Forum / Sex & Verhütung

Ich bin mit meinem Latein am Ende...

Letzte Nachricht: 14. Februar 2011 um 23:56
18.01.11 um 23:18

... ok zugegeben, ne Leuchte war ich in Latein nie

Aber es geht auch weniger um meine schulischen Leistungen als um meine Freundin. Sie ist 17 und noch recht unerfahren, sprich ich bin der Erste mit dem sie Sex hat.

Wir haben seit knapp einem Jahr Sex miteinander, nur leider nicht so häufig wie ich das gern hätte.
Der Grund dafür liegt in 2 Tatsachen:

1. Sie ist relativ schüchtern was das angeht auch wenn sie es nicht zeigt

2. Sie hat oftmals immernoch Schmerzen dabei (was u.a. die Folge aus 1. sein kann)

3. Wenn sie mal keine Schmerzen hat, spürt sie relativ wenig und hat auch keinen Orgasmus.

Daraus ergibt sich logischerweise leider, dass ihr Sex keinen Spaß macht.
Anm.: Auch wenn sie es sich selbst macht (was ebenfalls nur sehr selten vorkomme) kommt sie nicht.

Sie ist nicht meine erste Freundin und bisher hatte ich eigentlich keine Probleme meine Freundin glücklich zu machen. Nur bei ihr habe ich - von Sextoys abgesehen - fast alles probiert. Leider alles ohne Erfolg.

Nun bin ich recht ratlos und hoffe auf euch. Vielleicht hat ja jemand ähnliche Erfahrungen und eine Idee, auf die ich noch nicht gekommen bin.


Achja, jeden Tag abfüllen ist keine Option, auch wenn sie dann zumindest keine Schmerzen hat

Mehr lesen

19.01.11 um 8:47

Nicht nur in latein
................ ok zugegeben, ne Leuchte war ich in Latein nie

aber auch nicht in matte

Der Grund dafür liegt in 2 Tatsachen
1.
2.
3.

das sind drei tatsachen oder?

Gefällt mir

19.01.11 um 15:00
In Antwort auf

Nicht nur in latein
................ ok zugegeben, ne Leuchte war ich in Latein nie

aber auch nicht in matte

Der Grund dafür liegt in 2 Tatsachen
1.
2.
3.

das sind drei tatsachen oder?

Danke ...
... für die beiden guten Antworten bisher.
Massagen gabs schon öfter, aber schaden kann es nie da weiterzumachen.

Und binatie, da du den Schreibfehler gefunden hast darf ich dir nun herzlichst gratulieren!
Dein Preis: Du darfst den Fehler behalten. :P

Gefällt mir

19.01.11 um 18:31

Ähm...
Vllt legst du ihr körperliches Wohl mal höher als deines und fängst dann nochmal von vorne an.

Wenn du ihr Freund bist solltest eigentlich so nah an sie rankommen, das sie die Schüchternheit ablegen kann. Du solltest ihr das Gefühl geben, dass ihr nicht Sex habt, weil dugerade Bock hast, sondern weil du sie liebst und verehrst und sie etwas besonderes ist. Anscheinend verstehen die meisten nicht, das genau da der Knackpunkt bei noch jüngeren Mädels liegt. Wenn sie sich nicht wohlfühlt wird ihr der Sex auch nie angenehm sein.

Probier es Oral oder nur mit der Hand, frag sie wo und wie es schön ist; und zwar kein banales "Wie hättest dus denn gerne?"; nein, du probierst Verschiedene Sachen auf und achtest auf ihre Reaktionen, zwischendurch fragst du ob ihr das gefällt.

Wenn das auch nichts hilft versuch Sextoys. Da sie aber eben noch eingeschüchtert ist führ sie langsam an das Thema heran. Frag sie ob es für sie überhaupt in Frage kommt.

Und wenn alles nichts hilft begleite sie mal zum Frauenarzt, ja richtig, begleite sie! Sonst is sie nämlich wieder allein mit der Situation und ihren Problemen.

...Weiter bin ich leider auch noch nicht...

LG Yuna

Gefällt mir

19.01.11 um 19:39

Latein
Bring ihr besser unregelmäßige lateinische Verben bei, denn sie liebt dich nicht !

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

14.02.11 um 20:23

Nicht einschüchtern
Hallo leader89,
mach dich nicht verrückt !Lass ihr einfach Zeit und versuche nicht mit so vielen neuen Sachen bei ihr in Sachen Sex zu punkten. Es kann ja sein, dass sie wirklich etwas verklemmt ist und immer noch etwas Zeit braucht. Warte bis sie auf dich zukommt und sagt, dass sie Sex haben will und fall nicht über sie her (ich weiß dass das hart ist). Wenn sie sich dann vollkommen entkrampft hat, könnt ihr neue Sachen ausprobieren. Gib ihr Zeit und fals du etwas neues ausprobieren willst, führe sie langsam heran und überrumpel sie nicht.
Lg Lacura94

Gefällt mir

14.02.11 um 21:18


deine freundin ist einfach verklemmt und weiß selbst nicht was sie braucht um zum orgasmus zu kommen. wie sollst du es dann wissen? körperlich kann es ja nix sein, denn mit 17 war man ja schon beim frauenarzt und der/die hätte etwas gesagt wenn körperlich was nicht okay wäre.
von daher: pech gehabt, sie ist eben so. kommt sie denn nichtmal beim oralverkehr? vlt hat sie ja ne blockade im kopf und kann deswegen nicht..

Gefällt mir

14.02.11 um 23:56


Also ich kenn dein Problem in Teilen von der weiblichen Seite her.

Ich würde mich nicht als verklemmt bezeichnen, hab kein Problem mit Freundinen über SexToys zu reden etc.

Aber leider klappt das bei mir auch GAR nicht mit dem Orgasmus und das seit über 6 Jahren (davor hatte ich dafür nicht so ein großes Interesse )

Sex finde ich schön und erregend aber das auch nur, weil ich mich inzwischen viel besser fallen lassen kann. Und genieße dabei aber auch Sex als Liebesakt.

Mein Rat wäre, dass Sie lernen muss sich fallen zulassen.
Und vielleicht versucht. Sie ja mal dir zu liebe, sich ein wenig mit sich selbst zu beschäftigen, gegenfalls mit dir als Zuschauer. Wenn Sie Sex-Toys aufgeschlossen gegenüber steht schenkt Ihr etwas zur Unterstüzung, vielleicht lernt Sie sich so fallen zulassen.

Sex-Toys gibts es von der niedlichen Vibrirenden Quitscheente über Rosa Design-Awards bis ...
Je nach Offenheit kann man sich da ran tasten. ( Selbst Amazon verschickt die auch noch schön schwarz eingepackt)

Kommentare von 'Verklemmt' bis 'Sie liebt dich nicht' finde ich sowas von unpassend, Sie findet den aktuellen Status bestimmt auch nicht toll.

Gefällt mir