Home / Forum / Sex & Verhütung / Ich habe eine neue Freundin und habe Angst vor dem ersten Sex

Ich habe eine neue Freundin und habe Angst vor dem ersten Sex

5. Juni 2011 um 18:20

guten tag,

ich bin 26 jahre alt und hatte bisher sogut wie kein regelmäßiges sexleben. meine letzte freundin hatte ich vor ca. 3 jahren, es war eine fernbeziehung und sex hatten wir nur, wenn ich alkohol getrunken habe... da ging es einigermaßen... sonst dauert der sex echt maximal 30 sekunden bei mir, dann ist auch schon schluss. dies hat sich über viele jahre in mein gehirn eingeprägt und ich habe es akzeptiert das ich nunmal zu früh komme. jetzt habe ich vor mehreren monaten ein nettes mädel kennengelernt, sie ist echt anders als all die anderen mädels die ich kennengelernt habe. ich habe mich echt verliebt in sie.

Auch hier handelt es sich um eine fernbeziehung, bis gestern war die welt noch in ordnung.... wir haben jeden tag miteinander telefoniert und sie hat mir auch schon gesagt das sie mich über alles liebt.

gestern waren wir zusammen in köln, haben uns irgendwo im park versteckt in die ecke gelegt, sie war auf mir und wir haben eine art petting betrieben.. da kam die angst wieder wegen dem zu früh kommen, so dass ich auf einmal wie ein asozialer gesagt habe, das ich nach hause muss... sie hat nur entsetzt geguckt und hat die welt nicht mehr verstanden. auf dem heimweg wollte sie dann meine hand nicht mehr halten und hat FAST kein einziges wort mehr mit mir gesprochen. (sie hat sich gedacht das wir dort irgendwo im hotel übernachten würden)

Ich war wegen dem problem letzte woche beim arzt, der hat mir privat das potenzmittel CIALIS verschrieben das ich heute bei der apotheke für 64,99 gekauft habe (4 Tabletten).... ziel ist es das selbstvertrauen aufzubauen.

In Sachen Sex bin ich garnicht selbstbewusst und hatte im nüchternen zustand noch nie sex, der länger als eine minute ging. ich habe mittlerweile auch echt angst davor, so dass mein penis beim sex nichtmal ganz steif wird und ich nicht eindringen kann. ich mache mir viele gedanken beim sex, die ich nicht loswerde. ich versuche an die ekligsten sachen zu denken, es bringt aber nix. es ist dann auch klar, das sich das mädel irgendwann von mir abwendet und sich einen neuen sucht, der es ihr im bett einigermaßen besorgen kann. Sogar wenn ich mich selbst befriedige dauert es maximal 2-3 Minuten.

ich weiss nicht wie ich vorgehen soll... ich leide wirklich sehr unter dem problem

Gruß

Holger

15. Juni 2011 um 18:43

Bin zwar ein mädl ..
... aber ich versuchs mal.
also aus eigener erfahrung sprechen kann ich ja nicht. deshalb erzähl ich dir einfach von meinem freund.

also bei ihm war es auch so dass er immer so schnell gekommen ist. mir was das eigendlich immer immer egal aber ihn hat das total gestört. dann hat er angefangen sich, bevor ich zu ihm kam oder so, einen runterholen. dann kann er nicht gleich nochmal so schnell .
ich weis ja nicht wie das bei dir ist aber vielleicht hilft es dir . denn wenn es öfters funktioniert kannst dus ja mal "normal" probieren.

und jetzt mal aus der sich eines mädchens .
es ist nicht so wichtig wie lange du kannst. ich mein wenn dus deiner freundin dann noch anderst machst ist es wirklich egal . nur nicht peinlich berührt zurückziehen sondern dazu stehen. dann bist du vielleicht auch nicht mehr nervös.

lg anna

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2011 um 13:35

Dazu stehen
Ich denke wenn du es deiner Freundin erkärst wird sie kein Problem damit haben. Vorallem denke ich ist es für deine Freundin schlimmer plötzlich zu sagen du musst weg als einfach die Wahrheit zu sagen.

Ich weiss nicht ob dir die Tabletten dabei helfen werden. Ich denke eher, dass du dann nur noch mit den Tabletten den nötigen Mut oder das Selbstbewusstsein entwickeln wirst oder kannst.

Um vorzeitigen Samenerguss zu verhindern oder zu verzögern gibt es genügend Übungen die man ohne großartigen Zeitaufwand nebenher machen kann. Habe ich auch so gemacht und bei mir hilft es.

Das wird schon werden.

Gruß
Soatix

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2013 um 8:31

Reden und üben
Also wenn du so mit ihr umspringst, bleibt sie sicher nicht lange. Wenn du jedoch offen mit ihr über deine ängste redest und auch zeigst, dass du etwas ändern willst, hat sie bestimmt Verständnis, denn sie liebt dich ja.

Ausserdem würde ich beim onanieren üben, indem du dich immer wieder kurz vor den Orgasmus bringst und dann stoppst. Sobald du dich beruhigt hast, machst du wieder weiter. So lernst du den Punkt kennen, an dem du eine Pause machen musst, damit du nicht gleich kommst.
Das könnt ihr auch zusammen üben, wenn sie dich mit Hand oder Mund befriedigt, dass du dann stopp sagst. Ich mache das mit meinem Freund immer, entweder beim Vorspiel oder beim Sex selbst und finde es total geil, ihn immer wieder kurz vor den Orgasmus zu bringen!

Mach dir keine Sorgen, dass sie dich verlässt, denn wenn du ihr zeigst, dass du es ändern willst, zeigst du damit auch dass sie und eure Beziehung dir wichtig ist und darüber freut sie sich bestimmt! Denk daran: niemand ist perfekt! Trotzdem sollte man Probleme nich einfach hinnehmen, sondern sie zu verbessern versuchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Nuvaring frueher einsetzen?
Von: ghadir_12749104
neu
23. März 2013 um 17:00
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen