Home / Forum / Sex & Verhütung / Ich kann mir keinen anderen mehr vorstellen

Ich kann mir keinen anderen mehr vorstellen

27. Februar um 16:55

Hallo,

ich habe tatsächlich versucht mein Problem zu googlen, bin aber zu nichts zufriedenstellendem gekommen.

Es geht um folgendes:
Ich bin 29 Jahre alt und bisher empfand ich Sex als nichts wirklich besonderes oder erstrebenswertes. Ich dachte das würde an mir liegen und ich mag Sex einfach nur nicht. Und das war ok. Aber vor einiger Zeit habe ich jemanden kennengerlent mit dem es anders war. Ganz anders. Und zum ersten mal bin ich der Meinung, es war nicht mein Problem, es hat nur ganz einfach nicht gepasst.
Nun es ist nicht nur der Sex, der mich an ihm so reizt, es sind auch etliche andere Dinge.

Jetzt haben sich die Dinge aber so entwickelt, dass er nicht genauso empfindet. Also nein, er sagte nicht ihm hätte der Sex nicht gefallen. Das ist alles komplizierter aber schlussendlich geht das so nicht mehr.
Das wäre an sich nicht schlimm aber nun habe ich das Dilemma, dass ich mir Sex mit anderen Männern nicht mehr vorstellen kann. Mich erregt einfach niemand mehr. Er dafür um so mehr. Ich weiß nicht was ich tun soll. Ich kann keinen Sex mehr mit ihm haben aber ich bin so unbefriedigt, ich kann mich nicht mal mehr selbst befriedigen, es geht einfach nichts. Und es frustriert mich so, dass ich ihn nicht "haben" kann.

Tut mir leid, ich musste mir das mal irgendwo von der Seele schreiben.
Das belastet mich schon ungemein.




 

Mehr lesen

27. Februar um 17:01

Wenn es schon nicht so schlimm ist, weil der Typ offenbar nicht ganz passt, dann kommt bald ein anderer. So ist das Leben Wird schon...! Ist doch schon schön und gut, dass Du etwas Neues entdeckt hast und nun anders bist als vorher

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar um 17:46
In Antwort auf rosablume

Hallo,

ich habe tatsächlich versucht mein Problem zu googlen, bin aber zu nichts zufriedenstellendem gekommen.

Es geht um folgendes:
Ich bin 29 Jahre alt und bisher empfand ich Sex als nichts wirklich besonderes oder erstrebenswertes. Ich dachte das würde an mir liegen und ich mag Sex einfach nur nicht. Und das war ok. Aber vor einiger Zeit habe ich jemanden kennengerlent mit dem es anders war. Ganz anders. Und zum ersten mal bin ich der Meinung, es war nicht mein Problem, es hat nur ganz einfach nicht gepasst.
Nun es ist nicht nur der Sex, der mich an ihm so reizt, es sind auch etliche andere Dinge.

Jetzt haben sich die Dinge aber so entwickelt, dass er nicht genauso empfindet. Also nein, er sagte nicht ihm hätte der Sex nicht gefallen. Das ist alles komplizierter aber schlussendlich geht das so nicht mehr.
Das wäre an sich nicht schlimm aber nun habe ich das Dilemma, dass ich mir Sex mit anderen Männern nicht mehr vorstellen kann. Mich erregt einfach niemand mehr. Er dafür um so mehr. Ich weiß nicht was ich tun soll. Ich kann keinen Sex mehr mit ihm haben aber ich bin so unbefriedigt, ich kann mich nicht mal mehr selbst befriedigen, es geht einfach nichts. Und es frustriert mich so, dass ich ihn nicht "haben" kann.

Tut mir leid, ich musste mir das mal irgendwo von der Seele schreiben.
Das belastet mich schon ungemein.




 

Dazu müsste man wissen, warum du keinen Sex mehr mit ihm haben kannst.

Nach einer Trennung verhält es sich manchmal ähnlich, nur die Erregung fehlt dann gänzlich. Die Erregung kommt zurück sobald du ihn vom Treppchen herunter steigen lässt. Gedulde dich das wird wieder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Bin ich Asexuell? Bin ich normal? Abnormal ich kann mich nicht Einordnen in eine Gruppe
Von: ballackos
neu
27. Februar um 16:14
Kupferspirale
Von: m.ichi007
neu
26. Februar um 21:01
Teste die neusten Trends!
experts-club