Forum / Sex & Verhütung

Intim-Rasur-Frage

Letzte Nachricht: 19. Juni 2004 um 17:33
12.06.04 um 11:12

Hi,
mal eine Frage... Wie kriegt Ihr das hin, die sog. "Bikinizone" zu rasieren, ohne lästige Pickelchen ect. hinterher zu haben??

Ich habe schon alles versucht, aber mein Bikinibereich sieht jedesmal aus wie ein Schlachtfeld...völlig unerotisch!

Aber ich kann / will doch nicht mit so einem "Bähren" rumlaufen. Mein Mann hätte am liebsten eine schmale "Landebahn", aber allein bei dem Gedanken...AUA!!

Wer weiss Rat? Ich rasiere die Zone zurzeit mit einem normalen Lady-Shaver und desinfiziere die Stelle hinterher und anschliessend kommt noch eine hautberuhigende Creme drauf. Aber es brennt trotzdem..

Danke für Eure Tipps!

Krötilla

Mehr lesen

12.06.04 um 15:17

Du musst es einfach immer wieder machen auch wenn es weh tut
Hallo Krötilla,
ich kenne das auch kaum hat man sich rasiert, hat man überall rote Pickelchen die brennen und natürlich nicht gut aussehen.
Bei mir war das genauso als ich angefangen habe mich zu rasieren. Da ich es aber trotzdem schöner fand und mich selbst die haare immer gestört habe, habe ich mich trotz der Pickelchen weiter rasiert und irgendwann hat sich meine haut dann dran gewöhnt und es kamen keine mehr.
Wenn dir das zu qualvoll sein sollte kannst du es auch mal mit enthaarungscreme versuchen ich glaube davon bekommt man keine pickelchen.

Gefällt mir

12.06.04 um 19:25

Enthaarungscreme
Ich denke Enthaarungscreme ist die bessere Varante für die Intimrasur. Ich hatte auch immer diese Pickelchen beim rasieren im Intimbereich und bin umgestiegen auf Enthaarungscreme. Wenn man danach sogar noch etwas beruhigendes drauf tut, kann glaube ich kaum etwas passieren.

Allerdings hätte ich noch eine Frage, die wie ich finde in diese Diskussion ganz gut passt: Welche Möglichkeiten gibt es eigentlich bei der Intimrasur? ich habe schon von dem Strich ("der Landebahn") gehört, von ganz weg und auch einem Herzen...und einem Blitz(aus"Sex and the city")...doch ...was könnte man eigentlich noch machen?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

13.06.04 um 16:46

...
...und die haut beim rasieren so wenig wie möglich mit den fingern "stramm ziehen".

Denn dann dehnt man die haut, die haaransätze werden hochgedrückt und wenn man loslässt verschwinden die Haaransätze unter der Haut und sie wachsen ein.

Ich kann zur Rasur aus dem Grund gar nicht so einen Nassrasierer gebrauchen, ich benutze einen elektrischen, der lässt zwar ca. einen halben millimeter stehen, aber nichts wächst ein.

vg Agnetha

Gefällt mir

19.06.04 um 17:33

Es liegt an der Seife!
Ich hatte das gleiche Problem. Auf Anraten meines Mannes benutze ich seine Rasierseife: Ringelblume oder Honig von Haslinger oder auch seine AloeVera, Seitdem habe ich Ruhe. Die Seifen kaufe ich bei ebay oder in dem Shop: http://www.g-weiss.de

Viel Glück!
Tina

Gefällt mir