Forum / Sex & Verhütung

Ich fühl einfach nichts beim Sex

19. Dezember 2020 um 21:17 Letzte Antwort: 9. Januar um 15:50

Hey Mein Freund und ich sind beide 22 und schon einenhalb Jahre zusammen. Unsere Beziehung verläuft eigentlich ideal und ich bin echt glücklich, dennoch gibt es Probleme wenn es zum Thema Sex kommt. Mein Freund ist der einzige mit dem ich je geschlafen habe, also ist meine Erfahrung ziemlich beschränkt aber ich hab das Gefühl das ich schon immer Probleme mit dem Thema Sexualität hatte. Ich spüre manchmal sexuelle Anziehung und Lust aber kommt es dann dazu fühle ich entweder Schmerzen oder gar nichts. Dementsprechend wenig haben mein Freund und ich auch Sex. Noch schwieriger macht es das ganze, weil mein Freund sich selbst die Schuld gibt, obwohl ich weiß dass das nicht stimmt. Es fühlt sich ja auch nach nichts an wenn ich mich versuche selbstzubefriedigen. 
Ich war auch schon beim Frauenarzt um alles abchecken zu lassen, weil Schmerzen ja nicht wirklich normal sind. Aber da ist alles in Ordnung, anscheinend ist es bei mir eher Kopfsache. 
Meine Frage ist nun ob jemand Tipps für mich hat, bzw ähnliches Erlebt hat. Ich hab mich auch schon mal in Richtung Grey-asexuality  informiert, (Also Asexualität aber dennoch spürt man manchmal sexuelle Anziehungen) aber bin mir einfach nicht sicher ob das auf mich zu trifft oder ob ich mich geistig einfach nur so unter Druck setze.
 

Mehr lesen

20. Dezember 2020 um 10:33

Sex muss man lernen...lasse die also Zeit! Erforsche doch erstmal deinen Geist und deinen Körper um festzustellen was dir wirklich gefällt und wie er funktioniert. Es gibt gute Bücher über weibliche Sexualität. Lasst euch nicht unter Druck setzten. Es geht um Genuss, um Entspannung und nicht um das Erlangen eines "Vögeldiploms". 

1 LikesGefällt mir

21. Dezember 2020 um 18:02

Wo hast du denn Schmerzen? Das kann der Beckenboden sein der verspannt ist. Und bei Selbstbefriedigung fühlst du auch nix? Bekommst du kein Orgasmus? Bei der Penetration an sich merke ich auch nix. 

Gefällt mir

9. Januar um 15:50
In Antwort auf

Hey Mein Freund und ich sind beide 22 und schon einenhalb Jahre zusammen. Unsere Beziehung verläuft eigentlich ideal und ich bin echt glücklich, dennoch gibt es Probleme wenn es zum Thema Sex kommt. Mein Freund ist der einzige mit dem ich je geschlafen habe, also ist meine Erfahrung ziemlich beschränkt aber ich hab das Gefühl das ich schon immer Probleme mit dem Thema Sexualität hatte. Ich spüre manchmal sexuelle Anziehung und Lust aber kommt es dann dazu fühle ich entweder Schmerzen oder gar nichts. Dementsprechend wenig haben mein Freund und ich auch Sex. Noch schwieriger macht es das ganze, weil mein Freund sich selbst die Schuld gibt, obwohl ich weiß dass das nicht stimmt. Es fühlt sich ja auch nach nichts an wenn ich mich versuche selbstzubefriedigen. 
Ich war auch schon beim Frauenarzt um alles abchecken zu lassen, weil Schmerzen ja nicht wirklich normal sind. Aber da ist alles in Ordnung, anscheinend ist es bei mir eher Kopfsache. 
Meine Frage ist nun ob jemand Tipps für mich hat, bzw ähnliches Erlebt hat. Ich hab mich auch schon mal in Richtung Grey-asexuality  informiert, (Also Asexualität aber dennoch spürt man manchmal sexuelle Anziehungen) aber bin mir einfach nicht sicher ob das auf mich zu trifft oder ob ich mich geistig einfach nur so unter Druck setze.
 

Vielen Frauen geht es genau so wie Dir. Das ist bis zu einem gewissen Grad normal, denn Lust ist vor allem eine Frage der inneren Einstellung. Aber wenn Du in einer glücklichen Beziehung bist und trotzdem ein taubes Gefühl hast, kann das auch körperliche Ursachen haben. Es kann zum Beispiel sein, dass Du einfach eine sehr dicke Klitorisvorhaut hast. Diese hat keine sexuelle Funktion. Sie dient nur der Hygiene, und selbst das ist heutzutage nicht notwendig. Nicht erschrecken, aber Du kannst mit einem kleinen Eingriff ein paar Millimeter dieser Vorhaut abschneiden lassen. Nach den Berichten der Betroffenen sind diese danach sexuell glücklicher und müssen mitunter sogar Lustmanagement betreiben, um mit der Reizüberflutung zurechtzukommen.  
Oder Du lässt Dir ein Piercing stechen, nicht umsonst sind sie so beliebt. Offen gestanden: Seit ich mein KVH habe, kriege ich Orgasmen definitiv noch schneller und intensiver.

1 LikesGefällt mir