Home / Forum / Sex & Verhütung / Interrail - kein Sex

Interrail - kein Sex

27. Juni 2009 um 11:32

hallo leute,

hab da eine Frage an euch, vielleicht könnt ihr mir helfen.
Also, eine Freundin von mir war jetzt 22 Tage auf Interrailreise - quer durch Südeuropa, Portugal bis rüber nach Griechenland - zu dritt waren sie unterwegs, eine anderes Mädl und ein Bursche.
WIr haben ein bissl über die Reise geredet, und sind dann halt auf das pikante Thema Sex gekommen - um mal gleich klarzustellen, Sex hatten die 3 nicht! Jetzt wollt ich halt wissen, wie das bei ihr mit Selbstbefriedigung ausgeschaut hat (weil wir schon öfter da drüber gesprochen haben, und eher offen sind) - Sie hat gemeint, ne, ging nicht, weil:
1. im Zelt sowieso nicht, weil sie gemeinsam in einem 3-Mann Zelt schliefen,
2. die Duschen auf den Campingplätzen waren meistens Gemeinschaftsduschen,
3. auf der Toilette wollte/konnte sie nicht.

Sie hat dann weiter erzählt, dass sie sich daheim angekommen dann wieder selbst befriedigt hat (nach 22 tagen), und es extrem lange (ca. 40 min) gedauert hat, bis sie zum Orgasmus gekommen ist!! Der Orgasmus wäre dafür aber auch extrem lange gewesen (weiß nicht, wie lang, keine Stoppuhr , aber schon so ca. 20-30 (!) sec.)

Jetzt meine Frage/n an euch:
Kann das überhaupt sein, 22 (!) Tage ohne Selbstbefriedigung/Sex/Orgasmus, wenn man eigentlich schon jeden Tag/jeden 2. Tag mal masturbiert?
Wie kann das der Mann aushalten? Die 2 Mädls sind ja doch ganz schön attraktiv...
Und kann das stimmen, dass der Orgasmus dann extrem lange auf sich warten lässt? Ich hab ja eigentlich geglaubt, dass er dann extrem schnell da sein müsste....




3. Juli 2009 um 15:09

Geht schon
Hab mal ne Alpentour über 2 Wochen mit einem Freund gemacht und natürlich oft an meine Freundin gedacht Allerdings mich nicht selbstbefriedigt, wir waren den Tag über auf den BEinen, abends vor dem Zelt gekocht, viel gequatscht, waren also immer abgelenkt. Hatte am Ende ein deutlich intensiveres Gefühl bei der Erektion und er kam mir viel härter vor. Außerdem stand er schon, wenn ich nur kurz dran gedacht habe Beim Sex dann war es ebenfalls intensiver als sonst, und ich bin etwas leichter gekommen (komme sonst erst ziemlich spät) Außerdem kam ungefähr die dreifache Menge Sperma raus. Aber bei Frauen kann das schon anders sein. Vielleicht äußert sich die höhere Sensibilität dann in einer Überreizung, die dazuführt, daß sie nicht kommt. Ich finds jedenfalls sehr schön einfach mal ne Woche enthaltsam zu sein und dann ein paar schöne Sexerlebnisse zu haben. Die Wirkung wird auch schon abgeschwächt, wenn ich nur masturbiere ohne zu kommen, auch das führt zu Desensibilisierung. Also Hände vom Sack und dann beim Rendezvous mehr Spaß Auf Dauer könnte ich meine Sexualität nicht unterdrücken. Das bedarf schon viel unnötiger Selbstdisziplin. Aber in einem Urlaub ist man entspannt und beschäftigt, da brauchts keine SB.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Sexsüchtig?
Von: pat_11976752
neu
3. Juli 2009 um 14:31
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest