Home / Forum / Sex & Verhütung / Ich habe Angst das ich Schwanger bin!

Ich habe Angst das ich Schwanger bin!

4. Dezember 2012 um 21:11

Hallo zusammen.

Folgendes ist meine Geschichte:

Seit 3 Monaten nehme ich regelmäßig die Pille Femikadin 30 und vertrage sie auch gut. Vor drei Wochen habe ich sie am Samstag morgen wie geplant genommen und am Abend bei meinem Freund übernachtet und mit ihm geschlafen. Ich hatte meine Pille allerdings bei mir daheim vergessen, also konnte ich am Sonntag morgen keine nehmen. Aus Angst hab ich die Pille danach genommen.

Am Montag gings dann ganz normal mit meiner regulären Pille weiter.

In der nächsten Woche hatte ich eine leichte Harnwegsentzündung und von meinem Arzt ein einmal-Fosfomycin Preparat bekommen, (Donnerstag). Am gleichen Abend eingenommen, Pille am Freitag und Samstagmorgen genommen und am Samstag Vormittag hatte ich wieder Sex mit meinem Freund.

Ich habe die Pille heute gemäß meinem Zyklus 3 Tage eher abgesetzt, da ich meine Tage eher bekommen wollte, denn am 14.12 ist ein romantisches Wochenende geplant und meine Tage würden dem einen Strich durch die Rechnung machen.

Abgesetzt habe ich die Pille vorgestern und normalerweise setzt die Blutung zwei Tage (also heute) nach dem absetzen ein. Hat sie aber noch nicht....muss ich mir Sorgen machen??


VIELEN Dank für Eure Hilfe, ich habe echt Schiss...

4. Dezember 2012 um 22:11

Nun ja,,,
Nein, die am Sonntag habe ich nicht nachgenommen, Einnahmewoche 1, meine Pille ist Femikadin 30...was meinst du?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2012 um 22:29

Also
Ich hatte in der Woche nach der vergessenen Pille erst am Freitag nacht wieder GV, und habe in dieser Woche durchgehend meine "normale" Pille genommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2012 um 22:48

Fazit
Muss ich mir ernsthaft Sorgen machen oder sollte ich nochmal ein paar Tage abwarten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2012 um 13:50

Hehe
Also. Ich habe heute einen Test gemacht (der war negativ) und mein Frauenarzt meinte mit dem ganzen Chaos ist es sehr wohl möglich das mein Körper nicht weiss was passiert. Also. Der Test ist auf jeden Fall negativ und mein Frauenarzt hat mir auch Entwarnung gegeben...also, denke ich, nochmal Schwein gehabt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2012 um 13:56

Das gilt aber nur für Pille...
mit Ulipristal (z.b. EllaOne), die PiDaNa ist aber eine Pille mit dem Wirkstoff Levonorgestrel und wirkt sich NICHT auf die normale Pille aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2012 um 13:59
In Antwort auf kers94

Hehe
Also. Ich habe heute einen Test gemacht (der war negativ) und mein Frauenarzt meinte mit dem ganzen Chaos ist es sehr wohl möglich das mein Körper nicht weiss was passiert. Also. Der Test ist auf jeden Fall negativ und mein Frauenarzt hat mir auch Entwarnung gegeben...also, denke ich, nochmal Schwein gehabt.

Wurde der Test...
auch erst 18 Tage nach dem GV mit MORGENURIN durchgeführt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2012 um 14:00


Ja, ich habe eine Pille mit Wirkstoff Levonogestrel genommen. Aber ich denke ich kann Totalentwarnung melden, gerade eben habe ich meine Tage bekommen. Huuui....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2012 um 14:02
In Antwort auf lmle_11982661

Wurde der Test...
auch erst 18 Tage nach dem GV mit MORGENURIN durchgeführt?

Mmh
ca. 20 Tage danach mit dem 2. Aber, wie oben zu lesen, Entwarnung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2012 um 14:08

Wie unten gesagt
20 Tage danach (-+1) mit dem 2.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2012 um 14:10

Die Hersteller...
werden wohl am besten wissen wie sich ihre Medikamente auswirken. In den Pillen danach mit Levonorgestrel steht meistens das in der PB "Es wird empfohlen, nach einer Notfallkontrazeption ein lokales Verhütungsmittel anzuwenden (Kondom, Spermizid, Portiokappe), bis die nächste Menstruation einsetzt.

Die Anwendung von XY stellt keine Gegenanzeige für die Fortsetzung einer regelmässigen hormonalen Kontrazeption dar."

der Hinweis auf eine zusätzliche Verhütung bezieht sich darauf, dass man davon ausgeht dass man sowieso erst nach 7 Tagen geschützt ist, wie immer wenn man z.b. Einnahmefehler macht. Das hat in erster Linie aber nichts mit der Pille danach zu tun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2012 um 14:17
In Antwort auf kers94

Wie unten gesagt
20 Tage danach (-+1) mit dem 2.

Meinst du mit dem 2.
den Morgenurin?

Als du den gemacht hast, war dein Urin noch stark konzetreiert oder schon verdünnt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2012 um 14:19
In Antwort auf lmle_11982661

Meinst du mit dem 2.
den Morgenurin?

Als du den gemacht hast, war dein Urin noch stark konzetreiert oder schon verdünnt?

Also ich würde sagen
ziemlich konzentriert. Ich habe nach dem aufstehen nur kurz wasser gelassen, dann was getrunken und war dann nochmal mehr. Also Systemdurspülung fand erst beim 2. Mal statt

Aber auf dem Test stand nirgends das ich das mit Morgenurin machen muss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2012 um 14:25
In Antwort auf kers94

Also ich würde sagen
ziemlich konzentriert. Ich habe nach dem aufstehen nur kurz wasser gelassen, dann was getrunken und war dann nochmal mehr. Also Systemdurspülung fand erst beim 2. Mal statt

Aber auf dem Test stand nirgends das ich das mit Morgenurin machen muss.

Das steht da leider nicht drauf...
da die davon ausgehen dass man den Test erst macht, wenn man "überfällig" ist.
Wenn man keine Pille nimmt und die Tage nicht kommen ist das ja ein Zeichen dass man schwanger ist.

Wenn man aber aber früh nach dem GV einen Test macht ist die Konzentraion im Urin noch sehr gering und kann deshlab oft nicht festgestellt werden wenn man kein konzentrieten Urin hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2012 um 14:29
In Antwort auf kers94


Ja, ich habe eine Pille mit Wirkstoff Levonogestrel genommen. Aber ich denke ich kann Totalentwarnung melden, gerade eben habe ich meine Tage bekommen. Huuui....

Du weißt schon....
dass die Blutung unter der Pille nichts über eine SS aussagt?
Sie wird künstlich ausgelößt und kann auch bestehen wenn man schwanger ist. Aus diesem Grund ist es nicht ratsam sich auf die Blutung als Zeichen zu verlassen.
Du hast aber schon einen SS Test gemacht, es wäre zwar bessere gewesen wenn du ihn mit Morgenurin durchgeführt hättest aber vielleicht hast du ja glück und der Urin war konzentriert genug

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2012 um 14:38
In Antwort auf lmle_11982661

Das steht da leider nicht drauf...
da die davon ausgehen dass man den Test erst macht, wenn man "überfällig" ist.
Wenn man keine Pille nimmt und die Tage nicht kommen ist das ja ein Zeichen dass man schwanger ist.

Wenn man aber aber früh nach dem GV einen Test macht ist die Konzentraion im Urin noch sehr gering und kann deshlab oft nicht festgestellt werden wenn man kein konzentrieten Urin hat

Mhh
Sollten die das mal drauf schreiben...aber ich habe den Test drei Wochen danach gemacht und meine Frauenärtztin hat Entwarnung gegeben....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2012 um 14:41
In Antwort auf lmle_11982661

Du weißt schon....
dass die Blutung unter der Pille nichts über eine SS aussagt?
Sie wird künstlich ausgelößt und kann auch bestehen wenn man schwanger ist. Aus diesem Grund ist es nicht ratsam sich auf die Blutung als Zeichen zu verlassen.
Du hast aber schon einen SS Test gemacht, es wäre zwar bessere gewesen wenn du ihn mit Morgenurin durchgeführt hättest aber vielleicht hast du ja glück und der Urin war konzentriert genug

Ok
Ich werde auf jeden Fall nochmal einen machen, aber meine Ärtztin hat ja Entwarnung gegeben und meinte das ich prinzipiell keinen Fehler gemacht habe. Und ich habe nochmal nachgerechnet, ich habe den ersten GV 6 Tage nach der Pille danach gehabt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2012 um 14:46
In Antwort auf kers94

Ok
Ich werde auf jeden Fall nochmal einen machen, aber meine Ärtztin hat ja Entwarnung gegeben und meinte das ich prinzipiell keinen Fehler gemacht habe. Und ich habe nochmal nachgerechnet, ich habe den ersten GV 6 Tage nach der Pille danach gehabt.

Vermutlich...
wird der test positiv sein. Ich persönlich mache lieber 2 Tests und mit Morgenurin, denn dann kann ich mir GANZ sicher sein, dass nichts ist. Wenn du darauf vertraust musst du natürlich keinen machen, es kommt hat darauf an wie groß dein Sicherueitsbedürfnis ist ich bin da eben sehr korrekt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2012 um 14:46
In Antwort auf lmle_11982661

Du weißt schon....
dass die Blutung unter der Pille nichts über eine SS aussagt?
Sie wird künstlich ausgelößt und kann auch bestehen wenn man schwanger ist. Aus diesem Grund ist es nicht ratsam sich auf die Blutung als Zeichen zu verlassen.
Du hast aber schon einen SS Test gemacht, es wäre zwar bessere gewesen wenn du ihn mit Morgenurin durchgeführt hättest aber vielleicht hast du ja glück und der Urin war konzentriert genug

Vermutlich...
wird der test negativ sein. Ich persönlich mache lieber 2 Tests und mit Morgenurin, denn dann kann ich mir GANZ sicher sein, dass nichts ist. Wenn du darauf vertraust musst du natürlich keinen machen, es kommt hat darauf an wie groß dein Sicherueitsbedürfnis ist ich bin da eben sehr korrekt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2012 um 14:47
In Antwort auf lmle_11982661

Vermutlich...
wird der test positiv sein. Ich persönlich mache lieber 2 Tests und mit Morgenurin, denn dann kann ich mir GANZ sicher sein, dass nichts ist. Wenn du darauf vertraust musst du natürlich keinen machen, es kommt hat darauf an wie groß dein Sicherueitsbedürfnis ist ich bin da eben sehr korrekt

NEGATIV nicht POSITIV
doofe verwechslung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2012 um 14:57
In Antwort auf lmle_11982661

Vermutlich...
wird der test positiv sein. Ich persönlich mache lieber 2 Tests und mit Morgenurin, denn dann kann ich mir GANZ sicher sein, dass nichts ist. Wenn du darauf vertraust musst du natürlich keinen machen, es kommt hat darauf an wie groß dein Sicherueitsbedürfnis ist ich bin da eben sehr korrekt

Haha
Da hast du mir kurzzeitig einen Schrecken eingejagt -
ja, ich denke auch ich bin safe, aber ich mache auf jeden Fall noch einen.

Meinst du ich werde in Zukunft ohne Pillenpatzer damit ausreichend geschützt sein oder soll ich noch mit anderen Mittel verhüten--

Ich denke nämlich die ganze Aufregung ist passiert weil ich damit nicht allzu viel Erfahrung habe......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2012 um 15:01
In Antwort auf kers94

Haha
Da hast du mir kurzzeitig einen Schrecken eingejagt -
ja, ich denke auch ich bin safe, aber ich mache auf jeden Fall noch einen.

Meinst du ich werde in Zukunft ohne Pillenpatzer damit ausreichend geschützt sein oder soll ich noch mit anderen Mittel verhüten--

Ich denke nämlich die ganze Aufregung ist passiert weil ich damit nicht allzu viel Erfahrung habe......

Lese dir mal...
den Leitfaden hier gut druch http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/332858/
und auch den Beipackzettel deiner Pille (Einnahmeregel) dann weißt du genau wie du reagieren musst,

keine Verhütung ist zu 100% sicher. Es gibt eben ein gewisses Restrisiko (3 von 1000 werden schwanger trotz richtiger Einnahme), wenn dir das zu groß ist musst du eben z.b. noch zusätzlich mit Kondomen verhüten. Aber das musst du selbst entscheiden wie du dich besser fühlst, denn die Pille ist an sich schon sicher, aber eben nicht zu 100%
vergisst du öfters die Pille?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2012 um 15:05
In Antwort auf lmle_11982661

Lese dir mal...
den Leitfaden hier gut druch http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/332858/
und auch den Beipackzettel deiner Pille (Einnahmeregel) dann weißt du genau wie du reagieren musst,

keine Verhütung ist zu 100% sicher. Es gibt eben ein gewisses Restrisiko (3 von 1000 werden schwanger trotz richtiger Einnahme), wenn dir das zu groß ist musst du eben z.b. noch zusätzlich mit Kondomen verhüten. Aber das musst du selbst entscheiden wie du dich besser fühlst, denn die Pille ist an sich schon sicher, aber eben nicht zu 100%
vergisst du öfters die Pille?

Hier noch...
ein paar Infos zu anderen Verhütungsmitteln zur info:
http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/333302/

und hier noch etwas ob man schwanger sein kann:
http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/408234/


ich lege diese Infos dir sehr zu herzen denn diese klären wirklich auf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2012 um 15:10
In Antwort auf lmle_11982661

Hier noch...
ein paar Infos zu anderen Verhütungsmitteln zur info:
http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/333302/

und hier noch etwas ob man schwanger sein kann:
http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/408234/


ich lege diese Infos dir sehr zu herzen denn diese klären wirklich auf

Danke
Das Ding ist, normalerweise vergess ich sie NIE.
Und das eine mal war ich bei meinem Freund und die Pille lag halt daheim....

Danke auf jeden Fall für die Infos, ich denke auch ich habe nichts zu befürchten, aber ich werde den Test in einigen Tagen nochmal wiederholen.


Auch weiss ich auch über Verhütung bescheid, aber bei diesem Fall waren einfach zu viele Unbekannte dabei.

Danke.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2012 um 15:20

Oha
Wie geht das denn?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2012 um 15:37

Najanun
ich bin weder schusselig noch vergesslich. Ist halt blöd gelaufen, aber es wird mir nicht nochmal passieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2012 um 15:40

Haha
Unwissenheit. Ich dachte wenn ich die Pille ncht jeden Tag -+2 stunden um die gleiche Zeit nehme hab ich ein Problem. Habe einfach Panik bekommen. Unwissenheit, schlicht und ergreifend. Und wegen der Distanz hätte ich gedacht das ihc dann zu spät dranwäre.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen