Home / Forum / Sex & Verhütung / Ich hab angst wegen der spritze nicht mehr schwanger werden zu können...

Ich hab angst wegen der spritze nicht mehr schwanger werden zu können...

14. September 2009 um 18:12

hallo ihr lieben...

ich bin jetzt 20 und vehüte seid sieben jahren...
die ersten 3 jahre mit der pille (petibelle)
und in den letzten 4 jahren mit der 3 monats spritze...
nun ist es so das ich schon viele berichte gelesen über die spritze...und da hab ich ne mene schlechtes erfahren...worüber mich meine frauenärztin nie aufgeklärt .hat...

so jetzt komm ich mal zum punkt ...

nun habe ich angst das aufgrund meiner langjähriegen verhütungsmethode nur schwierig oder gar nicht schwanger werden kann ....

könntet ihr mir was empfehlen...???
vielleicht absetzen.?

oder schieb ich nur paraneua...wegen der ganzen meinungen?!?!?


ich hoffe ihr könnt mir helfen....

lieben gruß

14. September 2009 um 21:36

"..."
ich hab sie vor ca sechs wochen abgesetzt....
es hat sich aber noch nichts verändert...hab meine tage auch noch nicht!
naja ich kenn nur das wa s in der packungs beilage stand...hab aber schon ein wenig angst....
weil da steht wird nur empholen wenn alles andere erfolg los war...
ich hab vorher die pille genommen und war auch zu frieden aber meine frauen ärztin meinte damals es sei besser...!!!
hatte nie probleme mit der spritze...es war über die jahre alles in ordnung...
ich hatte nie neben wirkungen...
was meinst du mit symptothemale methode



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2009 um 12:37

...
ja das finde ich auch da ich der meinung bin selbst entscheiden zu wollen ob ich mal kinder haben möchte oder nicht...
ich war heut bei nem fa und der hat mich abgewimmelt hab nur nen termin bekommen in 2 wochen....
war denn in ner appotheke und da war eine sehr liebe frau die mich erstmal beruhigt hat...
ich werd mich gleich mal schlau machen...
danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2009 um 0:37
In Antwort auf myrtie_12864336

"..."
ich hab sie vor ca sechs wochen abgesetzt....
es hat sich aber noch nichts verändert...hab meine tage auch noch nicht!
naja ich kenn nur das wa s in der packungs beilage stand...hab aber schon ein wenig angst....
weil da steht wird nur empholen wenn alles andere erfolg los war...
ich hab vorher die pille genommen und war auch zu frieden aber meine frauen ärztin meinte damals es sei besser...!!!
hatte nie probleme mit der spritze...es war über die jahre alles in ordnung...
ich hatte nie neben wirkungen...
was meinst du mit symptothemale methode



Wenn...
Du nie Probleme mit der 3MS hattest versteh ich deine Sorge nicht.
Ich hab sie 6 Jahre lang genommen und hab jetzt wieder normal meine Tage, obwohl ich Östrogenmangel von der 3MS hatte. Ein bißchen Geduld muss man schon haben.

Übrigens haben einige Frauen nach Einnahme von hormoneller Verhütung mit dem Schwanger werden Probleme. Dabei spielt es keine Rolle, ob 3MS oder Pille o.ä.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2009 um 13:35

Jedes...
hormonelle Verhütungsmittel beeinflußt den Zyklus.
Selbst wenn der Zyklus länger braucht - das Gerücht, die 3MS würde unfruchtbar machen kursiert schon lange, getroffen habe ich noch keine Frau, die das bestätigt hat. Und gelesen habe ich davon auch noch nichts...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2009 um 15:18

Aber
die TE hat geschrieben, dass sie Angst hat, überhaupt nicht mehr schwanger werden zu können Darauf bezog ich mich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Hilfe, ich bin schwanger mit 17!
Von: daliya_12290445
neu
17. September 2009 um 8:23
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen