Home / Forum / Sex & Verhütung / Ich verstehe meine Frau nicht keine Lust auf Sex

Ich verstehe meine Frau nicht keine Lust auf Sex

10. Februar 2007 um 17:11 Letzte Antwort: 10. Februar 2007 um 19:46

Hallo, ich bin neu hier und habe ein Problem, wozu ich einfach einmal die Meinung anderer Menschen hören möchte:
Ich bin seit fast 20 Jahren mit meiner Frau verheiratet und wir hatten anfangs auch immer regelmäßig 3-4 mal wöchentlich Sex. Seit unser Sohn (16)geboren wurde, wurde es weniger, 1-2 mal wöchentlich.
Seit drei Jahren fahren wir öfters in den Urlaub, als dass im Bett etwas läuft (ca. 3-4 mal im Jahr - aber dann manchmal auch 2 mal am Tag und meine Frau hat auch jedesmal Ihren Orgasms - und das nicht mal schlecht!!). Nun habe ich gemerkt, dass sie sich 1-2 mal die Woche selbst befriedigt!!! Wenn ich Lust auf sie habe höre ich "jetzt nicht, heute abend ( abends dann, ich bin müde) denkst du an nichts anderes, ich habe Kopfschmerzen.....
Ich bin ein normaler Mann und habe auch meine Bedürfnisse!!
Darüber zu reden - aber nicht dass ich weiß dass sie sich selbst befriedigt - habe ich auch schon versucht, aber sie blockt jedes mal ab oder ist beleidigt.
Wer weiß Rat ??

Mehr lesen

10. Februar 2007 um 17:38

Wie
ist es denn sonst in eurer Ehe?? Ich bin dieses Jahr seit 19 Jahren verheiratet und kommt mir bekannt vor, was du schreibst. Kuschelt ihr oder habt ihr auch Zärtlichkeiten, die nicht immer auf Sex hinausgehen?? Habt ihr noch Gemeinsamkeiten??? Unternehmt ihr ausser Urlaub etwas miteinander???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Februar 2007 um 18:07

Immer Erbsensuppe !
Hey, eugierig41,

ich empfehle Euch eine Paartherapie!
Du hast zu lange nicht auf die
Bedürfnisse Deiner Frau reagiert und
jetzt stehst Du vor einem riesigen
Scherbenhaufen. Du weißt, daß Deine
Frau noch sexuell aktiv ist. Wenn sie
Dir nicht sagt, warum der Sex mit Dir
keinen Spaß mehr macht, hast Du ganz
schlechte Karten.

Gruß Kuddelinchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Februar 2007 um 18:36

Wir haben noch Zärtlichkeiten
Hallo, Danke für die interessanten Meinungen.
Zu Julchen122 möchte ich sagen, dass ich sehr wohl weiß, dass Frauen nicht auf Knopfdruck funktionieren. Nur so manches mal habe ich auch einfach während des Vorspiels - sollte es danach noch zum Sex kommen weiß ich nicht - keine Lust mehr, wenn sofort die Frage kommt: Was willst du von mir ? Oder - ich will jetzt den Film schauen, oder - unser Sohn könnte ins Zimmer kommen (Türen werden bei uns nicht abgeschlossen).

Zu der Meinung von Knuffelchen36 möchte ich folgendes antworten: Wir kuscheln sehr wohl sogar sehr oft zusammen auf dem Sofa oder auch wenn wir noch gemeinsam abends im Bett liegen und einen Film schauen. Aber auch hier ist es eigentlich immer wieder das gleiche. Wenn ich sie im Arm habe oder sie mit Ihrem Kopf auf meinem Bauch liegt um fernzuschauen und ich beginne mit Ihren Haaren zu spielen oder sie küsse oder mit Küssen bedecke oder sie auch nur massiere, blockt sie gleich ab. Zärtlichkeiten werden zwischen uns eigentlich den ganzen Tag über ausgetauscht - alles kein Problem solange wir nicht alleine sind und sich daraus mehr entwickeln könnte -.
Meine Frau sagt und zeigt auch dass sie mich liebt. Wir haben auch viele Gemeinsamkeiten und Spaß miteinander.

- An eine Beratungsstelle habe ich auch schon gedacht aber ich glaube nicht, dass sich meine Frau zu so etwas bereiterklärt. Ich kann ja noch nicht einmal mit ihr über das Thema Sex sprechen, ausse wir haben gerade miteinander geschlafen. Danach sagt sie mit oftmals das es schön war und oftmals hat sie am gleichen Tag nochmals Lust. Ich verstehe es nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Februar 2007 um 19:46
In Antwort auf adina_12176129

Wir haben noch Zärtlichkeiten
Hallo, Danke für die interessanten Meinungen.
Zu Julchen122 möchte ich sagen, dass ich sehr wohl weiß, dass Frauen nicht auf Knopfdruck funktionieren. Nur so manches mal habe ich auch einfach während des Vorspiels - sollte es danach noch zum Sex kommen weiß ich nicht - keine Lust mehr, wenn sofort die Frage kommt: Was willst du von mir ? Oder - ich will jetzt den Film schauen, oder - unser Sohn könnte ins Zimmer kommen (Türen werden bei uns nicht abgeschlossen).

Zu der Meinung von Knuffelchen36 möchte ich folgendes antworten: Wir kuscheln sehr wohl sogar sehr oft zusammen auf dem Sofa oder auch wenn wir noch gemeinsam abends im Bett liegen und einen Film schauen. Aber auch hier ist es eigentlich immer wieder das gleiche. Wenn ich sie im Arm habe oder sie mit Ihrem Kopf auf meinem Bauch liegt um fernzuschauen und ich beginne mit Ihren Haaren zu spielen oder sie küsse oder mit Küssen bedecke oder sie auch nur massiere, blockt sie gleich ab. Zärtlichkeiten werden zwischen uns eigentlich den ganzen Tag über ausgetauscht - alles kein Problem solange wir nicht alleine sind und sich daraus mehr entwickeln könnte -.
Meine Frau sagt und zeigt auch dass sie mich liebt. Wir haben auch viele Gemeinsamkeiten und Spaß miteinander.

- An eine Beratungsstelle habe ich auch schon gedacht aber ich glaube nicht, dass sich meine Frau zu so etwas bereiterklärt. Ich kann ja noch nicht einmal mit ihr über das Thema Sex sprechen, ausse wir haben gerade miteinander geschlafen. Danach sagt sie mit oftmals das es schön war und oftmals hat sie am gleichen Tag nochmals Lust. Ich verstehe es nicht

Wie
alt ist deine Frau? Kann es sein, das sie in die Wechseljahre kommt? Gibt viele Möglichkeiten für Unlust. Die Pille, Stress, Probleme. Also nicht so einfach zu beantworten. Finde es nur schade, das deine Frau bei deinen Fragen so reagiert, denn sonst scheint ja alles ok bei euch zu sein, warum kann sie sich dann mit dir nicht darüber unterhalten?? Hat sie Scham oder Komplexe??? Hat sie vielleicht an Gewicht zugenommen und schämt sich für ihren Körper??? Gibt echt viele Gründe, aber ob da eine Beratungsstelle helfen kann, weiss ich nicht, die besucht man doch eher, wenn die Partnerschaft ansicht im Keller ist. Oder???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club