Home / Forum / Sex & Verhütung / Ich dachte es würde niemals weg wegen

Ich dachte es würde niemals weg wegen

3. April um 12:38 Letzte Antwort: 3. April um 14:13

Hallo, ich wollte euch meine Erfahrung mitteilen. Vor knapp 1,5 Jahren habe ich Schwierigkeiten mit meiner Vagina bekommen. Heißt dickflüssiger Ausfluss, juckteiz und unangenehmer Geruch waren meine beschwerden. Ich bin direkt zu meinem Frauenarzt gegangen und dieser hat einen Pilz diagnostiziert, indem er einen Abstrich gemacht hat und diesen unter einem Mikroskop angeschaut hat. Ich bekam eine Creme und Zäpfchen zur Behandlung. Meinem Partner solle ich auch eine Creme holen, da sonnst ein Ping Pong Effekt auftritt. In der Zeit der Behandlung sollen wir mit einem Kondom Geschlechtsverkehr benutzen, was wir auch taten.( Allein das ich meinem Freund sagen musste, dass ich einen Pilz habe, war eine kleine Überwindung). Als ich fertig mit der Behandlung war, schien alls weg zu sein, daher hatten wir weiterhin Sex mit dem Kondom. Nur ein Paar Tage später, waren meine Beschwerden wieder da. Also ging ich wieder zum Frauenarzt. Dieser hat bei mir immer einen Abstich gemacht um alles auszuschließen und verschrieb mir dann wieder eine Creme auf, nur von einem anderen Hersteller. Dies ging Monate weiter. Ich kann euch sagen, meinen Frauenarzt habe ich fast jede zweite Woche gesehen und das über 1,5 Jahre lang so weiter. Er hat wirklich alles versucht. Urinproben, Abstriche, andere Medikamente oder verschiedene Antibiotika die Teilweise mich so verwirrt gemacht haben, da dies in den Nebenwirkungen steht. Ich traue mich bis heute nicht von meinem Freund Oral befriedigen zu lassen, weil ich immer noch Angst habe, dass es noch so unangenehm riecht. Mein Arzt hat wirklich alles ausprobiert, hat mit mir eine Liste gemacht, worauf ich achten soll z.b nur sich mit Wasser reinigen oder mit Ph neutralen Schampoo, nur Baumwollwäsche, die Hosen mit bestimmten Waschpulver waschen usw. Ich habe wirklich alle befolgt und habe weil ich mich nicht so wohl fühlte auch weniger mit meinem Freund geschlafen und wenn dann nur mit Kondom (wegen dem Ping Pong Effekt). Am besten dann direkt nach dem Duschen, weil sonnst meine Vagina anfängt zu riechen. Ich habe unmengen an Geld bezahlt für die Medikamente, jedes mal habe ich 5€ bezahlt, nach jeden Frauenarzt Termin. Ich bin 21 Jahre alt und sage euch, das war zwar kein Weltuntergang und klar geht es anderen schlechter, nur war ich Psychisch was meine Vagina anging am Ende. Und nun nach dem ganzen ausprobieren, Geldausgeben, verzweifeln usw. habe ich herausgefunden, dass ich Tatsächlich gegen Latex allergisch bin. Ich habe bei meiner Arbeit einfach mal die Latexhandschuhe gegen andere ohne Latex ausgetauscht und das Kondom einfach weg gelassen. Zack war alles gut und meine beschwerden sind weg. 
Ich habe diesen Text aufgeschrieben, weil ich jemand anderen vielleicht helfen kann, der in einer ähnlichen Situation ist. Daher schreibe ich Hier nochmal meine Kompletten Symptome auf.
-Juckteiz im außenbereich der Vagina
- Unangenehmer Geruch 
- Dickflüssiger Ausfluss (komisch riechend)
Es gibt übrigens auch Kondome ohne Latex. Verhütung ist wichtig, gerade wenn du die Person nicht richtig kennst. 
 

Mehr lesen

3. April um 14:13

Pilze können viele Ursachen aufweisen und wenn dein Immunsystem zusätzlich geschwächt ist, dich auch lange Zeit begleiten. Auch eine psychische Faktoren können eine Rolle spielen. 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Noch mehr Inspiration?
pinterest