Home / Forum / Sex & Verhütung / Immer mehr Sexsüchtige (dpa-Meldung)

Immer mehr Sexsüchtige (dpa-Meldung)

2. Oktober 2004 um 21:56

Da haben wir den Salat ! Vor einigen Wochenh habe ich hier noch gefragt, wie das mit der Sexsucht sei.

Wer outet sich als sexsüchtig ? Ab wann ist man sexsüchtig ?

Hier die Meldung:

Sex-Sucht durch Internet-Nutzung?
Münster (dpa) - Psychotherapeuten beobachten in Deutschland eine Häufung von Sexsüchtigen.


Das mit Abstand größte Angebot im Internet dreht sich um Sex.
dpa
Nach Schätzungen von Steffen Fliegel, Tagungsleiter der 2. Klinischen Tagung der Deutschen Gesellschaft für Sexualforschung in Münster, sind jüngsten Studien zufolge rund 75 Prozent der Sexsüchtigen Männer.

Genaue Zahlen seien jedoch schwer zu beschaffen, weil die Sexsucht sehr schambesetzt sei. Tatsache sei, dass immer mehr Selbsthilfegruppen für Sexsüchtige gegründet werden müssten, sagte Fliegel weiter. Immer mehr psychosomatische Kliniken und ambulante Behandler spezialisierten sich auf dieses Gebiet.

Hauptursache für die wachsende Zahl der Sexsüchtigen sei nach Ansicht der Kongressteilnehmer das freie und übermäßige Angebot des Internets insbesondere an Sexseiten und Sex-Chats. "Dort kann unbeobachtet und anonym gesurft werden", sagte der promovierte Diplompsychologe von der Gesellschaft für Klinische Psychologie und Beratung in Münster. "Die Sucht ist also gelernt und nicht angeboren", folgerte Fliegel.

Eine wirksame psychotherapeutische Behandlung der Sexsucht dauert nach Angaben des Paarpsychologen mindestens ein Jahr. Ohne eine solche Therapie sei ein Ausweg aus der Abhängigkeit vom unkontrollierten Sexualverhalten kaum zu finden. Grundvoraussetzung für eine Normalisierung sei, dass der Betroffene seine Sexsucht als krankhaft erkenne.

2. Oktober 2004 um 22:11

Du hattest mir damals auch geantwortet und
dadurch hab ich mich etwas beruhigt.
Naja durch eine dpa-Meldung wird sicher nicht deutlich, ob und wie sich das mit mir verhält. Aber wenn jemand neben seiner Frau und seiner Geliebten und Ersatzgeliebten noch weiter sucht, dann ist doch irgend etwas faul im Staate, oder ?


Ich hätte gerne eine Einschätzung dazu von dir, von mir aus auch per mail

eros at gofeminin.de

Sind wir alle nicht ein bisschen ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2004 um 22:59

Wäre wieder ein Thema für eine R-Sendung ? oder ?
Sorry, dass ich mich bislang nicht gemeldet hab.
Aber wie du siehst (bzw. liest) bin ich etwas naja im stress.
Gute Frage, die nach der Kompensation.
Ich hab echt keine Frage, werde aber meine Therapeutin mal fragen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2004 um 8:58
In Antwort auf louie_875229

Wäre wieder ein Thema für eine R-Sendung ? oder ?
Sorry, dass ich mich bislang nicht gemeldet hab.
Aber wie du siehst (bzw. liest) bin ich etwas naja im stress.
Gute Frage, die nach der Kompensation.
Ich hab echt keine Frage, werde aber meine Therapeutin mal fragen.

Sind wir das nicht alle?
offensichtlich hat es die Natur so gewollt, daß man "es" immer und immer wieder haben will,(muß!).

Mir scheint, da macht der industriell-medizinische Komplex ein neues Faß auf, indem etwas völlig normales zur Krankheit erhoben wird. Ich frage mich, wan sie endlich drauf kommen, daß Atmen eigentlich "Luftsucht" ist und behandelt gehört....


In gerechter Empörung

C.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2004 um 17:12

Ach Werdandi,
konntest Du nicht mein Schmunzeln zwischen den Zeilen lesen...?

Da Du bei mir offenbar Schlimmstes befürchtest: Nein, ich bin kein Tier, noch nicht mal ein nackter Affe...

C.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2004 um 18:20

Tja,
Männer sind halt sooo sensibel. Die merken gleich, wenn eine Frau nicht vor ihnen im Staube liegt....

Und das verletzt uns zutiefst!

Bleib so, ich finde es OK.

C.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2004 um 9:46

Ja...

hallo meine liebe Werdandi...

Das hab ich mich auch gefragt!

Jeder definiert das doch anders, aber wenn man selbst damit gut klar kommt, ist doch eigentlich alles in Ordnung oder nicht?


Ich grüße dich ganz lieb...
Lisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2004 um 13:18

Klar
erleichtert das Internet diese Sucht. Es ist so leicht, an das Material heranzukommen. Und wenn man es mal gesehen hat, will man mehr. Und ggfs. auch härtere Sachen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen