Home / Forum / Sex & Verhütung / Ich habe ein Problem... bitte helft!

Ich habe ein Problem... bitte helft!

30. November 2009 um 18:42

Hallo!

Ich bin Türkin (19) und habe jetzt seit knapp 8 Monaten einen türkischen Freund. Er hält überhaupt nichts von der Religion was den Islam angeht, deswegen ist er schon vor langer Zeit (bevor ich ihn kennengelernt habe) Atheist geworden. Ich selber halte auch nicht viel von der Religion und bin auch so gut wie eine Atheistin. Ich liebe ihn wirklich über alles und er mich obwohl ich für mein Studium 400km weit weg gezogen bin, er sagt das es ihm egal ist und er würde auch für immer auf mich warten. Meine Eltern erlauben mir keinen Freund zu haben, mein Vater hat mir auch gesagt er würde mich sofort wieder nach Hause holen wenn ich sein Vertrauen missbrauche und ich dürfte mich nie wieder frei bewegen. Ich bin sowieso schon sehr eingeschränkt, muss immer für die Schule lernen und von Spaß hält mein Vater nicht viel. Er sagt immer Bildung ist alles was du brauchst. Jedenfalls wenn ich denn dann endlich mal zu Hause bin dann möchte ich meinen Freund sehen aber meine Eltern wollen immer wissen wo ich hinfahre und ich muss die immer anlügen. Ich habe die Lügerei so satt und bekomme auch schon Depressionen weil ich meinen Freund dann nur einmal sehen kann und dann wieder einen Monat nicht. Wir telefonieren zwar jeden Abend und er sagt mir wenn wir beide endlich fertig sind mit Schule und Jobs dann wird er mich zu sich holen und er wird allen die mir dann was tun weil ich mit ihm zusammen bin auch etwas tun. Aber ich kann das auf die Dauer nicht mehr und irgendwann werden meine Eltern es doch herausbekommen und ich weiß nicht was ich tun soll. Ich habe schon so oft versucht Schluss zu machen mit ihm obwohl ich das gar nicht will und jedesmal hat er mich dazu überredet weiterzumachen und nicht aufzugeben und jedesmal hab ich ihn zum weinen gebracht und ihm wehgetan und ich will das gar nicht aber ich muss.

Ich weiß wirlklich nicht was ich noch tun soll.... kann mir bitte jemand seine Meinung äußern was ihr darüber denkt was ich machen sollte?

lg

1. Dezember 2009 um 0:52

Ich will mich nicht
in eure Kultur einmischen und dahingehend Ratschläge geben, ich weiß nicht was deine Eltern tun können und was nicht - rechtlich DÜRFEN sie nichts, das ist Fakt. Wie es für dich in der Realität aussieht, ist natürlich eine andere Sache.
Wenn dein Freund aber zu so Vielem für dich bereit ist, würde ich an deiner Stelle weitermachen, solange du nicht wirklich Schluss machen willst. Und noch eine Frage - warum zieht er nicht einfach dorthin, wo du studierst? Jobs findet man überall.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2009 um 16:36
In Antwort auf mallt_12773517

Ich will mich nicht
in eure Kultur einmischen und dahingehend Ratschläge geben, ich weiß nicht was deine Eltern tun können und was nicht - rechtlich DÜRFEN sie nichts, das ist Fakt. Wie es für dich in der Realität aussieht, ist natürlich eine andere Sache.
Wenn dein Freund aber zu so Vielem für dich bereit ist, würde ich an deiner Stelle weitermachen, solange du nicht wirklich Schluss machen willst. Und noch eine Frage - warum zieht er nicht einfach dorthin, wo du studierst? Jobs findet man überall.

Meine
Eltern sind auch nicht streng gläubig, dass ist halt das einzige wovon sie nichts halten. Ich darf mich frei in der WElt umherbewegen, in jede Stadt reisen, allein in andere Länder auf einen Kurztrip, so wie es mir passt.(Nur halt zu Hause wollen sie immer wissen wo ich hingehe und mit wem) Wir sind auch keine von den Kopftuchträgern, so etwas gibt es bei uns nicht in der Familie und mit Zwangsheirat davon halten sie auch nicht viel. Aber ich darf keinen Freund haben. Erklär mir mal bitte einer den Sinn davon, das ist doch völlig absurd!
Ja, mein Freund ist zu allem bereit, dass habe ich schon gemerkt und er sagt es mir ja auch ständig. Nur kann er noch nicht in meiner Nähe oder selben Stadt studieren, da er noch sein Abitur macht und ich dieses durch ein Jahr in Amerika übersprungen habe und direkt über zum studieren gegangen bin. Wenn er sein Abi endlich hat will ich auch in der Stadt in die er zieht weiterstudieren und dann haben wir das ja endlich mal... aber das ist leider erst in eineinhalb jahren bis ich hier fertig bin.
Und ich denke nicht das auch wenn wir so ewig warten wir beide zusammenbleiben weil ich das einfach nicht mehr kann, er kommt ja ganz gut zurecht damit......... irgendwie ist das alles doof

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2009 um 0:45
In Antwort auf sorya_12627940

Meine
Eltern sind auch nicht streng gläubig, dass ist halt das einzige wovon sie nichts halten. Ich darf mich frei in der WElt umherbewegen, in jede Stadt reisen, allein in andere Länder auf einen Kurztrip, so wie es mir passt.(Nur halt zu Hause wollen sie immer wissen wo ich hingehe und mit wem) Wir sind auch keine von den Kopftuchträgern, so etwas gibt es bei uns nicht in der Familie und mit Zwangsheirat davon halten sie auch nicht viel. Aber ich darf keinen Freund haben. Erklär mir mal bitte einer den Sinn davon, das ist doch völlig absurd!
Ja, mein Freund ist zu allem bereit, dass habe ich schon gemerkt und er sagt es mir ja auch ständig. Nur kann er noch nicht in meiner Nähe oder selben Stadt studieren, da er noch sein Abitur macht und ich dieses durch ein Jahr in Amerika übersprungen habe und direkt über zum studieren gegangen bin. Wenn er sein Abi endlich hat will ich auch in der Stadt in die er zieht weiterstudieren und dann haben wir das ja endlich mal... aber das ist leider erst in eineinhalb jahren bis ich hier fertig bin.
Und ich denke nicht das auch wenn wir so ewig warten wir beide zusammenbleiben weil ich das einfach nicht mehr kann, er kommt ja ganz gut zurecht damit......... irgendwie ist das alles doof

Hm
Du bist doch über 18. Mal blöde Frage: wie genau wollen sie dir das verbieten? Ich sehe nicht dass sie dann mehr machen könnten als dir den Geldhahn zudrehen - wenn sie dich denn finanziell unterstützen, und Geld kriegt man auch durch jobben, Kredite, usw. Vielleicht könntest du wirklich versuchen dich da durchzusetzen, und wenn um den Preis eines großen Krachs.
Denn es bleibt natürlich fraglich, wie lange ihr noch eine so kontaktarme Fernbeziehung aufrecht halten könnt, das ist relativ risikoreich.
So oder so wünsche ich euch beiden viel Glück und hoffentlich ein Happy End!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen