Forum / Sex & Verhütung

Ich hätte gerne Sexualtrieb

13. September um 15:48 Letzte Antwort: 5. November um 13:43

Hallo. 

Ich bin 27 und hatte bisher noch nie so wirklich Bedürftnis, Sex zu haben.

ich befinde mich in einer Partnerschaft und wenn mein Freund anfängt, dann kann ich dabei auch Spaß empfinden. Einen Orgasmus kann ich dabei auch bekommen, allerdings nicht immer.

Aber ich habe sonst nie Gedanken an Sex und nie Lust,  ausser wenn mein Freund mal anfängt.. Das würde ich aber gerne ändern. Ich denke zudem, dass ich demisexuell bin, aber das heißt ja nicht, dass man kein verlangen haben kann. Ich möchte mehr Spaß haben an dem ganzen Thema. Leider sehebichbdas halt auch manchmal als verpflichtung in einer partnerschaft. Ich möchte aber auch gerne mal die Initiative ergreifen und Sex genießen können, aber ich habe einfach keinen Drive dazu.
Ich habe mich dazu auch noch nie (!) selbst befriedigt. Ich spüre dabei einfach gar nichts. Mein Partner sagt ich solle das machen damit ich mich selbst kennenlerne, aber warum soll ich mir das antun, wenn es für mich langweilig ist?

Und nein, ich habe keine unausgelebten Sehnsüchte oder Phantasien.

Gibt es hier Leute mit ähnlichen Erfahrungen?

Mehr lesen

13. September um 20:48

Oder du bist asexuell in der Stufe 1.Wo man zwar Sex haben kann und auch einen Orgasmus bekommen kann,aber die Lust darauf fehlt,sie kommt dann ggf während dessen.
Glaube nicht,dass du das ändern kannst,sorry!

Gefällt mir

15. September um 9:50
In Antwort auf miia93

Hallo. 

Ich bin 27 und hatte bisher noch nie so wirklich Bedürftnis, Sex zu haben.

ich befinde mich in einer Partnerschaft und wenn mein Freund anfängt, dann kann ich dabei auch Spaß empfinden. Einen Orgasmus kann ich dabei auch bekommen, allerdings nicht immer.

Aber ich habe sonst nie Gedanken an Sex und nie Lust,  ausser wenn mein Freund mal anfängt.. Das würde ich aber gerne ändern. Ich denke zudem, dass ich demisexuell bin, aber das heißt ja nicht, dass man kein verlangen haben kann. Ich möchte mehr Spaß haben an dem ganzen Thema. Leider sehebichbdas halt auch manchmal als verpflichtung in einer partnerschaft. Ich möchte aber auch gerne mal die Initiative ergreifen und Sex genießen können, aber ich habe einfach keinen Drive dazu.
Ich habe mich dazu auch noch nie (!) selbst befriedigt. Ich spüre dabei einfach gar nichts. Mein Partner sagt ich solle das machen damit ich mich selbst kennenlerne, aber warum soll ich mir das antun, wenn es für mich langweilig ist?

Und nein, ich habe keine unausgelebten Sehnsüchte oder Phantasien.

Gibt es hier Leute mit ähnlichen Erfahrungen?

Hallo,

es klingt schon so, als wenn du über einen Sexualtrieb verfügst. Mangelnde sexuelle Appetenz kann viele Ursachen haben. Ich gewinne beim Lesen deines Textes den Eindruck, dass partnerschaftliche Aspekte viel eher den Ausschlag dafür geben. <Mein Partner sagt>...was sagt er sonst noch hinsichtlich eurer Sexualität? Langeweile oder sexuelle Wahrnehmung könnten geschult werden durch langsames Streicheln, um zu beobachten, wo sich Berührungen besonders schön anfühlen und wie sich das überhaupt genau anfühlt. Verpflichtungen sind damit verbunden etwas tun zu müssen und überall, wo ein Muss steht ist zumindest innerlich die Wahl der freien Entscheidung eigeschränkt und somit häufig das Wollen bzw. Spaß oder Lust. 

LG Sis

1 LikesGefällt mir

16. September um 18:07

Wir lebt ihr den Sexualität? Habt ihr generell eher Hemmungen im Leben, sprecht Ihr darüber was Ihr gerne mal ausprobieren wollte (und wenn auch nur aus "Interesse" und nicht aus Lust von deiner Seite). Wie lebt Ihr Nähe im Alltag, ist Sex ein singulares Event oder natürlicher Teil (wie war das in deinen früheren Partnerschaften?).
Fühlst du dich begehrt, spürst du mit Haut und Haar das dein Mann dich will (also gabs das zumindest am Anfang der Beziehung)? 



PS: nimmst du die Pille? Das ist ja schon öfter mal ein großer Hemmer.

PPS: Wieviel Partner hattest du schon? Gab es einen Unterschied beim verlangen zwischen denen. Was hat einen"zum besseren Liebhaber " gemacht.vHart formuliert wärst du nicht die erste Frau auf der Welt die Ihre sexuelle offenbarung erst spät hatte und das durch jemanden gelernt hat. Nicht weil der ein scharfer Hengst war, aber Sex eben anders angegangen ist als der Durschnittsmann.

Gefällt mir

5. November um 10:49

Das muss keineswegs dein Schicksal sein. Früher habe ich mich schon auch für Sex interessiert, aber irgendwie hat es keinen Spaß gemacht. Jetzt liebe ich es sehr. Du kannst viele Dinge tun, um deine Körperlichkeit zu steigern. Fit bleiben und mich viel bewegen, das war der erste Schritt für mich. Es bringt mein Blut in Wallung, buchstäblich. Und es gefällt auch meinem Freund, wenn ich in Form bin, so wie auch umgekehrt. Jetzt möchte ich noch mehr trainieren, zum Beispiel Schwimmen oder Rennrad fahren. Zudem hat IPL mein Leben dramatisch verändert. Stoppeln im Intimbereich haben mich beim Sex immer irgendwie unterschwellig gehemmt. Z.B. bewegte ich mich früher nicht gerne viel, um kein Kratzen an der Haut zu spüren, und fühlte mich auch nicht so attraktiv. Dass die Haut durchs Lasern absolut glatt und weich geworden ist, empfinde ich als neugewonnenes Körperbewusstsein. Es erregt mich körperlich und mental und ich bewege mich seitdem auch beim Sex gerne viel. Ich komme schneller "in Fahrt", werde feuchter und es macht viel mehr Spaß. Ich liebe meinen Freund und mein neues Sexualleben sehr und möchte es gerne auf ewig fortsetzen.

 

Gefällt mir

5. November um 11:33
In Antwort auf marinara

Das muss keineswegs dein Schicksal sein. Früher habe ich mich schon auch für Sex interessiert, aber irgendwie hat es keinen Spaß gemacht. Jetzt liebe ich es sehr. Du kannst viele Dinge tun, um deine Körperlichkeit zu steigern. Fit bleiben und mich viel bewegen, das war der erste Schritt für mich. Es bringt mein Blut in Wallung, buchstäblich. Und es gefällt auch meinem Freund, wenn ich in Form bin, so wie auch umgekehrt. Jetzt möchte ich noch mehr trainieren, zum Beispiel Schwimmen oder Rennrad fahren. Zudem hat IPL mein Leben dramatisch verändert. Stoppeln im Intimbereich haben mich beim Sex immer irgendwie unterschwellig gehemmt. Z.B. bewegte ich mich früher nicht gerne viel, um kein Kratzen an der Haut zu spüren, und fühlte mich auch nicht so attraktiv. Dass die Haut durchs Lasern absolut glatt und weich geworden ist, empfinde ich als neugewonnenes Körperbewusstsein. Es erregt mich körperlich und mental und ich bewege mich seitdem auch beim Sex gerne viel. Ich komme schneller "in Fahrt", werde feuchter und es macht viel mehr Spaß. Ich liebe meinen Freund und mein neues Sexualleben sehr und möchte es gerne auf ewig fortsetzen.

 

Körperbewusstsein kommt m.E. aus einer liebevollen Annahme der eigenen Person und dem genauso liebevollen und achtsamen Umgang mit dem Selbst. Ich glaube nicht daran, dass äußere Umstände einen echten Einfluss auf Körperbewusstsein haben, sofern sie nicht auch von innen kommen.
LG Sis

 

Gefällt mir

5. November um 13:43
In Antwort auf miia93

Hallo. 

Ich bin 27 und hatte bisher noch nie so wirklich Bedürftnis, Sex zu haben.

ich befinde mich in einer Partnerschaft und wenn mein Freund anfängt, dann kann ich dabei auch Spaß empfinden. Einen Orgasmus kann ich dabei auch bekommen, allerdings nicht immer.

Aber ich habe sonst nie Gedanken an Sex und nie Lust,  ausser wenn mein Freund mal anfängt.. Das würde ich aber gerne ändern. Ich denke zudem, dass ich demisexuell bin, aber das heißt ja nicht, dass man kein verlangen haben kann. Ich möchte mehr Spaß haben an dem ganzen Thema. Leider sehebichbdas halt auch manchmal als verpflichtung in einer partnerschaft. Ich möchte aber auch gerne mal die Initiative ergreifen und Sex genießen können, aber ich habe einfach keinen Drive dazu.
Ich habe mich dazu auch noch nie (!) selbst befriedigt. Ich spüre dabei einfach gar nichts. Mein Partner sagt ich solle das machen damit ich mich selbst kennenlerne, aber warum soll ich mir das antun, wenn es für mich langweilig ist?

Und nein, ich habe keine unausgelebten Sehnsüchte oder Phantasien.

Gibt es hier Leute mit ähnlichen Erfahrungen?

Mönchs Pfeffer musste ich mal aus anderen Gründen nehmen und ein Nebeneffekt war das ich ständig Lust auf Sex hatte 

Gefällt mir