Home / Forum / Sex & Verhütung / Ich (Mann) suche wertvolle Ratschläge (am besten von Frauen) für ein Problem.

Ich (Mann) suche wertvolle Ratschläge (am besten von Frauen) für ein Problem.

1. September 2010 um 4:00

Meine story ist ziemlich lang geraten, anders gings nicht, also erstmal ein aufrichtiges, fettes SORRY. Es wird sich wohl leider nicht vermeiden lassen, dass sich der eine oder andere leser zu beginn denkt "ach ja, mal wieder so was" oder hier und da mit dem "kopf schüttelt". Aber ich denke, wer am ende angelangt ist, wird es nicht bereuen, und ich würde mich über ratschläge und meinungen vor allem von frauen sehr freuen, wobei auch männer gerne schreiben können. Es geht letztendlich um eine einzige Frage.
Ach ja: ich traue mich nicht, das alles freundinnen/ freunden oder geschwistern zu erzählen, obwohl ich das liebend gern tun würde!! Die haben sexuell keinen blassen schimmer von mir, und so solls auch bleiben. Man wird schon merken, was ich meine.
Ok, genug eingeleitet: im ersten abschnitt was zu mir im allgemeinen (man sollte auch immer grob wissen, wer der mensch hinter dem problem ist, finde ich), im zweiten zum speziellen problemchen.

Bin männlich, 30, habe jura studiert, in einer dt. großstadt, und arbeite seit nem jahr in ebendieser. Meine schul - und studienzeit war in bezug auf frauen .. naja .. für außenstehende sehr seltsam - für mich noch mehr . Ich bin noch jungfrau (genau: der richtige zeitpunkt für "ach ja, mal wieder sowas"), konnte mich aber nie über einen mangel an frauen in meinem leben beklagen (einschl. sehr vertrauensvoller freundschaftlicher mann-frau kontakte, aber auch eindeutiger angebote, natürlich nicht hunderte, aber genug). Bevor nachfragen kommen: Gedatet, geknutscht und "gefummelt" habe ich schon (auch hier: nicht viel, aber genug), weil ich eben nicht der typ bin, der daheim hockt oder bei frauen schlecht ankommt. Es ist eher das gegenteil. Bin zwar ein ruhiger typ, aber war schon immer oft weg, tanze gern (discos! kein standard!), mach gern sport, und habe immer wieder neue frauen kennegelernt. KLAR habe ich auch schon körbe bekommen - nicht viele, aber genug , und halte mich auch nicht für den mega-typen; bin halt so wie ich bin, einer von 7 milliarden menschen aufm planeten. Wenn sich jetzt jemand fragt, warum nicht MEHR ging oder wie ich es "zustande" gebracht habe, aus diesen teilweise sehr hübschen kontakten "jungfäulich" rauszukommen: Ich hatte einfach nie die überzeugeung, dass ich mit GENAU "DIESER" frau SEX oder was ERNSTHAFTERES will (bitte einmal mit dem kopf schütteln - danke!). War nicht immer einfach, das in aller feundschaft zu vermitteln, konnte glücklicherweise einige dieser "freundinnen" als gute oder zumindest lose bekanntschaften erhalten. Immerhin.
Ich habe übrigens nie verstanden, warum ich ziemlich beliebt war/bin bei frauen (und nein, ich bin nicht schwul, und wie jeder andere hetero finde ich frauen einfach himmlisch - oder geil, wie mans nimmt). Bin überhaupt nicht der typ, der sich aufspielt, mache fast nie frauen in discos an (die kontakte waren fast immer aus dem normalen alltag heraus), habe absolut NULL SYSTEM im umgang mit frauen, bin nicht reich, hab so was von nem durchschnittspenis und lass auch meinen beruf nicht raushängen (kein bock auf "mann-mit-status"-geile frauen). Ich weiß nur soviel, dass ich von frauen schon sachen gehört hab wie "lieb" (ja, bin ich), "kultiviert" (nein!), "man kann mit dir voll gut reden" (ja), "respektvoll" (ja), "selbstüberzeugt" (weiß ich nicht) und "gelassen" (kann sein), "gebildet" (nein, lese nur sehr viel komplexe literatur, wie man am user-namen sieht), aber auch "manchmal zu ruhig" (jep), "zu bescheiden" (kann sein, aber ist mir egal, angeber gibts schon genug) oder "warum stehst du nicht auf große titten?" (weil!) usw ...
NATÜRLICH bin ich ab einem gewissen alter (muss so mit 25 gewesen sein) schier verzweifelt, aber wie soll ich sagen: ich hatte keine selbstbewußtseinsproleme, ich habe mir eher gedacht: WANN gibts endlich mal ne frau in meinem leben, die mir absolut und vorbehaltlos gefällt ??? (dass ich dann mit ihr schlafen würde, is ja klar, aber eigentlich erst mal nebensächlich). Ich denk, man kann mich nun genug einschätzen, um den zweiten teil beurteilen zu können. Und wie es jetzt weitergeht, kann man sich vielleicht schon denken ...

Ok, willkommen in meiner gegenwart, erst mal danke fürs dranbleiben. Seit dem studium hat sich mein leben etwas verändert. Viele leute sind weg, gehe jetzt eher mit kumpels vom fußball (discos) oder kanzlei (langweilig) weg und habe noch einige freundinnen, mit denen ich mich regelmäßig treff. "Neue" dates aber sehr selten (zwei in diesem jahr), man lernt halt weniger frauen kennen, wenn man nicht mehr student ist.

Habe vor drei monaten in der disco ein sympathisches (und mega-schönes) mädel kennengelernt, aber als sie mir sagte, sie macht grad abi, waren meine gefühle zu ende gediehen. Wie es halt so läuft, sieht man sich wieder, quatscht und quatscht und quatscht. Hängt den ganzen abend miteinander ab, lacht sich kaputt, trifft sich zweimal außerhalb-disco-mäßig und irgendwann ist das alter (19), zumindest für mich, egal (btw: sie ist sehr reif - v.a. im kopf! - für ihr alter, sonst hät ichs schon längst abgehakt.). Kurz: wir verstehen uns perfekt, außer freundschaftlichen berührungen, umarmungen bla bla gabs aber noch nix.
Ein paar kommuikationsbeispiele, die für meine finale frage nicht unwichtig sind: sie hatte fünf freunde (nicht wenig, wie ich finde, keine ahnung ob sex, glaub aber schon), aber es "kotzt" (sic!) sie an, dass gutaussehende männer nur auf sex aus sind, "ohne gefühle, die wollen nur rutschen" (sic!). Neulich habe ich stockbesoffen mit ner anderen freundin ziemlich heftig rumgemacht (alles,was angezogen öffentlich noch vertretbar ist) und habe gar nicht bemerkt, dass sie (also das süße mädel) auch da war. Beim nächsten mal sprach sie mich direkt drauf an und fragte, ob ich an dem abend "gefickt" (sic!) habe. Ich dachte `wenn du wüßtest wie gern ich fragen zum ... beantworte...` und sagte: "nein, ich mach so nen besoffenen-sex nicht, war schon voll fertig, dass ich überhaupt mit ner frau rumgemacht habe, für die ich nichts empfinde" (was übrigens der wahrheit entspricht, hatte mich unbemerkt aus dem staub gemacht, aber habe mittlerweile mit der knutscherin alles geklärt). Daraufhin hat sie mich umarmt, also das süße mädel jetzt, oder eher zerdrückt. Ich bilde mir nichts drauf ein, solches geplänkel ist ja auch egal, aber mal so als anekdote zur freien interpretation.

Ok, natürlich werd ich sie bald zu küssen versuchen, oder mal "über uns beide sprechen". Jetzt gehen die leser mal zur vereinfachung davon aus, dass das alles dann klappt. Gefühl: very good. Obs dann wirklich so ist, mal schaun, aber JETZT kommen wir meinem problem näher. (Und ja, ich will mit ihr sex und beziehung. also mein an sich größtes problem existiert nicht mehr)
MEINE FRAGE:
WENN ES SOWEIT IST, SOLL ich "einfach so" mit ihr schlafen und irgendwelche sexuelle-vorerfahrung-mäßige storys zur not improvisieren, wenn sie fragen sollte ??? (so nach dem motto: sie muss ja nichts wissen. wenns schlecht läuft beim ersten sex, was solls, beim zweiten mal wirds dann schon besser...)
ODER würdet ihr meine bizarre geschichte mit den frauen erzählen, die ihr ja auch schon gelesen habt ??? Sprich: sagen, dass ich noch jungfrau bin und warum ??? Könnte nämlich verdammt uncool und abtörnend klingen in meinem alter.

Ich habe übrigens noch keine tendenz zu einer der beiden möglichkeiten. Wenn ich aber wüßte, das sie nichts von meiner unerfahrenheit merken würde beim sex, würd ich ihr lieber was vorgaukeln (keine ahnung: so drei mal schon, war immer schön, bla bla ...?).

Vorab: wer diese story nicht glaubt, glaubt ich wär ein fake, oder glaubt, es handle sich um einen test, wie man junge frauen rumkriegt (muss man ja leider dazu sagen, so viele dämliche typen, wie es hier und in real manchmal gibt), muss auch nicht antworten. Ich möchte auch keine psychologische deutung meines problemchens, bin mit mir im reinen (trotzdem danke der fürsorge), sondern schlicht und einfach ehrliche !!! antworten.

VIELEN DANK, wers zu ende gelesen hat und mir mit ratschlägen helfen kann!

8. September 2010 um 20:54

Nein nein nein
.. nicht lügen, sags ihr (falls du das nicht schon getan haben solltest). Ich kann natürlich nur für mich sprechen aber ich würd mich unglaublich freuen. Dass ich für den Mann in den ich verliebt bin so etwas Besonderes bin, dass er gerade mit mir sein erstes Mal haben will. Ich wär hin und weg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2010 um 21:12

Also
mein freund hat mir damals auch gestanden, dass er (21j.) noch jungfrau ist. ich hab mich darüber gefreut!

Steh zu dem was du bist und fang nicht eine beziehung mit einer lüge an.

lg
Babsy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2010 um 10:08

Also
ich finde du solltest ihr das auf jedenfall sagen. Ich kann dir nur sagen wie ich selber das empfinden würde wenn mir ein Mann sagt das er noch Jungfrau ist, das fände ich ehrlich gesagt ganz süß : ] Einach mit ihr schlafen ohne das sie es weiß wäre eine ganz blöde Idee glaub mir.
Als ich mir das alles durchgelesen habe habe ich auch so das Gefühl gehabt das du dir vielleicht ein wenig ZU viele Gedanken machst, genießt es und habt einfach Spaß wenn es dann soweit ist :]

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2010 um 19:05


muss ja ehrlich sagen, anfangs hatte ich NULL bock deinen roman zu lesen, aber jetzt wo ichs getan habe "bereu" ichs auch nicht, wie du so schön geschrieben hast

zu deinem "problem":

mein freund ist auch noch jungfrau. wir sind noch nicht sehr lange zusammen und ich geh davon aus, dass es bis zum sex noch dauert. was auch völlig ok für mich ist. ich schließe mich meinen vorrednerinnen an und gebe dir den gut gemeinten rat, ihr die wahrheit zu sagen. du möchtest was ernsthaftes mit ihr aufbauen... wenn sie abspringt weißt du dass SIE nicht die richtige war! schäm dich nicht dafür. wir frauen finden das nicht schlimm. steh dazu und red offen mit ihr (auch über evtl. ängste deinerseits). du bist doch n sympatischer typ und kannst mit anderen dingen punkten. alles andere bringt sie dir dann bei

liebe grüße und wenn du magst, erzähl uns wies gelaufen ist. würde mich wirklich interessieren! alles gute *wink*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen