Home / Forum / Sex & Verhütung / Ich bin am verzweifeln

Ich bin am verzweifeln

13. Februar 2011 um 22:14

Ich habe seit über 1 1/2 Jahren die Kuperspirale.Habe seidem jeden Monat mehrmals Schmierblutungen und manchmal auch leichte Krämpfe.
War schon mehrmals beim Arzt ,bekam Tabletten..nix half.

Möchte aber unbedingt weiter mit ihr verhüten,was anderes kommt für mich nicht mehr in Frage.
Dann habe ich vorhin eine leichte Schwellung im Intimbereich bemerkt,die allerdings nicht weh tut...

14. Februar 2011 um 21:39


ich hatte die auch mal leider habe ich es nicht vertragen
danch hatte ich mich alle drei Monate spritzenlassen. Jetzt planen wir ein baby aber danch werde ich die hormonstäbchen nehmen soll sehr gut sein habe ich von meinen freundinen erzählen lassen

Gefällt mir

15. Februar 2011 um 8:54
In Antwort auf funtowork


ich hatte die auch mal leider habe ich es nicht vertragen
danch hatte ich mich alle drei Monate spritzenlassen. Jetzt planen wir ein baby aber danch werde ich die hormonstäbchen nehmen soll sehr gut sein habe ich von meinen freundinen erzählen lassen


ich möchte eben unbedingt NICHT hormonell verhüten

Gefällt mir

15. Februar 2011 um 14:17

Was für tabletten waren das?
was hast du sonst noch ausprobiert?

hast du mal deinen zyklus mit der symptothermalen methode beobachtet um zu sehen, in welcher zyklusphase die blutungen auftreten?

Hast du schon mal Hirtentäschel ausprobiert? Soll gegen starke Blutungen und auch Schmierblutungen helfen. gibt es in Form von Tee, Tabletten oder als Tinktur (kann man sich an selbst herstellen aus dem Tee).

mfg, Amily

Gefällt mir

15. Februar 2011 um 15:32
In Antwort auf amily87

Was für tabletten waren das?
was hast du sonst noch ausprobiert?

hast du mal deinen zyklus mit der symptothermalen methode beobachtet um zu sehen, in welcher zyklusphase die blutungen auftreten?

Hast du schon mal Hirtentäschel ausprobiert? Soll gegen starke Blutungen und auch Schmierblutungen helfen. gibt es in Form von Tee, Tabletten oder als Tinktur (kann man sich an selbst herstellen aus dem Tee).

mfg, Amily

..
das waren Tabletten gegen Östrogenmangel.
Bin heute am 21.Zyklustag und hab seit heut früh eine leichte Blutung und sehr dolle Krämpfe.Und seit 5Tagen schon Schmierblutungen.

Ich würde sagen von 31 Tagen im Monat habe ich 10Tage Schmierblutungen und 8 Tage meine Periode

Sonst habe ich an Tee oder so noch nix probiert

Gefällt mir

15. Februar 2011 um 15:57
In Antwort auf sarahb2012

..
das waren Tabletten gegen Östrogenmangel.
Bin heute am 21.Zyklustag und hab seit heut früh eine leichte Blutung und sehr dolle Krämpfe.Und seit 5Tagen schon Schmierblutungen.

Ich würde sagen von 31 Tagen im Monat habe ich 10Tage Schmierblutungen und 8 Tage meine Periode

Sonst habe ich an Tee oder so noch nix probiert

Also...
sind die blutungen immer am ende des zyklus?

hast du noch andere beschwerden vor der mens?

wenn die schmierblutungen nach dem eisprung erst auftreten, dann kann es auch ein progesteronmangel bzw. eine östrogendominanz sein. in dem fall sind dann die östrogentablette total verkehrt und können nicht wirken.
zur bekämpfung gibt es einige möglichkeiten: ernährungsumstellung, pflanzliche mittel, natürliches progesteron.
ließ mal hier nach:
http://oestrogen-dominanz.de/buch/progesteron-gelbkoerperhormon.htm

sinnvoll ist es bei der behandlung aber auch den zyklus zu kennen. progesteron wird im natürlichen zyklus erst nach dem eisprung gebildet und sollte daher nach möglichkeit erst da eingesetzt werden. mit der symptothermalen methode kannst du das gut sicherstellen.

mfg, amily

Gefällt mir

15. Februar 2011 um 16:34
In Antwort auf sarahb2012


ich möchte eben unbedingt NICHT hormonell verhüten


aber jede verhütung ist hormonel

versuche doch dan mit den ring ist ganz einfach rein zuführen und der mann spürt es aucht nicht

Gefällt mir

15. Februar 2011 um 17:00
In Antwort auf amily87

Also...
sind die blutungen immer am ende des zyklus?

hast du noch andere beschwerden vor der mens?

wenn die schmierblutungen nach dem eisprung erst auftreten, dann kann es auch ein progesteronmangel bzw. eine östrogendominanz sein. in dem fall sind dann die östrogentablette total verkehrt und können nicht wirken.
zur bekämpfung gibt es einige möglichkeiten: ernährungsumstellung, pflanzliche mittel, natürliches progesteron.
ließ mal hier nach:
http://oestrogen-dominanz.de/buch/progesteron-gelbkoerperhormon.htm

sinnvoll ist es bei der behandlung aber auch den zyklus zu kennen. progesteron wird im natürlichen zyklus erst nach dem eisprung gebildet und sollte daher nach möglichkeit erst da eingesetzt werden. mit der symptothermalen methode kannst du das gut sicherstellen.

mfg, amily

..
Ich habe vor der Mens angeschwollene brüste und viele Pickel,das fing anfang letzter Woche damit an und ich dachte noch,was soll das jetzt. Meine Mens ist doch erst knapp 10 Tage her...

Meine letzten 3 Zyklen waren immer 37 Tage,warum bekomm ich sie jetzt nach so kurzer Zeit?

Wie funktioniert das mit der Methode? Ich arbeite eben im Schichtdienst und schlafe unregelmäßog,das wirkt sich doch sicher auf die Messung aus,oder?

Ich weiß nicht inwieweit das alles mit der Spirale zutun hat,weil ich ja ständige Blutungen habe

Gefällt mir

15. Februar 2011 um 17:02
In Antwort auf sarahb2012

..
Ich habe vor der Mens angeschwollene brüste und viele Pickel,das fing anfang letzter Woche damit an und ich dachte noch,was soll das jetzt. Meine Mens ist doch erst knapp 10 Tage her...

Meine letzten 3 Zyklen waren immer 37 Tage,warum bekomm ich sie jetzt nach so kurzer Zeit?

Wie funktioniert das mit der Methode? Ich arbeite eben im Schichtdienst und schlafe unregelmäßog,das wirkt sich doch sicher auf die Messung aus,oder?

Ich weiß nicht inwieweit das alles mit der Spirale zutun hat,weil ich ja ständige Blutungen habe


Die Blutungen sind nciht immer an ende des Zyklus,meist Schmierblutungen 3 Tage vor der Periode, dann Periode und 2 Tage noch Schmierblutungen und dann wieder so nach 10-20 Tage, unterschiedlich.

Gefällt mir

15. Februar 2011 um 19:14


es ist ja auch 4 jahre her mit den spritzen ich war ja auch schwanger hate leider zwei mal abgang.
echt? elche 5 medoten sind das?
war mir leider bisher nicht bekannt weill ich mich ja schon länger mit der verhütung nicht beschäftigt habe

Gefällt mir

15. Februar 2011 um 19:53


ok du hast mich überzeugt

übung mach den meister

Gefällt mir

15. Februar 2011 um 21:00

..
aber von was kann das kommen? Ich rauche nicht,trinke nicht,bin nicht übergewichtig und ich nehme seit August 2009 keine Pille mehr...

Gefällt mir

15. Februar 2011 um 22:34

..
also ist es unwahrscheinlich,dass es von der Spirale kommt und die raus muss?

Gefällt mir

16. Februar 2011 um 19:32

.
Ich habe 6 Jahre die Pille genommen,dann abgesetzt und sofort die Spirale setzen lassen,seit2009

Gefällt mir

16. Februar 2011 um 23:07
In Antwort auf sarahb2012

..
Ich habe vor der Mens angeschwollene brüste und viele Pickel,das fing anfang letzter Woche damit an und ich dachte noch,was soll das jetzt. Meine Mens ist doch erst knapp 10 Tage her...

Meine letzten 3 Zyklen waren immer 37 Tage,warum bekomm ich sie jetzt nach so kurzer Zeit?

Wie funktioniert das mit der Methode? Ich arbeite eben im Schichtdienst und schlafe unregelmäßog,das wirkt sich doch sicher auf die Messung aus,oder?

Ich weiß nicht inwieweit das alles mit der Spirale zutun hat,weil ich ja ständige Blutungen habe

Die Symptothermale Methode
kann man sehr schön mit dem Buch "Natürlich und Sicher" vom Trias-Verlag erlernen. Es kostet 13 , du kannst aber auch in einer öffentlichen bibliothek schauen ob du es ausleihen kannst.
Eine kleine einführung findest du auch hier:
http://www.uni-duesseldorf.de/NFP/nfpkurs.pdf

>> Ich arbeite eben im Schichtdienst und schlafe unregelmäßog,das wirkt sich doch sicher auf die Messung aus,oder? <<

Das kann sich auswirken, muss es aber nicht. bei einigen leuten reicht es aus, wenn sie immer gleich lang schlafen, damit die temperatur keine störung hat. andere können unterschiedlich lang schlafen müssen aber immer zur selben zeit messen. bei manchen ist beides egal und die temperatur lässt sich durch nichts aus der ruhe bringen.

Man muss für sich einfach herrausfinden, welcher störfaktor stört und welcher nicht. wenn einer stört, werden diese temperaturen einfach ausgeklammert und die auswertung macht man dann nur mit den übrigen temperaturen.

In Studien hat man festgestellt, dass von den Kurven, die durch Schichtdienst gestört waren, dennoch 80% ausgewertet werden konnten. es ist also sehr wahrscheinlich, dass dein schichtdienst, wenn er denn stört die auswertung nicht verhindert.

mfg, amily

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Meinen Freund verführen ...
Von: bellemaundrell
neu
16. Februar 2011 um 16:50
Diskussionen dieses Nutzers
Woran liegt es
Von: sarahb2012
neu
15. April 2011 um 14:50
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen