Home / Forum / Sex & Verhütung / Ich will meine Freundin nur lecken!

Ich will meine Freundin nur lecken!

23. April 2018 um 7:36

Hallo,
ich bin m., 24 Jahre alt und habe mal eine Frage an die Frauen.

Es ist so, dass ich (weshalb auch immer) kein Verlangen nach herkömmlichen Sex habe.
Ich finde es nicht erregend mit einer Frau zu schlafen. Ich habe keinen Spaß daran.
Das wurde mir schon mit 15 klar, als ich mein erstes Mal hatte. Ich empfinde einfach nichts dabei.
Meine Sexualität äußert sich stattdessen im Oralsex.
Ich liebe es einfach eine Frau oral zu verwöhnen. Egal wie lange, egal wie oft.
Ich muss selbst nicht einmal kommen, um befriedigt zu sein.
Mit gefällt es einfach wahnsinnig gut. Schon immer. Mein persönlicher Kick besteht darin die Frau zum Kommen zu bringen.

Ich hatte bisher das Glück, dass ich zwei feste Beziehungen hatte, in denen die Frau immer sehr gut damit klar kam. Ich fühle mich durch diese "Störung" auch eigentlicht nicht behindert und sie macht mich auch nicht unglücklich. Ich stehe dazu.

Es gibt nur ein Problem: Das Kennenlernen einer Frau.
Wie und wann sollte ich mit der Sprache rausrücken? Ich will sie zum Einen nicht verschrecken, zum anderen muss ich mit offenen Karten spielen. Denn spätestens wenn es "zur Sache geht", fliegt das Ganze auf. Wie gesagt, ich wohl Glück was meine bisherigen Beziehungen anging. Dadurch, dass mein Fokus auf der Befriedigung der Frau liegt, hatten sie auch jedes Mal einen Orgasmus. Aber anfangs waren beide trotzdem skeptisch und irritiert, dass es sowas überhaupt gibt.

Wie sehen die Frauen hier das?
Wie würdet ihr reagieren, wenn ihr auf so jemanden trefft?
Und wie/wann sollte man es einer Frau sagen, die man kennenlernt?

Danke für eure Hilfe.

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen