Home / Forum / Sex & Verhütung / Intimpiercing bei 16 jähriger Tochter

Intimpiercing bei 16 jähriger Tochter

12. Mai 2011 um 11:03 Letzte Antwort: 1. Juni 2011 um 15:34

Hilfe, hier schreibt ein alleinerziehender Vater.
Meine 16-jährige Tochter möchte sich sowohl Intim als auch die Brustwarzen Piercen lassen. Mit Zungen und Bauchnabelpiercing konnte noch klarkommen und hatte es ihr erlaubt. Nun hat sie bei meine ex-Frau, ihrer Mutter gesehen, dass die diese Piercings hat und möchte das auch. Meine Ex würde es erlauben, hat jedoch nicht das Sorgerecht. Nun möchte meine Tochter meine Zustimmung.
Einerseits sage ich mir, wenn sie 18 ist wird sie es eh machen, andererseits wird sie vielleicht wer weiss was veranstalten ums diese Piercings jetzt zu bekommen.
Was meint ihr zustimmen, oder verbieten.
Ihre Mutter redet ihr zu, das sei alles ganz harmlos.

Mehr lesen

12. Mai 2011 um 13:21

Ich hab Dir drüben schon geantwortet,
aber ich sags Dir gern nochmal: ein seriöser Piercer sticht einem 16 jährigem Mädel weder ein BWP noch ein Intimpiercing, auch nicht mit Einverständnis...

Mein Kind darf das, mit 18, nicht eine Sekunde früher!

Gefällt mir
12. Mai 2011 um 13:36

Hey
ich habe selber ein intimpiercing , erst vor 2 monaten gestochen .... meine eltern hätten es mit 16 sicherlich nicht erlaubt ....und so hatte ich auch wirklich zeit genug mir gedanken darüber zu machen ob ich das überhaupt will ...naja und wenn man es wirklich 2 jahre lang haben möchte dan kann man sich auch sicher sein das man danach damit zu frieden ist ..

vor 2 jahren dachte ich einfach nur so darüber: ich kanns e wider raus geben wenns mir nicht gefällt usw....
..aber finds jz doch gut das ich erst jz gemacht habe...!!

Gefällt mir
15. Mai 2011 um 16:06
In Antwort auf ichauchwill

Ich hab Dir drüben schon geantwortet,
aber ich sags Dir gern nochmal: ein seriöser Piercer sticht einem 16 jährigem Mädel weder ein BWP noch ein Intimpiercing, auch nicht mit Einverständnis...

Mein Kind darf das, mit 18, nicht eine Sekunde früher!

@ichauchwill
Dem ist nichts hinzuzufügen

Gefällt mir
17. Mai 2011 um 0:37
In Antwort auf ichauchwill

Ich hab Dir drüben schon geantwortet,
aber ich sags Dir gern nochmal: ein seriöser Piercer sticht einem 16 jährigem Mädel weder ein BWP noch ein Intimpiercing, auch nicht mit Einverständnis...

Mein Kind darf das, mit 18, nicht eine Sekunde früher!

Meine Erfahrung sagt das Gegenteil
Diese Einschränkung mit 18. Geburtstag gilt für Deutschland, aber längst nicht überall sonst. Ich hab meine Intimpiercings trotzdem schon seit lange vor meinem 18. Geburtstag und würd auch heute niemals darauf verzichten wollen.

Gefällt mir
29. Mai 2011 um 16:02

16 ist echt früh aber warum denn nich
also ich finde das es mit 16 schon echt früh ist ein intim piercing stechen zu lassen da es schon was sehr reizendes und erotisches ist und es sich die frage stellt ob sie noch jungfrau ist oder nicht .denn eine jungfrau mit 16 die ein intimpiercing hat ist doch schön recht merkwürdig finde ich aber wenn sie ihr erstes mal schon erlebt hatte und sich intim etwas schmücken möchte dann kann ich mir das auch sehr schön vor stellen wenn so ein junges mädchen schon intim gepierct ist und es schön findet und damit einen erotischen reitz setzen will .

also wenn ich so überlege und sie ihre ersten sexuellen erfarungen schon hat und es unbedingt möchte dann würde ich mit ihr mal in ein piercing studio gehen und sich da mal beraten lassen und was es denn da so für möglichekeiten giebt .nach der beratung würde ich ihr dann ein paar tage bedenkzeit geben und denn wird mann ja sehen ob sie es noch haben will oder nicht .

Gefällt mir
29. Mai 2011 um 19:24

Soll 2 Jahre warten.........
dann kann sie es selbst entscheiden !!! ist nämlich nicht so harmlos wie es scheint, lass Dich mal von einem Gynäkologen aufklären, wie viele Entzündungen und OP's es durch Intimpiercing gibt, böse Geschichte, weiß es von einem mir persönlich bekannten Gynäkologen, bin selbst im Gesundheitswesen tätig und da tauscht man sich schon mal aus. Und noch was; Definition: Erziehung = Sanfte Diktatur. Weiß, das es hier nicht viele gern hören werden, aber setz Dich durch und untersag es !!!!!! Am besten Du schickst Deine Ex- mal zum Gyn, damit sie sich selber informieren kann, dann wird sie Ihre Meinung schnell ändern.

Gefällt mir
1. Juni 2011 um 15:34


Erlaub es ihr einfach und mach ihr Mut
Habe selber 2 BWP und kann nur sagen ist absolut nichts schlimmes an der ganzen Sache

1 LikesGefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers