Forum / Sex & Verhütung

Ich glaub ich wurde etwas verascht

Letzte Nachricht: 27. Februar 2012 um 8:08
A
an0N_1286220099z
25.02.12 um 21:16

hallo community
zu meinem Problem, ich treffe mich seit einiger Zeit mit einer Frau (20), (ich bin 23 ).gestern abend haben wir dann miteinander geschlafen, aber: sie hatte mir im Verlauf unserer Bekanntschaft erzählt, dass sie noch Jungfrau wäre und das sei ihr in ihrem Alter etwas peinlich. Ich habe dann gesagt, das wär überhaupt kein Problem und es brauch ihr nicht peinlich sein.
Als wir dann gestern miteinander geschlafen haben, war ich etwas verdutzt...sie verhielt sich eigtl nicht wie jemand, der noch nie mit Sex in Berührung gekommen war...bei Vorspiel haben wir uns oral verwöhnt und sie konnte wirklich gut blasen...auch wie sie das in Angriff genommen hatte, wirkte nicht, als sei es ihr neu...dann beim eigtl Akt, haben wir ständig Stellungen gewechselt, auf IHREN wunsch, alles war dabei, Reiter, Missionar, Doggy etc...

Also wie gesagt ich bin jetzt etwas unsicher, ob sie mir da nicht evtl eine Story aufgetischt hat...Sollte ich sie evtl darauf ansprechen? Wir treffen uns morgen wieder.

Freue mich über eure Meinungen

Mehr lesen

B
babs_12943828
25.02.12 um 21:33

Naja
mehrfache Stellungswechsel beim ersten Sex ist vielleicht schon etwas ungewöhnlich...hatte sie denn keine Schmerzen oder so?

Gefällt mir

A
an0N_1286220099z
25.02.12 um 21:44
In Antwort auf babs_12943828

Naja
mehrfache Stellungswechsel beim ersten Sex ist vielleicht schon etwas ungewöhnlich...hatte sie denn keine Schmerzen oder so?

Eigtl nicht
also sie sie hat eigtl keine Ton von sich gegeben als ich in sie eingedrungen bin...gut, eng war sie schon, aber das heißt ja nichts?!
Und bei ihrem Orgasmus war sie dann auch ziemlich laut...ich weiß es wirklich nicht...aber irgendwie glaub ich ihre Geschichte nicht so ganz...

Gefällt mir

A
an0N_1245830299z
25.02.12 um 23:41

..
Ich kann verstehen das du da etwas überrascht warst.
Aber nur weil sie (möglicherweise) noch Jungfrau war, heißt das ja nicht gleich, dass sie vorher absolut garkeine Erfahrungen gemacht hat.
Die Tatsache das sie 20 Jahre gewartet hat, aber jetzt mit einem schläft mit dem sie anscheinend noch nicht einmal wirklich zusammen ist, hat mich persönlich da eher gewundert. Nicht das Sex immer nur in einer Beziehungs statt finden sollte, doch man wartet ja nicht ohne Grund mit dem ersten mal bis man 20 ist und springt dann einfach mit einem den man seit geraumer Zeit trifft in die Kiste.
Doch auch das hat nichts zu bedeuten.
Eine meiner besten Freundinnen, war auch 20 bei ihrem ersten mal. Ihr Freund älter und erfahrener.
Verständlicherweise hatte sie Bedenken, er können den Sex mit ihr auf Grund ihrer Unerfahrenheit zb langweilig finden und gab sich deshalb große Mühe ihm vom Gegenteil zu überzeugen. In dem Alter sind einem viele Stellungen und Praktiken zumindest theoretisch bekannt, also hat sie auch einfach alles mögliche ausprobiert, hat sich besonders viel Mühe gegeben extrem sexy und selbstbewusst zu wirken und hat ihm zum schluß wohl auch einen lautstarken Orgasmus vorgespielt.
Ich weiß die meisten Männer ertragen den Gedanken kaum, dass ihnen ein Orgasmus nur vorgespielt wurde, aber in meinem Freundeskreis hatte soweit ich weiß nicht eine Frau bei ihren ersten Malen einen Orgasmus. Natürlich gibt es Ausnahmen, aber soweit ich das beurteilen kann, sind das eben Ausnahmen.
Das würde mich an deiner Stelle also auch skeptisch machen. Doch das heißt nicht das sie lügt.
(Von einem möglicherweise gespielten Orgasmus mal abgesehn) Meine Freundin war vorher auch noch Jungfrau und hat so nur versucht das zu überspielen.
Und das man vorher noch nie Sex hatte, schließt ja zb nicht aus das man sich gut bewegen kann.
Ihr damaliger Freund hat ihr, wie du jetzt dieser Frau, nicht geglaubt, hat sich belogen gefühlt und sie verlassen.
Und schon damals habe ich mich gefragt, warum?
Warum spielt das so eine große Rolle?
Kann man sich nicht einfach über den guten Sex freuen und aufhören der Frau etwas zu unterstellen?
Wenn du ihr so wenig vertraust, hat das ganze doch eigentlich sowieso keinen Sinn.
Wenn du sie wirklich gern hast, glaub ihr einfach.
Warum sollte sie dich belügen?
Das das auf Aussenstehende wie mich vllt unglaubwürdig wirkt ok, aber letztlich hast du ihr das doch vorher auch geglaubt. Und hat es da für dich eine Rolle gespielt?
Ich würde mir da nicht all zu viele Gedanken drum machen. Genieß es doch einfach.

Gefällt mir

R
rocmo_12134128
25.02.12 um 23:48

Muss
nicht unbedingt sein...war auch in dem alter und man hätt es mir wohl auch nicht angemerkt, wenn ich vorher nix gesagt hätte.

Gefällt mir

M
matija_12238594
26.02.12 um 0:35
In Antwort auf an0N_1286220099z

Eigtl nicht
also sie sie hat eigtl keine Ton von sich gegeben als ich in sie eingedrungen bin...gut, eng war sie schon, aber das heißt ja nichts?!
Und bei ihrem Orgasmus war sie dann auch ziemlich laut...ich weiß es wirklich nicht...aber irgendwie glaub ich ihre Geschichte nicht so ganz...

Chilllinlike,

wir dir auch nicht.
Hast du keine besseren Geschichten für's Wochenende?
Versuch's noch mal.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

B
babs_12943828
26.02.12 um 20:55
In Antwort auf matija_12238594

Chilllinlike,

wir dir auch nicht.
Hast du keine besseren Geschichten für's Wochenende?
Versuch's noch mal.

Warum
sollte die Story erfunden sein?!
Bzw, warum überhaupt sollte sich wer sowas ausdenken?^^

Gefällt mir

B
babs_12943828
26.02.12 um 20:59
In Antwort auf an0N_1245830299z

..
Ich kann verstehen das du da etwas überrascht warst.
Aber nur weil sie (möglicherweise) noch Jungfrau war, heißt das ja nicht gleich, dass sie vorher absolut garkeine Erfahrungen gemacht hat.
Die Tatsache das sie 20 Jahre gewartet hat, aber jetzt mit einem schläft mit dem sie anscheinend noch nicht einmal wirklich zusammen ist, hat mich persönlich da eher gewundert. Nicht das Sex immer nur in einer Beziehungs statt finden sollte, doch man wartet ja nicht ohne Grund mit dem ersten mal bis man 20 ist und springt dann einfach mit einem den man seit geraumer Zeit trifft in die Kiste.
Doch auch das hat nichts zu bedeuten.
Eine meiner besten Freundinnen, war auch 20 bei ihrem ersten mal. Ihr Freund älter und erfahrener.
Verständlicherweise hatte sie Bedenken, er können den Sex mit ihr auf Grund ihrer Unerfahrenheit zb langweilig finden und gab sich deshalb große Mühe ihm vom Gegenteil zu überzeugen. In dem Alter sind einem viele Stellungen und Praktiken zumindest theoretisch bekannt, also hat sie auch einfach alles mögliche ausprobiert, hat sich besonders viel Mühe gegeben extrem sexy und selbstbewusst zu wirken und hat ihm zum schluß wohl auch einen lautstarken Orgasmus vorgespielt.
Ich weiß die meisten Männer ertragen den Gedanken kaum, dass ihnen ein Orgasmus nur vorgespielt wurde, aber in meinem Freundeskreis hatte soweit ich weiß nicht eine Frau bei ihren ersten Malen einen Orgasmus. Natürlich gibt es Ausnahmen, aber soweit ich das beurteilen kann, sind das eben Ausnahmen.
Das würde mich an deiner Stelle also auch skeptisch machen. Doch das heißt nicht das sie lügt.
(Von einem möglicherweise gespielten Orgasmus mal abgesehn) Meine Freundin war vorher auch noch Jungfrau und hat so nur versucht das zu überspielen.
Und das man vorher noch nie Sex hatte, schließt ja zb nicht aus das man sich gut bewegen kann.
Ihr damaliger Freund hat ihr, wie du jetzt dieser Frau, nicht geglaubt, hat sich belogen gefühlt und sie verlassen.
Und schon damals habe ich mich gefragt, warum?
Warum spielt das so eine große Rolle?
Kann man sich nicht einfach über den guten Sex freuen und aufhören der Frau etwas zu unterstellen?
Wenn du ihr so wenig vertraust, hat das ganze doch eigentlich sowieso keinen Sinn.
Wenn du sie wirklich gern hast, glaub ihr einfach.
Warum sollte sie dich belügen?
Das das auf Aussenstehende wie mich vllt unglaubwürdig wirkt ok, aber letztlich hast du ihr das doch vorher auch geglaubt. Und hat es da für dich eine Rolle gespielt?
Ich würde mir da nicht all zu viele Gedanken drum machen. Genieß es doch einfach.

Also ich muss kiwigirl
eigtl zustimmen...Ein Problem, finde ich das jetzt auch nicht wirklich...also wenn du wirklich mehr für sie empfindest als Mensch...vielleicht hat sie sich tatsächlich ''vorgebildet''...berichte doch mal, wie euer Treffen heute gelaufen ist.

Gefällt mir

S
saburo_12955697
26.02.12 um 21:01


jo, sprech sie drauf an!
hier findest du ja die antwort nicht!

Gefällt mir

R
romola_12850838
27.02.12 um 8:08


Also ich weiß von meiner Schwester das dass noch nichts zu sagen hat, es könnte schon möglich sein das sie noch Jungfrau war, denn manchen Frauen tuts nicht weh beim ersten mal und die können da schon richtig loslegen und ich mein blasen..das hat ja nichts mit ihrer jungfräulichkeit zutun ..aber ich würde sie einfach mal fragen an deiner Stelle, denn naja, als ich das erste mal mit meinem Freund im Bett gelandet bin, habe ich ihm kurz davor auch noch aufgetischt ich sei Jungfrau und er hat es geglaubt.. gut ich hab 5 Sek. später gesagt das es nicht stimmt, aber ich fand das witzig (ich weiß, ziemlich albern) ..sprich sie einfach drauf an.

Gefällt mir