Forum / Sex & Verhütung

Ich spüre rein gar nichts mehr HILFEEEEEE

6. Januar 2012 um 13:27 Letzte Antwort: 6. Januar 2012 um 16:11

Ich bin total verzweifelt, ich fühle mich wie tot wenn es um meine Sexualleben geht.
Ich habe zwei Kinder, bin seit 18 Jahren mit meinem Mann zusammen uns müsste eigentlich super glücklich sein, zumal ich mir keinen besseren vorstellen kann. Er hilft mir im Haushalt und unterstützt mich wo es nur geht, aber im Bett klappt es überhaupt nicht mehr. Ich spüre einfach gar nichts mehr, seit der letzten Geburt (vor fast 3 Jahren), bin wie tot. Viele werden jetzt sagen, ich soll die Beziehung in Frage stellen, aber das ist es nicht. Wie ich schon sagte, mein Mann ist eher von Jahr zu Jahr fürsorglicher geworden und ich will ihm endlich wieder das geben können was er verdient.
Ich überlege mir schon, ob ich es operativ beheben soll, aber kommt dann die Lust wirklich wieder. Oder welche Libidosteigernden Mittel sind wirklich gut??
Ich will endlich wieder mal auch nur ein kleines bisschen ein Gefühl von "wollen" und nicht immer nur mitmachen, damit wenigstens er sein Vergnügen hat.

Mehr lesen

6. Januar 2012 um 14:13

Zu Fürsorglich??
Macht ihr im im Bett Liebe oder habt ihr Sex?
Ich hab die Erfahrung gemacht das gerade Frauen, dort große Unterschiede machen. Z.B.: Bei ONS geht es meist nur um Sex/Befriedigung, und "Liebe machen" fällt eher in den Bereich frisch verliebter Paare. (ich weiß ist sehr oberflächlich, aber ich hoffe du verstehst worum es geht )
Du sagtest dein Mann wäre sehr fürsorglich, ist er vielleicht zu vorsichtig mit dir?
Nunja es könnte eventuell sein, daß etwas in dir nicht mehr den (starken und begehrenswerten)MANN sieht, sondern nur den (liebevollen,"Wollsockentragen den")Versorger deiner Familie.
Oder steckt in dir eine bisher unbekannte Sexuelle Seite, die du/ihr/er bisher nicht entdeckt habt?
Weiß er wie es dir geht? Wenn nicht rede mit Ihm,weil er sich bestimmt auch schon wundert.

Aber ich denke das wichtigste ist gaaaaanz entspannt an die "Sache" heranzugehen. Schickt die Kinder zu Oma und Opa, fahrt 2 Tage weg und erfahrt euch ganz neu .


Gefällt mir

6. Januar 2012 um 16:11


Kommst du denn wenn du es dir selbst besorgst? Vielleicht mal einen großen Vibrator probieren wenn die Scheide einfach weiter geworden ist... Dann kannst du mal stimulierende/ wärmende Cremes dazu versuchen...zusätzliche anale Reizung...fingern...orales Verwöhnen...Porno schauen fürs Kopfkino...Beckenbodentraining ...mal einen kompletten Hormonstatus (Östrogene, Gestagene, Progesteron, Testosteron) machen lassen...
Eine OP ist eine eventuelle Notlösung, ja, wenn feststeht das es wirklich die geburtsbedingt veränderte Anatomie ist...
Viel Erfolg...

Gefällt mir