Home / Forum / Sex & Verhütung / Ich (weiblich) weiß nicht ob ich auf Männer stehe

Ich (weiblich) weiß nicht ob ich auf Männer stehe

8. Februar 2013 um 13:33 Letzte Antwort: 9. Februar 2013 um 15:05

Also dass ich auf Frauen stehe ist für mich klar, jetzt stellt sich für mich nur die Frage ob ich nun bi oder lesbisch bin denn ich kann das für mich gar nicht so beantworten.
Vielleicht denkt ihr es ist gar nicht wichtig ob ich auch auf Männer stehe doch irgendwie verwirrt es mich nicht zu wissen was genau ich fühle. Manchmal sage ich von mir ich bin bi manchmal lesbisch.
Ach keine Ahnung...
Stehe ich nun auf Männer weil es eben die gesellschaftliche Norm ist oder kann ich mich wirklich auch in Männer verlieben so wie in Frauen?
Wie genau kann ich erkennen für mich ob mir nur die Vernunft sagt ich stehe auf Männer oder das Herz wirklich so fühlt?
Ich war bisher mit 3 Männern zusammen aber ob es wirklich Liebe war so wie bei Frauen ich weiß es nicht

lovenight

Mehr lesen

9. Februar 2013 um 15:05

...
liebe lovenight,


ic hab' eine idee dazu in einem anderen forum gepostet, vielleicht interessiert es Dich auch:
ich hab' einen teil weggelassen und versuche zu beschreiben, warum eine unbedingt, unverrüttelbare festlegung auf ein geschlecht meiner ansicht nach nicht der heutigen zeit der liebe entspricht:


Denn wir, diejenigen, die beide geschlechter lieben können, sind vollkommen frei, frei in unserer entscheidung und ich lasse mir nicht von einer gesellschaft etwas aufdrücken, das ich nicht bin!
ich dachte immer, ihr sehr homosexuell geprägten wollt so offen sein, aber warum wollt ihr uns in eine kategorie zwingen, in der wir nicht sein wollen?

ich finde sowohl einige männer als auch einige frauen sehr anziehend, ich genieße sex mit beiden geschlechtern, wenngleich es bei den einen - meiner meinung nach - um reine körperliche, bei den anderen eher um geistige verschmelzun in der körperlichen geht.


ich könnte mich einschränken und - ein beispiel - sagen, ich will nur einen 1,95 m großen anwalt für menschenrechte, ich schränke mich also sehr in bezug auf eine kategorie ein, doch was ist mit all den anderen anwälten, 1,70 m, 2,10 m, ... !?!


so ist es mit bisexuellen, wieso müssten wir uns unsere freiheit nehmen, denn das ist für mich wirklich zeitgemäße sexualität, die freiheit, zu lieben, wen ich möchte, ohne mich einzuschränken!
also wieso sollte ich mich nur in 1,95 m große menschenrechtsanwälte oder nur in frauen verlieben, wenn ich das große privileg der freien liebe genießen kann?


ich finde, jeder rein homosexuelle sollte darüber einmal nachdenken!
freiheit, auf die kommt es an, nicht auf gesellschaftliche kategorien!

Gefällt mir