Home / Forum / Sex & Verhütung / Ich muß mal etwas sagen:

Ich muß mal etwas sagen:

15. Oktober 2011 um 16:38

Findet Ihr nicht auch, daß unser kleines,streitbares leicht versautes Forum, die letzten Tage vorzüglich betreut wird, von Christoph!
Ich weiß nichts über ihn, aber ich finde es gut wie er hier auftritt!
So genug geschleimt, weiter machen!
Alter Fritz

15. Oktober 2011 um 17:07


Er war früher auch mal einer von uns! Auch nur ein Mensch... Jemand, der versteht... Jemand, der auch mal sagt "Ich bin für dich da!"... Ein Mensch des Volkes... Und jetzt sitzt er auf einer Wolke im Forums-Olymp und blickt wehmütig auf diese Zeit zurück. Einsam. Verlassen. Schwermütig.
Und darum macht er hin und wieder Urlaub bei uns hier unten. Aber er weiß selbst ganz genau, dass er immer wieder zurück muss...

Gefällt mir

15. Oktober 2011 um 19:07

So Kinners,
ist ja wirklich liep von euch, aber jetzt macht mal hurtig die Schleimspuren hier weg. Ihr seht sie nicht? Andere süscher. Im übrigen bin ich gern hier, selbst wenn ich grade auf olympus mons oder alpha centauri proxima weile. Und freu mich, dass meine Anwesenhiet hier offenbar wohl gelitten ist. Nicht, dass ich annersrum nicht auch Spaß hätte, aber so isses ja noch netter

Tanke für die Plumen und noch ein schönes Wochenende,
Christoph

Gefällt mir

15. Oktober 2011 um 19:21
In Antwort auf doctorfrog


Er war früher auch mal einer von uns! Auch nur ein Mensch... Jemand, der versteht... Jemand, der auch mal sagt "Ich bin für dich da!"... Ein Mensch des Volkes... Und jetzt sitzt er auf einer Wolke im Forums-Olymp und blickt wehmütig auf diese Zeit zurück. Einsam. Verlassen. Schwermütig.
Und darum macht er hin und wieder Urlaub bei uns hier unten. Aber er weiß selbst ganz genau, dass er immer wieder zurück muss...

Eure Worte wärmen mein Herz, theuerster doctorfrog,
wahrlich einsam und kalt ist es hier oben in luftiger Höhe. Und schwer nur erinnere ich mich an irdischere Tage, da ich noch in den Niederungen zänkischer Auseinandersetzungen verharren musste. Wenn ich die Auseinandersetzungen auch nicht misse, so wird mir das Herz doch schwer, weil so gar keine Mädels da sind um mein altes, schweres Gemüt zu erfreuen. Magst mir nicht welche raufschicken? Bitte nicht zu viele auf einmal, ich bin ja inzwischen in einem Alter, wo man(n) auf sein Herz Obacht geben muss Hab Dank für deine Mühewaltung und genieß den Rest des Wochenendes!

Freundliche Grüße,
Christoph

Gefällt mir

15. Oktober 2011 um 19:33
In Antwort auf py158

Eure Worte wärmen mein Herz, theuerster doctorfrog,
wahrlich einsam und kalt ist es hier oben in luftiger Höhe. Und schwer nur erinnere ich mich an irdischere Tage, da ich noch in den Niederungen zänkischer Auseinandersetzungen verharren musste. Wenn ich die Auseinandersetzungen auch nicht misse, so wird mir das Herz doch schwer, weil so gar keine Mädels da sind um mein altes, schweres Gemüt zu erfreuen. Magst mir nicht welche raufschicken? Bitte nicht zu viele auf einmal, ich bin ja inzwischen in einem Alter, wo man(n) auf sein Herz Obacht geben muss Hab Dank für deine Mühewaltung und genieß den Rest des Wochenendes!

Freundliche Grüße,
Christoph


Ich selbst bin derzeit dem Weibe vorenthalten. Eine Übersendung eines eben solchen, werter Christoph, bleibt einem armen Schelm wie mir ebenso unerfüllbar. Einst besaß ich einen Harem. Das Schicksal jedoch entriss ihn mir, sodass die Einsamkeit des Olymps, den du, werter Freund, dort über dein Gemüt ergehen lassen musst, schwappt, eines trauer bringenden Meeres gleich, nun auch in irdische Gefilde hinüber. Zu mir. Ohnmacht umgibt mein Herz. Ein Freund sehnt sich nach Erlösung. Ich jedoch bin Selbiger längst überdrüssig.

Gefällt mir

15. Oktober 2011 um 19:34
In Antwort auf doctorfrog


Ich selbst bin derzeit dem Weibe vorenthalten. Eine Übersendung eines eben solchen, werter Christoph, bleibt einem armen Schelm wie mir ebenso unerfüllbar. Einst besaß ich einen Harem. Das Schicksal jedoch entriss ihn mir, sodass die Einsamkeit des Olymps, den du, werter Freund, dort über dein Gemüt ergehen lassen musst, schwappt, eines trauer bringenden Meeres gleich, nun auch in irdische Gefilde hinüber. Zu mir. Ohnmacht umgibt mein Herz. Ein Freund sehnt sich nach Erlösung. Ich jedoch bin Selbiger längst überdrüssig.

Ach herrje..
...beim Mittelteil ist mir wohl der Satzbau entglitten...

Gefällt mir

15. Oktober 2011 um 20:15
In Antwort auf doctorfrog

Ach herrje..
...beim Mittelteil ist mir wohl der Satzbau entglitten...

Scho recht,
die Botschaft ist dennoch angekommen. Tröste dich: Harems werden meiner Ansicht nach überschätzt. Außerdem bringt dich der Unterhalt auf längere Sicht um, zumal du ja nur eine davon steuerlich absetzen kannst

Ich guck mal, was im Fernsehn kommt, ist noch was hin bis zur Clubnight

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Perverser Mann beobachtet uns und befriedigt sich dabei selbst
Von: simitree
neu
15. Oktober 2011 um 11:09
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen