Forum / Sex & Verhütung

Implanon ...

Letzte Nachricht: 18. Februar 2002 um 16:50
13.02.02 um 14:33

Verhütet jemand von euch mit diesen Hormonstäbchen? Stell mir das nämlich echt praktischer vor als die Pille, hab nur schon viel negatives gehört, z.B. von den nebenwirklungen wie fettigere Haut+Haare und so .. ich mein die Stäbchen kann man ja nicht so leicht "absetzen" wie die Pille, wenn was nicht klappt.
Und außerdem gibt es ziemliche Unterschiede bei den Kosten .. da wurde von 700 bis 600 DM erzählt, die die Kasse nicht übernimmt.
Wer von euch hat Erfahrungen? Immer her damit!

Mehr lesen

13.02.02 um 14:56

Www.gyn.de
schau mal auf diese internetseite. da findest du jede menge infos und im forum auch viele erfahrungsberichte. Ganz tolle Seite für Frauen und alle ihre möglichen und unmöglichen "WEHWEHCHEN".

Gefällt mir

13.02.02 um 16:13

Implanon...
Hi Jule,
ich habe mir das Stäbchen letztes Jahr nach
6 Monaten Tragezeit wieder entfernen lassen.

Ich sah aus wie ein Streuselkuchen, habe 15kg zugenommen, war agressiv und total depri,
und hatte in den ganzen 6 Monaten nicht 1 Mal meine Periode. War alles sehr unangenehm.

Die Meinungen teilen sich aber hier, weil jeder
es anders verträgt.

Wenn Du´s wirklich wissen willst hilft nur Ausprobieren und Hoffen, daß es Dir damit besser geht, als vielen anderen.

Ich hoffe, ich konnte Dir etwas weiterhelfen.

Viele Grüße Angel

Gefällt mir

14.02.02 um 12:04
In Antwort auf

Www.gyn.de
schau mal auf diese internetseite. da findest du jede menge infos und im forum auch viele erfahrungsberichte. Ganz tolle Seite für Frauen und alle ihre möglichen und unmöglichen "WEHWEHCHEN".

Hab auch schon überlegt
Hi!

Also ich hab auch schon überlegt mir das einsetzen zu lassen, aben weil man dann keine bzw eine schwache Regelblutung bekommt, die nur 2 Tage dauert.
Aber ansonsten weiß ich auch nciht so recht. Das mit der Haut hab ich auch schon gehört. Habe auch eine Infobroschüre darüber.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

18.02.02 um 13:22

Habe es auch
und kann nur sagen, ich habe es bis heute nicht bereut habe. Ich habe damals 600,- DM bez. Aber die Krankenkasse bezahlt die Pille auch nicht, wenn man Älter als 21 Jahre ist. Ich habe keine Kopfschmerzen, mein Gewicht ist gleich geblieben und mein Sexualleben ist auch einwandfrei (keine Lustlosigkeit!). Das einzige ist, was aber eher positiv ist, ich habe keine Regel mehr, etwas Schmierblutungen und das wars. Kann nur sagen, daß das für mich geanau das richtige ist.

Ich glaube, daß das einfach Typ-abhängig ist. Schließlich gibt auch verschiedene Medikamente bei der Pille.

Ich habe erst kürzlich von einer Bekannten gehört, daß ihre Frauenärztin ihr angeboten hat, daß Implanon erst für 3 Monate zu testen. Erst wenn es keine Schwierigkeiten/unzufriedenheiten gibt, müßte sie den Betrag von 600-, DM bezahlen. Vielleicht kannst du das deiner Ärztin auch mal vorschlagen. Ein Versuch wäre es wert.

Viel Spaß noch
Viva

Gefällt mir

18.02.02 um 16:50

3-Monats-Spritze
Hallo Jule,

ich war auch bei meinem Fraunartz und habe mich über die verschiedenen Verhütungsmethoden informiert. Er meinte in der 3-Monats-Spritze wären die gleichen Inhaltsstoffe wie in dem Implantat, nur das man diese eben immer auffrischen muss. Probiere doch einfach diese Methode zuerst aus und finde raus wie Dein Körper sie aufnimmt. Dann kannst Du Dir immer noch überlegen ob Du dir ein Implantat einsetzen lassen willst!
Ich habe die Spritze nach 6 Monaten abgesetzt, denn ich hatte weniger Lust mit meinem Freund zu schlafen und habe auch nach dem Verkehr Schmierblutungen bekommen.
Positiv war aber, dass die Periode völlig ausgeblieben ist und man nicht immer an die Einnahme der Pille denken muss!
Teste die Spritze doch einfach mal aus, vielleicht bekommt Sie dir ja besser! Und wenn nicht, kannst Du sie nach 3 Monaten ja wieder durch ein anderes Verhütungsmittel ersetzen!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers