Home / Forum / Sex & Verhütung / Infos zum Piercing "Christina"

Infos zum Piercing "Christina"

23. März 2004 um 15:58

Hallo,

wer kennt es?
ist es gefährlich?
wisst ihr sonst noch etwas drüber?
habt ihr Erfahrungen damit gemacht?

Wäre lieb, wenn ihr was dazu schreiben könntet

24. März 2004 um 19:17

Url
hallo aikam,

Kuckstu www.christina-piercing.de , da steht eigentlich alles drin.

Olli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2004 um 19:36

"Christina"
Hallo Aikam,
meine Freundin hat sich vor ca.6 Wochen eine Christina stechen lassen.
Das einzigste was dabei gefährlich ist, wenn du ihn als Stab stechen läßt ist,das die Kugel öfters an deinen Kitzler kommt*grins*
Ich war so begeistert von dem Piercing das ich mir auch eins machen ließ(Prinz-Albert-Ring).
Du kannst dir die Stelle betäuben lassen,mit einem Spray,so das du eigentlich gar nichts spürst.Wenn du einen Partner hast solltest du nicht gleich mit ihm Sex haben,heilung sollte nach ca 2wochen abgeschlossen sein schneller geht es mit deinem eigenem Urin das du dir über den Stichkanal lehren kannst(fördert die heilung)
Das was ich dir geschrieben habe sind unsere eigenen erfahrungen ist von Person zu Person anders.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club