Home / Forum / Sex & Verhütung / Ich komme beim gv nie zum orgasmus

Ich komme beim gv nie zum orgasmus

3. August 2016 um 14:55

Hallo ihr lieben!! Ich wollte mal fragen ob das normal ist dass man beim GV nicht zum Orgasmus kommt. Mein Freund meint es wäre nicht normal... Wie ist es denn bei euch so? Und was sagen eure Freunde dazu? LG Laura

Top 3 Antworten

3. August 2016 um 16:49

Ein Problem
das nicht unbekannt ist und das du mit vielen anderen teilst.

Ich komme bei dem normalen rein und raus auch nicht oder nur sehr schwierig.
Hilf einfach nach oder lass es deinen Partner tun , reibe dich zusätzlich . Es turnt ihn an wenn er es sehen kann oder es ist eben gut für dich wenn er es tut

11 LikesGefällt mir

3. August 2016 um 15:56

Das
kenn ich von einer bekannten, sie kam auch nie zum orgasmus, mitlerweile klappts also nur geduld.

Gefällt mir

3. August 2016 um 16:49

Ein Problem
das nicht unbekannt ist und das du mit vielen anderen teilst.

Ich komme bei dem normalen rein und raus auch nicht oder nur sehr schwierig.
Hilf einfach nach oder lass es deinen Partner tun , reibe dich zusätzlich . Es turnt ihn an wenn er es sehen kann oder es ist eben gut für dich wenn er es tut

11 LikesGefällt mir

3. August 2016 um 20:31
In Antwort auf lonelynina

Ein Problem
das nicht unbekannt ist und das du mit vielen anderen teilst.

Ich komme bei dem normalen rein und raus auch nicht oder nur sehr schwierig.
Hilf einfach nach oder lass es deinen Partner tun , reibe dich zusätzlich . Es turnt ihn an wenn er es sehen kann oder es ist eben gut für dich wenn er es tut

Hallo
Danke für deine Antwort, jetzt fühle ich mich nicht mehr so ganz alleine. Vielen Dank auch für deinen Ratschlag LG

Gefällt mir

3. August 2016 um 20:32

Hallo!!
Nein, es ist nicht der erste, bei den anderen war es auch so...

Gefällt mir

3. August 2016 um 20:33
In Antwort auf house777

Das
kenn ich von einer bekannten, sie kam auch nie zum orgasmus, mitlerweile klappts also nur geduld.

Hey
Okey, ja ich hoffe das wird bei mir auch Danke für deine Antwort

Gefällt mir

18. August 2016 um 10:28

Ich auch nicht
aber ich finde das auch nicht schlimm. Schön wärs natürlich schon...

2 LikesGefällt mir

20. Januar 2017 um 12:34

Weiß ja nicht wie alt ihr seid, aber da hat dein Freund wahrscheinlich bisher nicht so viel Erfahrungen gemacht (oder es wurde vorgetäuscht). Der Großteil der Frauen kommt durch reinen GV ohne zusätzliche Stimulation nicht oder nur sehr selten(je nach Umfrage liest man was von 60 bishin zu 80%).
Manchmal hilft ne andere Stellung, oder man hilft mit der Hand etwas nach. Je nach Stellung kann das er machen oder du. 

Bei uns nicht anders. In der Doggystellung oder sie auf dem Bauch liegend von hinten kann sie kommen. Bei Missionar- oder Reiterstellung nicht. Bei mir nimmt die Lust nochmal gehörig zu, wenn ich seh, dass ihre Hand langsam runter wandert oder sie meine Hand nimmt und hinführt. Weil ich dann genau weiß, dass es bei ihr jetzt schon richtig intensiv ist und nur noch das kleine extra zum Orgasmus fehlt   Der ist ihrer Aussage nach in der Regel nochmal ein gutes Stück intensiver, als wenn ich sie nur oral/händisch verwöhn. 

2 LikesGefällt mir

20. Januar 2017 um 14:32

Hallo,

komme auch selten zum Orgasmus, bei reinen Sex fast gar nie.
Du bist also nicht alleine.

LG

4 LikesGefällt mir

20. Januar 2017 um 14:48

Entsteht beim Mann doch ganz genauso im Kopf 
Ich kann zwar auch ohne Kopf "kommen", aber das ist mehr "einfach nur ejakulieren".  Und bräuchte dann auch erheblich mehr sensorische Stimulation, als wenn ich vom ganzen drum herum schon ganz wuschig bin.
Und ist dann auch nur wenig bis gar nicht befriedigend.
Bis zu einem richtigen Orgasmus stehen da noch Welten dazwischen!

Einfachstes Beispiel natürlich feuchte Träume, da kann männlein wie weiblein sogar komplett ohne Stimulierung der Geschlechtsteile kommen. Die nötigen Reize kommen dann halt über die erträumte Sinneswahrnehmung.

Nur ist das im wachen Zustand nicht so einfach zu erreichen. Und es bedarf einer Stimulation empfindlicher und erregbarer Körperteile.

Früher gab es die allgemeine Auffassung, es gäbe einen großen Unterschied zwischen zwischen klitoralem und dem nach Freud "reifen vaginalen Orgasmus". Heute weiß man, die Klitoris ist viel größer als nur das kleine Knubbelchen das manch eifriger Sucher gerne mal nicht findet, wie man hier manchmal liest Zum einen geht das Organ unterhalb der großen Schamlippen etwa genauso weit runter wie diese und sind gleichzeitig ein Schwellkörper, und gehen auch noch einige Zentimeter hinter der oberen Vaginalwand in den Körper rein (deswegen empfinden viele das Gefühl in doggystellung z.B. sehr intensiv, weil hier der Penis mehr Druck auf den empfindlicheren Klitorisschwellkörper ausüben kann. Die beiden Schwellkörper unter den großen Schamlippen gehen sogar noch etwas den inneren Oberschenkel entlang.

Auch beim direkten GV wird daher die Klitoris stimuliert. Nur eben nicht direkt an der Klitoriseichel. Dort befinden sind aber auf sehr kleinem Raum extrem viele Nervenenden, daher ist sie dort auch um einiges empfindlicher auf Berührungen. Ob nun die Nervenstimulation von den Nervenenden auf der Klitoriseichel kommt, oder von denen auf/in den Schwellkörpern ist fürs Endergebnis prinzipiell egal. Nur ist zum einen die Nervendichte bei letztgenanntem niedriger und zum anderen liegen in beiden Fällen Nervenfaserärmere Hautschichten darüber die das ganze etwas abdämpfen. Und zu guter Letzt ist jede Frau anatomisch gesehen einzigartig, bei jeder ist das ganze System ein wenig anders vom Aufbau her. 

Wäre das beim Mann ähnlich und so z.B. die meisten Nervenenden am Hoden und in der Eichel deutlich weniger, gäbe es sicher ebenso viele die dort noch etwas zusätzliche Stimulation bräuchten.


Entspannung ist natürlich extrem wichtig! Natürlich zum einen, damit die Erotik im Kopf freien Lauf hat, aber auch für die Erregungsreaktionen im Körper. Was das beim Mann bedeutet, weiß jeder. Ohne wirkliche Erregung, regt sich nix in der Hose! Damit die Schwellkörper zu arbeiten beginnen und Mann einen hoch kriegt, braucht man sexuelle Erregung. Weiß jeder, der schon in der Pubertät war.

Bei der Frau läuft es aber ganz genauso! Die Klitorisschwellkörper funktionieren im Prinzip genauso wie der Penisschwellkörper, Blutzufuhr wird erhöht, Blutabfuhr gesenkt. Der Schwellkörper schwillt an. Frauen haben deswegen auch "Morgenlatten" . Nur dass man das natürlich nur sieht wenn man ganz genau hinschaut. Klitoris und Schamlippen schwellen an. Jetzt gibt es da noch den Schwellkörper hinter der oberen Vaginalwand. Dieser schwillt natürlich ebenso an, der Abstand zwischen äusserer Wand und dem Klitorsgewebe wird kleiner. Und somit auch besser/einfacher erreichbar beim GV. Zusätzlich sorgt eine bessere Blutversorgung dazu bei, dass die Nervenenden noch effizienter arbeiten, bei ähnlicher Stimulation also mehr Signale weiterleiten.


Das ist halt ein komplexes System, da muss sensorische und psychische Stimulation einfach zusammen passen! Natürlich kann ein starker psychischer Reiz einen schwächeren sensorischen ausgleichen und auch andersrum, aber das geht auch nicht grenzenlos. Es mag zwar Meditationsgenies geben, die durch reine Konzentration einen Orgasmus erreichen können, aber das ist doch eine krasse Ausnahme. Und wenn der sensorische Reiz beim reinen GV für eine bestimmte Frau nicht ausreicht, sind dem ebenso Grenzen gesetzt, dann muss halt an der viel empfindlicheren Stelle nachgeholfen werden.

Und klar, wenn man sich selbst unter Druck setzt oder der Partner das macht, egal ob direkt oder indirekt, ist das immer kontraproduktiv. Das führt natürlich erst Recht dazu, dass man sich nicht entspannen kann.

Bezüglich der Orgasmushäufigkeit beim GV, kurz gegoogelt gibt ne ganze Ladung an Umfragen usw. es geben durch die Bank weg nur wenige Frauen an, dass sie regelmäßig auch ohne klitorale Zusatzstimulation kommen können.

Deutsch:

http://www.psychologie-heute.de/news/gesundheit-psyche/detailansicht/news/nur_die_klitoris_bringt_spass/

https://www.welt.de/gesundheit/article123477244/Der-weibliche-Orgasmus-bleibt-voller-Geheimnisse.html

http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/sex-frauen-sind-im-bett-selbstbewusster-als-frueher-a-1034113.html




Englisch:

https://www.verywell.com/clitoral-truth-interview-rebecca-chalker-3521040

http://rsbl.royalsocietypublishing.org/content/1/3/260

http://www.independent.co.uk/news/people/profiles/shere-hite-on-female-sexuality-in-the-21st-century-475981.html

https://books.google.de/books?id=6GFNvA6TvlwC&pg=PA53&dq=en&sa=X&ei=Jg0GT_3QNoqQ2QWL-KSBCg&redir_esc=y#v=onepage&q&f=false



 

Gefällt mir

31. Januar 2017 um 15:17

Meine Frau kommt bei den Stellungen bei denen ich der Richtungsbestimmer bin auch nicht, obwohl ich da auch schon einiges versucht habe mit Winkeländerung und so. Die Einzige Stellung in der sie kommt ist die Reiter, weil sie dann den Penis genau dorthin lenkt, wo sie ihn am meisten spürt. Hast du das schon versucht?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Blowjob Technik ideen?
Von: sabrinaof
neu
31. Januar 2017 um 13:51
Goldspirale/Arzt/Erfurt
Von: bambi1303
neu
31. Januar 2017 um 13:24
Erstes mal
Von: j4ro
neu
31. Januar 2017 um 12:46
Analsex gleich beim ersten Mal
Von: niceguye
neu
31. Januar 2017 um 12:34

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Teste die neusten Trends!
experts-club

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen