Home / Forum / Sex & Verhütung / Intimpiercing ja oder nein?

Intimpiercing ja oder nein?

25. März 2004 um 14:38

Hi!
ich überlege ob ich mir ein Intimpiercing stechen lassen soll. Durch die Klitoris. Hat damit schon jemand Erfahrung gemacht?

25. März 2004 um 15:56

Nein!
Also ich weiß ja nicht aber wenn du dir ein Piercing durch die Klitoris machst......könnte es dann nciht sein das es irgendwas kaputt macht? Dann zerstört es evtl. irgendwelche nerven und du fühlst ncihts mehr! Also ich würde NIE ein Intimpiercing machen, ist viel zu Gefährlich.
Meine Meinung: DAGEGEN ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2004 um 16:19

Nein! ^^
Bin aus den gleichen Gründen dagegen!

Meine Freundin hätte auch gern eins,
aber eben aus den Gründen, dass man dort etwas wichtiges zerstören könnte, habe ich ihr davon abgeraten...
Stell dir doch mal vor, bis ans Ende deiner Tage nichts mehr da unten zu spüren ---
Das müsste als Argument gegen dein Vorhaben eigentlich genügen ^^

Meine Meinung: Mach's nich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2004 um 16:22

JA!
Erst informieren beim guten Piercer!!!
Das von Dir erwähnte Piercing geht auf gar keinen Fall durch die Klitoris, sondern allenfalls durch die Klitorisvorhaut. Der Kick entsteht dadurch, dass das Häutchen nach Einsetzen eines Stabes oder Ringes etwas zurückgezogen wird. Je nachdem ob der Ring eine Kugel hat, oder das Stäbchen, oder der offene Omegaring vielleicht gleich mit zwei Kügelchen, wird die Klitoris stimuliert. Sowohl beim Geschlechtsverkehr mit einem Mann wie auch bei oralem Verkehr wird die Lust deutlich gesteigert. Das körpereigene Urin ist übrigens steril für den 'Besitzer'. Will heissen, dieses Piercing ist eines der sichersten im Sinne von etwaigen Entzündungen oder Reizungen. Neben allen anderen Spielarten des Piercings wohl das einzige Piercing welches nicht alleine der Verschönerung des Körpers dient, sondern tatsächlich auch sexuell etwas bringt. Ich kann mir als Mann jedenfalls nichts schöneres vorstellen als eine schöne, möglichst rasierte Muschi mit einem Stäbchen in der Klitorisvorhaut...
Liebe Grüsse.

Joka

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2004 um 16:40

Eben!
Darum auch mein Beitrag...
Doch, das gibt's, in einigen Kulturen sogar vorschriftsmässig, ähnlich der Beschneidung. Kommt allerdings einer Verkrüppelung gleich und ist nicht anzuraten. Meine Ex hatte ein Klitorisvorhautpiercing. Ich kann nicht behaupten, dass ich deswegen abgetörnt war. Im Gegenteil, daran zu spielen und zu lecken war schon eine Bereicherung unseres Sexuallebens. Im Sommer ging sie öfters ohne Höschen aus und alleine durch die Stimulation beim Gehen war sie manchmal schon so aufgegeilt, dass wir es nicht mehr bis nach Hause schafften...

Joka

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen