Home / Forum / Sex & Verhütung / ihr Mann erlaubt es

ihr Mann erlaubt es

20. Mai um 9:34

hallo Leute was haltet ihr davon ?

In meinem Bekanntenkreis gibt es eine glücklich verheiratete Frau in desse Ehe es aber keinen Sex mehr gibt

Ihren Mann ist es aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr möglich eine Erektion zu bekommen und somit Geschlechtsverkehr zu haben und das seit über 3 Jahren

Vor einiger Zeit nun hat ihr Mann ihr angeboten das wenn sie das Verlangen nach körperlicher Liebe bzw Geschlechtsverkehr verspürt sich einen Liebhaber suchen darf.

Sie darf also mit seiner Erlaubnis fremd gehen wenn man es so nennen kann .

Sie selber sagt sie liebt ihren Mann über alles und würde sich nie deshalb von ihm trennen aber ihr fehlt es sehr einen Mann in sich zu spüren

Nun wüsste ich gerne eure Meinung dazu

20. Mai um 9:45

Ich hatte auch schon Sex mit einer Frau, deren Mann keinen Sex mehr haben kann. Wo ist das Problem? 

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai um 9:56

Wenn er ihr das erlaubt und bei ihm wirklich keine Chance auf eine Erektion besteht, dann sehe ich da grundsätzlich kein Problem.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai um 10:08
In Antwort auf amyas_13055674

hallo Leute was haltet ihr davon ?

In meinem Bekanntenkreis gibt es eine glücklich verheiratete Frau in desse Ehe es aber keinen Sex mehr gibt

Ihren Mann ist es aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr möglich eine Erektion zu bekommen und somit Geschlechtsverkehr zu haben und das seit über 3 Jahren

Vor einiger Zeit nun hat ihr Mann ihr angeboten das wenn sie das Verlangen nach körperlicher Liebe bzw Geschlechtsverkehr verspürt sich einen Liebhaber suchen darf.

Sie darf also mit seiner Erlaubnis fremd gehen wenn man es so nennen kann .

Sie selber sagt sie liebt ihren Mann über alles und würde sich nie deshalb von ihm trennen aber ihr fehlt es sehr einen Mann in sich zu spüren

Nun wüsste ich gerne eure Meinung dazu

Und unsere Meinung bringt Dir genau was?

Willst Du entsetzte Äusserungen, wie man nur etwas anderes als die heilige Monogamie praktizieren kann?

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai um 10:34
In Antwort auf annalena458

Wenn er ihr das erlaubt und bei ihm wirklich keine Chance auf eine Erektion besteht, dann sehe ich da grundsätzlich kein Problem.

Und er wirklich kein Problem damit hat, und das nicht nur aus Scham und Schuld macht. Klingt nach einer praktikablen Lösung.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai um 12:09

Viel Spaß - euch beiden oder wohl euch dreien

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai um 17:05

es wird nur dann problematisch wenn die Frau Gefühle für den Liebhaber entwickelt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai um 9:48

soweit ich weiß haben die alles versucht sein Penis ist nicht mehr steif zu kriegen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai um 10:04
In Antwort auf amyas_13055674

hallo Leute was haltet ihr davon ?

In meinem Bekanntenkreis gibt es eine glücklich verheiratete Frau in desse Ehe es aber keinen Sex mehr gibt

Ihren Mann ist es aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr möglich eine Erektion zu bekommen und somit Geschlechtsverkehr zu haben und das seit über 3 Jahren

Vor einiger Zeit nun hat ihr Mann ihr angeboten das wenn sie das Verlangen nach körperlicher Liebe bzw Geschlechtsverkehr verspürt sich einen Liebhaber suchen darf.

Sie darf also mit seiner Erlaubnis fremd gehen wenn man es so nennen kann .

Sie selber sagt sie liebt ihren Mann über alles und würde sich nie deshalb von ihm trennen aber ihr fehlt es sehr einen Mann in sich zu spüren

Nun wüsste ich gerne eure Meinung dazu

Es trifft zwar nicht jedermanns Geschmack, aber wenn sie die Genehmigung ihres Mannes hat, spricht ja nichts dagegen... Die beiden müssen damit zurecht kommen. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai um 10:18

Und Du nimmst nur Jungfrauen? Ziemlich mittelalterliche Vorstellung, von einem Besudeln erwachsener, selbständiger Frauen zu reden.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai um 12:27

Ich rate mal: Du bist Moslem?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai um 12:33
In Antwort auf sara88

Ich rate mal: Du bist Moslem?

Patriarchales und chauvinistisches Denken hat nichts mit Religion zu tun. Siehe Kontrolle weiblicher Körper hierzulande durch die Paragrafen 218 und 219 etc.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai um 12:50

Weil es zu Beginn von Partnerschaften Übereinkünfte über die grundlegenden Regeln und Ziele der Partnerschaft gibt, besprochen oder stillschweigend. Betrifft Themen wie Lebensziele, grössere Geldausgaben, Kinderwunsch, Leben in der Stadt oder auf dem Land etc. und eben auch exklusiver Sex oder nicht. Das wird dann im Laufe der Partnerschaft immer wieder neu verhandelt und justiert. Ein einseitiger Verstoss gegen diese gemeinsamen Regeln ist dann ein Bruch der Übereinkunft. Und hat meist Ärger zur Folge.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 9:46

hm ich stelle es mir als Mann schwer vor.
Alleine der Gedanke das ein anderer Mann zwischen den Beinen der eigenen Frau liegt und sie ihn in ihren Körper läßt und seinen nackten Körper genießt
Also ich könnte das wohl nicht ertragen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 10:05
In Antwort auf sanftermann

Patriarchales und chauvinistisches Denken hat nichts mit Religion zu tun. Siehe Kontrolle weiblicher Körper hierzulande durch die Paragrafen 218 und 219 etc.

Ich denke & sage was ich moechte. Wer von "Besudelung" einer Frau spricht laesst auch nicht lange mit "Familienehre" und aehnlichen Humbug auf sich warten... somit ist hier alles klar.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 10:13
In Antwort auf sara88

Ich denke & sage was ich moechte. Wer von "Besudelung" einer Frau spricht laesst auch nicht lange mit "Familienehre" und aehnlichen Humbug auf sich warten... somit ist hier alles klar.

Jeden zweiten Tag bringt ein deutscher Mann seine Partnerin um...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 10:16
In Antwort auf amyas_13055674

hm ich stelle es mir als Mann schwer vor.
Alleine der Gedanke das ein anderer Mann zwischen den Beinen der eigenen Frau liegt und sie ihn in ihren Körper läßt und seinen nackten Körper genießt
Also ich könnte das wohl nicht ertragen

Ja, dazu gehören immer 2 bzw. 3 und man(n) muss sich im klaren sein ob er damit einverstanden ist oder nicht.
Es gibt da ja die verschiedensten Gründe, ob Cuckhold, Wifesharer oder auch gesundheitliche Probleme.
Ich kenne es nur aus der Richtung Vorführung und Wifesharing und muss sagen es war für alle Beteiligten Neuland und ein tolles Erlebnis.
Aber dies muss jeder für sich selbst und dann nochmals zusammen entscheiden. Vor allem klare Absprachen wie weit und was erlaubt/gewünscht ist.
Denke hier kann man nicht pauschal urteilen und so verstehe ich jeden der sagt niemals, aber auch diejenigen die es aus deen verschiedensten Gründen ausprobieren.
Eines ist aber aus meiner Sicht klar, es muss eine absolut in sich gefestigte Partnerschaft sein, sonst geht es in die Hose.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 10:53
In Antwort auf amyas_13055674

hallo Leute was haltet ihr davon ?

In meinem Bekanntenkreis gibt es eine glücklich verheiratete Frau in desse Ehe es aber keinen Sex mehr gibt

Ihren Mann ist es aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr möglich eine Erektion zu bekommen und somit Geschlechtsverkehr zu haben und das seit über 3 Jahren

Vor einiger Zeit nun hat ihr Mann ihr angeboten das wenn sie das Verlangen nach körperlicher Liebe bzw Geschlechtsverkehr verspürt sich einen Liebhaber suchen darf.

Sie darf also mit seiner Erlaubnis fremd gehen wenn man es so nennen kann .

Sie selber sagt sie liebt ihren Mann über alles und würde sich nie deshalb von ihm trennen aber ihr fehlt es sehr einen Mann in sich zu spüren

Nun wüsste ich gerne eure Meinung dazu

Ich denke,  Sex besteht aus tausendfach mehr  als aus Penetration und auch Männer ohne Erektion ein weites Feld der Erotik erleben können....man muss einfach offen sein und über den Tellerrand schauen. 

Für mich ist Sex viel mehr als nur Triebbefriedigung und ich sehe seine Funktion in der Partnerschaft als bindend und wichtig an. Daher wäre es für mich undenkbar unsere Beziehung zu öffnen, um mit anderen Personen Sex zu haben. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 10:58
In Antwort auf amyas_13055674

hm ich stelle es mir als Mann schwer vor.
Alleine der Gedanke das ein anderer Mann zwischen den Beinen der eigenen Frau liegt und sie ihn in ihren Körper läßt und seinen nackten Körper genießt
Also ich könnte das wohl nicht ertragen

"Also ich könnte das wohl nicht ertragen"

Das ist doch unwichtig.
Wichtig ist, dass es der Bekannte kann.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai um 9:44

Es gibt Krankheitsbilder, bei denen kein Mittelchen wirkt...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club