Home / Forum / Sex & Verhütung / Ich hatte Sex mit meinem schwulen besten Freund

Ich hatte Sex mit meinem schwulen besten Freund

5. März 2011 um 0:31

Hallo,

ich und mein bester Freund wohnen zusammen und arbeiten sogar zusammen. Alles klappte gut. Er ist schwul und hat vor knapp 2 Jahren seine Frau verlassen und ist geschieden.

Wir waren immer nur Freunde und das war völlig ok für uns beide. Ich bin eine Frau und bin mehr oder weniger hetoro mit BI einschlag.

Vor ein paar Wochen auf einer Party haben wir uns geküsst er hatte die Augen zu und mehr war auch nicht.

Vorvorgestern waren wir zuhause haben fern geschaut und irgendwann lagen wir beieinander wir haben uns angesehen und uns geküsst. Sie dann in sein Zimmer gegangen habe uns gestreichelt geknutscht usw. Alles war gut.

Altweiber also der 3.3.2011 waren wir weg mit Freunden und haben vorgeglüht. Er hat mich immer wieder an sich gezogen und bemerkungen gemacht. Da Arbeitskollegen dabei waren habe ich aber abgewehrt! Naja in der Disko haben wir uns dann geküsst und miteinander getanzt uns war quasi alles egal.

Naja als wir dann zuhause waren kam es über uns wir küssten uns leidenschaftlich und landeten im Bett und diesesmal blieb es nicht beim streicheln und küssen. Wir waren nackt und ich habe ihm einen geblasen.

Ich weiss nicht genau warum. Er ist schwul und auch so einfach nicht so mein Typ er ist lieb,zärtlich,nett usw aber wir sind Freunde....beste Freunde.
Ich war irgendwie neugierig und wollte wissen wie er reagiert. Die Reaktion oder erektion ließ nicht lange auf sich warte. Er stöhnte und genoss es und ich auch irgendwie. Aber Sex wollte ich in dem Moment nicht mit ihm. Ich wollte die Berührung und es war toll. Naja wir streichelten uns noch lange und er berührte mich überall. Dinge die die male davor irgendwie Tabu waren.

Jetzt sind wir beide sehr verwirrt. Er ist schwul und heute morgen sagt er mir: Der Mann/Frau der dich bekommt kann sich unglaublich glücklich schätzten.Du bist perfekt. Was soll ich davon halten? Grade habe ich ihm geschrieben das ich verwirrt bin und er schrieb mir: Das er nachdenkt und verwirrt und unsicher ist!

Ich will ihn nicht verlieren und ich habe Angst das sich irgendwann jemand verliebt in den anderen wenn wir machen worauf wir Lust haben. Wäre es beidseitige liebe ok aber ich glaub nicht das ich mich verliebe.

Aber nennt es selbstsüchtig ich will auf ihn im Bett nicht verzichten.

Was soll ich tun? Hatte schonmal jemand so eine Situation??

LG

5. März 2011 um 12:49


der ist nicht schwul. zumindest nicht 100%. vielleicht ist er ja bi. und wenn man mit einem vögelt, dann ist man nicht "beste freunde".

ich könnte mir nie vorstellen mit einem FREUND zu schlafen, keiner meiner kumpels ist für mich irgendwie sexuell anziehend.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

21. März 2011 um 18:29
In Antwort auf ania_12493630


der ist nicht schwul. zumindest nicht 100%. vielleicht ist er ja bi. und wenn man mit einem vögelt, dann ist man nicht "beste freunde".

ich könnte mir nie vorstellen mit einem FREUND zu schlafen, keiner meiner kumpels ist für mich irgendwie sexuell anziehend.

@ mrspuff
Klar kann er 100% schwul sein keine frage nur weil Man(n) schwul ist muss man frauen nicht eklig finden. Ich finde sie z.B. null eklig kann mir aber auch null mit denen vorstellen man kann es einfach nicht auf alle beziehen sondern es gibt hier und da mal situationen wo es anders laufen kann.

Ich kannte mal ein der war 3 Jahre mit nem Mann zusammen und sein leben lang eig schon schwul. Und kaum war die beziehung zuende poppt der nur noch mit frauen. Und glaubt mir der war SCHWUL

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen