Home / Forum / Sex & Verhütung / Ich hoffe, mir kann jemand helfen

Ich hoffe, mir kann jemand helfen

11. September 2011 um 8:21

Hallo ihr Lieben,
ich bräuchte einen kleinen Rat weil ich grade irgendwie meinen Körper nicht verstehe

Also am 1.9 hat ganz normal meine Periode eingesetzt, an dem Tag habe ich auch wieder begonnen, meine Pille einzunehmen also ich muss dazu sagen, dass das meine letzten 21 Stück waren und ich über ein Jahr keine genommen habe aber sie halt jetzt wieder nehmen wollte. Gesagt getan die ersten 5 Tage habe ich sie auch eingenommen ( allerdings zu unterschiedlichen Zeiten )
dann am 6 Tag konnte ich meine Pillenpackung nicht mehr finden ich muss sie wohl verloren haben, also wurde die Pillen einnahme wieder eingestellt.
Dann hatte ich seit gestern total komische Unterleibsschmerzen aber habe mich nichts weiter dabei gedacht. Eben allerdings hatte ich dann Sex und das gute Kondom hat sich verabschiedet ( aber er kam nicht in mir, aber man weiß ja nicht das ein oder andere Tröpfchen kommt ja auch schon mal unbemerkt mit). Wäre ja nicht all zu schlimm, wenn nicht ausgerechnet (laut meinem Zykluskalender) vom 7.9-13.9 meine Fruchtbarentage wären und nicht ausgerechnet morgen mein Eisprung wäre. Das war schon mal der erste Schock für mich, als ich das dann noch diesem wundervollen Mann mitteilte meinte er Pille danach! Diese habe ich allerings schon zwei mal genommen ( erste mal April 2008 und das zweite mal Oktober 2010) ich weiß das es nicht gut ist und deshalb habe ich angst sie ein drittes mal zu nehmen da meine Ärztin schon mal gesagt hat, dass wenn man diese Pille öfter einnimmt es irgendwann zu unfruchtbarkeit kommen kann. Das wäre das schlimmste für mich weil ich auf jeden fall Kinder möchte alt genug bin ich momentan auch schon nur der tolle Mann ist eben nicht mein Freund das läuft halt nur ab und zu auf Spaß hinnaus. So weit so gut, als ich dann eben zuhause war habe ich festgestellt, dass ich plötzlich blute und minimale unterleibs schmerzen habe. Jetzt weiß ich nicht, ist es weil ich die Pille nur 5 Tage genommen habe und dann aufgehört habe? Oder ist es einfach eine Blutung nach dem Sex, hatte ich zwar noch nie aber soll es ja auch geben und sein Penis ist wirklich riesig und es kommt vielleicht daher?
Aber dann hätte ich beim letzten Sex ja auch haben müssen oder? Oh Gott, ich hoffe mir kann jemand helfen..

Liebste Grüße, Danke schön im vorraus und einen schönen Sonntag

11. September 2011 um 14:45

OO
du hast die Pille 1 Jahr nicht genommen und dann nach deiner Periode 5 tagelang?

Die Pille wirkt erst nach 7 Tagen, also geschützt warst du nicht

Gefällt mir

11. September 2011 um 15:19

Engel270211
also ich nehme die Belara oder haben sie genommen.. und die wirkt angeblich ab dem ersten tag

aber wenn ich jetzt schon wieder zum FA gehe und wieder die Pille danach nehme ich weiß es ja nicht

aber die Blutungen sind immer noch da, aber soweit ich weiß könnten es wegen der Pille ja nur "Zwischenblutungen" sein aber die wiederrum haben ja nichts mit meiner Fruchtbarkeit zu tun oder sehe ich das falsch?

Gefällt mir

11. September 2011 um 15:40

Mhmm..
Also eigentlich sollte eine Pille vom 1. Tag an wirken, der Schutz ist jedoch nicht optimal und es kann durchaus zu Schwangerschaften kommen.
Wenn man die Pille nimmt, setzt der Eisprung normalerweise ja aus, da du sie nur sehr kurz genommen hast, wird deiner wahrscheinlich trotzdem eintreten. Jedoch nicht zu dem gewohnten Zeitsprung. Durch die 5 Tage die du die Pille genommen hast, verschiebt sich dein Eisprung und auch deine Periode. Oder hast du das mit berechnet als du den Zeitpunkt deiner Fruchtbarkeit errechnet hast? Das du jetzt Blutungen hast, ist vollkommen normal. Das ist deine Periode. Der Körper zählt nicht die Tage zwischen deiner letzten und der nächsten Periode, sondern richtet sich nur nach Hormonen. In einem normalen Zyklus (ohne Antibabypille) baut sich die Schleimhaut nach und nach auf um dem zukünftigen Baby einen kuschligen Nährboden bieten zu können. Tritt keine Schwangerschaft auf, setzt die Periode ein die diese Schleimhaut abbaut und danach beginnt das ganze von vorne. Wenn man die Pille nimmt, baut sich in den 21 Tagen in der man sie einnimmt garnichts auf, weil der Körper sozusagen denkt man wäre bereits schwanger und die Schleimhaut wäre so ideal. Deswegen hat man dann eigentlich auch nicht seine Tage (in einer echten Schwangerschaft hat man die ja auch nicht). Setzt man die Pille dann ab, ob nun zur Pillen Pause, oder so wie du, setzt durch den Hormonsturz die Periode ein. (So oder so ähnlich habe ich es zumindest aus dem Biologie Unterricht in Erinnerung) Naja, zum eigentlich Punkt. Dadurch das du die Pille abgesetzt hast, hat automatisch deine Periode eingesetzt. Deswegen die Blutungen. Die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft die währende der Periode eintritt, ist zwar sehr gering, aber nicht unmöglich. Letztlich kann dir nur ein Frauenarzt wirklich weiter helfen. Aber über die Blutungen würde ich mir keine weiteren Gedanken machen.
Für mich klingt das ganze aber so, als seist du eigentlich garnicht so abgeneigt ein Baby zu bekommen?

Gefällt mir

11. September 2011 um 16:03


Das hört sich für mich nach einer hormonellen "Abbruchblutung" an ausgelöst durch die nicht mehr eingenommene Pille. Damit wärst Du im sicheren Bereich.
Kontaktblutungen nachheftigerem Sex sind normalerweise auch nicht mehr als leichte kurzfristige Schmierblutungen.
Also grünes Licht.
Wenn du 100% sicher sein möchtest musst du natürlich- am besten direkt Montag- zum Gyn.
Was mir eher zu denken gibt ist Deine insgesamt unzuverlässig erscheinende Verhütung. Das hört sich so an als würdest Du es unbewußt damit spielen eine Kind zu bekommen.

Gefällt mir

11. September 2011 um 16:10
In Antwort auf kiiwigirl

Mhmm..
Also eigentlich sollte eine Pille vom 1. Tag an wirken, der Schutz ist jedoch nicht optimal und es kann durchaus zu Schwangerschaften kommen.
Wenn man die Pille nimmt, setzt der Eisprung normalerweise ja aus, da du sie nur sehr kurz genommen hast, wird deiner wahrscheinlich trotzdem eintreten. Jedoch nicht zu dem gewohnten Zeitsprung. Durch die 5 Tage die du die Pille genommen hast, verschiebt sich dein Eisprung und auch deine Periode. Oder hast du das mit berechnet als du den Zeitpunkt deiner Fruchtbarkeit errechnet hast? Das du jetzt Blutungen hast, ist vollkommen normal. Das ist deine Periode. Der Körper zählt nicht die Tage zwischen deiner letzten und der nächsten Periode, sondern richtet sich nur nach Hormonen. In einem normalen Zyklus (ohne Antibabypille) baut sich die Schleimhaut nach und nach auf um dem zukünftigen Baby einen kuschligen Nährboden bieten zu können. Tritt keine Schwangerschaft auf, setzt die Periode ein die diese Schleimhaut abbaut und danach beginnt das ganze von vorne. Wenn man die Pille nimmt, baut sich in den 21 Tagen in der man sie einnimmt garnichts auf, weil der Körper sozusagen denkt man wäre bereits schwanger und die Schleimhaut wäre so ideal. Deswegen hat man dann eigentlich auch nicht seine Tage (in einer echten Schwangerschaft hat man die ja auch nicht). Setzt man die Pille dann ab, ob nun zur Pillen Pause, oder so wie du, setzt durch den Hormonsturz die Periode ein. (So oder so ähnlich habe ich es zumindest aus dem Biologie Unterricht in Erinnerung) Naja, zum eigentlich Punkt. Dadurch das du die Pille abgesetzt hast, hat automatisch deine Periode eingesetzt. Deswegen die Blutungen. Die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft die währende der Periode eintritt, ist zwar sehr gering, aber nicht unmöglich. Letztlich kann dir nur ein Frauenarzt wirklich weiter helfen. Aber über die Blutungen würde ich mir keine weiteren Gedanken machen.
Für mich klingt das ganze aber so, als seist du eigentlich garnicht so abgeneigt ein Baby zu bekommen?

Mhh..
Erst mal Danke für die ausführliche Erklärung
Naja, was heißt abgeneigt.. alt gut bin ich, Schulabschluss und Ausbilung habe ich ebenfalls allerdings ist er halt nicht mein Freund und wird es auch wahrscheinlich nie werden und er besteht auch auf ein Arzt besuch.
Natürlich wäre ein Baby was tolles.. aber das hat auch noch Zeit und muss ja nicht in diesen "umständen" entstehen.

Also werde ich wohl wirklich zum Arzt gehn müssen..

Gefällt mir

11. September 2011 um 16:17
In Antwort auf herbstblume6


Das hört sich für mich nach einer hormonellen "Abbruchblutung" an ausgelöst durch die nicht mehr eingenommene Pille. Damit wärst Du im sicheren Bereich.
Kontaktblutungen nachheftigerem Sex sind normalerweise auch nicht mehr als leichte kurzfristige Schmierblutungen.
Also grünes Licht.
Wenn du 100% sicher sein möchtest musst du natürlich- am besten direkt Montag- zum Gyn.
Was mir eher zu denken gibt ist Deine insgesamt unzuverlässig erscheinende Verhütung. Das hört sich so an als würdest Du es unbewußt damit spielen eine Kind zu bekommen.

Naja,
wenn ich ehrlich bin, habe ich ja auch nicht oft Sex und wenn dann solange es eh nicht mein "fester Freund" ist nur mit einem Kondom. Diesmal ist es halt kaputt gegangen aber er ist ja auch nicht in mir gekommen. Aber solange ich keinen "festen Freund" oder regelmäßigen Sex habe wollte ich meinen Körper halt nicht unnötig mit Hormonen vollstopfen.

Also Schmierblutungen sind es nicht ich würde sagen es ist "frisches, knall rotes Blut" und ich habe auch mittelstarke Unterleibsschmerzen und ne Hautunreinheiten.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen