. Februar 2002 um 16:36

Lass die Finger von Wachs!!
Hi Clara,

finde ich eigentlich schade das dir zu diesem thema noch keiner geantwortet hat. Ich bitte dich aber herzlichst, lass die Finger in Zukunft vom Wachs.. erstma: es mag sein, daß es eine vielversprechende Wirkung in Sachen Haarentfernung hat aber es ist totaler Schrott für die empfindliche Haut. Es gibt von da ein tolles Gegenargument: Epilier-Salbe! Die trägst Du auf, lässt sie einwirken und schabst sie ab. Ist auch bestens für den Intimbereich geeignet, wenn Du eine ohne Parfüm findest... !Mache ich selber und ich verspreche Dir, daß es sich auf jeden Fall lohnt es mal zu probieren.. Die Creme findest Du eigentlich in jeder guten Drogerie... zum Thema Kosmetikerin.. ich weis nicht welche Kosmetikerin das gerne macht!!! Hoffe habe Dir ein wenig helfen können.

1 LikesGefällt mir
16. Februar 2002 um 14:03
In Antwort auf an0N_1268623499z

Lass die Finger von Wachs!!
Hi Clara,

finde ich eigentlich schade das dir zu diesem thema noch keiner geantwortet hat. Ich bitte dich aber herzlichst, lass die Finger in Zukunft vom Wachs.. erstma: es mag sein, daß es eine vielversprechende Wirkung in Sachen Haarentfernung hat aber es ist totaler Schrott für die empfindliche Haut. Es gibt von da ein tolles Gegenargument: Epilier-Salbe! Die trägst Du auf, lässt sie einwirken und schabst sie ab. Ist auch bestens für den Intimbereich geeignet, wenn Du eine ohne Parfüm findest... !Mache ich selber und ich verspreche Dir, daß es sich auf jeden Fall lohnt es mal zu probieren.. Die Creme findest Du eigentlich in jeder guten Drogerie... zum Thema Kosmetikerin.. ich weis nicht welche Kosmetikerin das gerne macht!!! Hoffe habe Dir ein wenig helfen können.

Danke für deine Antwort !
Hab noch nie was von Epilier-Salbe gehört. Tut das denn weh? Und werden die Haare mit der Zeit weniger?
Nochmal danke für deine Antwort, hab mich wirklich gefreut und werd auch gleich mal Ausschau nach der Epilier-Salbe halten.
Clara

Gefällt mir
25. Februar 2002 um 22:49

Würd mich auch mal interessieren !
Hi Clara!
Also das mit der Kosmetikerin hab ich mir auch schon mal überlegt - würd mich aber auch aml interessieren, wie das im Intimbereich so ist, weil auf so ´nem Stuhl wie beim Gyn will ich nun wirklich nicht sitzen, für mich wär´s wahrscheinlich eher was an den Beinen.
Kennt sich hier denn wirklich niemand mit Kosmetikerinnen aus?

Gefällt mir