Anzeige

Forum / Sex & Verhütung

Ich würde mich über einen Ratschlag sehr freuen

Letzte Nachricht: 11. Februar um 11:04
P
privat05
08.01.24 um 22:40

Hallo Community,
ich hoffe, ihr könnt mir mit euren Ratschlägen und Erfahrungen weiterhelfen, denn mir ist kürzlich etwas wirklich Peinliches passiert. Ich bin 19 Jahre alt und war bei einer Freundin zu Besuch.
Alles lief gut, bis sie kurz in die Küche ging, um zu telefonieren. In diesem Moment habe ich, aus welchem Grund auch immer, an ihren Schuhen gerochen. Ich kann mir bis jetzt nicht erklären, warum ich das getan habe, aber was die Sache noch unangenehmer macht: Meine Freundin kam zurück und hat mich dabei erwischt,
während ich es nicht mitbekommen habe.

Die Reaktion meiner Freundin war verständlicherweise schockiert und überrascht. Das war so peinlich für mich, dass ich mich entschieden habe, schnell nach Hause zu gehen, ohne irgendwelche Erklärungen abzugeben. Jetzt sitze ich hier und frage mich, wie ich mit dieser unangenehmen Situation umgehen soll.
Ich schäme mich wirklich sehr und weiß nicht, wie ich mich meiner Freundin gegenüber verhalten soll, wenn wir uns das nächste Mal sehen. Zu allem Überfluss hatte ich in diesem Moment auch noch ein komisches Kribbeln im Bauch. Vielleicht war es eine Mischung aus Verlegenheit und Überraschung. Habt ihr schon einmal etwas Ähnliches erlebt?
Wie seid ihr damit umgegangen? Und vor allem, wie kann ich das Vertrauen meiner Freundin zurückgewinnen und die Situation klären? Über eure Ratschläge und Erfahrungen wäre ich wirklich dankbar, denn ich stehe momentan wirklich ziemlich ratlos da.
 

Mehr lesen

F
flo1554
09.01.24 um 7:19

Fetische zu haben ist nichts wofür man sich schämen muss. Du bist noch jung und entdeckst gerade viel. Ich würde ganz offen mit deiner Freundin sprechen darüber sprechen. Wie lange seid ihr denn zusammen? An Schuhen zu riechen ist doch nichts schlimmes solange es die Schuhe deiner Freundin sind. Fetische kannst du grundsätzlich ausleben solange andere Menschen nicht belästigt werden oder drunter leiden oder es in die kriminelle Richtung ausartet. 

3 -Gefällt mir

P
privat05
09.01.24 um 10:08
In Antwort auf flo1554

Fetische zu haben ist nichts wofür man sich schämen muss. Du bist noch jung und entdeckst gerade viel. Ich würde ganz offen mit deiner Freundin sprechen darüber sprechen. Wie lange seid ihr denn zusammen? An Schuhen zu riechen ist doch nichts schlimmes solange es die Schuhe deiner Freundin sind. Fetische kannst du grundsätzlich ausleben solange andere Menschen nicht belästigt werden oder drunter leiden oder es in die kriminelle Richtung ausartet. 

Also es ist oder war nur eine sehr gute Freundin von mir und ich habe es vorher auch noch nie gemacht.
Sie hat mich auch vesucht zu erreichen aber ich bin nicht ans smartphone gegagen

1 -Gefällt mir

H
hfuhruhurr
09.01.24 um 10:38
In Antwort auf privat05

Hallo Community,
ich hoffe, ihr könnt mir mit euren Ratschlägen und Erfahrungen weiterhelfen, denn mir ist kürzlich etwas wirklich Peinliches passiert. Ich bin 19 Jahre alt und war bei einer Freundin zu Besuch.
Alles lief gut, bis sie kurz in die Küche ging, um zu telefonieren. In diesem Moment habe ich, aus welchem Grund auch immer, an ihren Schuhen gerochen. Ich kann mir bis jetzt nicht erklären, warum ich das getan habe, aber was die Sache noch unangenehmer macht: Meine Freundin kam zurück und hat mich dabei erwischt,
während ich es nicht mitbekommen habe.

Die Reaktion meiner Freundin war verständlicherweise schockiert und überrascht. Das war so peinlich für mich, dass ich mich entschieden habe, schnell nach Hause zu gehen, ohne irgendwelche Erklärungen abzugeben. Jetzt sitze ich hier und frage mich, wie ich mit dieser unangenehmen Situation umgehen soll.
Ich schäme mich wirklich sehr und weiß nicht, wie ich mich meiner Freundin gegenüber verhalten soll, wenn wir uns das nächste Mal sehen. Zu allem Überfluss hatte ich in diesem Moment auch noch ein komisches Kribbeln im Bauch. Vielleicht war es eine Mischung aus Verlegenheit und Überraschung. Habt ihr schon einmal etwas Ähnliches erlebt?
Wie seid ihr damit umgegangen? Und vor allem, wie kann ich das Vertrauen meiner Freundin zurückgewinnen und die Situation klären? Über eure Ratschläge und Erfahrungen wäre ich wirklich dankbar, denn ich stehe momentan wirklich ziemlich ratlos da.
 

Selbst Schuld. Und zwar von beiden.

Mann stimmt soetwas doch nicht zu mir weil der Mann immer wieder nervt. Wie achtlos und beliebig manche mit sich und ihrer Sexualität umgehen ist immer wieder verblüffend.

Sowas beredet man vorher ausgiebig. Spicht dos ans don'ts ab, woher der wunsch kommt und so weiter, damit der Partner auch noch mal reflektieren kann.
Das es eher mit untenrum gedacht hat, "hey dreier, hört sich geil versaut an, mach ich" und blind das ganze angezettelt hat, ist auch klar.

Vielleicht ist das ja eine Lehre.

Jetzt müsst ihr das ganze eben rückwirkendbaufarbeiten. Vor allem wenn muss sich erklären. Wär es wirklich ein wunsch oder eine Mit der Hose gedacht Schnapsidee. Hat er sich nicht die Konsequenzen dieser Konstellation vorher überlegt und so weiter. Da ist jetzt viel Gesprächsarbeit gefragt. Aber vor allem mache ihm klar das du nichts für seinen Bierlauneneinfall kannst. Das er für den Status Quo ganz alleine verantworlich ist.

Ob reden reicht um das Verhältnis wieder ins Reine zu bringen. Keine Ahnung. Das erfordert auch eine gewisse Reife. Und die würde ich euch, anhand dessen wie es zu dem Kuddelmuddel gekommen ist, nicht zwingend zuschreiben.

Gefällt mir

Anzeige
F
flo1554
09.01.24 um 10:40
In Antwort auf hfuhruhurr

Selbst Schuld. Und zwar von beiden.

Mann stimmt soetwas doch nicht zu mir weil der Mann immer wieder nervt. Wie achtlos und beliebig manche mit sich und ihrer Sexualität umgehen ist immer wieder verblüffend.

Sowas beredet man vorher ausgiebig. Spicht dos ans don'ts ab, woher der wunsch kommt und so weiter, damit der Partner auch noch mal reflektieren kann.
Das es eher mit untenrum gedacht hat, "hey dreier, hört sich geil versaut an, mach ich" und blind das ganze angezettelt hat, ist auch klar.

Vielleicht ist das ja eine Lehre.

Jetzt müsst ihr das ganze eben rückwirkendbaufarbeiten. Vor allem wenn muss sich erklären. Wär es wirklich ein wunsch oder eine Mit der Hose gedacht Schnapsidee. Hat er sich nicht die Konsequenzen dieser Konstellation vorher überlegt und so weiter. Da ist jetzt viel Gesprächsarbeit gefragt. Aber vor allem mache ihm klar das du nichts für seinen Bierlauneneinfall kannst. Das er für den Status Quo ganz alleine verantworlich ist.

Ob reden reicht um das Verhältnis wieder ins Reine zu bringen. Keine Ahnung. Das erfordert auch eine gewisse Reife. Und die würde ich euch, anhand dessen wie es zu dem Kuddelmuddel gekommen ist, nicht zwingend zuschreiben.

falscher thread

3 -Gefällt mir

P
privat05
09.01.24 um 10:42

Huhu, das habe ich jetzt leider nicht ganz verstanden

1 -Gefällt mir

P
privat05
09.01.24 um 10:43

achso ich hatte das jetzt auch nicht ganz verstanden

Gefällt mir

Anzeige
H
hfuhruhurr
09.01.24 um 11:18
In Antwort auf flo1554

falscher thread

Oh, ja danke.

Leider kann man hier nichts bearbeiten oder löschen 

2 -Gefällt mir

R
richyjulia1
09.01.24 um 11:26
In Antwort auf hfuhruhurr

Selbst Schuld. Und zwar von beiden.

Mann stimmt soetwas doch nicht zu mir weil der Mann immer wieder nervt. Wie achtlos und beliebig manche mit sich und ihrer Sexualität umgehen ist immer wieder verblüffend.

Sowas beredet man vorher ausgiebig. Spicht dos ans don'ts ab, woher der wunsch kommt und so weiter, damit der Partner auch noch mal reflektieren kann.
Das es eher mit untenrum gedacht hat, "hey dreier, hört sich geil versaut an, mach ich" und blind das ganze angezettelt hat, ist auch klar.

Vielleicht ist das ja eine Lehre.

Jetzt müsst ihr das ganze eben rückwirkendbaufarbeiten. Vor allem wenn muss sich erklären. Wär es wirklich ein wunsch oder eine Mit der Hose gedacht Schnapsidee. Hat er sich nicht die Konsequenzen dieser Konstellation vorher überlegt und so weiter. Da ist jetzt viel Gesprächsarbeit gefragt. Aber vor allem mache ihm klar das du nichts für seinen Bierlauneneinfall kannst. Das er für den Status Quo ganz alleine verantworlich ist.

Ob reden reicht um das Verhältnis wieder ins Reine zu bringen. Keine Ahnung. Das erfordert auch eine gewisse Reife. Und die würde ich euch, anhand dessen wie es zu dem Kuddelmuddel gekommen ist, nicht zwingend zuschreiben.

Boah was für ein Geschreibsel.
Erstens falsche Antwort und zweitens ließ dir doch alles nochmal durch, bevor du solch wirres Zeig veröffentlichst.
Waren woh wieder ein paar Gläschen zuviel.

3 -Gefällt mir

Anzeige
H
hfuhruhurr
09.01.24 um 11:34
In Antwort auf hfuhruhurr

Selbst Schuld. Und zwar von beiden.

Mann stimmt soetwas doch nicht zu mir weil der Mann immer wieder nervt. Wie achtlos und beliebig manche mit sich und ihrer Sexualität umgehen ist immer wieder verblüffend.

Sowas beredet man vorher ausgiebig. Spicht dos ans don'ts ab, woher der wunsch kommt und so weiter, damit der Partner auch noch mal reflektieren kann.
Das es eher mit untenrum gedacht hat, "hey dreier, hört sich geil versaut an, mach ich" und blind das ganze angezettelt hat, ist auch klar.

Vielleicht ist das ja eine Lehre.

Jetzt müsst ihr das ganze eben rückwirkendbaufarbeiten. Vor allem wenn muss sich erklären. Wär es wirklich ein wunsch oder eine Mit der Hose gedacht Schnapsidee. Hat er sich nicht die Konsequenzen dieser Konstellation vorher überlegt und so weiter. Da ist jetzt viel Gesprächsarbeit gefragt. Aber vor allem mache ihm klar das du nichts für seinen Bierlauneneinfall kannst. Das er für den Status Quo ganz alleine verantworlich ist.

Ob reden reicht um das Verhältnis wieder ins Reine zu bringen. Keine Ahnung. Das erfordert auch eine gewisse Reife. Und die würde ich euch, anhand dessen wie es zu dem Kuddelmuddel gekommen ist, nicht zwingend zuschreiben.

An die Moderation: Beitrag bitte löschen.

1 -Gefällt mir

laura13
laura13
09.01.24 um 11:46

Naja, ich würde das vielleicht etwas merkwürdig finden, aber ein Vertrauensmissbrauch ist das doch jetzt auch nicht wirklich. Ich seh das jetzt nicht so eng, allerdings wüsste ich nicht ob ich mir ein Lachen verkneifen könnte. Wenn ich jemanden sehen würde der an meinen Schuhen schnuppert

Ich weiß auch nicht ob das jetzt ein Thema ist, welches man unbeding besprechen, oder aufarbeiten muss. Ich würde da gar nichts groß machen, außer sie spricht dich an. Oder du schickst ihr eine Nachricht? Ich weiß auch nicht, mir persönlich wäre es am liebsten, wenn man das einfach  vergessen würde, ohne darüber zu sprechen. Aber ja, sieht eben jeder anders. Es weiß leider niemand wie deine Freundin das so sieht.

WIe lange ist das denn jetzt her? Und wie oft seht ihr euch denn in der Regel?

4 -Gefällt mir

Anzeige
P
privat05
09.01.24 um 12:36
In Antwort auf laura13

Naja, ich würde das vielleicht etwas merkwürdig finden, aber ein Vertrauensmissbrauch ist das doch jetzt auch nicht wirklich. Ich seh das jetzt nicht so eng, allerdings wüsste ich nicht ob ich mir ein Lachen verkneifen könnte. Wenn ich jemanden sehen würde der an meinen Schuhen schnuppert

Ich weiß auch nicht ob das jetzt ein Thema ist, welches man unbeding besprechen, oder aufarbeiten muss. Ich würde da gar nichts groß machen, außer sie spricht dich an. Oder du schickst ihr eine Nachricht? Ich weiß auch nicht, mir persönlich wäre es am liebsten, wenn man das einfach  vergessen würde, ohne darüber zu sprechen. Aber ja, sieht eben jeder anders. Es weiß leider niemand wie deine Freundin das so sieht.

WIe lange ist das denn jetzt her? Und wie oft seht ihr euch denn in der Regel?

Echt? Also eigentlich sehen wir uns fast jeden Tag aber jetzt seit 3 Tagen garnicht mehr.

Gefällt mir

A
abusimbel3
09.01.24 um 12:46
In Antwort auf privat05

Echt? Also eigentlich sehen wir uns fast jeden Tag aber jetzt seit 3 Tagen garnicht mehr.

Naja, wenn du einfach abhaust und danach auch nicht mehr ans Telefon gehst ...

2 -Gefällt mir

Anzeige
laura13
laura13
09.01.24 um 12:47
In Antwort auf privat05

Echt? Also eigentlich sehen wir uns fast jeden Tag aber jetzt seit 3 Tagen garnicht mehr.

Vielleicht ist es ihr auch unangenehm und sie weiß nicht wie sie sich verhalten soll. Schreib ihr doch einfach eine Nachricht, frag sie wie es ihr geht und ob ihr euch wieder mal treffen wollt.

Da gibts ja weitaus Schlimmeres was ein Freundschaft belasten könnte, als an einem Schuh zu schnüffeln.

2 -Gefällt mir

P
privat05
09.01.24 um 13:20
In Antwort auf laura13

Vielleicht ist es ihr auch unangenehm und sie weiß nicht wie sie sich verhalten soll. Schreib ihr doch einfach eine Nachricht, frag sie wie es ihr geht und ob ihr euch wieder mal treffen wollt.

Da gibts ja weitaus Schlimmeres was ein Freundschaft belasten könnte, als an einem Schuh zu schnüffeln.

danke für deine worte, ich schaue mal ob ich es mir traue

Gefällt mir

Anzeige
B
blowmore
09.01.24 um 14:31

oh mein Gott, sie hat wieder Mal ordentlich getrunken!

1 -Gefällt mir

B
blowmore
09.01.24 um 14:32

Sie musst Du hier ignorieren. Schreibt sehr oft sehr wirres Zeugs.

1 -Gefällt mir

Anzeige
B
blowmore
09.01.24 um 14:36
In Antwort auf privat05

danke für deine worte, ich schaue mal ob ich es mir traue

Du schaust gar nichts, sondern schreibst ihr sofort.
Die Freundschaft ist wichtiger, als Deine Sorgen.
Ist doch menschlich was Du gemacht hast.
Und wenn Dir der Geruch gefallen hat würde ich es darauf anlegen mit ihr zusammen zu kommen.
Denn in einer Beziehung sollte man sich auch gut riechen können!
Alles Gute!

1 -Gefällt mir

P
privat05
09.01.24 um 14:38
In Antwort auf blowmore

Du schaust gar nichts, sondern schreibst ihr sofort.
Die Freundschaft ist wichtiger, als Deine Sorgen.
Ist doch menschlich was Du gemacht hast.
Und wenn Dir der Geruch gefallen hat würde ich es darauf anlegen mit ihr zusammen zu kommen.
Denn in einer Beziehung sollte man sich auch gut riechen können!
Alles Gute!

ich bin aber hetero und sie denke ich auch also ist es schwirig zusammen zu kommen

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
P
privat05
10.01.24 um 9:48

Sie hat mir geschrieben und ich habe dann geantwortet. Sie möchte mit mir darüber reden und mir einen vorschlag machen. Jetzt habe ich angst

Gefällt mir

A
abusimbel3
10.01.24 um 10:03
In Antwort auf privat05

Sie hat mir geschrieben und ich habe dann geantwortet. Sie möchte mit mir darüber reden und mir einen vorschlag machen. Jetzt habe ich angst

Da drück ich dir die Daumen. Einen Vorschlag machen klingt ja ganz schön geheimnisvoll. Von außen aber nicht so, als ob du Angst haben müsstest.

Gefällt mir

Anzeige
P
privat05
10.01.24 um 10:08
In Antwort auf abusimbel3

Da drück ich dir die Daumen. Einen Vorschlag machen klingt ja ganz schön geheimnisvoll. Von außen aber nicht so, als ob du Angst haben müsstest.

ja sie möchte mir davor nicht sagen was es ist.

Gefällt mir

A
abusimbel3
10.01.24 um 10:11
In Antwort auf privat05

ja sie möchte mir davor nicht sagen was es ist.

Klingt jedenfalls nicht so, als ob sie sauer ist.
Wann wollt ihr denn reden?

1 -Gefällt mir

Anzeige
P
privat05
10.01.24 um 13:40
In Antwort auf abusimbel3

Klingt jedenfalls nicht so, als ob sie sauer ist.
Wann wollt ihr denn reden?

Am Samstag

Gefällt mir

A
abusimbel3
10.01.24 um 14:21
In Antwort auf privat05

Am Samstag

Wie gemein... so lange auf die Folter spannen.

Gefällt mir

Anzeige
P
privat05
10.01.24 um 14:54
In Antwort auf abusimbel3

Wie gemein... so lange auf die Folter spannen.

ja leider

Gefällt mir

B
blowmore
10.01.24 um 15:24
In Antwort auf privat05

ich bin aber hetero und sie denke ich auch also ist es schwirig zusammen zu kommen

Also bist Du auch ein Mädchen, wenn ich richtig schlussfolgere! Richtig?

Gefällt mir

Anzeige
L
listigerlurch1
10.01.24 um 16:02
In Antwort auf privat05

Hallo Community,
ich hoffe, ihr könnt mir mit euren Ratschlägen und Erfahrungen weiterhelfen, denn mir ist kürzlich etwas wirklich Peinliches passiert. Ich bin 19 Jahre alt und war bei einer Freundin zu Besuch.
Alles lief gut, bis sie kurz in die Küche ging, um zu telefonieren. In diesem Moment habe ich, aus welchem Grund auch immer, an ihren Schuhen gerochen. Ich kann mir bis jetzt nicht erklären, warum ich das getan habe, aber was die Sache noch unangenehmer macht: Meine Freundin kam zurück und hat mich dabei erwischt,
während ich es nicht mitbekommen habe.

Die Reaktion meiner Freundin war verständlicherweise schockiert und überrascht. Das war so peinlich für mich, dass ich mich entschieden habe, schnell nach Hause zu gehen, ohne irgendwelche Erklärungen abzugeben. Jetzt sitze ich hier und frage mich, wie ich mit dieser unangenehmen Situation umgehen soll.
Ich schäme mich wirklich sehr und weiß nicht, wie ich mich meiner Freundin gegenüber verhalten soll, wenn wir uns das nächste Mal sehen. Zu allem Überfluss hatte ich in diesem Moment auch noch ein komisches Kribbeln im Bauch. Vielleicht war es eine Mischung aus Verlegenheit und Überraschung. Habt ihr schon einmal etwas Ähnliches erlebt?
Wie seid ihr damit umgegangen? Und vor allem, wie kann ich das Vertrauen meiner Freundin zurückgewinnen und die Situation klären? Über eure Ratschläge und Erfahrungen wäre ich wirklich dankbar, denn ich stehe momentan wirklich ziemlich ratlos da.
 

sprich doch das an und erkläre was dich neugierig gemacht hat. ich finde man darf dazu stehen. es gehört zu dir. ich persönlich liebe die füsse meiner frau. ich rieche nicht daran aber ich küsse sie und finde sie hochgradig erotisch. meine frau hat sich daran gewöhnt.

Gefällt mir

P
privat05
10.01.24 um 16:10
In Antwort auf listigerlurch1

sprich doch das an und erkläre was dich neugierig gemacht hat. ich finde man darf dazu stehen. es gehört zu dir. ich persönlich liebe die füsse meiner frau. ich rieche nicht daran aber ich küsse sie und finde sie hochgradig erotisch. meine frau hat sich daran gewöhnt.

ja ich hoffe das sie entspannd reagiert

Gefällt mir

Anzeige
hardy
hardy
10.01.24 um 17:24
In Antwort auf privat05

ja sie möchte mir davor nicht sagen was es ist.

Wahrscheinlich möchte sie mir dir Schuhe tauschen und ihr schnüffelt euch gegenseitig in die Schuhe - damit es ausgeglichen ist und sich keiner mehr peinlich berührt fühlen muss.

Sie hat wahrscheinlich von deiner Reaktion (weglaufen und dann nicht erreichbar sein) geschlussfolgert, dass du peinlich von ihrer Entdeckung berührt bist und möchte dir eine Brücke bauen, so dass ihr beide darüber gemeinsam lachen könnt - und wer weiß, vielleicht wird das dann euer running gag: Lass uns mal wieder riechen.

Erzähl, wie es am Samstag gelaufen ist.

Gefällt mir

P
privat05
10.01.24 um 17:39

ich werde euch auf jeden fall berichten

Gefällt mir

Anzeige
P
privat05
11.01.24 um 13:15

Sie will sich um 14:30 heute mit mir treffen!!!!
Ich bin sehr aufgeregt

2 -Gefällt mir

hardy
hardy
11.01.24 um 19:55
In Antwort auf privat05

Sie will sich um 14:30 heute mit mir treffen!!!!
Ich bin sehr aufgeregt

Na, wie ist es gelaufen?

Gefällt mir

Anzeige
T
toml
12.01.24 um 21:45

Also ich finds witzig😅
Ist natürlich auch peinlich und man muss da nicht groß drüber reden aber einmal klären würd ich's schon aus anstand(ihr gegenüber) aber auch wegen Schadensvermeidung oder Evaluierung des eigentlichen Schadens. 
Und ob das ein fetisch ist ist nicht gesagt. An Schuhen hab ich noch nicht gerochen (glaub ich) aber hab schon einiges gemacht gerade in deinem Alter und danach das ich jetzt nicht mehr mache einfach um es auszuprobieren. Wenn's dir gefällt alles gut. Jeder hat Sachen auf die er steht. 

Gefällt mir

B
baumdersonne
22.01.24 um 17:47

Und schon neue Schuhe gekauft ?

1 -Gefällt mir

Anzeige
P
privat05
11.02.24 um 11:04

war leider jetzt einige zeit inaktiv

Gefällt mir

Anzeige