Home / Forum / Sex & Verhütung / Ich traue mich nicht sein Sperma zu schlucken

Ich traue mich nicht sein Sperma zu schlucken

15. Oktober 2012 um 23:18

Ich bin it meinem Partner schon seit Jahren zusammen und wir haben ein erfülltes Sexleben, wir reden über unsere Wünsche und Neigungen und sind beide sehr offen für alles...aaaber der Haken ist folgender:
Beim Oralsex kann ich mich einfach nicht überwinden ihn in meinen Mund spritzen zu lassen. Kurz bevor er kommt nehme ich seinen Schwanz raus und lasse ih auf meine Brüste...dabei wünscht er es sich sehr. Ich kann mir diese Hemmschwelle nicht erklären aber ich ihabe sie einfach noch nicht überwinden können,
Habt ihr viellleicht gue Tipps oder Tricks für mich? Wenn wir uns Pornos anschauen finde ich die "Blasfilme" auch sehr geil und die "Krnung" mit dem Sperma im Mund finde ich im Kopf auch sehr erregende...aber wie gesagt, ich traue mich nicht

15. Oktober 2012 um 23:26

Na
bei dem ton hast du aber keine guten karten...ich fragte ja auch nach tips oder tricks

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2012 um 0:07

Hmm
wie wäre es mal mit ein wenig amphetamin und ein bisschen gras, par vodka lemon dazu? du musst erstmal deine hemmungen überfinden und ein extrem geiles schlüsseerlebnis erleben.ich meine das ernst. da kommen zwar bestimmt auch wieder die selbstgerechten "keine- macht-den-drogen-gehirngewäschenen", aber eine substanz bleibt immer noch eine substanz und du solltest frei entscheiden dürfen, was du mit deinem körper anstellst. mit anderen worten ist dies keine werbung für drogen, sondern lediglich die darbietung einer möglichkeit. sowas kann schon spaß machen und auch nicht zwangsläufig gefährlich, wenn man selbstverantwortungsvoll mit etwaigen substanzen operieren kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2012 um 0:15

Tipp
Er soll tage davor sehr viel Ananas essen und Ananassaft trinken... dann schmeckt das Sperma leicht danach... geht dann wohl leichter runter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2012 um 0:18
In Antwort auf feri_12097006

Tipp
Er soll tage davor sehr viel Ananas essen und Ananassaft trinken... dann schmeckt das Sperma leicht danach... geht dann wohl leichter runter

Ach
wenn die frau erst einmal auf den geschmack gekommen ist, braucht sie weder zuckerguß noch ananas. das kleine mädchen wird schon noch erwachsen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2012 um 9:03


Der erste Mann bei dem ich das gemacht habe hat gar nichts besonderes gemacht und nichts verlangt oder gar gezwungen...ich war einfach nur verrückt nach ihm und mochte vorbehaltlos alles von ihm. Da ging alles ganz einfach und war ziemlich geil.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2012 um 9:35
In Antwort auf herbstblume6


Der erste Mann bei dem ich das gemacht habe hat gar nichts besonderes gemacht und nichts verlangt oder gar gezwungen...ich war einfach nur verrückt nach ihm und mochte vorbehaltlos alles von ihm. Da ging alles ganz einfach und war ziemlich geil.

Ich
erinnere mich dunkel....,-)

das mit dem einfach stimmt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2012 um 9:48
In Antwort auf set_12729734

Hmm
wie wäre es mal mit ein wenig amphetamin und ein bisschen gras, par vodka lemon dazu? du musst erstmal deine hemmungen überfinden und ein extrem geiles schlüsseerlebnis erleben.ich meine das ernst. da kommen zwar bestimmt auch wieder die selbstgerechten "keine- macht-den-drogen-gehirngewäschenen", aber eine substanz bleibt immer noch eine substanz und du solltest frei entscheiden dürfen, was du mit deinem körper anstellst. mit anderen worten ist dies keine werbung für drogen, sondern lediglich die darbietung einer möglichkeit. sowas kann schon spaß machen und auch nicht zwangsläufig gefährlich, wenn man selbstverantwortungsvoll mit etwaigen substanzen operieren kann.

Was bist denn du für ein Hirnie???ß
Was "Substanzen" anrichten können, sieht man ja an dir.

Wunderbarer Tipp, jemanden zu sagen, er soll zu Drogen greifen, weil er sich bei etwas nicht traut.

Knall dich weiter mit dem Zeug zu, verrecke daran, wenns dir Spaß macht. Aber lass den Quatsch, sowas als Tipp weiter zu reichen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2012 um 9:55

Dann lass es eben
Wenn du nicht willst, nicht kannst, dich nicht traust; dann ist eben so. Dein Partner wird damit klarkommen müssen.
Entweder, es kommt irgendwann der Punkt, an dem du es einfach machst. Weil DU es dann willst und für richtig hältst oder eben nicht.

Und, das habe ich zwar schon gestern geschrieben, aber: der Tipp von ratlos1969 ist Blödsinn.
Man muss nicht auf das Blasen verzichten, nur weil man kein Sperma im Mund haben will Wenn es Spaß macht und ihm auch, dann mach es weiter. Vielleicht gewöhnst du dich irgendwann dran. Und wenn nicht? Dann soll sich dein Freund darüber freuen, dass du anscheinend sonst einen lockeren Umgang mit seinem Sperma hast.
Es gibt viele Frauen, die es sich nicht mal AUF den Körper bzw. IN sich spritzen lassen, weil sie es eklig finden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2012 um 10:01

@frustbulle
spar dir deine blöden kommentare.

ich hoffe du bekommst mal ne frau die auf natursekt und kaviar steht - und ich hoffe sie wird dich zu deinem glück "bringen" ... ist nur zu deinem besten!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2012 um 10:09


Magst du ihn und seine Säfte denn eigentlich gern riechen? Manchmal stimmt einfach die Chemie nicht...
Ich denke auch nicht, dass es selbstverständlich ist das man das bei jedem Partner macht nur weil man es bei einem mag/gemocht hat. Es würde mich aber inzwischen nachdenklich und etwas traurig machen, wenn ich einen Partner hätte bei dem ich das nicht mag.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2012 um 10:16

Ist ja auch okay, deine Meinung
Ich denke aber, dass es Blödsinn ist.
Mein Freund würde NIE auf die Idee kommen, aufs Blasen zu verzichten, nur weil ich nicht schlucken will.

Wenn du dir selbst einen runterholst, spritzt du dir doch auch nicht in den Mund, oder? Wo das Zeug landet, ist doch völlig Banane, das ist eh nur eine Kopfsache, dass man unbedingt in den Mund spritzen "muss".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2012 um 10:56

Wenn du wüsstest....
Mein Freund musste knapp 1 1/2 Jahren warten, eh ich ihm überhaupt mal einen geblasen habe. Geschluckt habe ich bisher vielleicht....keine Ahnung....3 oder 4 Mal? Wenns hochkommt. Wir sind jetzt knapp über 3 Jahre zusammen.
Und ich sage dir: er braucht es nicht, er will es nicht (unbedingt) und er würde nie von mir verlangen, dass ich es schlucke bzw. wie gesagt, aufs Blasen verzichten, weil ich es nicht mache.
Ich habe ihn immer zum Orgasmus bringen können und der war nie unterbrochen.

Entweder stellt sich deine Frau da ein wenig dusselig an oder du bist so auf die Tatsache im Mund kommen zu wollen, fixiert, dass es einfach eine Kopfsache ist und dir dadurch alles vergeht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2012 um 11:25


Ich bin 30 Jahre alt und in sexuellen Dingen mit meinem Mann sehr agiel...Ich liebe meinen Mann und ich liebe Sex mit ihm...wir haben ein sehr erfülltest und zufriedenstellendes Sexleben...mir geht es nicht anders als Dir. Zudem riecht und schmeckt sein Spermal sehr ...ekelhaft..um es milde aus zu drücken...das ist ja nicht bei jedem Mann der Fall, aber bei manchen leider extrem, so auch bei meinem. Es riecht nach vergammelten Camentbert und schmeckt noch viel ekeliger...als ich das erste mal bei ihm geschluckt habe, kam es danach auch wieder raus...und es blieb bei dem ersten Mal...ich habe es nie weieder gemacht...es ist einfach zu ekelhaft.

Das verhält sich nicht bei jedem Mann so. bei vielen schmeckt das Ejakulat neutral und richt auch nicht...es ist einfach nur eine schleimige eitrige Konsistenz..die man ohne weiteres mit einem Pfefferminzbonbon in der Backentasche zu sich nehmen kann....Du solltest es einfach aus probieren...schmeckt es Dir nicht oder ekelst Du Dich...weisst Du fürs nächste Mal bescheid und kannst ihn um Rücksichtnahme bitten...wenn er kein Verständnis dafür hat...erkläre ih, er solle doch bitte Mal sein eigenes zeug erst einmal in voller Menge in den Mund nehmen und runter schlucken...Denn...was man sich selbst nicht zumuten möchte, sollte man auch niemand anderen zumuten...ich würde auch niemals meinem Mann dazu bringen, das er als Liebesbeweis meinen gesammelten Ausfluss zu sich nimmt....gell????

Also...Männer, die darauf bestehen...sind Arschlöcher..frauen, die meinen, sie müsse als Liebensbeweis dafür herhalten...haben kein Selbstwertgefühl und keinen stolz. Wenn Du es möchtest...trau dich und probiere es. Wenn Du es nicht möchtest, weil Du DIch ekelst...lass es. Sperma gehört letztendlich auch nicht in den Mund, sondern in die Vagina...und sollte stets nur einen Zweck erfüllen...nämlich den der befruchtung...alles andere hat die Pornowelt für die Männerweilt erfunden...und wir frauen machen es mit, nur um den Männern zu gefallen...Traurig finde ich das!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2012 um 11:50

Schon mal selbst probiert?
Und dir in den Mund spritzen lassen?

Natürlich riecht man etwas, nicht das Sperma an sich, aber den Schw*nz. Allein das reicht vielen Frauen schon aus, um nicht weiter zu gehen.
Und man schmeckt sehr wohl alles, auch wenn man sich hinten in den Hals spritzen lässt.

Und das ist nicht unbedingt immer eine Kopfsache. Es schmeckt eben einfach wirklich nicht. Es ist eher eine Kopfsache, wenn man sagt, dass es wunderbar, lecker etc. schmeckt. Das sagt man, weil man wirklich Spaß daran hat, es zu schlucken und damit zu spielen.

Dass Sperma "schmeckt" ist aber sonst ja wohl ein Gerücht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2012 um 12:04

Nee, nicht wirklich
Ihm ging es von Anfang an nicht darum, abzuwarten ob ich mal schlucken würde oder nicht.
Bevor ich es das erste Mal gemacht habe, habe ich ihn irgendwann gefragt, ob er das denn will. Und er konnte darauf keine richtige Antwort geben. Im Prinzip war es ihm egal.

Ach, es gibt so viele Möglichkeiten. Da brauch man sich um so eine Kleinigkeit eigentlich gar keine Gedanken zu machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2012 um 12:07


ich habe damit kein Problem .
Ja Sauberkeit ist wichtig - sonst ginge nix bei mir !
Teste mal den Zungentrick - Mund auf und die Zunge wenn er kommt vor der Eichel - hast nicht so viel im Mund und du kann immer zulassen bis zu dem Punkt wo es sir nicht mehr gefällt !
Denke mal dein Menne wäre auch schon mit kleinen Schritten glücklich !
Gruß Melli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2012 um 12:43

Natürlich riecht ein Schw*nz immer!!
Der Unterschied ist eben: "riecht" er oder "stinkt" er. Der Intimbereich bei Mann und Frau hat doch einen ganz individuellen eigenen Geruch. Und selbst der scheint manchen eben leider schon zu viel zu sein.

Ich bin von Anfang an davon ausgegangen, dass man gewaschen und sauber ist. Das nehme ich mal als selbstverständlich

Mach ich auch immer, wobei auch damit viele Männer ein Problem haben. Wenn man etwas hinteher trinkt. Eben nach dem Motto: ich schmecke ihr nicht.
Bei mir ist das Problem aber auch: ich hab jedes Mal das Gefühl, die Scheißerchen schwimmen wieder nach oben Fühlt sich im Hals immer komisch an, allein deswegen muss ich hinterher schon was trinken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2012 um 2:35
In Antwort auf tegwen_12525104

Was bist denn du für ein Hirnie???ß
Was "Substanzen" anrichten können, sieht man ja an dir.

Wunderbarer Tipp, jemanden zu sagen, er soll zu Drogen greifen, weil er sich bei etwas nicht traut.

Knall dich weiter mit dem Zeug zu, verrecke daran, wenns dir Spaß macht. Aber lass den Quatsch, sowas als Tipp weiter zu reichen

oh eine indoktrinierter geist. du hast leider keine ahnung. deshalb diese 0815 systemkonforme einstellung. es funktioniert nunmal und mehr hatte ich nicht geschrieben. was im endeffekt jeder macht, soll dessen eigene sache bleiben. ich kenne mich auf dem gebiet recht gut aus. und was haben denn substanzen bei mir angerichtet, außer das ich vielleicht eine flexiblere und tolerantere betrachtungsweise habe sowie positive sowie wichtige erfahrungen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2012 um 11:43


Nochmals zu dem Thema..habe mir nun einige Antworten auf meinem Beitrag durch gelesen und bin erstaunt, wie wenig einige erfahrung zu haben scheinen. Gruch und geschmack von Sperma ist tatsächlich von Mann zu Mann unterschiedlich...auch die Konsistenz..und vor allem dann, wenn der Mann vorher Chips und stark gewürztest gegessen hat. Jeder Mann riecht ja auch anders. Jeder hat seinen ganz individuellen Körpergeruch. Manche kann man gut riechen, manche nicht. Und das ein Schwanz sauber zu sein hat und normal nach Genital richt, ist ja wohl selbstverständlich. Nein, ich meine hier ...rein das Sperma! es gibt Männer, wo das Sperma tatsächlich extrem riecht und schmeckt. Ist tatsächlich so und unabhängig von Mann zu Mann..ich spreche aus Erfahrung. Ich habe früher bei ehemaligen Ex Partnern auch geschluckt und nichts dabei gefunden...es ist heute nun Mal anders. Und er selbst ist sich dessen bewusst und will es mir nicht zumuten...es gibt auch Männer, die Kommen ohne Ende, si daß die Fraus hinterher den Mund voll hat...das ist auch nicht wirklich angenehm...ich finde, Schlucken an sich ist nicht das schönste der Welt für die Frau. Die meisten Frauen sagen, sie würden es lieben, weil sie nun halt mal genau wissen, daß die Männerwelt darauf abfährt und das sie so Anerkennung und Bestätigung vor allem von Seiter der Männerwelt erhält. Aber jetzt mal ehrlich....so geil ist es nicht!!! Ich persönlich sage immer...Frauen, habt das Selbstwertgefühl und den stolz...zu den Dingen, die ihr nicht machen möchtet : NEIN zu sagen. Ein Partner, der Euch liebt, wird es ohne Frage auch verstehen und akzeptieren. Tut er es nicht, passt es auch nicht. Solche Dinge werden in einer Beziehung viel zu hoch bemessen...es gibt wichtigeres, als Schlucken und den Partner sexuell komplett zu befriedigen...Sex ist innerhalb in einer Beziehung unheimlich wichtig...ich würde lügen, wenn ich das Gegenteil behaupten würde...ich brauche meinen Sex um zufrieden und befriedigt zu sein...aber ich brauche es nicht, anhand meiner Qualifikation im Bett bewertet und darauf reduziert zu werden...und es gibt leider viel zu viele Männer ,die das machen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2012 um 12:04


Super Einstellung für einen Mann!! respekt! es gibt noch anständige und wahre Männer!!! Super!

Und ja...so ist es in der Tat...für manche mag es kein ding sein und sie machen es einfach...aber für manche ist es ein problem...und das sollte man dann einfach nicht so eng sehen und akzeptieren...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2012 um 17:25

Shake
Im Grunde ist es nicht viel anders als ein Eiweisshake mit etwas anderer Konsistenz.
Einmal überwunden gibts eig. keine probleme mehr.
Und nicht viel nachdenken ( die hemmschwelle entsteht im Kopf)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2012 um 18:56
In Antwort auf lim_11964885

Shake
Im Grunde ist es nicht viel anders als ein Eiweisshake mit etwas anderer Konsistenz.
Einmal überwunden gibts eig. keine probleme mehr.
Und nicht viel nachdenken ( die hemmschwelle entsteht im Kopf)


Echt??? Man sollte sich also...überwinden??? Warum??? Um den Mann zu gefallen ? oder um den Mann einen Liebesbeweis zu erbringen? Keine Frau sollte sich überwinden...sie sollte es gerne tun! Und aus vollste Überzeugung...die Frauen, die es nicht mögen und sich ekeln, sollten sich weder überwinden, noch dazu überreden lassen oder sich gezwungen fühlen, ihrem Mann diesen LIEBESBEWEIS zu erbringen....und jetzt MAL ehrlich. Sperma ist ekelhaft. es ist schleimig, hat die Konsistenz von Rotz und sieht aus wie Eiter, zudem schmekt es teilweise auch so! ...Sperma ist nichts schönes...es sei denn, man wünscht sich ein Kind...dafür ist es eigentlich Einzig und alleine auch gedacht...für den vaginalbereich...und um Kinder zu zeugen. Das vergessen die meisten. Heute sind die meisten Menschen so was von der Pornoindustrie beeinflusst...daß sie denken, schlucken, sich sonst wohin spritzen zu lassen und viel mehr...gehört zu einem normalen ausgefüllten Sexleben. es ist meines Erachtens NUR das, was Uns die Pornoindustrie vorgaukelt...was beim Sex wichtig und ausschlaggebend zu sein hat. Das zeigen mir solche Sätze wie...Du solltest dich überwinden oder...stell Dich nicht so an...oder Augen zu und durch. Ich find es einfach nur Assi und unreif. Wenn man seinen Partner wirklich liebt, braucht man für guten und befriedigenden Sex keine Vorgabe ..und man sollte auch nicht das Gefühl haben, man müsse den Partner eien gefallen erweisen oder einen Liebesdienst erbringen, indem man schluckt, sein ... leckt oder wat weiss ich...geil ist, was beiden gefällt und was beide wollen....und nicht, wozu man sich umringen oder zu zwingen muss....hat man von Anfang an eine Abneigung gegen etwas, hat das seinen persönlichen grund und man sollte dies auch berücksichtigen....ich finde, es ist dasselbe...als wenn ein Spinnenliebhaber zu seinem Arachnofobischen Partner sagt...wenn Du mich liebst...bitte fass meine Vogelspinne an und überwinde dich für mich, sie zu mögen!!!! Und andere sagen...man kann sich doch anstellen, so schlimm ist es wirklich nicht...Jeder Mensch ist anders und verschieden. Und das sollte man respektieren und berücksichtigen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2012 um 19:18

Sperma
In diesem Forum ging es darum, dass sich die "forumseröffnerin" fragte, warum sie sich dies nicht traue. Und dass sie es gern tun würde. Da ist ja nichts falsches daran sich tipps einzuholen wie man das nun macht.
Sperma ist nicht ekelhaft, es ist ganz natürlich und hat auch so wie jede körperflüssigkeit seine eigene konsistenz und geschmacksrichtung.
ich finde es eher unreif wenn man sperma als ekelig bezeichnet, da das unfair dem mann gegenüber . oder ist es schön wenn er die vaginalflüssigkeit als abstoßend empfindet?!
Und Frau macht das was sie möchte, aber oft möchte Frau auch etwas neues ausprobieren und ist ein wenig scheu dabei. das hat nichts damit zu tun dass sie sich gezwungen fühlt. v.a wenn sie schon jahrelang mit ihrem partner zusammen ist wie die forumseröffnerin!
Und seid mal ehrlich leute habt ihr nicht auch wünsche ( die eventuell etwas extravagant sind) die euer partner euch erfüllen soll, bzw. ihr es sehr schön fändet?
Daran ist nichts falsches!

und in diesem Zusammenhang möchte ich auch noch sagen, dass dieses Forum dazu da ist, Meinungen diesbezüglich auszutauschen. Und nicht andere Meinungen zu kritisieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2012 um 19:23
In Antwort auf lim_11964885

Sperma
In diesem Forum ging es darum, dass sich die "forumseröffnerin" fragte, warum sie sich dies nicht traue. Und dass sie es gern tun würde. Da ist ja nichts falsches daran sich tipps einzuholen wie man das nun macht.
Sperma ist nicht ekelhaft, es ist ganz natürlich und hat auch so wie jede körperflüssigkeit seine eigene konsistenz und geschmacksrichtung.
ich finde es eher unreif wenn man sperma als ekelig bezeichnet, da das unfair dem mann gegenüber . oder ist es schön wenn er die vaginalflüssigkeit als abstoßend empfindet?!
Und Frau macht das was sie möchte, aber oft möchte Frau auch etwas neues ausprobieren und ist ein wenig scheu dabei. das hat nichts damit zu tun dass sie sich gezwungen fühlt. v.a wenn sie schon jahrelang mit ihrem partner zusammen ist wie die forumseröffnerin!
Und seid mal ehrlich leute habt ihr nicht auch wünsche ( die eventuell etwas extravagant sind) die euer partner euch erfüllen soll, bzw. ihr es sehr schön fändet?
Daran ist nichts falsches!

und in diesem Zusammenhang möchte ich auch noch sagen, dass dieses Forum dazu da ist, Meinungen diesbezüglich auszutauschen. Und nicht andere Meinungen zu kritisieren.


stimmt natürlich einerseits...andererseits...fü hle Dich nicht angegriffen...meine Antwort ist nicht NUR auf Deinen hier ausnahmeweise mal seriösen Beitrag zurück zu führen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2012 um 17:18

...traue mich nicht zu schlucken
Hallo liebe Geschlechtgenossin,

du verschenkst die schönsten Erlebnisse die wir als Frau empfinden können, schade. Schalte mal erst den Kopf ab und genieße den Penis der da an deinem Mann baumelt. Spiele mit ihm, freunde dich mit ihm an. Gib ihm einen Kosenahmen. Meinen Penis nenne ich "Floby". Er ist mein bester Freund. Jetzt spiel mit ihm, reibe ihn hin und her, halte ihn ans Ohr, ob er dir was erzählen möchte. Unterhalte dich mit ihm, frag wie es ihm geht. Sei einfach etwas verrückt. Du mußt eine Beziehung zu ihm aufbauen, vergiss kurz deinen Partner. Kümmere dich nur um deinen Penis. Ja, es ist jetzt dein Penis, er hängt zwar an deinem Partner, aber jetzt gehört er dir. Er kann jetzt ruhig Fußball glotzen. Du kümmerst dich jetzt nur um deinen Freund. Mein Partner sitzt dabei immer am PC wenn ich mit meinem Penis spiele. Ihr müßt euch kennen lernen, jede Scheu abbauen. Dabei wird er leicht feucht werden und du mußt deinem Freund jetzt erst einmal den ersten Schweis ablecken. Das ist nun mal etwas salzig, aber sonst geschmacklos. Es muß im Leben auch nicht immer alles schmecken, rauchen und so einige Kaffeesorten schmecken auch nicht. Man kann sie trotzdem trinken. Der gute Saft ist nun mal nicht süß. Er schmeckt nach "Mann". Du kannst also weitermachen und ihn mal ordenlich rubbeln. Küss ihn sprich ihm Mut zu, er soll sich richtig wohl fühlen und sich ordentlich strecken. Kitzele ihn mal mit der Zunge, hol dir mal einige Trofen von der Eichel. Dein Freund hat dich jetzt auch ganz doll lieb und möchte so gern in deine warme Mundhöle. Willst du dem kleinen Kerl das verweigern ? Er guckt schon ganz treu und zuckt. Wenn du dann richtig warm geworden bist, nimmst du ihn in den Mund und rubbelst an ihm ordentlich. Jetzt kommt was kommen muß, was du auch insgeheim mit großer Freude erwartest, keine Panik. Mach es deinem Kleinen etwas leichter sich zu entlasten. Sauge kräftig wie an einem langen Strohhalm an ihm. Richtig kräftig, als wenn du den leckeren Rest von deinem großen Glas Schokoladeneis vom Italiener unbedingt noch durch den Halm saugen willst. Oder wie mit den langen Halmen aus dem Eimer beim Ballermann. Da muß ein richtiger kräftiger Unterdruck entstehen in deinem Mund, deine Wangen müssen ganz schmal werden durch den Unterdruck. ...........und schwups, - schon hast du es geschafft. Das war es schon. Das Sperma ist weg, nanu, das war alles denkst du ?? Davor habe ich mich nun immer so gescheut ? War ich blöd. Durch den großen Unterdruck schleudert dir dein Sperma direkt bis in zum Hals runter. Nun dreh nicht ab, es ist jetzt dein eigenes Sperma, es gehört dir. Das gibst du nicht wieder her. Schlucke schnell ein paar mal Spucke nach und weg ist alles. Das war's schon. Jetzt kannst du deinen Partner wieder mit einbeziehen und dich von deinem sauber gelutschten neuen Freund mit einem liebevollen Kuss verabschieden. Wir sehen uns wieder - Kleiner. Floby kommt jetzt schnell wieder in die Hose, niemand rennt zum Klo.

Was ich dir mit dieser kleinen netten Geschichte sagen will, schalte mal deine Vernunft und deinen Kopf einige Zeit ab und gib dich den Gefühlen und deiner Phantasie hin. Sei mal wieder ein kleines neugieriges Mädchen. Es ist alles ein Spiel, ein sexuelles Spiel.Denke mal daran wie du dir früher immer gewünscht hast mal einen Penis zu sehen.
Mit der Zeit wirst du den kräftigen Samenschwall in deinem Mund lieben, das ist viel schöner als in deiner Scheide. Da spürst du doch nix. Also, ich lasse mir das Sperma richtig kräftig einspritzen und genieße es wenn es sich schön warm, weich und salzig in meinem Mund ausbreitet. Es gibt nichts schöneres. Ein richtig männlich herber Geschmack. So muß es sein. Nun versuche es mal selbst und denke dabei an meine nette Geschichte. Aber bitte suche dir einen eigenen Namen für deinen Freund. Meiner heist Floby, klar !! Nicht das du mir jetzt den Namen klaust.

Gruß: Claudia

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2012 um 18:40

Im Gunde willst du es doch,
sei ehrlich.Du bist nur ein "Schisshase". Es passiert dir doch nichts dabei. Lass die Säfte einfach in deinen Mund laufen und denke nicht soviel darüber nach. Damit kannst du dir alles verderben. Aus seinem Penis kommt nichts unangenehmes, da kommen nur die Gefühle raus die du in ihm auslöst. Sauberer und gesunder frischer Sperma. Vergeude keinen Tropfen davon, ok es schmeckt nicht. Ist das aber in der Situation wichtig ? Durch das Erlebnis wirst du einfach entschädigt. Es ist ein wundervolles Gefühl, wenn du in deinem Mund erlebst, wie ein Mann abspritzt. Das erlebst du niemals in der Scheide. Diese Gefühl ist einfach der blanke Wahnsinn wenn er sich warm und kraftvoll in deinem Mund ergießt. Du kannst es schnell schlucken, dann ist es weg. Nun werd mal eine erwachsene Frau und überwinde deine Hemmungen, sie sind unbegründet. Ich genieße es jedesmal.
/Claudia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen