Home / Forum / Sex & Verhütung / Ich männlich, hetero habe mich in eine Bi Frau verliebt, auf was lasse ich mich da ein?

Ich männlich, hetero habe mich in eine Bi Frau verliebt, auf was lasse ich mich da ein?

21. August 2007 um 1:43

Hallo zusammen,

ich männmlich, hetero habe mich in eine Bi-Sexuelle Frau verliebt. Das sie Bi-Sexuell ist habe ich bei einem Gespräch mit ihr erfahren. Sie hat mir auf meine Rückfragen hin erzählt, dass sie drei Jahre lang in einer Bisexuellen Partnerschaft gelebt hat. Sie hat mit einem Mann und einer Frau in der gleichen Wohnung gelebt. Sie lebten ihr verleibt sein offen aus und gingen sogar gemeinsam in den Urlaub.
Ich möchte an dieser Stelle jetzt einige Fragen an Bi-Sexuelle Fauen richten und hoffe, dass ich die weibliche Bisexualität dann besser verstehe.

Ist es wirklich möglich, dass eine Bi-Sexuelle Frau gelichzeitig einen Mann und eine Frau liebt ohne das die Beziehungen zu beiden in ein Ungleichgewicht kommt, also ein Partner vernachlässigt wird?

Ausser in billigen Pornofilmen habe ich nie etwas über die Bi-Sexuelle Sexualität erfahren. Ist es so, dass eine Bisexuelle Frau ihre Neignung im Bett gleichzeitig mit beiden Partenern ausübt? Oder ausüben möchte (würde)? Also zu dritt? Oder läuft die Sexualität mal mit ihr mal mit ihm ab?

Wie sollte man sich in einer dreier Partnerschaft als Mann verhalten? Sollte man wie Männer die ein Harem haben, beide Frauen gleich behandeln?

Als hetero Mann könnte ich mir natürlich schon vorstellen mich mit zwei Frauen zu vergnügen. Allerdings habe ich Angst ausgeschlossen zu sein, wenn die beiden Frauen für sich sein wollen. Wie geht man im Alltag damit um?

Was suchen Frauen in einer Beziehung zu einer Frau? Ist es die Zärtlichkeit? Sinnlichkeit? Könnte ich als Mann, wenn ich sehr zärtlich zu ihr bin, ihre Sehnsucht stillen oder ist es für mich als Mann unmöglich sie glücklich zu machen?

Wie entstehen solche dreier Beziehungen? Ich halte es für unmöglich, dass sich alle drei gleichzeitig ineinander verlieben. Rein statistisch gesehen ist es ein grosser Zufall, dass zwei Bi-Frauen und ein Mann sich gleichzeitig verlieben. Sucht man geziehlt im Internet nach geeigneten Partnern?

Danke, dass du mein Beitrag gelesen hast. Bitte schreibe mir einfach, was du denkst. Ich bin dir Dankbar

22. August 2007 um 6:02

Bin zwar keine Frau,
aber ich hab Erfahrung mit einer Bi-Frau(8J.Exfrau).Wenn ihr im Vorfeld alles abklärt sehe ich grundsätzlich mal kein Problem.
Deine Fragen sind auch nicht in der Form beantwortbar da ich deine Beziehungsstrukturen nicht kenne. Hat sie zb. eine Freundin,würdet ihr auch so eine Art WG haben oder lebt ihr/sie/sie getrennt????
Wenn du mit dir ins Reine kommst(mental)ist mal die wichtigste Vorausstzung geschaffen! Alles andere wirst du im Laufe der Zeit erfahren und deine offenen Fragen selbst beantworten Können.
Ich kann nur sagen einerseits eine geile Zeit aber auch mit gewissen Problemchen behaftet.
Wünsch dir jedenfalls alles gute.
Lg. Ernst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest