Forum / Sex & Verhütung

Ich suche eine Frau mit der ich über Beschneidung reden kann

Letzte Nachricht: 15. April um 8:46
06.04.21 um 17:40

Hallo, ich suche eine Frau mit der ich über Beschneidung des Mannes reden kann, ist scheibar ein Tabuthema, möchte es gerne selbst und mit Frauen darüber seriös sprechen, sowohl öffentlich als auch PN.

Mehr lesen

06.04.21 um 19:59

Was sind denn Deine Fragen dazu?

Gefällt mir

07.04.21 um 7:59

Mich persönlich würde es sehr reizen es machen zu lassen, ich möchte diese Erfahrung gerne haben.

Gefällt mir

07.04.21 um 8:07

Denke eher das da dir Männer, mit Vorher / Nachher weiterhelfen können.

Mein Mann ist beschnitten, ich kenne Ihn nur So. Somit kann ich keinen Vergleich 1-1 ziehen 

Gefällt mir

07.04.21 um 9:37

Ich denke mal, es gibt nur sehr wenige Frauen, die da was zu vorher/nachher sagen können.

Gefällt mir

07.04.21 um 10:28

Da können dir wohl nur Männer von erzählen.

Gefällt mir

07.04.21 um 11:10
In Antwort auf

Hallo, ich suche eine Frau mit der ich über Beschneidung des Mannes reden kann, ist scheibar ein Tabuthema, möchte es gerne selbst und mit Frauen darüber seriös sprechen, sowohl öffentlich als auch PN.

Lass die Finger davon, sage ich dir als Mann.

Gefällt mir

07.04.21 um 12:26
In Antwort auf

Hallo, ich suche eine Frau mit der ich über Beschneidung des Mannes reden kann, ist scheibar ein Tabuthema, möchte es gerne selbst und mit Frauen darüber seriös sprechen, sowohl öffentlich als auch PN.

Was ist denn Dein Problem, mein Lieber?

Gefällt mir

07.04.21 um 12:29
In Antwort auf

Mich persönlich würde es sehr reizen es machen zu lassen, ich möchte diese Erfahrung gerne haben.

Mein Freund ist beschnitten. Es hat durchaus Vorteile gegenüber einem Penis mit Mütze. 

Gefällt mir

07.04.21 um 12:32
In Antwort auf

Mein Freund ist beschnitten. Es hat durchaus Vorteile gegenüber einem Penis mit Mütze. 

Schreib mir eine PN für weitere ERklärungen.

Gefällt mir

07.04.21 um 18:06

Also ist es vorteilhaft für Beide wenn Mann frei liegt?

Gefällt mir

08.04.21 um 6:24

Kann man das wirklich so verallgemeinern? Oder ist es manchmal wenigstens für einen oder eine mit Vorhaut besser?

Gefällt mir

08.04.21 um 7:41
In Antwort auf

Mein Freund ist beschnitten. Es hat durchaus Vorteile gegenüber einem Penis mit Mütze. 

Also da gebe ich haensu vollkommen Recht, ich würde mich auch gerne beschneiden lassen, besonders dann wenn es der Frau gefällt.

Gefällt mir

08.04.21 um 11:45
In Antwort auf

Hallo, ich suche eine Frau mit der ich über Beschneidung des Mannes reden kann, ist scheibar ein Tabuthema, möchte es gerne selbst und mit Frauen darüber seriös sprechen, sowohl öffentlich als auch PN.

Hi,

was willst du den genaues wissen?
Hatte beides, generell würde ich sie aber nicht entfernen lassen.

Gefällt mir

08.04.21 um 13:22
In Antwort auf

Also ist es vorteilhaft für Beide wenn Mann frei liegt?

in USA beispielsweise werden männl. Babies generell schon beschnitten, weil das viele Vorteile hat.

Gefällt mir

08.04.21 um 14:41
In Antwort auf

in USA beispielsweise werden männl. Babies generell schon beschnitten, weil das viele Vorteile hat.

Das kann man aber nicht vergleichen.

Gefällt mir

08.04.21 um 14:45
In Antwort auf

in USA beispielsweise werden männl. Babies generell schon beschnitten, weil das viele Vorteile hat.

Was Für Vorteile?

Gefällt mir

08.04.21 um 16:25
In Antwort auf

in USA beispielsweise werden männl. Babies generell schon beschnitten, weil das viele Vorteile hat.

Weil die Amis einen an der Rübe haben. Vielleicht kommt daher auch ihre notorische Kriegstreiberei, weil sie durch die weitgehend sinnlose Beschneidung einen Schaden fürs Leben mitgenommen haben. Ich habe gerade nochmal gegoogelt- die Vorhaut ist auf der Innenseite sogar noch empfindlicher als die Eichel, die zudem durch eine intakte Vorhaut auch in ihrer Empfindlichkeit geschützt wird, bei beschnittenen Männern bildet sich durch die Reibung mit der Zeit Hornhaut und der Mann wird mit den Jahren immer unempfindlicher. Aber vielleicht gibt es Frauen, die darauf stehen, auf so ein Stück Holz mit Borke.
Beschnittene Männer klagen laut Studien auch 3mal häufiger über Orgasmusschwierigkeiten.

Gefällt mir

08.04.21 um 16:52
In Antwort auf

in USA beispielsweise werden männl. Babies generell schon beschnitten, weil das viele Vorteile hat.

Dort wird das ebenso immer weniger gemacht, viele Versicherungen übernehmen den Eingriff auch nicht. Zudem es dort ursprünglich nicht aus hygienischen Gründen gemacht wurde, sondern aus Tradition und Prüderie. Es gab Anfang d. 19. Jhd. eine Kampagne dagegen, weil man dachte, eine Beschneidung führe zu weniger Masturbation. Danach erst kam der Hygieneaspekt auf, weil man dachte, der Pöbel wäre zu doof, sich unter der Vorhaut zu waschen. Mittlerweile finden die meisten Beschneidungen dort aus religiösen Gründen statt oder wegen "das haben wir schon immer so gemacht" (valides Argument, anyone?). In meiner amerikanischen Familie wird das gar nicht gemacht. Viele meiner Cousins dort sind auch nicht zufrieden mit ihrem mützenlosen Penis.

ich selbst bin bei dem Thema emotionslos. Der Hygieneaspekt (wie auch bem ewigen Thema rasiert ja/nein/vielleicht) ist natürlich schwachsinn, waschen muss man sich so oder so, egal ob mit oder ohne.  Man hört ja auch oft, dass beschnittene Männer unempfindlicher sind, konnte das aber nicht verifizieren. Am Ende kommt es für mich aber darauf an, wie Mann mit seinem besten Freund umgehen kann.

2 -Gefällt mir

08.04.21 um 17:27

Man kann es nicht vergleichen. In Ländern, wo Beschneidung üblich ist (zb USA) ekeln sich viele Frauen vor einem mit Vorhaut. Egal ob gewaschen oder nicht. Aber auch die Männer dort kennen es nicht anders und können mit den Problemen nicht viel anfangen, die hier aufgezählt wurden. Ehrlich gesagt verstehe ich die Fragestellung auch nicht recht. Wenn jetzt eine Frau käme mit "Ich möchte mit einem Mann über Schamlippenverkleinerung sprechen" würde ich auch denken, ja wozu reden? Also mach es Mädel, oder lass es eben.

2 -Gefällt mir

09.04.21 um 0:40
In Antwort auf

Hallo, ich suche eine Frau mit der ich über Beschneidung des Mannes reden kann, ist scheibar ein Tabuthema, möchte es gerne selbst und mit Frauen darüber seriös sprechen, sowohl öffentlich als auch PN.

Ich Männlein bin mit über 50 beschnitten worden (Phimose), finde es Klasse und ärgere mich nur darüber, daß es nicht schon mit 20 passiert ist

Gefällt mir

09.04.21 um 7:11
In Antwort auf

Also ist es vorteilhaft für Beide wenn Mann frei liegt?

Aus eigener Erfahrung kann ich das nicht bestätigen. Ich bin selbst beschnitten, die Gründe dafür müsste ich mal nachfragen, da ich es aber nicht anders kenne ist das eh akademisch. Es gab ein oder zwei Frauen, die meinen Penis deshalb wohl attraktiv fanden weil mehr sichtbar ist. Das es beim Akt einen Unterschied macht, habe ich bisher noch nicht festgestellt.

Es ist eher so, dass ich zwischen empfindlich und überreizt pendle, manchmal also sehr schnell erregt bin da vieles frei liegt - dann aber auch schnell überreizt bin und im Endeffekt weniger spüre. Das ist auch ein bisschen Tagesform. 

Aus rein optischen Gründen oder weil es irgendwie modern ist, würde ich aber von derartigen Eingriffen abraten. Die medizinische Notwendigkeit sollte schon gegeben sein.

Gefällt mir

09.04.21 um 7:23
In Antwort auf

Aus eigener Erfahrung kann ich das nicht bestätigen. Ich bin selbst beschnitten, die Gründe dafür müsste ich mal nachfragen, da ich es aber nicht anders kenne ist das eh akademisch. Es gab ein oder zwei Frauen, die meinen Penis deshalb wohl attraktiv fanden weil mehr sichtbar ist. Das es beim Akt einen Unterschied macht, habe ich bisher noch nicht festgestellt.

Es ist eher so, dass ich zwischen empfindlich und überreizt pendle, manchmal also sehr schnell erregt bin da vieles frei liegt - dann aber auch schnell überreizt bin und im Endeffekt weniger spüre. Das ist auch ein bisschen Tagesform. 

Aus rein optischen Gründen oder weil es irgendwie modern ist, würde ich aber von derartigen Eingriffen abraten. Die medizinische Notwendigkeit sollte schon gegeben sein.

Dass es beim Akt keinen Unterschied macht, hast du festgestellt, oder haben deine Partnerinnen festgestellt? Wenn ich es richtig verstehe, kennst du den Akt ja nur ohne.

Gefällt mir

09.04.21 um 7:57
In Antwort auf

Dass es beim Akt keinen Unterschied macht, hast du festgestellt, oder haben deine Partnerinnen festgestellt? Wenn ich es richtig verstehe, kennst du den Akt ja nur ohne.

Deswegen ergibt sich das ja auch von selbst, natürlich haben es meine Partnerinnen festgestellt.

Vieles davon spielt sich ohnehin im Kopf ab, kommt durch optische Reize etc. Würde man den Sex auf die bloße, physische Stimulation der Nervenenden reduzieren, so käme man vermutlich zu dem Ergebnis, dass sich mit geschicktem Einsatz von Fingern und Zunge mehr erreichen lässt als mit einer nachträglichen Beschneidung der Vorhaut. 

Gefällt mir

09.04.21 um 8:56

Ich habe mal gehört, dass sich manche "nachträglich" beschneiden lassen, weil sie unter frühzeitigem Samenerguss leiden. Sie versprechen sich davon wohl, nachher etwas unempfindlicher zu werden und dadurch auch ausdauernder. Keine Ahnung, ob das stimmt und ob es funktioniert. Und wenn funktioniert, ob es sich dann insgesamt gesehen überhaupt besser als vorher anfühlt.

Gefällt mir

09.04.21 um 9:42
In Antwort auf

Ich habe mal gehört, dass sich manche "nachträglich" beschneiden lassen, weil sie unter frühzeitigem Samenerguss leiden. Sie versprechen sich davon wohl, nachher etwas unempfindlicher zu werden und dadurch auch ausdauernder. Keine Ahnung, ob das stimmt und ob es funktioniert. Und wenn funktioniert, ob es sich dann insgesamt gesehen überhaupt besser als vorher anfühlt.

Das mag alles sein, wäre aber m.E. kein triftiger Grund dafür, wenn man vorher nicht alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft hat. Bist Du denn beschnitten? 

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

09.04.21 um 12:00
In Antwort auf

Weil die Amis einen an der Rübe haben. Vielleicht kommt daher auch ihre notorische Kriegstreiberei, weil sie durch die weitgehend sinnlose Beschneidung einen Schaden fürs Leben mitgenommen haben. Ich habe gerade nochmal gegoogelt- die Vorhaut ist auf der Innenseite sogar noch empfindlicher als die Eichel, die zudem durch eine intakte Vorhaut auch in ihrer Empfindlichkeit geschützt wird, bei beschnittenen Männern bildet sich durch die Reibung mit der Zeit Hornhaut und der Mann wird mit den Jahren immer unempfindlicher. Aber vielleicht gibt es Frauen, die darauf stehen, auf so ein Stück Holz mit Borke.
Beschnittene Männer klagen laut Studien auch 3mal häufiger über Orgasmusschwierigkeiten.

Amis sollen einen RÜBENSCHADEN haben, aber DU benutzt fröhlich Google. Das ist auch Amerika, hehehe.

Gefällt mir

09.04.21 um 12:07
In Antwort auf

Das mag alles sein, wäre aber m.E. kein triftiger Grund dafür, wenn man vorher nicht alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft hat. Bist Du denn beschnitten? 

Ja, bin ich. Kann aber auch nicht sehr viel zu vorher/nachher sagen.

Gefällt mir

09.04.21 um 12:15

Ein Vorhautpenis überträgt tausendfach mehr Viren HPV, die zu Gebärmutterhalskrebs führen können. Deshalb wird in USA beschnitten.

Gefällt mir

09.04.21 um 12:58
In Antwort auf

Ein Vorhautpenis überträgt tausendfach mehr Viren HPV, die zu Gebärmutterhalskrebs führen können. Deshalb wird in USA beschnitten.

Das ist ein guter grund! Ist das wissenschaftlich nachgewiesen?

Gefällt mir

09.04.21 um 13:38

Hier werden haltlos irgendwelche Behauptungen in die Welt gesetzt, dass es mir fast Kopfschmerzen verursacht! Wie »judith.nuss« hätte ich gerne auch nur eine einzige seriöse Quelle hierzu.

Gefällt mir

09.04.21 um 13:53
In Antwort auf

Ein Vorhautpenis überträgt tausendfach mehr Viren HPV, die zu Gebärmutterhalskrebs führen können. Deshalb wird in USA beschnitten.

meiner nicht! Dann müssen die Herren eben besser aufpassen, wo sie ihren Schwengel reinstecken.... irgendwo muss es ja herkommen, vom Kuchenbacken bestimmt nicht....

Gefällt mir

09.04.21 um 13:57
In Antwort auf

meiner nicht! Dann müssen die Herren eben besser aufpassen, wo sie ihren Schwengel reinstecken.... irgendwo muss es ja herkommen, vom Kuchenbacken bestimmt nicht....

Leider stecken die Herren ihren Schwengel halt gern mal überall rein ........

Gefällt mir

09.04.21 um 13:59

Wenn es nur darum geht, tut es vielleicht auch eine Impfung gegen HPV?

Gefällt mir

09.04.21 um 14:00
In Antwort auf

Hier werden haltlos irgendwelche Behauptungen in die Welt gesetzt, dass es mir fast Kopfschmerzen verursacht! Wie »judith.nuss« hätte ich gerne auch nur eine einzige seriöse Quelle hierzu.

Ich bin in mehreren Aspekten in der Wikipedia fündig geworden. Allerdings wird auch dort darauf hingewiesen, dass die vermuteten positiven Effekte nicht ausreichend sind um in der westlichen Welt eine standardmäßige Circumcision durchzuführen. 

Gefällt mir

09.04.21 um 14:04
In Antwort auf

Leider stecken die Herren ihren Schwengel halt gern mal überall rein ........

da brauchts aber auch jemanden, der was in sich reinstecken lässt....

Gefällt mir

09.04.21 um 14:08
In Antwort auf

Leider stecken die Herren ihren Schwengel halt gern mal überall rein ........

Soviel zu den haltlosen Behauptungen LOL

Aber naja, es gibt sicherlich bei beiden Geschlechtern nicht nur umsichtige Menschen. 

Gefällt mir

09.04.21 um 14:26

Tante Google sagt: Es wurde nachgewiesen, dass HPV-Viren in der  Vorhaut bei 83,3 Prozent der Knaben zwischen vier und elf Jahren bzw. in zwölf Prozent bei Knaben unter 15 Jahren zu finden sind.
 

Gefällt mir

09.04.21 um 15:25
In Antwort auf

Tante Google sagt: Es wurde nachgewiesen, dass HPV-Viren in der  Vorhaut bei 83,3 Prozent der Knaben zwischen vier und elf Jahren bzw. in zwölf Prozent bei Knaben unter 15 Jahren zu finden sind.
 

Wäre interessant zu wissen wie das bei Knaben zwischen 20 und 30, zwischen 30 und 40 und aelter aussieht.

Gefällt mir

09.04.21 um 15:34

Sie haben nur Vorhäute untersucht, die bei einer Beschneidung entfernt wurden, und dann hochgerechnet. Wenn ich es richtig verstehe. Ich vermute mal, bei älter als 15 ist Beschneidung dann doch sehr selten. Kann gerne den Link per PN teilen.

Gefällt mir

09.04.21 um 15:35

Im Endeffekt empfehlen sie aber standardmäßig Impfung, nicht standardmäßig Beschneidung.

Gefällt mir

09.04.21 um 15:44
In Antwort auf

Wäre interessant zu wissen wie das bei Knaben zwischen 20 und 30, zwischen 30 und 40 und aelter aussieht.

Wobei mit zunehmendem Alter die Komplikationen bei der Circumcision zunehmen. Dennoch ein guter Gedanke.

Gefällt mir

09.04.21 um 22:15
In Antwort auf

Hi,

was willst du den genaues wissen?
Hatte beides, generell würde ich sie aber nicht entfernen lassen.

Magst du sagen, warum nicht?

Gefällt mir

10.04.21 um 9:19

Wenn Jungen beschnitten werden wegen Phimose ists auch nur ne schnelle und angenehme Lösung für die Eltern, dem Kind tut man damit keinen gefallen...

Bin mit der zirkumzision vertraut und kann nur an alle Eltern apilieren: dehnen ist das zauberwort!
Wie schon von mehereren erwähnt handelt es sich bei der Eichel um ein inneres Organ, die Buben verlieren sehr viele Nerven und der Glanz wird spröde da er austrocknet.

Ich bin immer wieder entsetzt wenn Elternteile die Beschneidung befürworten...

1 -Gefällt mir

10.04.21 um 9:50

Trocken ja, aber spröde? Eine meinte mal, wie eine Aprikose, wenn er weich ist und wie eine Pflaume, wenn er einsatzbereit ist: Fühlt sich glatt und etwas samtig an. Sie sagte, dass sie es so besser findet, als das glitschige klebrige, was sie unter mancher Vorhaut schon vorgefunden hat. Aber ist halt auch Geschmackssache.

Gefällt mir

10.04.21 um 9:54
In Antwort auf

Trocken ja, aber spröde? Eine meinte mal, wie eine Aprikose, wenn er weich ist und wie eine Pflaume, wenn er einsatzbereit ist: Fühlt sich glatt und etwas samtig an. Sie sagte, dass sie es so besser findet, als das glitschige klebrige, was sie unter mancher Vorhaut schon vorgefunden hat. Aber ist halt auch Geschmackssache.

Spröde ist vielleicht nicht das richtige Wort, aber im Mund fühlt es sich nich gerade glatt an.
Finde auch das die beschnittenen weniger gefühl hatten im Bett, kann aber auch sein das es die verschiedenen arten von M;ann waren?

Gefällt mir

10.04.21 um 11:33
In Antwort auf

Spröde ist vielleicht nicht das richtige Wort, aber im Mund fühlt es sich nich gerade glatt an.
Finde auch das die beschnittenen weniger gefühl hatten im Bett, kann aber auch sein das es die verschiedenen arten von M;ann waren?

Klar können Männer da unterschiedlich sein und einer sprödere Haut haben, als der andere. Was genau meinst du mit weniger Gefühl?

Gefällt mir

10.04.21 um 17:53

Weniger Gefühl kann ja viel bedeuten. Ist er unempfindlicher bei Berührungen und muss "fester angepackt" werden? Oder ist er weniger einfühlsam und etwas "härter" beim Sex? Oder braucht er immer sehr lange zum Höhepunkt? ...?

Gefällt mir

10.04.21 um 18:05
In Antwort auf

Wenn Jungen beschnitten werden wegen Phimose ists auch nur ne schnelle und angenehme Lösung für die Eltern, dem Kind tut man damit keinen gefallen...

Bin mit der zirkumzision vertraut und kann nur an alle Eltern apilieren: dehnen ist das zauberwort!
Wie schon von mehereren erwähnt handelt es sich bei der Eichel um ein inneres Organ, die Buben verlieren sehr viele Nerven und der Glanz wird spröde da er austrocknet.

Ich bin immer wieder entsetzt wenn Elternteile die Beschneidung befürworten...

Danke für die Information. Das es sich um ein inneres Organ handelt, war mir bisher nicht bewusst. Wieder was dazugelernt. 

Gibt es denn auch einen Grund, weshalb dann eine verstärkte Austrocknung vorhanden ist? Es ist ja nicht so, als wenn dort irgendwelche Drüsen ständig Flüssigkeit produzieren - oder doch?

Gefällt mir

10.04.21 um 19:37
In Antwort auf

Hallo, ich suche eine Frau mit der ich über Beschneidung des Mannes reden kann, ist scheibar ein Tabuthema, möchte es gerne selbst und mit Frauen darüber seriös sprechen, sowohl öffentlich als auch PN.

Du kannst ja mal hier gucken:
https://www.eurocirc.org/index.php
Im Forumsbereich gibt es sehr viele Diskussionen zum Thema Beschneidung.

 

Gefällt mir