Home / Forum / Sex & Verhütung / Ihr lieben Männers...

Ihr lieben Männers...

3. Dezember 2012 um 12:36 Letzte Antwort: 17. Januar 2013 um 19:45

...in letzter Zeit liest man sehr häufig Einträge von Männern, die sich darüber beklagen, dass ihre Freundin/Frau einen Dildo/Vibrator besitzt, kaufen möchte oder mit dem Gedanken spielt, sich so einen zuzulegen bzw. in das partnerschaftliche Liebesspiel einzubeziehen.

Mag mir mal einer von euch Mannsbildern erklären, WIESO ihr in einem Plastikschw*nz Konkurrenz seht; nicht wollt, dass sich eure Partnerin so ein Ding zulegt oder aber euer Ego soweit zusammen bricht, dass ihr euch nicht mehr traut, mit ihr Sex zu haben oder ihr nicht wisst, was ihr machen sollt?
Wenn IHR GLEICHZEITIG von eurer Partnerin erwartet, dass der Pornokonsum und damit verbundenes Palmenwedeln eurerseits von ihr toleriert wird!?

Also, mal ehrlich: das schreit ja wohl ein klein wenig nach Doppelmoral, nech!?

Mehr lesen

3. Dezember 2012 um 13:11

Ich führe kein Buch darüber...
Den Beitrag, den du meinst, habe ich auch gelesen. Aber praktische sexuelle Erfahrung hin oder her; dass so etwas kein Konkurrent sein kann, dürfte eigentlich logisch sein.

Jedenfalls gab es auch in der Vergangenheit schon öfter Threads, in denen Thema war, ob Mann es nicht mehr genug bringt, wenn Frau sich plastische "Unterstützung" holt.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Dezember 2012 um 13:21

26 cm Super-Turbovibrator Modell "Black Giant"
Ich bin erst mal von den "normalen" Modellen und nicht von Baseballschlägern ausgegangen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Dezember 2012 um 13:32

Stimmt schon,
wollte meine Ansicht/Meinung, wie auch immer, ja auch nicht über alles andere stellen. Wäre wohl irgendwie anmaßend

Zum letzten Satz: jaein. Allerdings sind das ja auch nur meine eigenen Erfahrungen. Mein Freund hatte damit keinerlei Probleme. In meinem Bekanntenkreis wüsste ich auf Anhieb 3 oder 4 Männer, die sich gefragt haben, ob sie so schlecht im Bett sind, dass dieser "Ersatz" nötig ist.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Dezember 2012 um 13:34

Muss auch ehrlich sagen,
dass ich die abstrakteren schöner finde Die geäderten gefallen mir irgendwie nicht.
Den Schw@nz meines Freundes finde ich wunder-, wunderschon Mitsamt allem drum und dran

Aber was das Spielzeug angeht, hab ich es dann doch lieber verspielter oder wie du sagst: abstrakt.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Dezember 2012 um 13:44

Den Faktor sollte man wohl nicht vergessen
Aber im Idealfall kauft man solches Spielzeug eh nicht allein, sondern zu zweit.
Oder zu dritt....je nachdem, wie man so lebt.... nech!?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Dezember 2012 um 13:44

Also ich bin eine frau und
ich finde vibratoren dermaßend abtörnend...

versteh nicht was frauen an denen finden

aber zum thema: wenn mann sich selbstbefriedigt und dabei hilfsmittel(pornos) benutzt darf frau auch einen vibrator benutzen ganz klar (außer man findet vibratoren schrecklich so wie ich )

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Dezember 2012 um 14:17

Mein Beileid
Wenn man das mal so sagen darf/kann.

Aber warum war es denn peinlich?
Ich bin auch schon mal allein einkaufen gewesen, zwar aus einem anderen Grund; aber wurdest du denn beim Kauf angesprochen oder was war dir peinlich?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Dezember 2012 um 15:26

Dabei tut es auch unendlich gut,
wenn ihr etwas sagt wie "Seitdem wir zusammen sind, brauche ich diese Filmchen gar nicht mehr"

Aber ich weiß ja, wie du es meinst

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Dezember 2012 um 15:31

Also mein Freund...
...hatte damals die Idee mal einen Erotikshop aufzusuchen und etwas zu kaufen, was wir mit einbeziehen können.

Letzendlich haben wir uns dann für einen super süßen "Paul die Raupe" Vibrator in pink entschieden. Ein Vorspiel ohne ihn gibt es bei uns nicht mehr. M
Mein Freund kann seine Zunge schonen, wenn die schlapp macht und ich hab weiter meinen Spaß und komme damit auch viel schneller.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Dezember 2012 um 15:39

Wenn ich ehrlich sein soll,
haben sich alle 3 Verkäufer verhalten wie die allerletzten Trampel. Wie so jemand an einen Arbeitsplatz in einem Sexshop geraten kann, stellt mich gerade vor ein kleines für mich unlösbares Rätsel

Wobei ich sagen muss, dass mir das ganze nicht wirklich peinlich gewesen wäre. Jeder andere, der dort in diesem Laden ist, ist doch auch aus dem Grund da, sich irgendwelches Spielzeug oder Dessous etc. zum Aufpeppen zu kaufen. Ich hätte sie wahrscheinlich eher gefragt, ob sie die Verkäuferinnen aus dem Nachbarladen oder Passanten von der Straße auch noch in unser Verkaufsgespräch einbeziehen möchte, wenn sie so schreit

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Dezember 2012 um 15:41

Sowas, sowas, sowas...
schäm dich, du Lümmel
Nee, mal ernsthaft. Dass kein Reiz mehr da war, ist natürlich Schade und muss auch nicht sein. Aber an und für sich spricht doch nichts dagegen, sich auch mal allein zu begnügen. Auch wenn der interagierende Sex noch so gut und erfüllend ist

Wobei es eine wirklich nette Abwechslung ist, mal von einem Mann zu hören, der in einer "intakten" Beziehung wirklich fast gänzlich auf diese Filme verzichten kann.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Dezember 2012 um 15:43

Ich sehe das so...
Ich verwöhne ja Frauen nicht nur mit meinem Schw*z und man kann mich entsprechend nicht darauf reduzieren. So sehe ich null Konkurenz in einem Vibro, sondern eine Ergänzung der Möglichkeiten meine Liebste zu verwöhnen.

Welcher Vibro schaut dich geil oder verführerisch an? Welcher flüstert dir unanständige Sachen ins Ohr? Welcher Vibro kann deinen ganzen Körper umarmen oder im richtigen Moment auf deinen Hintern schlagen? Bei welchen Vibro fühlst du dich geborgen? Welcher Vibro fordert dich heraus?Welcher Vibro ist dominant, wenn du es gerade brauchst? Nee, echt nicht. Null Konkurenz. Ich denke Sex ist meistens wesentlich mehr als reine Penetration.

Und nach einem durchsexten Sonntag braucht mein Teil auch mal eine Pause. Wenn Sie dann immer noch geil ist, warum sie nicht mit mit Zunge und Vibro in Ekstase bringen, bis Sie ebenso fertig ist wie ich?

Die meisten meiner Exen hatten so ein Teil und nutzten es gelegentlich natürlich auch alleine, so wie ich mich auch in einer Beziehung gelegentlich einen runter hole. Aber ich hatte nie auch nur annähernd das Gefühl sie würden das Plastikteil meinem aus Fleisch vorziehen.

Natürlich ist es eine Doppelmoral wenn man sich selbst das Recht auf selbstbestimmte Selbstbefriedigung herausnimmt (das selbstverständlich jeder Mensch hat) und es seinem Partner nicht zugesteht.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Dezember 2012 um 15:46
In Antwort auf aulay_12553037

Ich sehe das so...
Ich verwöhne ja Frauen nicht nur mit meinem Schw*z und man kann mich entsprechend nicht darauf reduzieren. So sehe ich null Konkurenz in einem Vibro, sondern eine Ergänzung der Möglichkeiten meine Liebste zu verwöhnen.

Welcher Vibro schaut dich geil oder verführerisch an? Welcher flüstert dir unanständige Sachen ins Ohr? Welcher Vibro kann deinen ganzen Körper umarmen oder im richtigen Moment auf deinen Hintern schlagen? Bei welchen Vibro fühlst du dich geborgen? Welcher Vibro fordert dich heraus?Welcher Vibro ist dominant, wenn du es gerade brauchst? Nee, echt nicht. Null Konkurenz. Ich denke Sex ist meistens wesentlich mehr als reine Penetration.

Und nach einem durchsexten Sonntag braucht mein Teil auch mal eine Pause. Wenn Sie dann immer noch geil ist, warum sie nicht mit mit Zunge und Vibro in Ekstase bringen, bis Sie ebenso fertig ist wie ich?

Die meisten meiner Exen hatten so ein Teil und nutzten es gelegentlich natürlich auch alleine, so wie ich mich auch in einer Beziehung gelegentlich einen runter hole. Aber ich hatte nie auch nur annähernd das Gefühl sie würden das Plastikteil meinem aus Fleisch vorziehen.

Natürlich ist es eine Doppelmoral wenn man sich selbst das Recht auf selbstbestimmte Selbstbefriedigung herausnimmt (das selbstverständlich jeder Mensch hat) und es seinem Partner nicht zugesteht.


Klasse Beitrag, danke!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Dezember 2012 um 15:47

"Ich denke, er hat das bekommen, was er verdient hat..."
Das war auch mein erster Gedanke
Schuld eigene.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Dezember 2012 um 16:16

Clitty-Bruiser
Ja: "putzig" trifft es genau

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Dezember 2012 um 17:00

Ehrliche antwort
solange der dildo nicht grösser ist als meiner hab ich kein problem damit. und ja, selbstverständlich hat das was mit meinem Ego zu tun.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Dezember 2012 um 17:07

Und nochwas
wie ich hier schon anderen threads entnehmen konnte, haben männer, die sich mit kunstvaginas befriedigen, bei den frauen GENERELL einen miserablen ruf.

soviel zu doppelmoral.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Dezember 2012 um 20:17

Flashlight Pussy
Mein Freund hat auch so ein Ding. Das hat er sich ein paar Monate vor unserem Kennenlernen gekauft, weil die Durststrecke so lang war und er Abwechslung wollte
Ob er das heute noch benutzt, weiß ich gar nicht. Gut möglich. Würde mich aber auch nicht stören. Ob er nun die Hand oder dieses Gel-Ding benutzt, ist mir doch egal. Hauptsache, er hat seinen Spaß

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Dezember 2012 um 21:09


Oh weh.. ist mir gar nicht aufgefallen Gut, dass du es sagst.
Ich moser sonst an jedem noch so kleinen Rechtschreibfehler rum. Peinlich, peinlich

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. Januar 2013 um 19:45

Waldmichelsholdi heißt er und...
ist aus Holz. Und Spaß macht er uns beiden! Davor hatte sie Paulchen, aber der kommt jetzt seltener zum Einsatz!
Wo war jetzt genau noch mal das Problem?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram