Home / Forum / Sex & Verhütung / Intimpiercing

Intimpiercing

21. Dezember 2005 um 22:31 Letzte Antwort: 7. März 2007 um 11:45

ich würd mir gern ein intimpiercing stechen lassen, aber das verheilen dauert ja 3-6 wochen. also ich will es schon unbedingt haben, das einzige was mir irgendwie sorgen macht, ist das die haare nach dem rasieren sehr schnell nach wachsen. jetzt hab ich mir überlegt zu epillieren, aber das tut doch bestimmt höllisch weh!!! wär wachsen da net angebrachter (tut au weh, is aber schneller vorbei)
hat jmd. erfahrung?

Mehr lesen

22. Dezember 2005 um 22:56

Moooment,
willst du jetzt ne info zum intimpiercing oder eher zur enthaarung...?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Dezember 2005 um 23:01

Zur enthaarung
vorm piercing hab ich ehrlich gesagt weniger angst...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Dezember 2005 um 23:06

Intimpiercing...
Erst einmal eine Frage - wo genau willst du dich denn stechen lassen?
Also, ich habe auch eins und habe absolut keine Probleme mit dem Rasieren. Es is an einem Platz wo man es richtig gut sehen kann - aber da keine Haare wachsen...


Luna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Dezember 2005 um 23:07
In Antwort auf an0N_1234994099z

Intimpiercing...
Erst einmal eine Frage - wo genau willst du dich denn stechen lassen?
Also, ich habe auch eins und habe absolut keine Probleme mit dem Rasieren. Es is an einem Platz wo man es richtig gut sehen kann - aber da keine Haare wachsen...


Luna

Naja...
ich wills durch die klitorisvorhaut, und da sind ja schon haare...
wo hast du deins?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Dezember 2005 um 23:29
In Antwort auf danica_12283613

Naja...
ich wills durch die klitorisvorhaut, und da sind ja schon haare...
wo hast du deins?

Mein Piercing
ist auch durch die Klitorisvorhaut...
Mhhh - komisch - da habe ich aber keine Haare. Guck doch ma genau nach... es wachsen doch keine Haare auf dem Kitzler- wo gibts denn sowas?
Die Haut is doch da so zart und dort sind bestimmt keine Haare - zumindestens bei mir nicht.
Zum Stechen: Hast schon weh getan - aber nur das Durchstechen. Hab schon ganz schön gezuckt dabei.
Danach dann 4 Wochen kein Sex. Es ist Gewohnheitssache mit dem Piercing. Die erste Woche tut es noch weh, wenn du dran kommst bzw deine Jeans oder Slip.Auch beim sauber machen deines Piercings tut es weh... ( was du echt täglich machen musst - ich habe es sogar mehr mals am tag gemacht, da ich Angst vor einer Infektion hatte und da unten eine zu haben is ja nich sehr schön)
Ich hatte keine Infektion und geeitert hat es auch nicht. Meine Freundin hat auch eins and er Stelle - ihr Piercing ist raus gewachsen - kann eben passieren - wenn man zu früh Sex nach dem Stechen hat..

Gruß Luna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Dezember 2005 um 23:34
In Antwort auf an0N_1234994099z

Mein Piercing
ist auch durch die Klitorisvorhaut...
Mhhh - komisch - da habe ich aber keine Haare. Guck doch ma genau nach... es wachsen doch keine Haare auf dem Kitzler- wo gibts denn sowas?
Die Haut is doch da so zart und dort sind bestimmt keine Haare - zumindestens bei mir nicht.
Zum Stechen: Hast schon weh getan - aber nur das Durchstechen. Hab schon ganz schön gezuckt dabei.
Danach dann 4 Wochen kein Sex. Es ist Gewohnheitssache mit dem Piercing. Die erste Woche tut es noch weh, wenn du dran kommst bzw deine Jeans oder Slip.Auch beim sauber machen deines Piercings tut es weh... ( was du echt täglich machen musst - ich habe es sogar mehr mals am tag gemacht, da ich Angst vor einer Infektion hatte und da unten eine zu haben is ja nich sehr schön)
Ich hatte keine Infektion und geeitert hat es auch nicht. Meine Freundin hat auch eins and er Stelle - ihr Piercing ist raus gewachsen - kann eben passieren - wenn man zu früh Sex nach dem Stechen hat..

Gruß Luna

Hmm...
naja, aber liegt schon ziemlich an der grenze, wo die haare angangen, meine freundin hatte acuh mal eins, die miente, dass es beim rasieren bissel blöd war, da waren dann halt imma ein bissel mehr stoppel!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Dezember 2005 um 23:56
In Antwort auf danica_12283613

Hmm...
naja, aber liegt schon ziemlich an der grenze, wo die haare angangen, meine freundin hatte acuh mal eins, die miente, dass es beim rasieren bissel blöd war, da waren dann halt imma ein bissel mehr stoppel!

Du musst doch wissen,
aber bei dir an dieser Stelle Haare wachsen!?
Da wachsen auf keinen Fall Haare.
Es gibt so viele Stellen im Intimbereich wo man sich stechen lassen kann...

Luna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Dezember 2005 um 0:13
In Antwort auf an0N_1234994099z

Du musst doch wissen,
aber bei dir an dieser Stelle Haare wachsen!?
Da wachsen auf keinen Fall Haare.
Es gibt so viele Stellen im Intimbereich wo man sich stechen lassen kann...

Luna

Oh ja
natürlich wachsen "auf" der klitorisvorhaut keine haare, aber es liegt doch schon ziemlich an der grenze. hattest du gar keine probleme beim rasieren? wenn nein, dann is ja gut und mein problem gelöst, wurd wahrscheinlich nurn bissel falsch beraten!

und wegen denn anderen stellen im intim berreich

*autsch*

nein danke
das is die einzige stelle die ich mir vorstellen kann(also die klitorisvorhaut)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Dezember 2005 um 0:21
In Antwort auf danica_12283613

Oh ja
natürlich wachsen "auf" der klitorisvorhaut keine haare, aber es liegt doch schon ziemlich an der grenze. hattest du gar keine probleme beim rasieren? wenn nein, dann is ja gut und mein problem gelöst, wurd wahrscheinlich nurn bissel falsch beraten!

und wegen denn anderen stellen im intim berreich

*autsch*

nein danke
das is die einzige stelle die ich mir vorstellen kann(also die klitorisvorhaut)

Wo bitte,
ist es denn da an der Grenze? Wurdest echt falsch beraten, denn da, wo du dich stechen lässt wachsen keine Haare und der Spalt ( da wo die Haare wachsen ) ist ja noch von der Klitoris entfernt, so dass du keine Angst vor Stoppeln haben musst. Du rasiertst dich doch jetzt auch und hattest du schon Probleme dabei? Das was deine Freundin erzählt hat, ist völliger Quatsch.
Du wirst es sehen.

Mach dir kein Kopf... Keine Stoppelgefahr...

Viel Spaß mit dem Piercing...

Luna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Dezember 2005 um 0:23
In Antwort auf an0N_1234994099z

Wo bitte,
ist es denn da an der Grenze? Wurdest echt falsch beraten, denn da, wo du dich stechen lässt wachsen keine Haare und der Spalt ( da wo die Haare wachsen ) ist ja noch von der Klitoris entfernt, so dass du keine Angst vor Stoppeln haben musst. Du rasiertst dich doch jetzt auch und hattest du schon Probleme dabei? Das was deine Freundin erzählt hat, ist völliger Quatsch.
Du wirst es sehen.

Mach dir kein Kopf... Keine Stoppelgefahr...

Viel Spaß mit dem Piercing...

Luna

Und ich
hatte keine Probleme beim rasieren.
Auch nicht nachdem ich das Piersing hatte...

War und ist alles in Ordnung!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Dezember 2005 um 7:57

Kleiner Tipp zum Enthaaren...
mein erster Beitrag im Forum...
ich würde gern meine Erfahrungen (wenn auch als Mann) zum Enthaaren weitergeben.
Ich habe da nämlich auch schon so manches ausprobiert (und ja... auch im Intimbereich enthaare ich mich)
Also ich habe damals mit Nass-rasieren angefangen (schönen Dank an die Nassrasiererindustrie, dass sie die Damenrasierer erfunden haben! Warum bauen die die Technick nicht auch für die Herren?)
Weil mir das immer zu stoppelig nachwuchs, habe ich dann mal Kaltwachs und später auch Warmwachs ausprobiert. Kaltwachs ist schon eher was für Masochisten, Warmwachs ist o.k. Besonders beim Wachsen wachsen die Haare feiner nach, was auf Dauer auch immer angenehmer wird (sogesehen ist das erste mal wachsen das schlimmste mal).
Mit einem Epilierer habe ich es zwei mal ausprobiert... abgesehen davon, dass ich dafür über eine Stunde gebraucht habe (beim Bauch angefangen bis zu den Oberschenkeln) und eine sehr hohe Schmerzschwelle habe, würde ich das doch lieber keinem empfehlen... datt tut mächtig dolle weh!!! Nicht zu vergleichen mit an den Beinen oder so...
Wachs könnte am Piercing ein bissel kleben bleiben und wenn du dann nicht aufpasst und das Blättchen abziehst... autsch!
Nimm einen ordentlichen Nassrasierer und immer schön vorsichtig um den Stecker rum - das ist sicher die beste Alternative gerade wenn das Piercing noch frisch ist, oder wenn du zum Stechen gehst, lass dich vorher einmal wachsen - oder mach es selbst, dann hast du auch ein paar Tage länger Ruhe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Januar 2006 um 1:41
In Antwort auf kenelm_11929218

Kleiner Tipp zum Enthaaren...
mein erster Beitrag im Forum...
ich würde gern meine Erfahrungen (wenn auch als Mann) zum Enthaaren weitergeben.
Ich habe da nämlich auch schon so manches ausprobiert (und ja... auch im Intimbereich enthaare ich mich)
Also ich habe damals mit Nass-rasieren angefangen (schönen Dank an die Nassrasiererindustrie, dass sie die Damenrasierer erfunden haben! Warum bauen die die Technick nicht auch für die Herren?)
Weil mir das immer zu stoppelig nachwuchs, habe ich dann mal Kaltwachs und später auch Warmwachs ausprobiert. Kaltwachs ist schon eher was für Masochisten, Warmwachs ist o.k. Besonders beim Wachsen wachsen die Haare feiner nach, was auf Dauer auch immer angenehmer wird (sogesehen ist das erste mal wachsen das schlimmste mal).
Mit einem Epilierer habe ich es zwei mal ausprobiert... abgesehen davon, dass ich dafür über eine Stunde gebraucht habe (beim Bauch angefangen bis zu den Oberschenkeln) und eine sehr hohe Schmerzschwelle habe, würde ich das doch lieber keinem empfehlen... datt tut mächtig dolle weh!!! Nicht zu vergleichen mit an den Beinen oder so...
Wachs könnte am Piercing ein bissel kleben bleiben und wenn du dann nicht aufpasst und das Blättchen abziehst... autsch!
Nimm einen ordentlichen Nassrasierer und immer schön vorsichtig um den Stecker rum - das ist sicher die beste Alternative gerade wenn das Piercing noch frisch ist, oder wenn du zum Stechen gehst, lass dich vorher einmal wachsen - oder mach es selbst, dann hast du auch ein paar Tage länger Ruhe.

*puh*
du bist ja ganz schön hart im nehmen... wachst du den intim berich selbst?? ich glaub wenn ich die streifen drauflegen würd, würd ich mich nimmer trauen sie abzuziehen... hab viel zu viel schiss...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Januar 2006 um 11:24

Darüber
machst du dir Gedanken? Also ich habe mir von ner Bekannten sagen lassen, dass das Piercen in dem Intimbereich schon höllisch weh tun soll..sie meinte, ihr Brustwarzenpiercing wäre dagegen harmlos gewesen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Januar 2006 um 18:11

Kotz!!!!Würg!!!!
Ich bin schon tot!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. März 2007 um 11:45
In Antwort auf danica_12283613

*puh*
du bist ja ganz schön hart im nehmen... wachst du den intim berich selbst?? ich glaub wenn ich die streifen drauflegen würd, würd ich mich nimmer trauen sie abzuziehen... hab viel zu viel schiss...

Hatte ich darauf schon geantwortet???
wozu doch manchmal ein abgestürzter Chat gut ist... da kann man mal wieder all seine Beiträge durchstöbern...
Natürlich wachse ich da selbst. Die Kosmetikerin macht das nicht. Aber speziell wenn ich "unterwegs" bin rasiere ich auch oft einfach mal nur schnell drüber.
Wie es immer so beim Wachsen ist - das erste mal ists am schlimmsten - also nur das erste mal müsstest du dich dolle überwinden - aber dabei hilft dir vielleicht auch ein Trick: Nimm möglichst dünne Streifen beim ersten mal (1cm) - und wenns zu unangenehm wird, hörst du auf und machst dann in ein paar Tagen weiter - oder auch erst in ein paar Wochen.. immer Stück für Stück weiter rantasten (sozusagen) an die länger anhaltende "Blöße"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook