Home / Forum / Sex & Verhütung / Ich trau mich nicht mehr ihm einen zu blasen...

Ich trau mich nicht mehr ihm einen zu blasen...

12. Juli 2012 um 18:24

Als wir 9 moante zusammen waren hab ich meinem freund das erste mal einen geblasen. es hat mich damals fürchterliche überwindung gekostet und da ich keine ahnung davon hatte was ich denn eigentlich machen sollte, hab ich so ziemlich alles falschgemacht, was man falsch machen kann..
nun sind wir knapp ein jahr zusammen und ich trau mich immer noch nicht es nocheinmal zu versuchen..
auch wenn mein schatz mir sagt dass es ihm nichts ausmacht und dass es mir nicht leid tun muss, kann ich mich nicht überwinden..

es ist ja nicht so dass ich eigentlich eher schüchtern bin. im gegenteil: wenn es um neue sexstellungen geht, bin ich sofort dabei..

ich bin übrigens 16

habt ihr vllt i.welche tips und ratschläge für mich..?

12. Juli 2012 um 18:47

Bitte...
Bitte helft mir, weil es mich irgendwie echt belastet..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2012 um 20:23


wie schon gesagt, mit der Zunge arbeiten.
Klingt zwar doof, aber stell dir vor, du lutscht ein Eis. Da bist du auch "gierig" am lutschen und mit der Zunge am arbeiten. Versuch es genauso bei dienem Freund

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2012 um 21:43

:/
nein, der geruch oder geschmack ist kein problem für mich..
eher, dass ichs beim ersten versuch komplett versaut habe, weil ich zb meine zähne nicht mit den lippen überdeckt hatte und sie so halt dran gerieben hab, was für ihn unangenehm war. das wusste ich halt nich weil er es mir erst danach gesagt hatte..

ich hab halt einfach angst davor dass ich ihm nur weh tu, anstatt dass es ihm gefällt und mir gehts dann auch nicht besser..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2012 um 0:08
In Antwort auf sammy_12570039

:/
nein, der geruch oder geschmack ist kein problem für mich..
eher, dass ichs beim ersten versuch komplett versaut habe, weil ich zb meine zähne nicht mit den lippen überdeckt hatte und sie so halt dran gerieben hab, was für ihn unangenehm war. das wusste ich halt nich weil er es mir erst danach gesagt hatte..

ich hab halt einfach angst davor dass ich ihm nur weh tu, anstatt dass es ihm gefällt und mir gehts dann auch nicht besser..


wehtun kannst du ihm nur, wenn du wie du schon beschreibst die Zähne nicht abdeckst, d.h. wenn deine Zähne am Schaft reiben/kratzen wie auch immer.

Probiers doch mal mit deinem Finger. Alles was deinem Finger nicht weh tut, tut nem Penis auch nicht unbedingt weh. Einfach üben, die Zähne wegzulassen.

Aber finde ich gut, dass du es weiterhin versuchst und dir Gedanken machst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2012 um 18:02

Ähmm ?
wenn ich über probleme von mir schreib, dann will ich ja nicht dass jeder gleich weiß wer ich bin?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2013 um 0:05

Hi
kleine unbekannte:

Das Beispiel dieser Frau kann ich nur immer wieder empfehlen:

http://www.youtube.com/watch?v=IzgBSLTIPxE

Wenn Dir das nicht hilft, ist Dir nicht mehr zu helfen!

Viel Spaß dabei!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2013 um 22:45


der beste BJ ist der, der stattfindet. er wird sich nicht beschweren... und Übung macht den meister

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2013 um 16:39

Besser spät als nie
na gut die frage ist nun schon fast ein jahr alt aber ich hinterlasse doch mal ne antwort
ich hatte persönlich sehr große schwierigkeiten beim Vorspiel was das allgemeine wie brustwarzen und zärtliche berührungen angeht. hab ch wohl mir und meinem ersten freund damal zu verdanken. das hat mir so einen knax verpasst das ich tatsächlich 5 Jahre gebraucht habe um mich zu überwinden und meinem partner nicht die ganze arbeit zu überlassen. Verüpass bloß nicht den zeitpunkt, wenn du schon zweifel hast werden sie mit keinem tag kleiner sondern nur größer! überwinde dich jetzt. das ist besser als in 5 jahren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2013 um 16:44
In Antwort auf zina_12501443

Besser spät als nie
na gut die frage ist nun schon fast ein jahr alt aber ich hinterlasse doch mal ne antwort
ich hatte persönlich sehr große schwierigkeiten beim Vorspiel was das allgemeine wie brustwarzen und zärtliche berührungen angeht. hab ch wohl mir und meinem ersten freund damal zu verdanken. das hat mir so einen knax verpasst das ich tatsächlich 5 Jahre gebraucht habe um mich zu überwinden und meinem partner nicht die ganze arbeit zu überlassen. Verüpass bloß nicht den zeitpunkt, wenn du schon zweifel hast werden sie mit keinem tag kleiner sondern nur größer! überwinde dich jetzt. das ist besser als in 5 jahren

Oh und ich habe gelernt
abwechslung macht's. es geht ums saugen. saug einfach erst einmal. das reicht definitiv am anfang. natürlich auch dabei auf und ab mit dem kopf. frag ihn ob er es so wie du es gerade getan hast mag. wenn du dich dann sicher genug fühlst probiere andere sachen aus wie dran lecken oder nur an der eichel saugen und dabei mit der zunge zu spielen. ich würde wenn du noch unsicher bist und mal etwas anders machst danach immer nachfragen und offen drüber sprechen mein freund mag es tatsächlich auch wenn er beim bj meine zähne "spürt" sprich, ich beiße ihn natürlich nicht aber das mit dem zähne spüren ist nun mal so weil mein mund ja auch nur begrenzt platz hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest