Home / Forum / Sex & Verhütung / Injakulation

Injakulation

10. Oktober um 23:40

In einem Buch habe ich kürzlich gelesen, dass wenn man beim männlichen Orgasmus mit einem Finger auf einen Genitalpunkt zwischen After und Hodensack drückt die Ejakulation nach aussen verhindern kann. Gibt es hier Männer, die Erfahrung damit haben? Oder Frauen, die das bei Männern probiert haben?

10. Oktober um 23:53

Dieser Genitalpunkt nennt sich Jen-Mo-Punkt. Orgasmus und Ejakulation sind zwei unterschiedliche Prozesse. In China sind sich dessen die Menschen seit tausenden von Jahren bewusst und praktizieren diese Technik.
Injakulieren funktionniert auch über das Anspannen des PC-Muskels. Dazu gehört aber viel Übung. Den Fingerdruck kann man sehr schnell erlernen.

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

11. Oktober um 6:27

Ich schließe mich dem Gesagten an. Die weiche Stelle am Damm ermöglicht die Prostatastimulation von Außen. Du kannst den Punkt tief drücken. Nach meiner Erfahrung erreichst du den trockenen Orgie eher über die Anspannung des PCmuskels oder das Wegziehen der Hoden vom Körper kurz vor dem PonR. 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

11. Oktober um 7:03
In Antwort auf ghostwriter

In einem Buch habe ich kürzlich gelesen, dass wenn man beim männlichen Orgasmus mit einem Finger auf einen Genitalpunkt zwischen After und Hodensack drückt die Ejakulation nach aussen verhindern kann. Gibt es hier Männer, die Erfahrung damit haben? Oder Frauen, die das bei Männern probiert haben?

Ja den Punkt gibt es tatsächlich und dieser ist auch relativ einfach zu finden. Ich selber hab es schon praktiziert bei der SB.

Lg Andi
 

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

11. Oktober um 10:50

Danke, das war alles sehr informativ.
Aber warum macht man das überhaupt? Welches Ziel wird dabei angestrebt?

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

11. Oktober um 11:03
In Antwort auf ghostwriter

Danke, das war alles sehr informativ.
Aber warum macht man das überhaupt? Welches Ziel wird dabei angestrebt?

Die Frage habe ich mir gerade eben auch gestellt. Wozu? 

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

11. Oktober um 11:16

In China hat das philosophische und religiöse Hintergründe. Ich habe das mit meiner Partnerin ausprobiert, weil ich es mal gelesen hatte und es mich interessiert hat wie es sich anfühlt. Wir machen das aber äusserst selten.
Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass es ein sehr starker Orgi ist. 
Wenn richrig gedrückt wird läuft die Spermaflüssigkeit beim Orgi zurück in die Prostata und man kann ohne Pause sofort weitermachen.
Wenn man drei bis viermal injakuliert hat, wird der nächste Orgi mit Ejakulieren zum ultimativen Orgi. Also viel intensiver.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

11. Oktober um 12:06
In Antwort auf gwenhy

Ich schließe mich dem Gesagten an. Die weiche Stelle am Damm ermöglicht die Prostatastimulation von Außen. Du kannst den Punkt tief drücken. Nach meiner Erfahrung erreichst du den trockenen Orgie eher über die Anspannung des PCmuskels oder das Wegziehen der Hoden vom Körper kurz vor dem PonR. 

Ich weiß zwar, dass dieser Punkt am Damm liegt. Aber ich kann den Punkt nicht finden. Du schreibst von einer weichen Stelle. Wie fühlt sich das an?

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

11. Oktober um 12:09
In Antwort auf anre90

Ja den Punkt gibt es tatsächlich und dieser ist auch relativ einfach zu finden. Ich selber hab es schon praktiziert bei der SB.

Lg Andi
 

Da ich zur Zeit keine Partnerin habe müsste ich es auch bei der SB erkunden. Hat es bei Dir funktionniert?

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

11. Oktober um 12:13
In Antwort auf ghostwriter

Ich weiß zwar, dass dieser Punkt am Damm liegt. Aber ich kann den Punkt nicht finden. Du schreibst von einer weichen Stelle. Wie fühlt sich das an?

Weich, vielleicht? 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

11. Oktober um 12:14
In Antwort auf coolman

In China hat das philosophische und religiöse Hintergründe. Ich habe das mit meiner Partnerin ausprobiert, weil ich es mal gelesen hatte und es mich interessiert hat wie es sich anfühlt. Wir machen das aber äusserst selten.
Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass es ein sehr starker Orgi ist. 
Wenn richrig gedrückt wird läuft die Spermaflüssigkeit beim Orgi zurück in die Prostata und man kann ohne Pause sofort weitermachen.
Wenn man drei bis viermal injakuliert hat, wird der nächste Orgi mit Ejakulieren zum ultimativen Orgi. Also viel intensiver.

Genau deswegen reizt es mich es einmal auzuprobieren 
Kann man dabei etwas falsch machen?
Nicht, dass ich dabei etwas kaputt mache und man davon gesundheitliche Schäden bekommt.

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

11. Oktober um 12:19
In Antwort auf ghostwriter

Genau deswegen reizt es mich es einmal auzuprobieren 
Kann man dabei etwas falsch machen?
Nicht, dass ich dabei etwas kaputt mache und man davon gesundheitliche Schäden bekommt.

Ich kann mir nicht vorstellen das es gesund ist. Stell dir vor das du jedesmal beim nießen alles nach innen kriegst. Ob das gesundheitsschädlich ist kann ich nicht sagen. Aber ich stelle es mir auch nicht so gesuind vor. Und es bleibt die Frage nach dem Sinn, dem Warum. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober um 14:47
In Antwort auf pompey_18684756

Weich, vielleicht? 

Ja vielleicht, irgendwie fühlt sich alles gleich an.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

11. Oktober um 14:49
In Antwort auf pompey_18684756

Ich kann mir nicht vorstellen das es gesund ist. Stell dir vor das du jedesmal beim nießen alles nach innen kriegst. Ob das gesundheitsschädlich ist kann ich nicht sagen. Aber ich stelle es mir auch nicht so gesuind vor. Und es bleibt die Frage nach dem Sinn, dem Warum. 

Ich habe da auch Bedenken, daß es nicht so gesund ist. Normalerweise kommt es ja raus. So ist eigentlich die männliche Anatomie.

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

11. Oktober um 15:02
In Antwort auf ghostwriter

Genau deswegen reizt es mich es einmal auzuprobieren 
Kann man dabei etwas falsch machen?
Nicht, dass ich dabei etwas kaputt mache und man davon gesundheitliche Schäden bekommt.

Den einzigen Fehler, den man dabei machen kann ist, dass man den Punkt am Damm in die falsche Richtung drückt. Dann läuft das Sperma nicht zurück in die Prostata, sondern in die Blase und wird beim nächsten Urinieren ausgeschieden. Das ist laut Ärzten nicht ungesund. Man hat dann aber auch nicht den Effekt gleich wieder zu können. Der Punkt muss in Richtung Deines Kopfes gedrückt werden. Dann sollte es funktionnieren.
Den Druck aber nicht mit langen Fingernägeln machen. Das könnte schmerzen.
Wenn wir das mal machen, dann auch nur drei bis vier mal hintereinander. Danach lassen wir es kommen. Hab da irgwndwie auch Bedenken, dass aich zu viel Flüssigkeit in der Prostata sammeln würde.

1 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

11. Oktober um 16:00
In Antwort auf ghostwriter

Ich weiß zwar, dass dieser Punkt am Damm liegt. Aber ich kann den Punkt nicht finden. Du schreibst von einer weichen Stelle. Wie fühlt sich das an?

Die Stelle ist einfach nachgiebiger als das umliegende Gewebe und bildet daher eine kleine fühlbare Kuhle. Du kannst sie richtig tief drücken und über Schänden brauchst du dir da keine Gedanken zu machen. Dazu müsstest du schon richt von innen die Prostata quetschen. Wozu das Ganze? Die alleinige Druckmassage schenkt ihm wohlige Gefühle. Die Injakulation ermöglicht ein längeres Liebesspiel und die Möglichkeit des Multiplen Orgasmus beim Mann. Ein gut durchtrainierter Beckenboden ist nie von Nachteil und hilft auch gegen "Pionierblasen". 

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

11. Oktober um 20:37
In Antwort auf ghostwriter

Ja vielleicht, irgendwie fühlt sich alles gleich an.

Bewege Deine Finger von der einen Seite zur anderen bis Du das Gefühl hast, dass es sich wie ein elektrisches Kabel anfühlt. Das ist die Röhre die das Sperma für die Ejakulation trägt.

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

12. Oktober um 10:46
In Antwort auf coolman

Bewege Deine Finger von der einen Seite zur anderen bis Du das Gefühl hast, dass es sich wie ein elektrisches Kabel anfühlt. Das ist die Röhre die das Sperma für die Ejakulation trägt.

Das ist ja eine tolle Beschreibung 

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

12. Oktober um 12:06

Hi, aber warum willst du dein Sperma in Dir behalten? Und nicht an die Frau abgeben....

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

12. Oktober um 12:27
In Antwort auf pompey_18684756

Das ist ja eine tolle Beschreibung 

War eben ganz spontan...ein besserer Vergleich ist mir gerade nicht eingefallen 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

13. Oktober um 7:37
In Antwort auf ghostwriter

Da ich zur Zeit keine Partnerin habe müsste ich es auch bei der SB erkunden. Hat es bei Dir funktionniert?

Ja es funktioniert gut

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

13. Oktober um 9:47

Und wie genau geht man da vor? Wann drückt man am besten?

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

13. Oktober um 10:20

Am BESTEN kurz vor dem PonR (dem Punkt an dem der Orgasmus nicht mehr auszuhalten ist). Aber auch das massieren des Punktes als Stimulation ist wunderschön! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober um 11:30
In Antwort auf ghostwriter

In einem Buch habe ich kürzlich gelesen, dass wenn man beim männlichen Orgasmus mit einem Finger auf einen Genitalpunkt zwischen After und Hodensack drückt die Ejakulation nach aussen verhindern kann. Gibt es hier Männer, die Erfahrung damit haben? Oder Frauen, die das bei Männern probiert haben?

Meine Partnerin macht das manchmal bei mir beim Handjob. Es ist ein Spiel das sie mit mir spielt. Zuerst war es etawas unangenhm für mich mich aber da war sie am ausprobieren wo der richtige Punkt ist. Aber dann hatte sie es raus und es hat ihr viel spass gemacht mir immer wieder das Spritzen zu verhindern. Immer wenn ich kurz davor bin unterbricht sie es geschickt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober um 21:12
In Antwort auf ghostwriter

Und wie genau geht man da vor? Wann drückt man am besten?

Meine Partnerin sagt, dass wenn sie den Druckpunkt befühlt während sie es mir mit der Hand oder dem Mund macht sie das Gefühl hat, dass kurz bevor dich mein Orgi nähert die Röhre, die das Sperma befördert härter wird. Die Muskeln daneben pulsieren und ziehen sich zusammen. Sie drückt dann so lange bis die Kontraktionen des Orgis vorbei sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
HILFE! Kondom um Nuvaring gewickelt
Von: lollyx4
neu
12. Oktober um 10:37
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram