Home / Forum / Sex & Verhütung / Ich kapiers nicht, brauche rat von frauen...

Ich kapiers nicht, brauche rat von frauen...

24. März 2006 um 14:51

Hallo erstmal,
habe gestern die frage "frauen was macht spaß an sb" gepostet. da kamen echt coole, witzige und interessante (und ehrliche) antworten.
habe ja mit meiner frau viel und sehr guten sex, sie kommt auch fast immer aber eben noch nie bei SB.
ich finde daß komisch, sie findets völlig o.k.
und sagt, dafür habe ich dich. Nun hätte ich eben gerne, daß sie sichs auch mals elbst macht.

Gestern nun lagen wir im bett, und ich hatte die idee, sie solle sich unten streicheln, ich küsste sie dabei, sagte ihr wie toll und sexy das aussieht. war echt voll erotisch, sie war auch locker, doch sie sagte dann, wenn ich mich selbst berühre passiert einfach null. das ist bei mir so, fertig aus.
dann streichelte ich sie und nach einigen sekunden war sie feucht und heiß, dann nam ich ihre hand und wir streichelten zusammen, da war die erregung wieder ganz weg... komisch oder ?
Ich sagte, mach dir doch heiße gedanken, geile phantasien dabei. Da sagte sie, das macht sie nie.
Ich habe ihr letztes jahr einen vibrator gekauft, den hat sie ausprobiert und ist gleich gekommen, doch sagt sie, der vib sei ja "neutral", sie müsse auc keine phantasien dabei haben, die vibration sei so stark das das von alleine geht. aber mit phantasie und ihren händen sei das völlig unmöglich.

Gibts jemand, dems genauso geht ?
Was könnte sie tun, damit ihr "kopfkino" mal einschaltet und sie sich selbst befriedigen kann ?
Habt ihr tips oder anregungen ?

24. März 2006 um 14:54

Ich verstehe das Problem nicht
für mich hört sich das so an, dass deine Frau einfach keine Lust auf SB hat, also wieso willst du sie unbedingt dazu bringen???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2006 um 14:59
In Antwort auf inge_12450311

Ich verstehe das Problem nicht
für mich hört sich das so an, dass deine Frau einfach keine Lust auf SB hat, also wieso willst du sie unbedingt dazu bringen???

Re
Ich will sie nicht aus eigenen gründen dazu bringen, ich glaube einfach, das das eine erfahrung ist, die man gemacht haben sollte.
Ich glaube auch, das es einem gut tut, mal über seinen schatten zu springen..
außerdem - wenn sex gleichbedeutend ist mit -sex mit mir- komme ich mir immer dabei so vor, als ob es nur um micht geht, sie das aber gar nicht so braucht. Verstehst du das ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2006 um 15:03
In Antwort auf rube_12242565

Re
Ich will sie nicht aus eigenen gründen dazu bringen, ich glaube einfach, das das eine erfahrung ist, die man gemacht haben sollte.
Ich glaube auch, das es einem gut tut, mal über seinen schatten zu springen..
außerdem - wenn sex gleichbedeutend ist mit -sex mit mir- komme ich mir immer dabei so vor, als ob es nur um micht geht, sie das aber gar nicht so braucht. Verstehst du das ?

Und ich glaube....
daß Deine Partnerin alt genug ist, zu entscheiden, ob sie diese Erfahrung machen möchte oder nicht.

Muß sie noch mehr über ihren Schatten hüpfen, als daß sie es dir zuliebe probiert hat?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2006 um 15:03
In Antwort auf rube_12242565

Re
Ich will sie nicht aus eigenen gründen dazu bringen, ich glaube einfach, das das eine erfahrung ist, die man gemacht haben sollte.
Ich glaube auch, das es einem gut tut, mal über seinen schatten zu springen..
außerdem - wenn sex gleichbedeutend ist mit -sex mit mir- komme ich mir immer dabei so vor, als ob es nur um micht geht, sie das aber gar nicht so braucht. Verstehst du das ?

Nunja
sie schläft ja wohl nicht nur mit dir, weil es dir Spaß macht, sondern auch weil sie es will. Und wenn sie einfach lieber mit dir Sex hat, als mit sich selbst, dann finde ich das vollkommen normal.
Und ich denke, wenn keine Anzeichen da sind, dass sie mit ihrem/euren Sexleben unzufrieden ist, gibt es doch eigentlich keine Notwendigkeit, sie dazu bringen zu wollen, sich selbst zu befriedigen, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2006 um 15:14
In Antwort auf reetta_12765550

Und ich glaube....
daß Deine Partnerin alt genug ist, zu entscheiden, ob sie diese Erfahrung machen möchte oder nicht.

Muß sie noch mehr über ihren Schatten hüpfen, als daß sie es dir zuliebe probiert hat?

Antwort
Nun ja, stimmt schon, ich respektiere ihre einstellung auch. doch nur mal angenommen, eine frau bekommt keinen orgasmus mehr, und sie würde sagen, das ist nicht schlimm, ist halt bei mir nicht möglich.
dann würde der partner (und auch die beziehung) darunter leiden. da würde man doch auch überlegen, was kann man machen, damit es wieder klappt.
mehr aufeinander zugehen, die phantasien des anderen kennenlernen usw.
man sollte sich doch wie bei allen anderen dingen auch weiterentwickeln und neues ausprobieren.
tut ja schließlich nicht weh... kostet nur etwas überwindung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2006 um 15:18
In Antwort auf rube_12242565

Antwort
Nun ja, stimmt schon, ich respektiere ihre einstellung auch. doch nur mal angenommen, eine frau bekommt keinen orgasmus mehr, und sie würde sagen, das ist nicht schlimm, ist halt bei mir nicht möglich.
dann würde der partner (und auch die beziehung) darunter leiden. da würde man doch auch überlegen, was kann man machen, damit es wieder klappt.
mehr aufeinander zugehen, die phantasien des anderen kennenlernen usw.
man sollte sich doch wie bei allen anderen dingen auch weiterentwickeln und neues ausprobieren.
tut ja schließlich nicht weh... kostet nur etwas überwindung.

Ja dann
...ist das wieder was anderes. Aber du hast ja bislang glaub ich nix davon erwähnt, dass deine Frau keinen Orgasmus mehr bekommt.
Aber auch in diesem Fall würde ich dir eher dazu raten, herauszufinden, woran das liegt und wie ihr das ändern könnt. Muss ja nicht sein, dass sie sich deshalb gerne selbsbefriedigen würde. Ich denke, das würde sie schon machen, wenn sie wollte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2006 um 15:21
In Antwort auf inge_12450311

Ja dann
...ist das wieder was anderes. Aber du hast ja bislang glaub ich nix davon erwähnt, dass deine Frau keinen Orgasmus mehr bekommt.
Aber auch in diesem Fall würde ich dir eher dazu raten, herauszufinden, woran das liegt und wie ihr das ändern könnt. Muss ja nicht sein, dass sie sich deshalb gerne selbsbefriedigen würde. Ich denke, das würde sie schon machen, wenn sie wollte

Antwort
nein, meine frau bekommt einen orgasmus. sehr leicht sogar und fast immer.
ich meinte dies nur als beispiel, um aufzuzeigen, das man ein "problem" lösen kann und sollte. wobei du natürlich recht hast, das wenns für meine frau kein problem ist, das mans dann auch darauf belassen sollte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2006 um 15:22
In Antwort auf rube_12242565

Antwort
Nun ja, stimmt schon, ich respektiere ihre einstellung auch. doch nur mal angenommen, eine frau bekommt keinen orgasmus mehr, und sie würde sagen, das ist nicht schlimm, ist halt bei mir nicht möglich.
dann würde der partner (und auch die beziehung) darunter leiden. da würde man doch auch überlegen, was kann man machen, damit es wieder klappt.
mehr aufeinander zugehen, die phantasien des anderen kennenlernen usw.
man sollte sich doch wie bei allen anderen dingen auch weiterentwickeln und neues ausprobieren.
tut ja schließlich nicht weh... kostet nur etwas überwindung.

Ich sehe da eine ganz andere Weiterentwicklung...
und zwar bei dir.

Offenbar ist eine deiner Phantasien, deiner Frau dabei zuzusehen, wie sie sich selbst befriedigt. Das ist soweit auch okay. Nicht okay jedoch, daß sie es nicht möchte und du sie durch dein "Nachbohren" echt unter Druck setzt. (vielleicht ist dir das ja nicht wirklich bewusst)

Akzeptiere bitte, daß sie nicht möchte. Ach ja....

und deine Argumente sind zwar richtig süß (was wäre wenn...) aber ich verwette eine meiner Cellulitebeulen, daß deine Frau dich genauso durschaut hat wie ich.

Mensch.... sag ihr doch einfach, daß dich das anmacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2006 um 15:25
In Antwort auf reetta_12765550

Ich sehe da eine ganz andere Weiterentwicklung...
und zwar bei dir.

Offenbar ist eine deiner Phantasien, deiner Frau dabei zuzusehen, wie sie sich selbst befriedigt. Das ist soweit auch okay. Nicht okay jedoch, daß sie es nicht möchte und du sie durch dein "Nachbohren" echt unter Druck setzt. (vielleicht ist dir das ja nicht wirklich bewusst)

Akzeptiere bitte, daß sie nicht möchte. Ach ja....

und deine Argumente sind zwar richtig süß (was wäre wenn...) aber ich verwette eine meiner Cellulitebeulen, daß deine Frau dich genauso durschaut hat wie ich.

Mensch.... sag ihr doch einfach, daß dich das anmacht.

Genau
bin da ganz deiner Meinung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2006 um 15:32
In Antwort auf rube_12242565

Antwort
nein, meine frau bekommt einen orgasmus. sehr leicht sogar und fast immer.
ich meinte dies nur als beispiel, um aufzuzeigen, das man ein "problem" lösen kann und sollte. wobei du natürlich recht hast, das wenns für meine frau kein problem ist, das mans dann auch darauf belassen sollte.

Ihr habt recht...
vielleicht ist es blöd von mir, daraus ein problem zumachen, wenn sie mit der situation gut zurecht kommt.
aber jetzt mal zum thema - findet ihr es nicht selbst komisch, daß man mit seinen eigenen händen nichts an sich anstellen kann und das das "kopfkino" mit erotischen phantasien nicht existiert ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2006 um 15:32

Warum um himmels willen
soll sie dich denn unbedingt selbst befriedigen????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2006 um 15:39

Hallo jana333
kenne mich da ja als mann nicht so aus, aber hier im forum erzählen einige frauen, das sie sehr wohl erotische phantasien haben und sich dabei auch selbst verwöhnen, scheint auf jeden fall so.
ist vielleicht ein bißchen direkt - aber wie ists bei dir ? beziehungsweise, was für einen tip hättest du, um den erotischen phantasien etwas auf die sprünge zu helfen ?
(also nicht meinen...)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2006 um 15:40
In Antwort auf rube_12242565

Ihr habt recht...
vielleicht ist es blöd von mir, daraus ein problem zumachen, wenn sie mit der situation gut zurecht kommt.
aber jetzt mal zum thema - findet ihr es nicht selbst komisch, daß man mit seinen eigenen händen nichts an sich anstellen kann und das das "kopfkino" mit erotischen phantasien nicht existiert ?

Es existiert doch
es ist nur ein anderes Kopfkino, als deines.

Es sind halt einfach andere Dinge, die deine Frau anmachen. Vielleicht sogar Dinge, von denen Du noch nie etwas gehört hast.

Wäre bei ihr keine Phantasie im Spiel, könte sie überhaupt keinen Orgasmus bekommen. Denn der.... der spielt sich zu 85 % im Kopf ab.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2006 um 15:51
In Antwort auf rube_12242565

Hallo jana333
kenne mich da ja als mann nicht so aus, aber hier im forum erzählen einige frauen, das sie sehr wohl erotische phantasien haben und sich dabei auch selbst verwöhnen, scheint auf jeden fall so.
ist vielleicht ein bißchen direkt - aber wie ists bei dir ? beziehungsweise, was für einen tip hättest du, um den erotischen phantasien etwas auf die sprünge zu helfen ?
(also nicht meinen...)

Bitte lass sie doch einfach
Klar, schreiben hier im Forum viele Frauen, dass sie heiße Phantasien haben und auch an sich selbst "Hand anlegen" Aber das heißt doch nicht, dass alle Frauen so sind.
Du solltest einfach akzeptieren, dass SB einfach nichts für deine Frau ist. Warum willst du sie unbedingt dazu überreden? Ich verstehe dich wirklich nicht...
Ist es deine Phantasie, dass sie sich vor dir befriedigt?? Dann sag ihr das. Wenn sie dann sagt, dass sie es dennoch nicht machen will, dann solltest du es akzeptieren und das Thema sein lassen. Das ist doch wie mit allen anderen Sexpraktiken auch - man macht nur, was auch beide wollen!!!

Gruß
Callessia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2006 um 15:53

Erzähl ihm doch von
HARRY unserem Nachwuchsgartenzwerg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2006 um 16:01
In Antwort auf rube_12242565

Ihr habt recht...
vielleicht ist es blöd von mir, daraus ein problem zumachen, wenn sie mit der situation gut zurecht kommt.
aber jetzt mal zum thema - findet ihr es nicht selbst komisch, daß man mit seinen eigenen händen nichts an sich anstellen kann und das das "kopfkino" mit erotischen phantasien nicht existiert ?

Kenne ich
in Bezug auf die Berührung meiner Brustwarzen. Wenn ich das selber mache, spüre ich überhaupt nichts. Wenn mein Mann mich streichelt, werde ich so erregt, dass ich fast komme. Er meinte, es liegt wohl daran, dass "sie" spüren, wie gern er das macht.
Aber ehrlich, was machst du dir für Gedanken. Eigentlich sollte doch jeder glücklich sein, wenn der Partner keine Selbstbefriedigung braucht. Und die meisten möchten die Fantasien ihrer Partner doch lieber gar nicht kennen oder wollen sie nicht wahrhaben. Ich akzeptiere zwar meine Fantasien, aber ich finde manchmal erfordern sie zu viel Konzentration. Es ist viel toller, wenn es einfach so geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Erwachen der weiblichen Sexualität - wie wars bei euch ?
Von: rube_12242565
neu
8. Juni 2007 um 17:01
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen