Home / Forum / Sex & Verhütung / Ich hatte noch nie einen Orgasmus! Was muss ich anders machen?

Ich hatte noch nie einen Orgasmus! Was muss ich anders machen?

23. September 2013 um 19:23

Hallöchen.

Ich bin 19Weiblich. Ich hatte vor ca. 7 Monaten mein erstes Mal und habe seitdem regelmäßigen Sex. Mein Freund hat schon viel Erfahrung, aber weiß nicht wie er mir helfen kann. Wir vertrauen uns unglaublich und eigentlich steht nichts im Weg... bis auf, dass ich noch nie einen Orgasmus hatte.

Wir probieren schon lange rum, haben auch sehr viel Spaß dabei... aber es ist in letzter Zeit bedrückend für mich, weil ich echt immer (glaub ich) kurz davor bin und mein Körper dieses Verlangen hat. So sehr.

Entweder leckt er mich, dann ist es aber irgendwann unerträglich und meine Beine verkrampfen zusammen oder ich tu ihm weh damit er endlich aufhört
Oder aber meine Lieblingsmethode (die er merkwürdig findet, weil er meint Cunnilingus müsste so viel besser sein) ist, wenn er mich von der Seite penetriert, ich liege auf dem Rücken und er kann mich mit einer Hand verwöhnen. Und ich kann ihn küssen. -> dabei komme ich glaube ich fast. Es fühlt sich unglaublich gut an und ich fange an zu zittern, zu "hecheln"/stöhnen und mein Becken spannt sich an. Wenn ich mein Becken locker lasse wird es unangenehm. Das Zittern zieht sich solange hin bis ich es nicht mehr aushalte weil: meine Beine/alle Muskeln wehtun durch die Anspannung / ich vor lauter Druck schon kaum mehr Luft kriege und mir die Tränen kommen (Glück / Druck? kA) / ich einfach aufgebe weil es sich so lange hinzieht (soll nicht heißen dass es unglaublich schön ist). Wieso ist die Erregung weg sobald ich die Anspannung löse? Ich habe oft Fußkrämpfe durch die Anspannung beim Sex. Was muss ich anders machen? "Loslassen" ist für mich Lockerlassen der Muskeln was es mir Unangenehm macht (wie wenn man mich trocken hart befummeln würde).

Was kann ich machen damit sich das ändert? Ich war schon so oft an dieser Schwelle kurz vorm Orgasmus und fühle das Verlangen danach. Ich denke wenn ich erst einmal einen hatte wird es leichter... aber dieser eine. Wo bleibt er? Ich geniesse eigentlich nur und denke nicht dauernd daran dass ich ihn brauche, aber hinterher kommen immer die Gedanken wieso es nicht klappt.

Selbstbefriedigung ist bei mir ähnlich, irgendwann kann ich nichts kontrollieren und wehre alles ab was mich untenrum berühren will / berührt. Und "normale Mädchen"/ "unversaute liebe Mädchen" kommen doch auch zu ihrem Orgasmus!!!!!

Kann mir/uns geholfen werden?
Ich will nicht unter Alkoholeinfluss meinen ersten Orgasmus erleben, obwohl ich glaube dass das gut klappen würde.

Dankeschön.

24. September 2013 um 11:01

Willkommen im Club
Also ich kann dazu nur sagen.

Mir gehts genauso. Ich bin 21 Jahre alt und habe schon Sex seit ich 15 bin. Habe Partner gehabt denen ich immer vertrauen konnte. Vor allem meinem jetzigen Partner kann ich ganz klar vertrauen. Ich glaube auch nicht, dass ich von mir sagen kann ich wär das "brave Mädchen von nebenan", ich probiere gerne verschiedenste Sachen aus und liebe Sex. eindeutig!
Und ich bin trotzdem noch nie gekommen, egal was ich versuche oder mache, es klappt nicht. auch nicht, bei der Selbstbefriedigung. Alle "Tipps" die ich bis jetzt bekommen habe waren ebenfalls erfolgreich doch hinhauen tuts trotzdem nicht.
Mittlerweile habe ich mich damit abgefunden, dass mir der Sex ohne Orgasmus auch Spaß machen muss, tut es ja auch nur irgendwann will man auch mal dieses göttliche Gefühl erleben, von dem ja jeder spricht.

Zum Thema Alkohol nur eines: wir haben richtig versauten Sex, wenn wir betrunken sind, auch an verschiedensten Orten und trotzdem klappt das nicht, wobei ich dann schon näher dran bin als wenn ich nüchtern bin.
Vielleicht klappts ja bei dir

Du bist aber kein Einzelfall, mittlerweile kenne ich schon mehrere Personen, denen es genauso geht wie uns.

Am Besten, du findest dich damit ab, dann machst du dir im Unterbewusstsein gar keine Hoffnung mehr und dann ist es eine noch größere Überaschung

Was ich auch sagen kann - mein Freund war anfangs immer ziemlich deprimiert, weil ers nicht geschafft hat mich zum kommen zu bringen weil er bisher mit seinen Sexpartnern anscheinend ein leichteres Spiel hatte als mit mir. Ich habe dann ausdrücklich gesagt, dass ich nicht möchte, dass er so auf einen Orgasmus drillt, das hat bei mir nur den Gedanken ausgelöst, dass ich unbedingt kommen muss, was bei mir total nach hinten los ging und mich auch sehr stark auf den Gedanken brachte, ihm eventuell was vortäuschen zu müssen. Kann und will ich aber eigentlich nicht, zumal ich ja gar nicht weiss wie ich das machen sollte, da ich mich ja selbst nicht kenne wie ich bin, wenn ich einen Orgasmus habe. Wenn ich dann mal wirklich einen hätte und ich würde mich dabei ganz anders verhalten, wüsste er dass ich ihm vorgetäuscht habe.

Aber was ich empfehlen kann:

Sich selbst in den Orgasmus stöhnen:
wenn du merkst dass etwas besonders gut ist, lass es raus, das eigene Stöhnen kann einem manchmal geiler machen als man sich sonst selbst sagen lassen würde!

Und ganz toll:

Kauf dir einen G-Punkt Vibrator! Keinen dicken, großen, einen ganz kleinen zierlichen!
Ich hab diesen hier:

http://www.amazon.de/California-Exotic-Novelties-Satin-Vibrator/dp/B004EGIIMS/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1380013139&sr=8-2&keywords=lulu+vibrator

der sieht aber hier größer aus als er ist!
Ich bin damit total zufrieden und der bringt mich annähernd daran!
Diesen hat mir auch die Dame im Sexshop empfohlen, sie sagte, sie hätte einige Kundinnen, die sehr schwer kommen und mit diesem sich leichter tun!

Gutes Gelingen und schöne Orgasmen, vielleicht klappts ja bei dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2013 um 13:41

Warum machst du dir einen Kopf wenn ich Fragen darf ?
Hallo erstmal

Also ich frage mich, warum du dir da so einen Kopf drum machst... Alle Anzeichen für einen wiklich seeehr heftigen Orgasmuss sind doch bei dir schon vorhanden.
Solltest du wiedereinmal beim Sex an den Punkt gelangen das du dieses zittern hast... und sich deine Muskeln anspannen -> Dann lass einfach locker ... Du sagst es sei unangenehm ... ist es wirklich unangenehm, also inform von Schmerzen oder sonst etwas oder eher unangenehm weil solche "komischen Gefühle" wie harndrang, leichtes brennen oder zuckungen auftreten?
Sollte letzteres der Fall sein würde ich darauf tippen das du sogar einen Multiblen Orgasmus bekommen kannst evtl. sogar mit Squirting.
War bei meinen vorherigen Freundinnen auch so ... erst spannt sich alles an, die Scheidenöffnung pulsiert, dann fängt der Körper an zu zucken. Wenn die Frau nun wild hin und her zappelt und sich wirklich gehen lässt, zieht Man(n) im richtigen Moment den Penis schnell raus und reibt zügig an der Klitoris... so habe ich bisher alle Frauen zum Spritzen gebracht... und dann können sie nie mehr genug davon bekommen ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club