Home / Forum / Sex & Verhütung / Immer dieses "Warum"

Immer dieses "Warum"

28. Juli 2012 um 22:55 Letzte Antwort: 29. Juli 2012 um 23:10

Warum machen wir Frauen uns eigentlich immer so mega viele Gedanken, ob unser Gegenüber uns genauso mag, wie wir sie oder ihn. Gerade was gleichgeschlechtliche Beziehungen oder Flirts angeht. Könnte sie auch auf Frauen stehen?, War das was sie da eben sagte ernst gemeint?, Hat das etwas zu bedeuten?, Sollte ich ihr sagen, was ich fühle?. Warum können wir nicht einfach nachfragen, oder ihr unsere Gefühle und Gedanken erzählen? Viele von uns verbringen so viele Zeit mit nachdenken und grübeln, anstatt einfach zu machen und zu leben... Mir gehts genauso, ich mache mir, was das angeht auch viel zu viele Gedanken. Bei mir gibts da auch seit recht langer Zeit eine Frau, wir sind gut befreundet, verstehen uns sehr gut, sie weiß, dass ich auf Frauen stehe und ich weiß, dass sie bi ist. Und trotzdem bringe ich es nicht fertig, ihr zu sagen, was ich fühle.
Manchmal frage ich mich, was das soll. Das Leben ist doch eigentlich viel zu kurz, um die meiste Zeit mit grübeln zu verbringen...!

Keine Ahnung, weshalb ich das jetzt hier geschrieben habe, es musste einfach mal gesagt werden und vielleicht hilft es ja dem ein oder anderen wach zu werden

Allen noch einen schönen Abend!

Mehr lesen

29. Juli 2012 um 2:46

Tja
War das nicht so,das wir Menschen Jäger und Sammler sind??? Vielleicht ist uns Neuzeitmenschen das Gen abhanden gekommen...
Was hast du zu verlieren?
Nichts
Du wagst nicht,also gewinnst du auch nicht
mehr als den Sprichwörtlichen Korb kannste nicht bekommen
aber unter Garantie macht genau das Dir Angst
Spring über deinen Schatten,sag ihr es
Du magst Frauen und sie ist Bi
Je länger du wartest,desto mehr Zeit mit IHR geht dir flöten
LG Sonja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Juli 2012 um 14:44

Na ja
ein bisschen verständlich ist es schon, dass man nicht gleich seine Gefühle offenbart, immerhin ist das eine große und irgendwie auch besondere Angelegenheit. Man hat ja auch Angst, vor der Reaktion der Angebeteten, vor der Enttäuschung, falls es nicht klappt (ist beim Heiratsantrag ähnlich, ha ha ha) Diese Gefühle hindern einen daran was zu sagen. Ich neige eher dazu es zu sagen, um selber Gewissheit zu bekommen.
Und wenn sie bi ist, hat sie evtl. noch einen männlichen Part zu Hause und kann sich, auch wenn sie dich wollen würde, nicht so einfach trennen? Und, wenn sie bi ist, heißt das ja nicht zwangsläufig, dass sie sich dann in dich verliebt, vielleicht bist ja nicht ihr Typ. Wieviel weißt du denn von ihr, könntest du an irgendetwas fest machen, dass sie auch mehr von dir wollen könnte? Wie lange kennst du sie denn schon?
Als ich würde mich definitiv den anderen anschließen und dazu tendieren es ihr zu sagen, sie wird dir schon nicht den Kopf abreißen! Also los aufi, weniger Gedanken machen und es ihr sagen

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Juli 2012 um 21:50
In Antwort auf liebdi

Na ja
ein bisschen verständlich ist es schon, dass man nicht gleich seine Gefühle offenbart, immerhin ist das eine große und irgendwie auch besondere Angelegenheit. Man hat ja auch Angst, vor der Reaktion der Angebeteten, vor der Enttäuschung, falls es nicht klappt (ist beim Heiratsantrag ähnlich, ha ha ha) Diese Gefühle hindern einen daran was zu sagen. Ich neige eher dazu es zu sagen, um selber Gewissheit zu bekommen.
Und wenn sie bi ist, hat sie evtl. noch einen männlichen Part zu Hause und kann sich, auch wenn sie dich wollen würde, nicht so einfach trennen? Und, wenn sie bi ist, heißt das ja nicht zwangsläufig, dass sie sich dann in dich verliebt, vielleicht bist ja nicht ihr Typ. Wieviel weißt du denn von ihr, könntest du an irgendetwas fest machen, dass sie auch mehr von dir wollen könnte? Wie lange kennst du sie denn schon?
Als ich würde mich definitiv den anderen anschließen und dazu tendieren es ihr zu sagen, sie wird dir schon nicht den Kopf abreißen! Also los aufi, weniger Gedanken machen und es ihr sagen

LG

Klar
fällt man nicht gleich mit der Tür ins Haus, aber nach einer gewissen Zeit, wenn man mit sich und seinen Gefühlen im Klaren ist, könnte es doch langsam kommen. Nur sitzen viele da (ich eingeschlossen) und überlegen, grübeln und "verschwenden" ziemlich viel Zeit damit und das ist doch irgendwie schade, oder?
Nein, sie hat keinen Freund oder ähnliches, sehnt sich aber nach Beziehung Das ist mir klar, dass nur weil sie bi ist, noch lange nichts von mir will. Das hab ich nur deshalb gesagt, weil sonst die Frage "Steht sie auch auf Frauen?" aufgekommen wäre Da liegt mein Problem, wenn es um andere Leute geht, kann ich sowas sehr gut einschätzen, aber wenn es um mich selbst geht, kann ich leider nicht objektiv bleiben. Und dazu kommt, dass sie ein Mensch ist, der seine Gefühle nach innen trägt... Mögen tut sie mich wohl sehr gerne, nur weiß ich nicht, wie weit das gilt... Ach so, und befreundet sind wir seit ca. 1 1/2 Jahren.
Vielen Dank für deinen Beitrag Manchmal würde ich wirklich gerne alles auf eine Karte setzen und sehen wie sie reagiert. Sie weiß auch, dass ich Gefühle für eine Dame habe, sie weiß nur nicht um wen es geht. Auch wenn sie schon des Öfteren versucht hat, das aus mir raus zubekommen

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Juli 2012 um 23:10
In Antwort auf nanaia_12829005

Klar
fällt man nicht gleich mit der Tür ins Haus, aber nach einer gewissen Zeit, wenn man mit sich und seinen Gefühlen im Klaren ist, könnte es doch langsam kommen. Nur sitzen viele da (ich eingeschlossen) und überlegen, grübeln und "verschwenden" ziemlich viel Zeit damit und das ist doch irgendwie schade, oder?
Nein, sie hat keinen Freund oder ähnliches, sehnt sich aber nach Beziehung Das ist mir klar, dass nur weil sie bi ist, noch lange nichts von mir will. Das hab ich nur deshalb gesagt, weil sonst die Frage "Steht sie auch auf Frauen?" aufgekommen wäre Da liegt mein Problem, wenn es um andere Leute geht, kann ich sowas sehr gut einschätzen, aber wenn es um mich selbst geht, kann ich leider nicht objektiv bleiben. Und dazu kommt, dass sie ein Mensch ist, der seine Gefühle nach innen trägt... Mögen tut sie mich wohl sehr gerne, nur weiß ich nicht, wie weit das gilt... Ach so, und befreundet sind wir seit ca. 1 1/2 Jahren.
Vielen Dank für deinen Beitrag Manchmal würde ich wirklich gerne alles auf eine Karte setzen und sehen wie sie reagiert. Sie weiß auch, dass ich Gefühle für eine Dame habe, sie weiß nur nicht um wen es geht. Auch wenn sie schon des Öfteren versucht hat, das aus mir raus zubekommen

LG

Hihi
Bitte, gern geschehen!

Falls sie das nächste Mal herauszufinden möchte an welche Dame du sooo sehr interessiert bist, frag sie doch einfach, wie sie es fände, wenn sie diese Dame wäre und schau wie sie reagiert

Das wirkt nicht so plump

Viel Erfolg falls es dazu kommt, berichte mal ob's geklappt hat. Gerne auch über PN.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook