Home / Forum / Sex & Verhütung / Ich finde meinen freund sexuell nicht mehr anziehend

Ich finde meinen freund sexuell nicht mehr anziehend

11. Mai 2015 um 20:11 Letzte Antwort: 19. Mai 2015 um 9:43

hallo.. ich habe ein problem und weiß noch nicht richtig damit umzugehn :/ ich bin seit über 4 jahren mit meinem freund zusammen und bin so auch total glücklich! wir lachen viel, machen viel miteinander, er ist noch genau so süß zu mir wie am ersten tag und ich weiß das ich nicht ohne ihn leben wöllte.. aber..
schon seit über 1 jahr habe ich kaum noch lust auf sex mit ihm.. ich wusste lange nicht woran es liegt, wir haben keinen schlechten sex und probieren auch viel aus. wir reden oft darüber, aber bis jetzt konnte ich ihm kein grund für meine unlust nennen, oder hab es mir nicht wirklich eingestehen können.. das ding ist nämlich das ich ihn sexuell nicht mehr anziehend finde :/ das ist mir vor ein paar tagen klar geworden als wir uns zusammen 50 shades of grey angesehn haben. ich mag dominante männer sehr, aber der gedanke das mein freund so mit mir umgehn könnte macht mich nicht an.. absolut nicht.. ich würde es eher lächerlich finden und ihn nicht für voll nehmen. aber es gibt andere männer mit den ich mir das gut vorstelln könnte.. nicht nur das.. ich habe oft geanken mit anderen männern zu schlafen, bin meinem freund aber treu! das würde ich nicht tun. trotzdem sind die gedanken und gefühle da
ja.. und jetzt weiß ich nicht was ich machen soll. ich will ihn nicht verletzen.. ich kann ihm das einfach nicht sagen. er hat mich oft gefragt ob ich ohn einfach nicht mehr sexy finde, weil er auch etwas zugenommen hat, aber ich sagte immer daran liegt es nicht.. das wollte ich wohl bis zuletzt nicht wahr haben und hab mir eingeredet das es nicht so ist.. aber jetzt kann ich das nicht mehr.
war jemand von euch schonmal in einer ähnlichen situation? was habt ihr gemacht.. ich wüsste nicht wie ich das gespräch mit ihm anfangen sollte fals ich das mal vor hab..

Mehr lesen

11. Mai 2015 um 20:22

Ich
war vor ca. zwei Jahren in genau derselben Situation. Habe mir auch eingeredet, dass man daran was ändern könnte...aber ich musste mir selber eingestehen, wenn einmal die sexuelle Anziehungskraft weg ist, dann kommt sie auch nicht wieder. Also bei mir zumindest. War aber trotzdem noch glücklich mit meinem Freund. Aber leider Gottes gehört zu einer intakten Beziehung auch ein glückliches Sexleben und das hatten wir einfach nicht mehr. Wir hatten auch keinen schlechten Sex. Im Gegenteil. Bis heute war er einer der besten. Aber dennoch habe ich ihn mehr als besten Freund gesehen anstatt als Partner. Auch ich konnte mir bei ihm verschiedene (sexuelle) Situationen nicht vorstellen und fand es lachhaft. Bei anderen jedoch fand ich es höcht erotisch. Ich kam dann einfach zu dem Punkt, dass es nicht mehr so weitergehen kann. So leid mir das auch tat, gerade weil wir uns so ja super verstanden haben. Aber es war einfach keine Beziehung mehr, sondern mehr eine Freundschaft. Er war, trtz das er natürlich traurig war, sehr dankbar für meine Ehrlichkeit. Vielleicht gibt dir das ja ein bisschen Mut. Haben dann einen Schlussstrich gezogen und sind seitdem beide glücklicher als Freunde, statt als Partner. Ich drück dir die Daumen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Mai 2015 um 20:30
In Antwort auf sonja_12314109

Ich
war vor ca. zwei Jahren in genau derselben Situation. Habe mir auch eingeredet, dass man daran was ändern könnte...aber ich musste mir selber eingestehen, wenn einmal die sexuelle Anziehungskraft weg ist, dann kommt sie auch nicht wieder. Also bei mir zumindest. War aber trotzdem noch glücklich mit meinem Freund. Aber leider Gottes gehört zu einer intakten Beziehung auch ein glückliches Sexleben und das hatten wir einfach nicht mehr. Wir hatten auch keinen schlechten Sex. Im Gegenteil. Bis heute war er einer der besten. Aber dennoch habe ich ihn mehr als besten Freund gesehen anstatt als Partner. Auch ich konnte mir bei ihm verschiedene (sexuelle) Situationen nicht vorstellen und fand es lachhaft. Bei anderen jedoch fand ich es höcht erotisch. Ich kam dann einfach zu dem Punkt, dass es nicht mehr so weitergehen kann. So leid mir das auch tat, gerade weil wir uns so ja super verstanden haben. Aber es war einfach keine Beziehung mehr, sondern mehr eine Freundschaft. Er war, trtz das er natürlich traurig war, sehr dankbar für meine Ehrlichkeit. Vielleicht gibt dir das ja ein bisschen Mut. Haben dann einen Schlussstrich gezogen und sind seitdem beide glücklicher als Freunde, statt als Partner. Ich drück dir die Daumen

Mmh..
danke erstmal für die antwort.. "gut" das ich mit dem problem nicht alleine bin.. aber eine trennung wäre für mich keine lösung ich liebe ihn wirklich über alles und möchte nicht ohne ihn sein.. ihn nur als freund zu haben würde mir nicht reichen und für ihn würde die welt untergehn

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Mai 2015 um 20:36

...
ja so habe ich auch schon gedacht.. vielleicht kommt es irgendwann ja so das wir uns trennen.. ich mein wer weiß wie lang er den sex- entzug noch aushält.. aber im moment kann ich mir es einfach nicht vorstellen und suche eher eine lösung. wie es aussieht muss ich wirklich mal mit ihm drüber reden.. aber wie anfangen? das ist so hart

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Mai 2015 um 20:38

Verletzend
ich möchte in nicht verletzen.. stellt euch mal vor euer partner sagt euch das er sich ncht mehr sexuell angezogen fühlt.. das ist doch wie ne faust im gesicht

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Mai 2015 um 23:48

Du sagst es ja schon selber!
Deine Gedanken werden letztendlich über Dich bestimmen und auch siegen. Da bin ich mir absolut sicher; das ist nur eine Frage der Zeit! Er törnt Dich nicht mehr an, richtig? Du musst es ihm sagen, Verletzung hin, Verletzung her! Je früher er Bescheid weiß, desto besser für Euch.

Viel Erfolg!

lib

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Mai 2015 um 0:48

Lieber eine Faust
ins Gesicht, als mit Lügen durch die Gegend laufen!

lib

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Mai 2015 um 8:03

Trennung löst Dein Problem nicht
Was Du erlebst ist biologisch völlig normal. Studien haben gezeigt, dass bei vielen (nicht allen) Frauen die sexuelle Anziehung nach einigen Jahren schwindet. Dagegen gibt es kein Rezept. Eine Trennung ist aber auch keine Lösung, es sei denn Du wechselst ab jetzt alle 2-3 Jahre die Beziehung. Wie wäre es Sex und Liebe zu trennen? Damit meine ich keine Affäre. Sucht neue Wege (Swingerclub, Wifesharing, Cmnf Parties,...) die es Dir erlauben den Kick des Neuen in den Sex mit Deinem Freund einzubauen. So werdet ihr als Paar und auch sexuell eine glückliche Beziehung haben.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Mai 2015 um 10:40

Danke..
... für die ganzen tipps.. ich werde demnächst offen und ehrlich mit ihm über alles reden, vielleicht finden wir ja zusammen eine lösung

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Mai 2015 um 15:56

Versuchs
mit wifesharing
(achtung dabei ist viel überlegung und beidwilliges einverständnis nötig. UND SEHR VIEL VERTRAUEN BEIDERSEITS)

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Mai 2015 um 16:46


Sexualität ist ein wesentlicher Bestandteil eines glücklichen Lebens. Mir tut jeder leid, der diese nicht erleben darf. Zumal ein Partner für sexuelle Befriedigung sorgen kann auch wenn er persönlich nicht zu deinem Lustgewinn beiträgt. Nur, dafür stehen euch intensive und kreative Gespräche bevor sonst sehe ich es fast als unausweichlich, dass massive Unzufriedenheit in außerehelichen Vergnügungen und Entfremdung mündet. Wenn das nicht mal sowieso schon der Fall ist...

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. Mai 2015 um 10:08

So rettest du deine Beziehung!
Hallo,
ich kenne das auch gut und kann mich voll in deine Situation hineinversetzen ... mir hat damals ein sehr gutes Ratgeber-Ebook geholfen.

Schau mal rein - in ein paar Sekunden kannst du die Lösung auf deinem PC haben. Viel Spaß!

http://www.lebenslagen-ratgeber.com/product_info.php/info/p29_Sexturbo---Beziehungsturbo.html

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Mai 2015 um 9:43

50 shades of grey..
Wir Frauen sollten aufhören uns an irgendwelche Traumhelden aus Filmen und Büchern zu klammern.
Uns wird nicht ein super heißer Milliardär hinterherlaufen und uns mehrmals täglich um den Verstand vögeln mit heißen SM-Spielchen.

Wenn du deinen Freund generell nicht mehr anziehend findest,sprich mit ihm.Auch wenn es ihn vielleicht verletzen wird.Aber immer abgewiesen zu werden ist nicht weniger scheiße und verletzend.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram