Home / Forum / Sex & Verhütung / Ich glaub ich bin schlecht!

Ich glaub ich bin schlecht!

17. Oktober 2002 um 15:45

Ich habe echt das Gefühl, dass ich nicht grad gut im Bett bin und im küssen. Hat nie jemand gesagt, aber ich stell mich blöd an glaub ich. Ich will den anderen ja glücklich machen, aber woher weiß ich,was richtig ist? Außerdem halt ich nicht lange durch und schäm mich wegen meiner Figur. Ist mir alles peinlich.Was tun?Vor allem wie?

17. Oktober 2002 um 16:37

Ich bin glücklich...
...mit einer Frau, wenn sie mich und was ich ihr gebe, annimmt, darauf reagiert und mit Worten oder Reaktionen antwortet, mir Feedback gibt.

Um mich glücklich zu machen, ist also erst mal nicht mehr notwendig, als darauf zu achten, was ich mache, mir auch mal einen Tipp geben, wie es noch besser wird. Wenn ich etwas bestimmtes will, lass ich es meine Partnerin schon wissen.

Ich werde also glücklich sein, wenn ich den Körper meiner Partnerin erforschen darf, sie überall Küssen, berühren, streicheln, eindringen darf.

Wo bitte siehst du da Probleme mit Durchhalten? Meinst du, du kannst nicht durchhalten, wenn dich ein Mann küsst, streichelt oder leckt? Wenn du es nicht aushältst und er dich dabei in den Wahnsinn treibt - na bitte, es gibt nichts schöneres für einen Mann!

Oder meinst du etwa, du veranstaltest merkwürdige Turnübungen im Bett, die dich fertig machen???? Das wäre doch Quatsch! Turnübungen sind beim Sex wirklich nicht unbedingt nötig!

Eine aktive Frau, die mich auch mal in die passive Rolle drängt, ist natürlich auch mal eine schöne Variante, muss aber nicht immer sein. Und selbst dann sind wilde Turnübungen doch nicht das allein glücklich Machende. Eine Frau, die mich laaaaangsaaam reitet, ist viel spannender!

Ich hoffe, das war jetzt klar genug? Falls nicht, dann klär mich bitte doch noch mal auf, was du meinst mit

a) blöd anstellen???
du sollst doch nicht stehen beim Sex sondern besser ruhig daliegen

b) woher weiß ich...???
warum denkst du wissen zu müssen? Die beste Frau im Bett ist die, die sich überraschen lässt. Wenn ich Berührungen an einer bestimmten Stelle will, wird sie es garantiert merken

c) halt ich nicht lange durch????
das kapier ich einfach nicht. Bei mir halten die Frauen stundenlang durch???

Gruss

M.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2002 um 17:16
In Antwort auf edom_12656713

Ich bin glücklich...
...mit einer Frau, wenn sie mich und was ich ihr gebe, annimmt, darauf reagiert und mit Worten oder Reaktionen antwortet, mir Feedback gibt.

Um mich glücklich zu machen, ist also erst mal nicht mehr notwendig, als darauf zu achten, was ich mache, mir auch mal einen Tipp geben, wie es noch besser wird. Wenn ich etwas bestimmtes will, lass ich es meine Partnerin schon wissen.

Ich werde also glücklich sein, wenn ich den Körper meiner Partnerin erforschen darf, sie überall Küssen, berühren, streicheln, eindringen darf.

Wo bitte siehst du da Probleme mit Durchhalten? Meinst du, du kannst nicht durchhalten, wenn dich ein Mann küsst, streichelt oder leckt? Wenn du es nicht aushältst und er dich dabei in den Wahnsinn treibt - na bitte, es gibt nichts schöneres für einen Mann!

Oder meinst du etwa, du veranstaltest merkwürdige Turnübungen im Bett, die dich fertig machen???? Das wäre doch Quatsch! Turnübungen sind beim Sex wirklich nicht unbedingt nötig!

Eine aktive Frau, die mich auch mal in die passive Rolle drängt, ist natürlich auch mal eine schöne Variante, muss aber nicht immer sein. Und selbst dann sind wilde Turnübungen doch nicht das allein glücklich Machende. Eine Frau, die mich laaaaangsaaam reitet, ist viel spannender!

Ich hoffe, das war jetzt klar genug? Falls nicht, dann klär mich bitte doch noch mal auf, was du meinst mit

a) blöd anstellen???
du sollst doch nicht stehen beim Sex sondern besser ruhig daliegen

b) woher weiß ich...???
warum denkst du wissen zu müssen? Die beste Frau im Bett ist die, die sich überraschen lässt. Wenn ich Berührungen an einer bestimmten Stelle will, wird sie es garantiert merken

c) halt ich nicht lange durch????
das kapier ich einfach nicht. Bei mir halten die Frauen stundenlang durch???

Gruss

M.

...


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2002 um 20:18
In Antwort auf edom_12656713

Ich bin glücklich...
...mit einer Frau, wenn sie mich und was ich ihr gebe, annimmt, darauf reagiert und mit Worten oder Reaktionen antwortet, mir Feedback gibt.

Um mich glücklich zu machen, ist also erst mal nicht mehr notwendig, als darauf zu achten, was ich mache, mir auch mal einen Tipp geben, wie es noch besser wird. Wenn ich etwas bestimmtes will, lass ich es meine Partnerin schon wissen.

Ich werde also glücklich sein, wenn ich den Körper meiner Partnerin erforschen darf, sie überall Küssen, berühren, streicheln, eindringen darf.

Wo bitte siehst du da Probleme mit Durchhalten? Meinst du, du kannst nicht durchhalten, wenn dich ein Mann küsst, streichelt oder leckt? Wenn du es nicht aushältst und er dich dabei in den Wahnsinn treibt - na bitte, es gibt nichts schöneres für einen Mann!

Oder meinst du etwa, du veranstaltest merkwürdige Turnübungen im Bett, die dich fertig machen???? Das wäre doch Quatsch! Turnübungen sind beim Sex wirklich nicht unbedingt nötig!

Eine aktive Frau, die mich auch mal in die passive Rolle drängt, ist natürlich auch mal eine schöne Variante, muss aber nicht immer sein. Und selbst dann sind wilde Turnübungen doch nicht das allein glücklich Machende. Eine Frau, die mich laaaaangsaaam reitet, ist viel spannender!

Ich hoffe, das war jetzt klar genug? Falls nicht, dann klär mich bitte doch noch mal auf, was du meinst mit

a) blöd anstellen???
du sollst doch nicht stehen beim Sex sondern besser ruhig daliegen

b) woher weiß ich...???
warum denkst du wissen zu müssen? Die beste Frau im Bett ist die, die sich überraschen lässt. Wenn ich Berührungen an einer bestimmten Stelle will, wird sie es garantiert merken

c) halt ich nicht lange durch????
das kapier ich einfach nicht. Bei mir halten die Frauen stundenlang durch???

Gruss

M.

Hey, Danke aber...
...ich mein das echt ziemlich ernst und Deine Antwort zieht das alles irgendwie etwas ins Lächerliche. Mir brennt das wahrhaftig auf der Seele. Nicht gut genug zu sein im Bett.
Trotzdem Danke für die Tipps.


Eden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2002 um 11:11
In Antwort auf tierra_12320158

Hey, Danke aber...
...ich mein das echt ziemlich ernst und Deine Antwort zieht das alles irgendwie etwas ins Lächerliche. Mir brennt das wahrhaftig auf der Seele. Nicht gut genug zu sein im Bett.
Trotzdem Danke für die Tipps.


Eden

Sorry liebe Eden,
ich weiß, dass einer meiner Fehler mein Sarkasmus ist.

Ich wollte deine Fragen nicht ins Lächerliche ziehen. Alles was ich ausdrücken wollte war, setz dich nicht selbst unter Druck.

Du bist dann gut im Bett, wenn du einfach du selbst bist. Mach nur das, was dir gerade im Moment in den Sinn kommt, mach keine Pläne oder spul kein Programm ab beim Sex. Oder mach eben Nichts, lass den Mann machen, warte ab, was er macht, sei offen dafür und warte mit eigenen Aktionen, bis er dir zu verstehen gibt, was er von dir will.

Ich denke mal, was alle Frauen (und Männer) am Beginn wollen, ist schmusen, küssen, streicheln, ...

Damit fang an, aber wie es weiter geht, das überlass seinen und deinen Gefühlen.

Dann hatte ich noch den Eindruck, du machst beim Sex irgendetwas, was dich anstrengt. Hier wollte ich nur sagen, lass es sein. Mach nur, was dir Vergnügen oder Lust bereitet. Anstrengende Sachen lass einfach, die können dir doch keine Lust bereiten. Außer vielleicht die letzten Sekunden in Ekstase vor dem Höhepunkt, aber die empfindest du dann gewiss nicht als Anstrengung.

Gruss

M.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2002 um 11:15
In Antwort auf edom_12656713

Sorry liebe Eden,
ich weiß, dass einer meiner Fehler mein Sarkasmus ist.

Ich wollte deine Fragen nicht ins Lächerliche ziehen. Alles was ich ausdrücken wollte war, setz dich nicht selbst unter Druck.

Du bist dann gut im Bett, wenn du einfach du selbst bist. Mach nur das, was dir gerade im Moment in den Sinn kommt, mach keine Pläne oder spul kein Programm ab beim Sex. Oder mach eben Nichts, lass den Mann machen, warte ab, was er macht, sei offen dafür und warte mit eigenen Aktionen, bis er dir zu verstehen gibt, was er von dir will.

Ich denke mal, was alle Frauen (und Männer) am Beginn wollen, ist schmusen, küssen, streicheln, ...

Damit fang an, aber wie es weiter geht, das überlass seinen und deinen Gefühlen.

Dann hatte ich noch den Eindruck, du machst beim Sex irgendetwas, was dich anstrengt. Hier wollte ich nur sagen, lass es sein. Mach nur, was dir Vergnügen oder Lust bereitet. Anstrengende Sachen lass einfach, die können dir doch keine Lust bereiten. Außer vielleicht die letzten Sekunden in Ekstase vor dem Höhepunkt, aber die empfindest du dann gewiss nicht als Anstrengung.

Gruss

M.

Danke
ich versuch es auf jeden Fall so wie Du gesagt hast. Schliesslich soll es ja nicht das letzte Mal gewesen sein....ich versuche gar nicht mehr darüber nachzudenken und lass es auf mich zukommen. Basta.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2002 um 16:54

Hallo eden
das dich dein freund begehrt weist du doch schon wieso dann soviel gedanken? er hat dich akzeptiert so wie du bist und liebt dich so wie du bist. du brauchst nicht zu befürchten das er jetzt eine 50kilo frau erwartet er will dich sonst niemanden anderes.

mach dir nicht zuviele gedanken du tust dir damit nur selber weh.
wünsche dir das du dich einfach fallen lassen kannst und vorallen geniesen kannst und deine gedanken verweht werden bis nur noch der warme sommerhauch der liebe übrigbleibt

viel spass mfg fragen1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2002 um 21:43

Hat sich ja eh erledigt....
....er hat abgesagt und es ist aus und vorbei.....ich ertrag das gefühlskarrusell nicht mehr weiter. er gehört nicht mehr zu meinem leben. dann lieber keiner.
danke aber für deine aufmunternden worte. beim nächsten mal werde ich die beherzigen. bestimmt. aber das kann noch lange dauern. mal sehen...

Eden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2002 um 19:02

Danke


*ein lachendes und ein trauriges Herz habende* Eden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2002 um 22:07

Hol dir mehr Selbstvertrauen!
Hi!
Dein Beitrag hört sich sehr verzweifelt an. Aber überleg doch mal, gibt es an dir denn garnichts, was du schön findest? Außerdem stehen Männer immer auf verschiedene "Ideale". Ich habe von bekannten schon oft gehört, dass nur eine Frau mit einem runden großen Po schön ist (z.B.).
Ich hatte auch manchmal das Gefühle, dass ich meinen Partner langweile und dass ich zu dick bin, aber dann hab ich ihm es erzählt, und er hat mich lieb getröstet. Alleine schon die Tatsache, dass jemand dich will sagt schon aus, dass du attraktiv bist! Bei
Männer ist es bekanntlicherweise nicht möglich Sex zu haben ohne wirklich zu wollen
Mach dir keine Sorgen, und wenn du dich mal ein bißchen informierst über Sex oder Küssen oder einfach nur über Spielarten beim Streicheln, dann stärkt das dein Selbstbewusstsein und dein Wissen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2006 um 19:38

Hiiiiiiii
wenn jemand dich noch mal küssen will weist du das du nicht schlecht warst! ausserdem hab ein wenig selbstvertrauen,nobody is perfekt!! schreib mal ne liste mit all deinen positiven eigenschaften!! lg maus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2006 um 20:12
In Antwort auf edom_12656713

Sorry liebe Eden,
ich weiß, dass einer meiner Fehler mein Sarkasmus ist.

Ich wollte deine Fragen nicht ins Lächerliche ziehen. Alles was ich ausdrücken wollte war, setz dich nicht selbst unter Druck.

Du bist dann gut im Bett, wenn du einfach du selbst bist. Mach nur das, was dir gerade im Moment in den Sinn kommt, mach keine Pläne oder spul kein Programm ab beim Sex. Oder mach eben Nichts, lass den Mann machen, warte ab, was er macht, sei offen dafür und warte mit eigenen Aktionen, bis er dir zu verstehen gibt, was er von dir will.

Ich denke mal, was alle Frauen (und Männer) am Beginn wollen, ist schmusen, küssen, streicheln, ...

Damit fang an, aber wie es weiter geht, das überlass seinen und deinen Gefühlen.

Dann hatte ich noch den Eindruck, du machst beim Sex irgendetwas, was dich anstrengt. Hier wollte ich nur sagen, lass es sein. Mach nur, was dir Vergnügen oder Lust bereitet. Anstrengende Sachen lass einfach, die können dir doch keine Lust bereiten. Außer vielleicht die letzten Sekunden in Ekstase vor dem Höhepunkt, aber die empfindest du dann gewiss nicht als Anstrengung.

Gruss

M.

An Mars2
Hey habe deine beiden Beiträge gelesen und ich muss sagen du hast es sehr gut rübergebracht, Liebe Eden ich würde mir die Worte von Mars2 wirklich zu Herzen nehmen. Wie er es schon gesagt hat, du musst nicht viel machen, um im Bett gut zu sein, hauptsache beide haben Spass daran, dann ist sogar der schlechteste Sex - der Beste Sex!

Gruss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen